Meine sehr geehrten Damen bis Herren.

Wer hätte das gedacht, dass wir mit unserer Wahlprognose im vorherigen Text so richtig lagen.

Alle sind Sieger. Und Sieger dürfen feiern und es so richtig krachen lassen. Deutschland wird rot werden, sowie Frankreich und noch andere Länder.

Also wird jedes Land wieder für sich sozialistisch werden.

Also quasi wenn jede Nation für sich wieder sozialistisch sein wird. Also, jede für sich…. Also national….

Lassen wir das und wenden uns viel wichtigeren Themen zu.

Der Sommer 2012 fiel in diesem Jahr auf einen Donnerstag.

Lebensmittel Einkäufer ordern dato schon mal die ersten Lieferungen vom Weihnachtsscheiß, der dann von August ab so langsam in den Regalen vor sich hin schimmelt.

Die Ressourcen gehen langsam zu Ende, wir vergiften, versklaven und morden uns immer noch gegenseitig wegen solchen banalen Dingen wie Geld und Besitz und so einem Scheiß.

Echter Scheiß halt. Genauso eine Scheiße, wie der Billigkram aus Fernost, der einen hier dazu zwingt, seine Ressourcen noch schneller verbrauchen zu müssen.

Dadurch schafft man so lange Abhängigkeiten bis alle auf einem einheitlichen kapitalfaschistischen Level sind und da ist es egal aus welcher Farbe man letztendlich braun mischt, oder?

„Frieden auf Erden“, dieser hohe Wunsch verkommt zu einer alljährlich wiederkommenden Dauerbeschallung mit diesem Drecks Song von Wham „Last christmas“.

Und!

Dieses Jahr in der pre-x-masmedialen Zeit wird den Lebensmitteleinkäufern ein Sonderposten Gänse- , Rind- und Schweinefleisch, sowie Fisch und Meeresfrüchte zu einem Spottpreis schmackhaft gemacht werden.

Überschneidungen aus der Ukraine oder so.

Wäre ja auch zu dumm, den wahren Herkunftsort aufs Gänsebrust Filet zu drucken.

Sind wir doch mal ehrlich… japanisch sprechen hier zu Lande nur sehr wenige Menschen.

Wenn Sie Ihre Verwandtschaft sehr, sehr lieb haben, dann verschenken Sie in diesem Jahr Geigerzähler und Jodtabletten. Oder vielleicht den ein oder anderen Laborkasten, um Lebensmittel direkt beim Kauf schon auf seine Unbelastetheit zu prüfen und für unbedenklich zu erklären.

Horror, was?

Das wird Weihnachten 2012.

Ein weiteres Jahr, in dem man die wahre Anzahl der Kältetoten verschweigen wird.

Menschen, die man in Hartz vier geschmissen hat. Menschen, die sich den Strom nicht mehr leisten können and so on.

Schlimm, oder?

Was ich allerdings für noch bedenklicher halte ist die Tatsache, dass es so viele Menschen gibt, die sich dieser Gefahr nicht bewusst sind und tagtäglich dieses System, in dem es nur Verlierer geben kann, weiter am Leben halten.

Also….

überlegt mal….

Bei diesen Aussichten, da ist doch die Story mit dem „die Welt für unsere Kinder retten“ so was für den Arsch.

Aber sowas von….

Sterben müssen wir eh allemal.

Aber aus Gier, Lust oder anderen Beweggründen jemandem das Licht aushusten?

Das Leben ist schon per se die längste Totenbahre auf der wir kontinuierlich vor uns hin rutschen.

Und dann bringen wir uns für so einen Scheiß gegenseitig um? Für so einen Mist?

Daran muss jeder für sich arbeiten.  

Und wer sollte uns daran hindern, heute den Grundstein dafür zu legen, um es nochmal so richtig krachen zu lassen?

Fehler einsehen, eingestehen, positiv ändern und demnach auch zukünftig handeln.

Dann haben wir Erinnerungen! Erinnerungen daran, dass wir angefangen haben, wieder mit unserem Herzen zu leben und uns gegenseitig zu achten.

Das Leben ist einfach viel zu einzigartig, zu kurz, einmalig und voller Action.

Was tun wir? Wir bringen uns weiter tagtäglich um unser Leben und das der Anderen.

Watt krich ich jetzt schon Lust auf Weihnachten dies Jahr.

Ne, watt krich ich ne Lust drauf, du…

Noch ein Tipp zum Schluss…

Auch wenn das Angebot noch so verlockend ist…

Lassen Sie die Finger von Kobe-Rind.

Bleiben Sie uns gewogen.

Wir machen Bescherung.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s