Meine sehr geehrten Damen bis Herren.

Da hatten wir vorgestern den richtigen Riecher fürs Timing.

Noch bevor die zur Zeit trotz verfassungswidrigem Wahlgesetz, dass nur der CDU etwas bringt, herrschenden Parteien mit ihrem Wahlkampf in den sozialen Netzwerken begonnen haben, hat der ohauerha.wordpress.com Satireblog den Politikern die Möglichkeit gegeben, sich zu den Missständen zu äußern und zu erklären, womit sie den Bürgern in diesem Wahlkampf dummlullen und für sich gewinnen wollen. (Liest Du hier: Artikel Wählerwatch http://wp.me/p25N70-7w)

Von CDU bis Grüne hat der Bürger die Möglichkeit, sich im Rahmen der Transparenz, auf den einzelnen Parteihomepages mit Ideen, Fragen und Vorschlägen an die einzelnen Spitzenkandidaten zu wenden und sich einzubringen.

Hallo? Vorschläge einbringen? Transparente Demokratie?

Pah! Wenn Ihnen nichts mehr einfällt, meine sehr geehrten Damen bis Herren Politiker, dann das Volk fragen um nach der Wahl die Verantwortung des Misserfolgs auf die Bürger abwälzen?

Das ist IHR Job. Sie sind von uns gewählt worden, damit Sie in unserem Namen und zum Wohle des deutschen Volkes handeln! Sie leben auf Kosten der Allgemeinheit und kosten uns Bürger im Schnitt mehr als einen Menschen, den Sie mit Ihrer menschenverachtenden Sozialraubbaupolitik in Hunger, Armut, Verzweiflung und sogar in den Suizid und Amoklauf getrieben haben.

Bettelnder Rentner Fotorechte Ruben Kick Media 2012

Bettelnder Rentner Fotorechte Ruben Kick Media 2012

Dabei handelt es sich natürlich um einen simplen PR-Trick der politischen Berater und ihren Wirtschaftsmarionetten.

Bedenken Sie bitte, meine sehr geehrten Damen bis Herren, dass Sie sich und Ihrem Ärger und Unmut zwar über die desolate Lage in unserem Land dadurch Luft machen können, doch jedes Jammerposting kostet Strom. Strom, den sich in unserem Land schon über 1 Mio. Menschen nicht mehr leisten können. (siehe Hartz vier Inhaftierung und Altersarmutsberichte. Verantwortlich dafür sind alle Parteien und die Wirtschaft sowie Bertelsmann)

Vielleicht befreien Sie sich von seit der Helmut Kohl Diktatur aufgestautem Ärger, doch je mehr Sie im Internet posten, desto teurer wird es für uns alle und mit Ihrem Verhalten in Sachen Internetgebrauch und Stromkosten tun Sie der Allgemeinheit keinen Gefallen. (Teilen Sie dies auch bitte mal Ihrem Nachwuchs mit, bevor dieser wieder den ganzen Tag online gamed, anstatt sich in die Schule zu bemühen.)

An dieser Stelle sei noch mal erwähnt, egal ob Sie nun CDU oder SPD, FDP, Grüne, Linke, Rechte oder sonst eine Partei wählen, es führt zu Nichts, denn ohne Absegnung aus Washington darf wohl in unserem Land kein Anwärter auf den mit unseren Steuergeldern und Parteispenden finanzierten Job des Bundeskanzlers hoffen und diesen frei und demokratisch zum Wohle des deutschen Volkes ausüben.

Alle Parteien werden von ein und derselben Gesellschaft beraten und wer kann das wohl sein? Na? Na? Na?…. Richtig! Bertelsmann.

Sie wählen nicht schwarz, nicht braun, nicht rot, nicht grün, nicht sonst noch was, sie wählen immer die gleiche kapitalfaschistische Soße, die zu der Krise geführt hat, in der wir in unserem Land stecken.

Und außerdem, sehr geehrte Parteien und deren Wähler!

Schauen wir uns mal die Wahlen seit dem letzten Weltkrieg einmal an.

Es wird gelogen bis sich die Balken biegen und anstatt eines wirklichen Aufschwungs, eines Schuldenabbaus und wirklichen Verbesserungen für den Bürger hat es nichts aber auch gar nichts gebracht. Geben Sie bitte nicht nur den Politikern die Schuld am Versagen, sondern auch deren Wähler.

Wir alle haben im guten Glauben an Freiheit, Demokratie, Wohlstand, Fortschritt, Hamburger und Cola für alle gehandelt und uns leider mit jeder Bundestagswahl übers Ohr hauen lassen und uns auf die Versprechungen verlassen, die nie eingehalten wurden.

Vielleicht wurde das Eine oder Andere umgesetzt, doch die wahren Absichten der politischen, kirchlichen und wirtschaftlichen Führung werden nun erst ersichtlich. Freie Wahlen gibt es nicht und wir können darauf jetzt schon Wetten abschließen, wer die Bundestagswahl 2013 verlieren wird. Genau! Der Bürger. Sie und ich und wir alle gemeinsam. Solange das amerikanische Diktat dem Bürger auferlegt wird und solange deutsche Gesetzestexte in London erarbeitet und verfasst werden, solange wird sich nichts daran ändern. Solange werden gute Energien, wirklicher Aufschwung, Innovation, Fortschritt und Sozialsinn in unserem Land niemals mehr an Boden gewinnen und positive Veränderungen Einzug halten.

Wie lange soll es denn noch so weiter gehen?

Bis die Staatsverschuldung bei 4 Billionen Euro liegt?

Bis alle in Hartz vier, Billigjobs ohne Perspektiven und Altersarmut angekommen sind?

Endstation Hartz vier und Altersarmut Fotorechte Ruben Kick Media 2012

Endstation Hartz vier und Altersarmut Fotorechte Ruben Kick Media 2012

Bis unser Land komplett aus Brüssel zer-regiert und ausgelutscht wird und der Bürger in diesem Land nur noch als williges und dummes Konsumvieh, eingelullt von Multimediamist und billigem Chinascheiß dahin vegetiert?

Will man das?

Und…

Wollen wir das unseren Kindern antun?

Bleiben Sie uns gewogen.

Ihr Ruben Kick.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s