Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten.
Bisher zogen wir viele Alltagsthemen und die sogenannten Eliten durch den laktosefreien Kakao. Heute nehmen wir mal eine Personengruppe aufs Korn, bei der wir meinen, dass es wirklich reicht und wir nur noch den Kopf über so viel Einfältigkeit schütteln können. Wenn Sie sich fragen, warum wir alle für doof verkauft werden, dann fragen Sie doch mal nach bei den hemmungslosen Selbstdarstellern mit Profilneurosen. Keine Wunder, dass das Bild von Deutschland so schlecht ist in aller Welt. Die Schuldigen hierfür? Lesen Sie bitte selbst.

von Ruben Kick

Sommerpause gut und schön. Sommerloch hin und her, in der Sommerhitze fiel uns das Denken etwas schwer. Aus diesem Grunde gaben wir uns von der Ohauerha Satireredaktion mal ein paar Wochen dem wohlverdienten Müßiggang hin. Wir faulenzten in der Sonne, grillten bei jeder möglichen Gelegenheit ein paar Vegetarier auf unserem Holzkohlegrill, tranken mächtig viel kühles Bier, Sekt und Wodka und rauchten wie die Schlote, kurz: Wir gaben uns ungebremst den Sinnesfreuden hin und hatten einfach nur eine Menge Spaß an der frischen Luft, am Busen von der Freundin oder am Busen von Mutter Natur. Wir lachten, scherzten und dachten nun nach über einem Jahr intensiver Satire auf Ohauerha mal nicht an die Arbeit.
Am heißesten Tag des Jahres hingegen verkrochen wir uns alle in den kühlen Redaktionskeller und schmissen zur Abwechslung den Fernseher an. Das hätten wir lieber sein lassen sollen. Gegen die alltäglichen Horrornews aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sind wir schon ein wenig immun. Doch was sich uns auf den privaten Schrottsendern oder anderen Werbemüllplattformen mit Spielfilmunterbrechungen bot, spottete jeder Beschreibung. Neben den alltäglichen wirtschaftlichen und politischen Problemen scheint unser Land noch ein gravierendes Problem zu haben. Ein psychologisches.

TV Protagonisten. Billige Marionetten ohne Ausstrahlung. Schlimmer als der letzte Ramsch vom Grabbeltisch

TV Protagonisten. Billige Marionetten ohne Ausstrahlung. Schlimmer als der letzte Ramsch vom Grabbeltisch

Sacht mal: „Schämt ihr euch eigentlich nicht? Ja, ihr untalentierten farblosen Einweg Selbstdarsteller ohne Selbstwertgefühl. Ihr „Protagonisten“. Das scheint wohl wirklich eure einzige Bestimmung in eurem kleinen unbeachteten Leben zu sein. Einmal einen Auftritt bei geistigen Diarrhöeformaten wie x-diaries, Berlin blöd und doof oder Köln 0815 rund um die Uhr, Weibchentausch oder Familien im Brennpunkt. Ihr „Verklag mich doch“ Improvisationstext Stammler und geldgeilen Shopping Queens, denen heute jeder autoerotische Spanner via TV in den mit Billigklamotten überfüllten Kleiderschrank auf die Schlüpfer gucken kann.
Es scheint so, als ob ihr wirklich nur für diesen einen kurzen Auftritt in der Öffentlichkeit geboren wurdet, um dann endlich wieder sang und klanglos in der grauen Anonymität eures unwichtigen Lebens für immer zu versinken. Euch braucht wirklich keiner. Was bildet ihr euch eigentlich ein? Seid ihr wirklich stolz darauf, wie ihr euch und auch eure Familien und im Endeffekt auch unser Land nach außen hin repräsentiert?
Als ob die schrecklichen Talkshows von Meiser über Vera bis Britt nicht schon genug von euch depperten, ungebildeten, unterbelichteten Unterschichtlern ohne Selbstachtung und Format, ohne auch nur ein Fünkchen von Ästhetik gezeigt hätten. All diese vorgegaukelte und gefakte Kacke. Diese Billigproduktionen verheizen eure Hackfressen für nur ein Ziel, der Manipulation.
Mit euren unterirdisch schlechten, völlig an den Haaren herbei gezogenen Auftritten ohne Sinn und Sachverstand zeigt ihr nur eins, dass ihr die Assis seid, vor denen in der Bild immer gewarnt wird. Menschen, vor denen man keinen Respekt haben braucht, weil sie einfach nur strunz doof sind. Opfer eben. Erbärmliche Opfer, die ihren Ausbeuterbilligjob ohne Verantwortung und andere prekäre Abhängigkeiten verdient haben, Opfer mit denen man es machen kann wie man will.

Habt ihr keine Selbstachtung? Kein Gefühl für Körper, Geist und Seele? Warum lasst ihr euch freiwillig zum Pausenclown, zum Bodensatz der Evolution machen? Ihr seid nichts anderes als Humankapital auf Pump, das sich nur zur Abschreibung eignet und zu sonst gar nichts.

Und solche Spacken dürfen wählen gehen. Menschen, die ihren Namen vielleicht grade mal tanzen können sollen einen Stift in die Hand nehmen und mit über die Zukunft unseres Landes abstimmen dürfen? Das ist doch ein Schlag ins Antlitz eines jeden, der noch über einen Rest Bildung, Ausbildung und Schamgefühl verfügt. Solche Menschen wie Lieschen Müller, die eben noch wild kreischend ein paar vorgekaute Zeilen Sinnlostext bei den Trovatos stammelte, oder Mandy Ohnesorge, die bei den schwachsinnigen Speckpumpern von „Privatdetektive im Einsatz“ die betrogene Ehefrau von irgend so einem Diplomlichtdouble und Fakedarsteller ohne Ausstrahlung zum Besten geben sollte. Habt ihr keinen Stolz mehr oder warum macht ihr euch alle zu den Lachnummern der gesamten Nation?
Ja, Du auch, du friedliebender Bierdeckelsammler im Hormonrausch mit Konfektionsgröße eines Carports. Hast das Onanieren satt und suchst nun para Televisione eine Masturbationsunterlage und gehst damit der Gemeinschaft gehörig auf den Sack.
Oder „Ottilie“ die Klofrau, die der Sender dann „Fachkraft für Keramikmanagement“ nennt, die händeringend einen Partner sucht und ihn im wahren Leben mit ihrer Seh- und Blasenschwäche niemals finden würde, weil man so einen Beifang noch nicht einmal auf einer Ü 100 Party mehr an den Mann bekommt.
Darauf seid ihr stolz, wie? Sich freiwillig zum Deppen zu machen, zur kleinen Mediennutte, die hungrig nach Drehschluss den Set verlassen muss, weil: „Die Brötchen sind nur fürs Team!“
Schrecklich, wie ihr unser aller Land nach außen hin darstellt.

Aber was schreibe ich. Stolz und die Schätzung von Werten hat man einem Großteil der Bevölkerung des Landes seit der 16 jährigen Kohldiktatur (CDU) systematisch aberzogen. Schröder, seine SPD und deren grüner Wurmfortsatz gaben Deutschland den finalen Rettungsschuss und Merkel (CDU) erledigt nun den Rest, damit keine Spuren des im Wahn der Zeit zerriebenen Landes mehr übrig bleiben. Verpisst euch endlich auf die stille Treppe der Super Nanny, ihr unausgebildeten Möchtegern Selbstdarsteller mit Hang zum medialen Seelenstriptease. Haut ab. Ihr seid eine Schande für euch selbst und unser Land. Sowas gehört in Therapie aber schleunigst.

Und was der Gipfel der Unverfrorenheit ist, das ist ein Sender , der seit geraumer Zeit unseren biologischen Wohlstandmüll zu armen Eingeborenen in die Entwicklungsländer zu den „strengsten Eltern der Welt“ schickt. Klar, sind ja beide in ihrer Entwicklung gestört, die respektlosen Terror Crashkids ohne positive Zukunftsprognose und das arme von ehemaligen Kolonialherren ausgebeutete 3. Weltland. So was können die in der Wüste sehr gut brauchen. Kleine verzogene Arschlöcher, die den afrikanischen Busch mal so richtig aufmischen. Aber was will man schon erwarten? Wo solls denn auch herkommen, wenn schon die Eltern Scheiße waren? Um ein Auto zu lenken, da muss man eine Prüfung absolvieren aber es darf jeder verantwortungslos drauf los poppen bis der Arzt kommt.

Sie glauben, Schuld ist die Zeit, es ist alles nur eine kurze Modeerscheinung? Weit gefehlt, denn schon in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts besprach der CIA mit dem Kölner Verlagshaus Kiepenheuer und Witsch zusammen mit dem Autor Böll, wie man die deutsche Kunst und Kulturszene unterwandern kann, damit sie auf die Ziele und Visionen der Amis passen. Das alles ist seit langer Zeit vorbereitet und längst geplant gewesen. Kunst und Kultur sind nun mal ein wichtiger Bestandteil unserer nationalen Identität. Schauen Sie sich doch mal US TV Formate an. Sinnentleerter Müll ohne geistigen Nährwert. Genauso wertlos wie ein geschrädderter Fleischlappen zwischen zwei Labberbrötchen von ihrem Lieblings Schachtelwirt, die man sich als Nahrungsersatz in die verfetteten Rippen schiebt. Frei von Nährwerten. Frei von Werten überhaupt.
Frei von jeder Existenzberechtigung, das seid ihr, ihr nichtssagenden Protagonisten und Zielgruppenbespieler, ihr Eintänzer ohne Melodie und Rhythmus. So, bevor ich mich nun doch noch in Rage schreibe und mich vielleicht zu der ein oder anderen Beleidigung hinreißen lasse, hole ich den Fernseher gleich aus dem Keller und schmeiß ihn auf den Müll. Denn da gehört Mist hin. Bleiben Sie mir gewogen, Ihr Ruben Kick.

Advertisements
Kommentare
  1. John GALT sagt:

    BRAVO,
    der ganze artikel, genau das ist mein reden. aber lieber Ruben Kick du hast doch zusehr die öffentlich rechtlichen GEZahlsender aussen vor lassen.
    dort dürfen wir auf auf allen dritten täglich bei panda, gorilla, pinguin löwe und giraffe dabei sein, lafer und lichter kochen ganz lecker, lanz versucht sich auch zu später stund im kochen, nachmitags die küchenschlacht oder wie der schwachsinn heißt, ja eigentlich egal wann und wo man hinzappt es wird immer übeall gekocht, meistens mit zutaten die sich der „gemeine“ bürger gar nicht mehr eisten kann, so kommt der TV-kochkunstkonsument wenigsten visuellen genüssen, die knopschen geschichtsverfälschungen, die fast täglichen sendungen der NS gräuel von auf den ARD und ZDFschen spezialsendern, die ach so wichtigen täglichen börsennachrichten, im ersten, denn allem anschein nach ist jeder bundesbürger ein zocker und ist auf die esentiell wichtigen Börsennews der ARD angewiesen,
    maischberger, lanz, jauch, gottschalk, will, und wie sie alle heißen mögen die überbezahlten schwachmaten die in den öffis ihren schwachsinn zum besten geben.
    ach ja, und mit der lindenstrasse fing alles an, bei der wievielten folge sind wir nun 1500 oder was? und die unzähligen anderen öffentlich rechtlichen verblödungsserien … die holen nähmlich all jene hinterm ofen hervor die sich die x-dairies, familienfälle, schulermittler und frauentauschwahnsinn nicht ansehen …
    das auslöschen der vernunft, das absdichtliche abstumpfen des verstandes, die staatlich verordnete absenkung des IQ´s auf unter 80 läuft auf zwei schienen die öffentlich rechtlichen sender übernehmen das sogenannte intelektuelle volk, all jene die eben von sich überzeugt sind das die GEZahlsender die besseren sind, und die privaten übernehmen den rest!
    faszinierend ist auch immer wieder das in manchen dritten der österreichische kulturexport hansi hinterseer so oft sendeplätze bekommt, hängt wohl damit zusammen das der in deutschland mehr fans hat wie in österreich! die österreicher wissen anscheinend warum sie diesem pseudo trachten landlerjodler keine allzu große aufmerksamkeit schenken ……..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s