Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten.
Danke für so viel Zuspruch von Ihrer Seite. Danke auch für so viele Likes auf Facebook (www.facebook.com/ohauerha ). Wir sind natürlich auch weiterhin bestrebt, Gedanken zu unserer Gegenwart in einen satirischen Kontext zu setzen. Wir werden auch weiterhin unser aller allgegenwärtiges gesellschaftliches Gesamtversagen in Schrift und Bild mit wachen Augen begleiten und in bunte und leicht verdauliche Worte umsetzen.

Nun genug der Lobhudelei, wir sind nicht zum Spaß hier!
Ohauerha steht für Satire aber mit Anlauf!
Haben wir in den letzten Artikeln mal die weibliche Lesart mehr mit einfließen lassen, wie bei:

„Tschüss C Körbchen. Ein Nachruf auf Angelina Jolies Milchkännchen“.
http://wp.me/p2KG6k-bD ,

„Jesus und die Weiber“.
http://wp.me/p2KG6k-75

oder

„Die Rache der Frauen“.
http://wp.me/p2KG6k-cs

so gibt’s heute mal Satire nur für uns Männer. Also, die Männer mit heterosexuellem Verpartnerungstrieb. Die Welt ist …Schwups quasi über Nacht schwul geworden. Männer sind schwul, Frauen sind schwul und die Fehlfarben dazwischen sowieso. Alle sind schwul. Wenn Mond und Sonne im richtigen Winkel zur Erde stehen, dann leuchtet sie ab sofort das komplette Universum rosa aus und bis in die entlegensten Gassen in der Milchstraße schallert leise Y.M.C.A von Village People. Nee, watt ein Spaß. Doch Mädels, aufgepasst! Es gibt sie noch in diesem Land. Eine immer kleiner werdende Randgruppe von empathischen, intellektuellen, gefühlvollen, liebevollen, einzigartigen und heterosexuellen Männer!
Männer, die euch lieben können. Auch körperlich. Männer, die euch lieben möchten aus freien Stücken. Männer, die ihr Leben und ihre Liebe, ihre Seele und ihr Herz mit euch bedingungslos teilen wollen. Männer, die euch die Sterne vom Himmel holen wollen. Und Männer, die euch und nur euch alleine begehren wollen. Ja! Diese Männer gibt es noch. Nicht mehr Viele aber immerhin. Männer, die mit euch zusammen den gemeinsamen Nachwuchs in Liebe zeugen und in Liebe heranwachsen sehen wollen. Eure Frucht der Lenden, eure Schmerzen und eure Liebe. Und was tut ihr?
Chemische Substanzen in Nagellack und Haarfärbemittel.
Ihr fügt euch freiwillig für den kurzen Schein des Seins toxische Bestandteile in eurer sogenannten Tagespflege zu, die den Hormonhaushalt verändern. Fluor in der Zahncreme, Hormone im Trinkwasser, Aluminium im Deo und Schädlingsbekämpfungsmittel in eurem Lieblings-Rucola und Aspartam Gift im stylischen Diät Drink. Ihr nehmt die persönlichkeitsverändernde Pille, spritzt euch Botox unter die Haut und schiebt euch Plastikteile in den Körper! Eure Körper sind zu Castoren geworden. Mit so viel Gift im Leib glaubt ihr wirklich, ihr würdet der Welt gesunde Kinder schenken? In diesem Sinne und im Glauben an die Liebe zwischen Mann und Frau. Bleiben Sie uns gewogen. Ihr Ohauerha Team

In jedem siebten Ei ist auch mal ein Depp dabei! Wenn das mal keine Überraschung ist.

In jedem siebten Ei ist auch mal ein Depp dabei! Wenn das mal keine Überraschung ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s