Archiv für Februar, 2015

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.

Beschlossen: Fernsehstopp für Geringverdiener, arme Rentner und Hartz-IV Bezieher
oder wie millionen Besitzer von Fernsehempfangsgeräten künftig enteignet werden

Ja, ja – da ham´se wieder zusammengesessen, erst in den Hinterzimmern und vor ein paar Tagen im Bundeskabinett. Was kam dabei heraus: Mit Fernsehen für Hartz-IV Bezieher und wohl auch für viele Geringverdiener und arme Rentner ist ab dem Jahr 2017 Schluss!

Kapitalismus kannn soo schööön sein oder etwa nicht?! Erst hat man uns alle mit den erweiterten GEZ-Gebühren zwangsbeglückt – die öffentlichen Fernsehanstalten wissen gar nicht mehr wohin mit der Kohle und jetzt wird abgeklemmt, fertig und Licht aus.

Unser liebes gewähltes Bundeskabinett hat es möglich gemacht. DVB-T wird im Jahr 2017 abgeschaltet, endgültig. Digitale Agenda und basta!

Was heißt das?

Kein Fernsehen mehr für mindestens 1,8 millionen Zuschauer. Die DVB-T-Box oder der DVB-T-Empfänger im Fernsehgerät bleiben künftig stumm. Gibt sowieso viel zu viele Tatortsendungen. Geht ja auch nicht so weiter, dass sich das gemeine Volk einfach so über gut gemachte Dokumentationen und kritische Sendungen wie Monitor, Panorama, Fakt, Plusminus, Frontal 21 oder Die Anstalt informiert und zum Nachdenken angeregt wird.

Die Weitsicht unser Regierenden ist mal wieder nicht zu übertreffen. Bahn frei für das überwachte Internetfernsehen, damit auch wir, die Wirtschaft und Regierenden, endlich sehen, was Du so gerne siehst. Das passt so schön in die Totalüberwachung. Dafür bitten wir um Verständnis – Ha, Ha, Ihr Dumpfbacken.

Alternativ gibt es dann auch noch die Kabelgiganten, meist in der Hand von US-Unternehmen, die uns schon immer gerne zur Fernsehkasse bitten wollten. Die sind bestimmt auch gerne zum Datenaustausch bereit, ganz sicher.

Ach so – es gibt ja noch eine Alternative: DVB-T2

Ja, ja – die alten Geräte sind Schrott. Könnt Ihr nach Afrika verkaufen oder auch entsorgen. In meinem Fall heißt das konkret: Zwei eigenständige DVB-T-Empfangsgeräte, die mit Fernsehern verbunden werden können, ein tragbarer digitaler Bilderrahmen mit integriertem DVB-T-Fernseher plus ein DVB-T-Empfänger für meinen Computer.

Macht ja nix – hat die Regierenden doch mal grade einen Federstrich und Schenkelklopfer gekostet. Ich bleibe allerdings auf Kosten von rund € 300,00 sitzen, die ich ungern noch einmal ausgeben möchte. Vermutlich werde ich damit aber nicht hinkommen!

Kein TV

Aber warum jammere ich eigentlich? Schließlich gibt es DVB-T in unser Region ja schon seit dem Jahr 2004. Da wird es doch mal Zeit für was neues oder etwa nicht?

Danke, Herr Dobrindt, Sie haben den Namen „Internetminister“ wirklich verdient. Wir vom Ohauerha-Blog sind ganz sicher, dass Sie von vielen Bürgern dafür auch noch ein eigenes Dankschreiben erhalten. Verdient haben Sie es, aber wirklich.

Die Wirtschaft reibt sich schon die gierigen Finger. Sollen doch die neuen DVB-T2-Empfänger bei Markteinführung zwischen € 100,00 und € 200,00 kosten. Na so etwas aber auch. Konservativ gerechnet bedeutet das Kosten i. H. v. 270 Millionen Euro, die von der ärmeren Bevölkerung berappt werden müssen, damit zumindest ein DVB-T2-Empfänger in jedem Haushalt steht (Gerätekosten von € 150,00/Stück).

Das wird sich Oma Erna mit ihrer monatlichen Rente von € 680,00 aber freuen. Kerzenlicht soll ja auch Freude bereiten. Auch der Geringverdiener, der spät abends von seinem dritten Job nach Hause kommt und dann nur noch ein wenig Fernsehen will, wird begeistert sein, dass er für die neue DVB-T-Box fast so viel Geld ausgeben soll wie heute für einen neuen Flachbildfernseher. Und jeder Hartz-IV-Bezieher sollte sich bereits jetzt schon mal in den Künsten der Meditation üben, damit wenigstens noch das Kopfkino übrig bleibt.

Da klingt doch so ein Internetfix-Fernsehzugang für ´nen Zehni im Monat erst einmal wie eine Verlockung. Schade nur, dass dort die politkritischen Sendungen fehlen.

Nun ja – so ist es. Wir wählen diese Schurken ja immer weiter; das muss uns ja mal irgendwann auf die Füße fallen.

Zum Glück sind die Frequenzen, auf denen wir bisher unser Fernsehen empfangen konnten, nicht verloren. Die werden nämlich von unser umsichtigen Regierung für einige Milliarden versteigert, damit irgendwelche internationialen Mobilfunkkonzerne in Deutschland künftig noch mehr Geld mit uns Bürgern verdienen können.

Bisher ist uns leider kein Programm bekannt, das Oma Erna, den Geringverdiner oder Hartz-IV-Bezieher an dem Geldsegen so weit beteiligen wird, damit die auch künftig noch das öffentlich-rechtliche Fernsehen weiter empfangen können. Das hätte Ohauerha schon in Erfahrung gebracht.

Was wir aber jetzt schon wissen: Auch wenn ab 2017 das Fernsehbild in vielen Haushalten dunkel bleibt – die GEZ-Gebühren müssen auch dann weiter gezahlt werden. Danke liebe Regierende, danke. Ihr werdet einfach immer besser.

Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Vielleicht wollt ihr uns ein wenig unterstützen? Wir sagen jetzt schon mal Danke für jeden Euro, der unsere Arbeit erleichtert.
Vielen Dank. Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Links zum Selbstnachlesen:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Frequenzneuordnung-Bundeskabinett-beerdigt-DVB-T-2546116.html

http://www.n-tv.de/ratgeber/Dobrindt-kappt-DVB-T-Fernsehen-article13791116.html

http://www.hifi-regler.de/digital-tv/dvb-t.php?SID=4298d706ff7acf283ce6ab438956c206

Und hier sitzt der Dobrindt (jetzt hab ich doch den Herrn vergessen, ganz schön schusselig geworden):
http://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Bundesregierung/Bundeskabinett/AlexanderDobrindt/_node.html

Und hier könnt Ihr zu dem Mann Kontakt aufnehmen auch wenn er das vermutlich nicht so gerne mag:

https://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Service/Kontakt/kontaktform_node.html

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.

Auch diese Woche haben wir die Nachrichten durchforstet und aus den Puzzleteilchen ein neues Bild gelegt. Grund für uns ungefiltert und schonungslos wie immer daraus zu lesen. Schön ist anders. Doch bitte, lesen Sie selbst.

Doch eines vorab.

Sehr geehrter Herr Putin, sehr geehrte Exzellenz.

Eines muss man Ihnen lassen. Sie verfügen über einen tiefsinnigen und weltmännischen Humor. So scheint es jedenfalls, da die westlichen Medien nur ein bestimmtes Bild von Ihnen zeichnen. Bei all dem Trubel um die Ukraine noch in der Lage zu einem Scherz zu sein. Alle Achtung. Fetten Respekt, Keule. Bei all den Sanktionen noch so heiter und beschwingt zu wirken und dann noch Zeit für einen kleinen Witz zu haben…. Cool. Doch Sie wissen es ja schon selbst, was die Meldung über die angebliche Annexion der Tätärä durch die BRD anno 1989 hier ausgelöst hat. Jedoch bedarf es dabei keiner Prüfung mehr. Der gemeine Wessi mag zwar durch Propagandabildung tendenziös gen strunzdoof gehen, aber Geschäfte machen…. Das kann er!

Es gab keine Annexion der #DDR, denn dem Volk der DDR wurde ihr Land einfach durch knapp 16,7 Millionen Einzelkaufverträge a 100 D-Mark per Handschlagsgeschäft übertragen. Dazu kommen noch knapp 436 Tonnen Bananen, die als Geldwertersatz gelten und noch dazu gerechnet werden müssen. Also, weiße nu Bescheid….

Was haben die ISIS, die Al Kaida und die CDU gemeinsam???
Richtig! Alle wurden bzw. werden vom CIA aufgebaut und finanziert.

Da guckste, wah? Tja… Demokratie geht eigentlich anders. Doch auch das bekommen wir auch nur vorgefiltert übern Äther geliefert. Grade, wenn man sieht, was im Ur-Land der Demokratie stattfindet und man #Griechenland nun zur europäischen „Persona non gratis“ erklärt. Bleibt zu hoffen, dass der helvetische David gegen den kapitalistisch-mafiösen Goliath festen Stand behält und es nicht doch noch in einem großen Desaster endet.

„Wegen denen faulen Säcken scheitert nun die Demokratie, es scheitert Europa.“ So soll es uns nun wieder verkauft werden. „Die strengen sich nicht an, die Griechen, die wollen nicht, blablabla…“ (jaja… das sind Argumente von Leuten. Auch von solchen, die studiert haben!!!)

Hat man wohl nicht mehr mit gerechnet, dass sich ein zu tiefst gedemütigtes Volk noch einmal so erhebt, was? Nach all der ganzen Hetzkampagne, die sonst hier bei uns nur Menschen erleben dürfen, die das System rausschmeißt. Menschen, viele Menschen mit hoher Bildung, ausgezeichneten Qualifikationen und eigentlich hoher Motivation. Wo sind die alle, hm? Lieber schickt man motivierte Menschen auf Hartz vier, anstatt den Arbeitsmarkt progressiv zu beleben. Nur noch mal zur Erinnerung. Wir retten Banken, keine Griechen oder andere Menschen und Völker. Die sind nur lästiges Beiwerk, dass Kosten verursacht. Und wenn es um Kosten geht, dann wird der Unternehmer oder der Banker falsch im Oberstübchen. Falsch und krank. Deswegen sind die Banker auch so feist und fett und das normale Volk hat nichts zu beißen. So schlimm wie in Griechenland ist es bei uns noch nicht, doch der Hartz vier Hunger, das damit verbundene Leid und die Repressionen gegen menschliches Leben nehmen von Tag zu Tag zu und enden nicht selten im Suizid, Depressionen, allgemeinen Krankheiten, Kriminalität oder nur in der schieren Verzweiflung.

Doch das soll ja jetzt mit #TTIP bei uns anders werden. „Hohe Ersparnisse für die Wirtschaft sollen dann wieder mehr Arbeitsplätze bedeuten…“ so aus einem wirren Schnütchen eines CDU Jüngers. Und das Schlimme daran ist, dass sich immer noch eine ganze Menge an noch wirreren Köppen findet, die diesen Quatsch auch noch glauben, wählen und danach handeln. Sie glauben einfach alles und wundern sich dann, wenn der Vogel, den sie gewählt haben ankommt und sie über den Leisten zieht. Jedesmal vor großen Errungenschaften unserer Zeit wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Es wird gehetzt, betrogen und hintergangen. So war es immer. Und an jedem neuen Tag wird eine neue Weichbirne geboren, die diesen Mist als wahr annimmt und sich zum beliebigen Werkzeug von noch größeren…. Ach…. wir regen uns nur wieder auf… Doch trotzdem….
War es nicht der selbe Sermon beim letzten Mal? Und davor auch? Und davor. Und davor….?
Um es mal kurz zu erklären. Hatte der Ami Deutschland bisher immer wegen seiner Vergangenheit anne Eier, bedeutet das mit TTIP die komplette Kastration von ganz Europa. Europa muss ja auch geschützt werden! Jawoll! Geschützt vor so vielen Feinden!

Zapp Zerrapp. Eier ab. So schnell haste mit TTIP nix mehr im eigenen Land zu melden.

Zapp Zerrapp. Eier ab. So schnell haste mit TTIP nix mehr im eigenen Land zu melden.

Von Nordafrika bis in den nahen Osten rein brennen die von den USA gelegten Glutnester. Dafür hat man #Geld. Man gibt es ja für die Menschen aus, macht man doch! Jedoch um sie zu knechten und den Faschismus durch den transatlantischen Bruderstaat neu zu installieren. Große Summen unseres Steuergeldes fließen in die blutgetränkten Kassen von Faschisten.
Es dürfte sich ja nun langsam herumgesprochen haben, wer das alles finanziert, plant und ausführt. Stehende Heere kosten nun mal Geld und die Truppen wollen Frischfleisch! Sie sollen für Geld töten. Geld, das den Banken gehört. Der Mensch ist scheiß egal!

Wann begreifen Soldaten endlich, dass sie nicht ihr Vaterland verteidigen sondern nur die Banken? Krieg ist die zynischste Art der Bankenrettung und Soldaten sind nur das gnadenlose Inkasso.

All die Krisen vorher dienten doch nur als Vorbereitung von dem, was jetzt kommt.

TTIP. Die totale Entmündigung von Europa und von jedem einzelnen Bürger.
Zapp Zarapp, Eier ab! Freie Fahrt für die neuen Hitlers und Stalins, Mao’s und Bush’s der Wirtschaft und Politik.

Von wegen „mehr Arbeitsplätze“. Hallo???? Dieser Tage war überall noch zu lesen, dass man durch die Digitalisierung und Roboterisierung der Arbeit zukünftig noch weniger Arbeitskräfte brauchen wird. Und das mit großen Schritten. Rationalisierung und die totale Gewinnmaximierung stehen dem immer entgegen. Tja…. neue Jobs kann man nicht schaffen. Dafür aber neue Menschen. Nun gut. Dafür müssen vorherige zuerst mal weg. Platz schaffen und die Gesamtpopulation auf das schrumpfen zu lassen, was halt wirtschaftlich wäre. Zu viele Menschen auf der Welt bringen halt keinen Ertrag fürs System und die westlichen und östlichen Oligarchen.
Wir haben es in der Vergangenheit nicht geschafft, ordentlich und respektvoll mit einander umzugehen…. tja…. nun müssen halt mal wieder ein paar Millionen weg. Doch damit die zuerstmal nicht ganz weg kommen können, will man vorab gerne wissen, wo die denn alle hin wollen, was sie sagen und schreiben, was sie denken und tun. Da harmonieren die Vorratsdatenspeicherung und diese Freihandelsabkommen. Die Überwachung wird jeden rausfiltern, der gegen das neue US Diktat spricht, der meckert oder der nur einen kennt, der meckert. Alle die sich radikalpazifistisch verhalten, sich im Netz austauschen und jeden Mist über sich posten. Da werden sich in Zukunft die Chefs Agenturen bedienen, die ihnen die Arbeit des Stellenbewerberfilterns abnehmen. Die werden dann noch stärker vorab entscheiden, ob jemand in so ne Klitsche passt, wie Arsch auf Eimer oder der Kunde direkt ins gesellschaftliche und soziale Aus geschickt wird. Bist Du nicht die Systemhure, wie man es von Dir verlangt, aus das Spiel. Jeder, den man nicht für systemkompatibel hält, der wird zukünftig keine Chance mehr auf dem ersten Arbeitsmarkt bekommen und selbst dafür verantwortlich gemacht, weil er so doof war, mal seine Meinung zu sagen.

Dazu passt ja auch, dass nach 26 Jahren ohne Mauer #Mutti in eine romantische ostalgische Stimmung kommt und tschüss Reisefreiheit. (Guckst Du hier: http://wp.me/p2KG6k-jp) Hatte man zu DDR Zeiten noch Grenzen, so ist die heutige Überwachung und Knechtung des Volkes grenzen-los. Verrückt, was???

TTIP-Mutti-Weg

Nun. Um den Feuerring um Europa komplett zu machen, brauchte man an ganz filligranem Punkt einen neuen Krisenherd, die Ukraine. Ein vom Westen erzwungener Krieg vor der Haustür vom Iwan. Ganz dolle Sache, was se sich da haben wieder einfallen lassen. Leider bekommt das grade einen ganz bitteren Beigeschmack, wenn selbst die USA nun beabsichtigen Waffen an die Faschisten zu liefern. So genau nimmt es die USA dann auch nicht, mit der geschichtlichen Mahnung Auschwitz… Na, dann… Dann können wir ja wieder da weitermachen, wo die Amts und Würdenträger der Vergangenheit aufgehört haben und nun Vögel sitzen, die richtig krank im Denkmeier sind.

Der amerikanische Traum kann halt nicht von jedem gelebt werden. Da muss man vorher schon mal grob durchputzen.

Jedes menschliche Verständnis kommt dabei zu kurz, nein, es verendet jämmerlich.
Doch wäre nur die eine Seite die Wurzel allen Übels, nöö… von Osten her drückts auch ganz gewaltig auf die westeuropäische Scholle. Und dass Europa dazwischen aufgerieben werden soll, dafür ist TTIP gedacht. Dafür das Banken ihr Geld endlich bekommen. Dafür hetzt man Menschen gegeneinander auf und macht sie zu Feinden wo vorher noch Zufriedenheit und ein Auskommen herrschte.
All das nimmt man in Kauf für TTIP, um Europa auch in Zukunft mehr als an die Kette zu legen.

Um es auch für das simple Gemüt auszudrücken, mal in Bildern gesprochen: „Wie die gesellschaftliche Verfassung der USA Bevölkerung aussieht und was sie alles anstellen muss fürs Geld zeigt die TV Serie „Breaking bad“, in der ein Krebskranker anfängt die Droge Christal Meth zu kochen, damit er sich seine Krankenbehandlung und die Krebstherapie leisten kann. Will man solche Zustände vor der eigenen Haustür haben? Ein faschistisches Ausbeutersystem, das den Menschen den Tod und die Verzweiflung beschert? Mit welchem Gefühl liest man dann Meldungen in der Presse, dass der CIA bis zu 600 Dollar zahlen soll für jeden neuen IS Terroristen, der Menschen tötet für Geld? Meine Güte, was wurde bisher alles für einen Hass gestreut….

Unsere Idiotie und Amoral kennen keine Grenzen mehr.

Neue Arbeitsplätze…. So’n Quatsch.
Was natürlich nicht passieren wird. Das steht jetzt schon mal fest. Betrachtet man mal ein größeres Stück der Timeline unserer aktuellen Geschichte, so läßt sich erkennen, dass zum Beispiel die massiven und grundgesetzwiedrigen Einschnitte ins persönliche Leben der Bürger, will sagen, dass Hartz vier nur eine der vorbereitenden Maßnahmen der Gegenwart war und ist. Künstlicher erzeugtes Lohndumping, Zeitarbeitsgedöns, Ausbeutung und was wissen wir noch alles. Das sind seit Jahren die negativen Vorboten zu dem, was jetzt kommen wird. TTIP und weitere Freihandelsabkommen, die noch größere Einschnitte für jeden Bürger bedeuten. Und das Schlimme ist, dass es doch wirklich Leute gibt, die so eine Wirtschaft und Politik auch noch unterstützen. Der ganze rechte, konservative Block vonne AfD bis hin zur CDU/CSU/SPD riecht nach Braun. (Ja, die SPD auch! Wer so mit seinem eigentlichen politischen und ideologischen Gegenüber sympatisiert, dem haftet dies altdenkende Odeur am Pelz wie Schwefel dem Teufel).

Wie war das nochmal??? Gehört ein Schläger einer Hooliganorganisation an, auch wenn er sich nicht strafbar gemacht hat, kann er bis zu 5 Jahren verknackt werden. Wieso nicht auch die Wähler von der CDU/CSU und all den anderen Vögeln? Wähler dieser Parteien und Ideologien sein, heißt Mittäterschaft!
Das muss man sich mal vorstellen, was passiert, wenn man nur auf hohle Parolen hört und mit einem gefährlichen 100% Halbwissen irgendeinem Seppel hinter her rennt, der einem im eigentlichen Leben völllig egal wäre. Aber man ist ja so doof und glaubt blauäugig jeden Mist. Klar…. Arbeitsplätze, Aufschwung, Absicherung, Rente ist sicher…. Verrückt, was?

Watt? Unverschämt? Sie nennen uns unverschämt? Machen se mal die Augen auf und schauen se sich mal in der Weltgeschichte um, da wissen se watt unverschämt ist! Nein! Das ist krank!

TTIP heißt noch mehr Kürzungen im Renten- Sozial- und Gesundheitssystem.
TTIP heißt noch mehr Arbeitslose, noch mehr Obdachlose, noch mehr Hunger, noch mehr Streit, Verzweiflung und Hass.
TTIP heißt noch mehr Abbau in der Kunst, Kultur und Bildung. Das wird auf USA Niveau zurückgefahren. Und was das bedeutet, sieht man ja am gesellschaftlichen Zustand der USA Bevölkerung, bei dem die Bildungspolitik der USA nur allzu oft in der Todeszelle endet. Dort sitzen fast mehr Menschen im Knast, als das sie einer ordentlichen Beschäftigung dauerhaft nachgehen und ihr Leben bestreiten können.

Wenig Kultur und Bildung schaffen einen ausgezeichneten Nährboden für extreme Krebsgeschwüre in der Gesellschaft und wird noch mehr Opfer fordern. Mehr an Demos, mehr an Terror, mehr Attentate, mehr Überwachung und mehr Knastfeeling a la DDR im ehemaligen Westen. Dazu dann ein Mehr an Überwachung auf Schritt und Tritt, Ausgrenzung und vorzeitiger Vorverurteilung.

TTIP und Konsorten stellen selbst die schlimmsten Visionen von G. Orwell in den Schatten. Da hilft nur Protest solange es noch geht. Doch anstatt zusammen zu stehen, läßt sich eine Nation wieder in zwei Lager aufspalten, in rechts und links. Wobei das Linke so wie auch das Rechte gesteuert und bezahlt wird von wem, hm?
Und was macht die Oertel vonne Pegida? Will sich neu positionieren. Rechts vonne CDU hat se gesagt…. Rechts vonne CDU will se ihren rechten, konservativen Faschobauchladen aufbauen und ein Sprachrohr für den besorgten Bürger sein. Soso…. Rechts vonne CDU…. N‘ Brüller….
„Weißte watt Liebchen… Pack ein Dein Zeugs. Scheinst das System immer noch nicht verstanden zu haben, wie?
So! Nochmal ganz langsam für #Blondinen… Rechts vonne CDU kommt gleich die CIA. Da ist kein Platz mehr für Hausfrauenprotest. Oder glaubst Du etwa, die CDU gibt ihren Alleinherrschaftsanspruch auf das Rechte und das Konservative auf? Rechts vonne CDU fängt die transatlantische Knechtschaft erst richtig an, doch darüber verlieren solche Rattenfänger/innen kein Wort. Unausgewogener Populismus zur Freude der feudalen Herren in Anzügen, denen man die Arbeit auch noch abnimmt und andere mit infiziert.

Grade jetzt, in einer Zeit, in der alle Zeichen auf Krieg in Europa stehen.
Jetzt, wonach man seit Jahrzehnten mühevoll darauf hin gearbeitet hat, kommt der Faschismus aus den USA zurück und entfaltet sich mit voller Macht. Das bei uns? Wo man uns doch so schön davon abgebracht hatte…

Der angebliche Freund aus Übersee, dem es nur um die totale Kontrolle geht, um seinen absoluten Führungsanspruch auf dieser Welt, krallt sich fest in Europa, weil er weiß, dass er ohne das europäische Herz und Hirn eine völlige Niete wäre. Bei Kohl (CDU) konnte man es schon ahnen, bei Schröder (SPD) und seinem neoliberalen Amischeiß wurde das Bild klarer und nun mit Mutti, der Untergangskanzlerin, sieht man, was diese Vögel mit unserem Planeten anrichten. Nun kommen die kleinen Hitlers aus ihren Löchern gekrochen und schreien Krieg! Krieg! Krieg! Und wittern das ganz große Geschäft!
Unfassbar dieses Szenario. Auf der einen Seite den Holocaust betrauern und selbst den Faschismus, Unterdrückung und den Mord an Menschen fördern und finanzieren.
Unglaublich, welch emotionslose Lüge, welch berechnete Aussage mit dem Wissen um den Wunsch nach Weltherrschaft. Und das alles mit unseren Steuergeldern, für jede erbrachte Leistung. So weit haben wir es gebracht. So weit…
Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Wenn Sie uns unterstützen möchten, dann tun Sie sich bitte keinen Zwang an.
Wir würden uns sehr freuen und bedanken uns jetzt schon mal bei Ihnen.
Vielen Dank. Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Links zum Selbstnachlesen:
Die CDU vom CIA finanziert:
http://www.ngo-online.de/2012/04/29/cdu-nazis-deutchland/
Putsch in der Ukraine. Obama gibts zu:
http://www.alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/02/obama-usa-haben-den-putsch-in-kiew.html
http://konjunktion.info/2015/02/ukraine-obama-gesteht-us-beteiligung-am-putsch-ein/

Von Ost her auch keine guten Nachrichten für die Zukunft:


CIA und Al Kaida:
http://www.hintergrund.de/20080806229/politik/welt/der-inszenierte-terrorrismus-die-cia-und-al-qaida.html

600 $ für jeden neuen IS Terroristen? Sponsored by CIA:
http://www.rtdeutsch.com/10557/international/is-anfuehrer-im-verhoer-finanzierung-kommt-aus-den-usa/

http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP02415_030215.pdf

TTIP. Das jüngste Weltgericht:

http://krisenfrei.de/das-juengste-weltgericht/

TTIP:
http://bumibahagia.com/2015/02/03/ttip-und-ceta-das-geoffnete-tor-fur-die-willkur-des-geldadels/

TTIP stoppen:
http://www.attac.de/ttip

TTIP unfairhandelbar:
http://www.ttip-unfairhandelbar.de/

TISA. Tschüss Gesundheit:

http://www.stern.de/wirtschaft/news/neues-tisa-leak-wie-in-geheimen-sitzungen-das-gesundheitssystem-verkauft-wird-2171207.html

USA doch nicht so beliebt?:
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/umfragen/id_70968846/umfragewerte-im-sturzflug-deutsche-fuer-abkehr-von-den-usa.html

Malcolm X hatte Recht über Amerika:

http://einarschlereth.blogspot.se/2015/02/malcolm-x-hatte-recht-uber-amerika.html

Ukraine Krieg und die Propaganda:
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2015/02/02/systematische-lugen-als-methode-der-politik-die-verdrehungen-im-ukraine-konflikt/

Bald viel mehr Trolle aus dem Militär in sozialen Netzwerken?:
http://www.trendsderzukunft.de/britische-armee-verpflichtet-ab-april-1500-facebook-krieger/2015/02/03/

Germany made in USA:

Es ist schon eine Groteske der Geschichte, dass ausgerechnet ein Bundespräsident aus der ehemaligen DDR uns heute bei jeder Gelegenheit erklären möchte, was wir unter Meinungsfreiheit zu verstehen haben. Gleichzeitig werden wir von einer Kanzlerin regiert, die gleichfalls aus DDR stammt und nur das Wohl der Wirtschaft im Auge hat.

Na, haben Sie schon Ihren nächsten Urlaub geplant? Diesmal vielleicht mit dem Auto? Nutzen Sie die Gelegenheit, solange es noch geht.

Mit der Reisefreiheit ist es bald vorbei. Im September 2014 wurde unter der Federführung der USA die UN Resolution 2178 beschlossen, der sich auch Deutschland angeschlossen hat.

Die UN Resolution 2178 besagt, dass alle Staaten die sich dieser Resolution angeschlossen haben verpflichtet sind, die Reisebewegungen ihrer Bürger zu überwachen.

Diese Resolution hat Konsequenzen. Die Bundesregierung hat zwischenzeitlich ein zweites Ausweispapier gedruckt, dass es Menschen untersagt, ins Ausland zu reisen.

Mittlerweile zeichnet sich ab, dass auf europäischer Ebene eine europäische Maut beschlossen werden soll. Die EU Kommissarin Violeta Bulc hat dazu ihre ganz eigenen Vorstellungen entwickelt. Sie hat den Wunsch, in Europa ein Mautsystem zu installieren, das mittels Satelliten überwacht wird. Damit soll es möglich sein, künftig sämtliche Verkehrsbewegungen in Europa satellitengestützt zu verfolgen. D.h., dass nach Planungen der EU-Kommission in jedem Fahrzeug ein Gerät installiert wird, dass lückenlos alle Bewegungen aufzeichnet, um diese später abrechnen zu können. Die dabei anfallenden Daten sollen angeblich lediglich für die Maut genutzt werden.

In England wurde vor ein paar Jahren dieses System schon einmal erfolgreich ausprobiert. Die Politiker jubelten. Ein schöner Nebeneffekt war, dass automatisch auch alle Falschparker erfasst werden konnten, um diesen anschließend das entsprechende Knöllchen zustellen zu können.

Kaum 26 Jahre nach dem Mauerfall schafft Mutti wieder eine neue DDR.

Kaum 26 Jahre nach dem Mauerfall schafft Mutti wieder eine neue DDR.

Darüber hinaus ist ein weltweites Unternehmensregister geplant, dass sämtliche Unternehmer namentlich erfasst, um zu verhindern, dass „Terroristen“ Geschäfte machen können. Der Missbrauch eines solchen Registers ist vorgezeichnet. Damit kann jeder Unternehmer künftig enteignet werden, der den Regierenden im Weg ist. In einem Zeitalter internationaler Handelsabkommen wird es viele Begehrlichkeiten geben, konkurrierende Unternehmen vom Markt auszusperren.

Heute wissen wir, dass gesammelte Daten gerne von Geheimdiensten genutzt werden, um unliebsame Zeitgenossen mundtot zu machen. Das jüngste Beispiel mit vertraulichen Daten, die von Google verwaltet und gespeichert werden, zeigt wo die Reise hingeht. Der gesamte E-Mail Verkehr von Wikileaks-Mitarbeitern wurde den US-Geheimdiensten ausgehändigt.

Vor 25 Jahren sind in der ehemaligen DDR hunderttausende Menschen auf die Straßen gegangen, um gegen den staatlichen Überwachungsapparat und für die Reisefreiheit zu demonstrieren. Ausgerechnet unter der Regentschaft von Frau Dr. Merkel wird die Reisefreiheit in Deutschland abgeschafft und die Bundesrepublik wird zu einem Überwachungsstaat umgebaut.

Das ganze geschieht in einem Umfeld, in dem immer mehr Menschen vom gesellschaftlichen Wohlstand abgehängt werden. Den einzigen Lichtblick den es zurzeit gibt, ist das Wahlergebnis in Griechenland. Seit dem 27. Januar 2015 ist dort eine Regierung an der Macht die beabsichtigt, die Reichen zur Kasse zu bitten.

Die europäischen Regierungen laufen Sturm dagegen. Aktuell druckt die EZB 1,2 Billionen € auf Kosten der Steuerzahler, um damit weiterhin den Finanzsektor zu stützen. Schon ein Bruchteil dieses Geldes in Konjunkturprogramme investiert, die den Menschen in Europa unmittelbar zugute kommen, würde ausreichen, um in Europa ein beispielloses Wirtschaftswachstum anzukurbeln. Das ist politisch nicht gewollt.

Wir werden weiter um unsere Ersparnisse betrogen und jetzt wird uns auch noch unsere Freiheit genommen.

Wie lange wollen wir uns das noch gefallen lassen? Schon sehr bald werden wir keine Gelegenheit zur Gegenwehr mehr haben. Der Ton ist schärfer geworden. Die Regierenden erleben, dass der Putz an der aufgehübschten Fassade bereits zu bröckeln beginnt.

In ihrer Verzweiflung laufen die verängstigten Bürger den Rattenfängern hinterher während die Regierenden das Kriegsgetöse anstimmen. Was soll das?

Wir müssen wieder aktiv werden und für unser Recht kämpfen. Das sollte unser Ziel für das Jahr 2015 sein, um unser Hab und Gut zu retten. Es geht um unsere Zukunft und die Zukunft unserer Kinder. Es geht um menschenwürdige Arbeitsbedingungen und eine anständige Bezahlung. Es geht um unsere Freiheit und zwar die Freiheit, die uns ein Leben in Vielfalt und Hoffnung ermöglicht. Und es geht um Frieden, der das alles erst möglich macht.

Dafür müssen wir im Jahr 2015 auf die Straße gehen! Ohauerha.
Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK