Archiv für Juni, 2015

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.
Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.
Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.
(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)
In unregelmäßigen Abständen verleihen wir unseren Internetpreis „Die Arschkrampe des Monats“ an eine Person, ein Unternehmen, eine Behörde oder sonst wen auch immer. Anlass der Preisvergabe ist unmenschliches, unwirtschaftliches oder einfach nur selten dämliches und von Geld- und Machtgier getriebenes Verhalten. Die letzte Auszeichnung ging im März 2015 an einen Bonner Unternehmer, der sie auch wirklich verdient hat.
(Link: http://wp.me/p2KG6k-k7)
In diesem Monat brauchten wir nicht lange recherchieren, nicht lange überlegen und beziehen uns auf die Cyberattacke auf unsere Bundesregierung. Alle Rechner platt, alles infiziert, alles um, alles tutto kaputti und kurz vor einem NATO Bündnisfall nach Artikel 5.
Muttis Handy abgehört, Raub von Firmeninterna, Wirtschaftsspionage, Überwachung, Vorratsdatenspeicherung, TTIP und dergleichen.
Gehen wir mal in uns und fragen uns, wie es dazu kommen konnte.
Kaum hatte die Kanzlerin große Worte lässig ausgesprochen, dass das Internet in Germany noch #Neuland ist, so sie in etwa damals zugab, dass ihr Stab keinen Dunst davon hat und unser Land diesbezüglich das Frankfurter Mädsche macht, also jeder mal dran darf, solange dafür gezahlt wird und unlängst später war es dann geschehen.
Wirtschaftsspionage, deutsche Firmeninterna und Ideen werden geklaut, NSA, USA, BND, Merkels Handy, Abhörlisten, Vorratsdatenspeicherung, jeder einzelne Bürger unter Generalverdacht und und und.
Betrachten wir mal den Zustand unserer Autobahnen und Straßen, unserer Schulen und das Gesundheitswesen sowie das Sozialwesen, so erkennt man überall quer durch Land eine Marodität. Um es kurz zu machen: Kaputt, kaputt, kaputt. Schrotti kompletti.
Im Hochsicherheitsbereich der Regierung, des Staates und seinen Organen, im Bundestag und den Verwaltungen sieht es nicht besser aus. Da ist die Datenautobahn keine Schnellverbindung, sondern ein absolut unsicherer Feldweg und genauso marode wie alles andere auch. Langer Schwede kurzer Finn. Konservative Vögel wie vonne CDU/CSU/SPD Groko Rentnerband verstehen es nur von grünen Tisch aus zu regieren, an der Realität völlig vorbei, weil ihnen Lobbyisten zu verlockende Angebote machen, die nur ihre eigenen Taschen füllen. Konservative Vögel haben keine Ahnung von der Wirklichkeit. Denn wenn sie eine hätten, dann wären sie schon längst nicht mehr an der Macht oder im Kittchen.
Da ist es echt ein Witz, dass es für so einen Beschiss auch noch Wähler findet. Also CDU Wähler möchte man zurzeit nicht sein. (Eigentlich generell nicht aber jetzt ganz besonders). Wie mag man sich bloß fühlen, wenn einen die eigene Partei verarscht und verkauft? Grade als Unternehmer muss man doch erkennen, dass die eigene Partei einem die Lebensgrundlage klauen lässt und verramscht. Kein Wunder, dass man bei der CSU den Alkoholismus offen auslebt. Nüchtern, will man so eine Schmach auch nicht ertragen und bloß niemals wach werden. Und glaubt mal nicht, dass andere konservative Parteien, besonders der rechte Flügel, es jemals besser machen würden. Eine hohle Parole von einem Mietmaul nach dem Anderen zieht eine Spur der moralischen und anti-wirtschaftlichen Verwüstung nach sich. So, wie eigentlich Griechenland auch nicht pleite ist, sondern nur der Lückenbüßer für die eigentlichen Versager und Verbrecher ist, die in den Finanz-, Wirtschafts- und Politikabteilungen in London, Paris, Washington oder in einem Rollstuhl in Berlin sitzen, nicht rechnen können und nur ans Wohl gieriger Banker und Anleger denken. Was da grade auf Seiten der Christpsychopathen abläuft, dazu haben die Sozialdemopathen seit Schröders Verkauf der Sozialdemokratie an die USA einen großen Vorsprung an Wissen und Ohnmacht. Frag doch mal bei denen nach, Du armer betrogener CDUssel. Vielleicht macht ihr einen gemeinsamen Stuhlkreis auf und heult euch gegenseitig die Maßanzüge voll.
Warum nun unsere Preisvergabe an die Bundesregierung?
Nun! Wie kann eine Regierung nur so niederfrequent im Köpfchen sein und den kompletten IT Bereich des Staates, der Regierung, der Industrie und Wirtschaft in private Hände geben und sich über ÖPP’s (öffentlich private Partnerschaften) freuen? Zumal diese Partnerschaften alle paar Jahre neu ausgeschrieben und ausgewechselt werden.
Wie kann es sein, dass es keine staatliche IT Einrichtung gibt, die sich ausschließlich um die Sicherheit und die Pflege der sensiblen Daten kümmert?
Na… hömma Kollege…. wissen wir…. es gibt ne staatliche Stelle. Das nationale Cyber Abwehrzentrum, dass beim BSI angesiedelt ist und…. man höre uns staune!!! Mit ganzen 10 Mitarbeitern besetzt ist. Da kann man es auch gleich sein lassen.
Was will man auch von einer Staatsführung erwarten, die weder souverän, noch eigenständig, noch unabhängig ist und sich diese Rentnerriege demütig um eine „Mutti“ schart und nur auf die nächste Diätenerhöhung wartet. Ein gesunder Staat hätte eine/n Kanzler/in und keine Mutti. Ja sind wir denn hier beim moikschen Musikantenstadl im bräsigen Trachtenlook oder eine Wirtschaftsnation?
An eine Wirtschaftsnation zu glauben fällt sehr schwer, weil nur Kasse gemacht wird und das auf Kosten der Allgemeinheit, auf Kosten der Bürger und auf Kosten der allgemeinen Sicherheit.
Da darf sich die Politik auch nicht wundern, wenn sich kaum einer mehr selbständig machen will. Warum auch, wenn einem die besten Ideen vone eigenen Regierung an fremde Mächte in Übersee verraten werden… Wieso dieses System der Ausbeutung und Ausgrenzung, der Fortführung der Pervertierung der Perversion, worauf jeder Altnazi und stockkonservative Lebensverweigerer wieder Hoffnung auf sein Scheiß tausendjähriges Reich hegt mit Arbeits- und Konsumkraft sowie Wahlstimme und religiösem Glauben unterstützen? Wozu? Die heutige Generation der Fachkräfte um die 40 – 45 Jahre bekommt eh keinen richtigen Job mehr und wird auch noch mit dem Hartz fear Scheiß klein und unmündig gehalten. Deine Arbeitslosigkeit ist schon lange nicht mehr Deine eigene Schuld.
Wie kann man nur so niederfrequent sein und die IT des Staates aus den eigenen Händen geben und auf die Loyalität von niederträchtigen neoliberalen Wirtschaftsunternehmen vertrauen, dass die kein Schindluder mit hoch sensiblen Daten anstellen?
Wie kann es sein, dass man so strunzdoof ist und im Vollbesitz der geistigen Kräfte hingeht und den kompletten IT Bereich aussourced und hofft, dass man somit die Wirtschaft ankurbelt, hm?
Sieht das neue IT Sicherheitsgesetz etwa so aus, dass die Sicherheit des Staates, seiner Bürger und seiner Unternehmen auch in Zukunft für jeden pubertierenden Hacker frei zugänglich ist und das die Betreuung der IT Sicherheit auch weiterhin von den privaten Firmen getätigt wird, die eine Hauptschuld am Datenklau im ganz großen Stil auch in Zukunft haben werden?
Ist man von Seiten der Regierung und ihrer Organe auch in Zukunft wieder zu niederfrequent dazu und verkauft sein eigenes Land, die deutschen Innovationen und alle anderen Daten gleich mit? Wird es so weiter laufen, dass die eigene Regierung auf Grund von Geld und Machtgeilheit das eigene Land und die eigene Bevölkerung auch weiterhin verraten wird?
Tja… dann wird einem auch klar, warum die Listen mit den Selektoren (Suchwörter) nicht veröffentlicht werden. Weil wohl schon längst feststeht, dass deutsche Firmen seit Jahren mit Hilfe des BND und somit mit der offensichtlichen Kenntnis der Bundesregierung an die USA verraten und verkauft worden sind.
Moment…. Hömma…. riechste datt auch???
Riecht irgendwie nach Landesverrat, oder?
Nach Verrat von Mann und Maus durch die eigene Bundesregierung, die sowieso nur die Handpuppen der Transatlantikfreundschaft sind.
Nun könnt ihr euch auch vorstellen, warum nix bei uns richtig läuft und man Menschen in unserem Land mit Dumpinglöhnen und Hartz fear Internierung klein hält. Nun wird langsam klar, warum deutsche Fachkräfte auf Hartz vier verschimmeln, anstatt das sie arbeiten. Der Feind ist nicht nur der internationale Terrorismus, er steckt im eigenen Land und sitzt ganz oben auf dem Thron der Nahrungskette, ganz nah an den Fleischtöpfen, die eigentlich dem Volk gehören.
Klar auch, dass die Amis meinen, weil sie ja schon alles über uns wissen, nun leichtes Spiel haben und Europa bzw. Deutschland mit ihrem TTIP Mist kastrieren können, sie an die Kette der Unmündigkeit legen. Freihandelsabkommen dienen nur der weiteren Ausbeutung und nur den Konzernen und dem Anlegergesindel, dass im Leben noch nie einmal selbst gearbeitet hat und dadurch nicht weiß, was Leistung und Moral heißen.
So wird unser Land bewusst ausgeschlachtet, der Bürger entmündigt und gedemütigt und auch weiterhin geknechtet. Das riecht nicht nur nach Landesverrat der eigenen Regierung an den eigenen Leuten, das riecht zusätzlich nach einer Neuauflage und einer schleichenden Umsetzung durch die Hintertür eines Morgenthau Planes, der zwar in damaliger Instanz verworfen wurde aber heute mit anderen Mitteln praktiziert wird.
Herzlichen Glückwunsch Bundesregierung und Deinen Organen zur
Arschkrampe des Monats Juni 2015 für den Straftatbestand des Landesverrates.
Druck Dir das Bildchen mit der Auszeichnung aus und hänge es in Deine Bürostuben.

Arschkrampe-des-Monats

Wir warten nun gespannt darauf, welche Abgeordnete den schwarzen Peter zugeschoben bekommen und ihnen die Mutti ihr vollstes Vertrauen ausspricht, bevor sie ihre Koffer packen dürfen.
Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.
Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA
Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Links zum Selbstnachlesen:
Mutti und ihr Ja und Amen zur Spionage und zum Landesverrat?:
http://www.rtdeutsch.com/19594/inland/schlag-auf-schlag-wikileaks-deckt-aktive-rolle-von-bundeskanzlerin-merkel-in-der-nsa-ueberwachung-auf/
Landesverrat:
http://de.wikipedia.org/wiki/Landesverrat
http://dejure.org/gesetze/StGB/94.html
Deutsche Regierung erlaubte die Spionage in Deutschland:
http://www.projekt-datenschutz.de/snowden/bundesregierung-erlaubt-us-spionage
Die Telekom und der kurze Dienstweg zum BND:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/BND-NSA-Skandal-Deutsche-Telekom-leitete-Transitverkehr-Daten-an-den-BND-2652374.html
Mutti Merkel und das Neuland:
https://www.youtube.com/watch?v=DWqXsXR8h4E
Der Angriff der Selektoren:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pressekompass-ueber-cyber-attacke-bundestag-a-1038497.html
http://www.rp-online.de/politik/deutschland/cyberattacke-bundestag-muss-gesamtes-it-netz-neu-aufbauen-aid-1.5154341
http://www.stern.de/politik/deutschland/cyberattacke-auf-bundestag-was-man-ueber-den-angriff-auf-das-computernetz-wissen-muss-fragen-und-antworten-2200591.html
http://www.rtdeutsch.com/22727/inland/cyberattacke-auf-den-bundestag-ein-nato-buendnisfall/
Muttis Handy:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/abgehoertes-merkel-handy-generalbundesanwalt-stellt-ermittlungen-ein-a-1038458.html
http://www.heute.de/bundesanwalt-stellt-ermittlungen-wegen-abhoeraffaere-um-handy-von-bundeskanzlerin-merkel-ein-38843878.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Globale_%C3%9Cberwachungs-_und_Spionageaff%C3%A4re
BND Skandal:
https://netzpolitik.org/2015/bnd-skandal-was-bisher-geschah/
http://www.zeit.de/politik/2015-06/bnd-spionage-nsa-usa-ernst-uhrlau-aussage
http://de.wikipedia.org/wiki/NSA-Untersuchungsausschuss
Selektoren:
http://www.n-tv.de/politik/Merkel-behaelt-Selektoren-Liste-fuer-sich-article15042801.html
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-06/nsa-selektorenliste-geheimdienst-bundestag
http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2015-04/bundesnachrichtendienst-bnd-nsa-selektoren-eikonal
http://www.heise.de/newsticker/meldung/BND-NSA-Skandal-Offenbar-noch-mehr-kritische-Selektoren-entdeckt-2662628.html
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spiegel-bnd-affaere-weitet-sich-aus-a-1033881.html
Wirtschaftsspionage durch NSA und BND. Verrat an den eigenen Leuten.
Wie die dt. Regierung das eigene Land und Volk verraten hat:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bnd-affaere-verdacht-auf-wirtschaftsspionage-erhaertet-a-1037370.html
http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2015-04/ueberwachung-bnd-half-nsa-wirtschaftsspionage-europa
https://netzpolitik.org/2015/internes-dokument-belegt-bnd-und-bundeskanzleramt-wussten-von-wirtschaftsspionage-der-usa-gegen-deutschland/
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/wirtschaftsspionage-50-milliarden-schaden/8705934.html
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftsspionage-ingenieursverband-100-milliarden-euro-schaden-12782369.html
Frankfurter Mädsche (Synonym für käuflichen 6, wo jeder gern dran darf, solange die Kohle stimmt):
http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/15/11161258
http://de.wikipedia.org/wiki/Rosemarie_Nitribitt
Moderner Staat, moderne Verwaltung:
http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/nichtinListe/1999/Moderner_Staat_-_Moderne_Id_1447_de.pdf;jsessionid=EBC5FE622E793EEB8A93FD101D9E5A44.2_cid364?__blob=publicationFile
Morgenthau Plan:
http://de.wikipedia.org/wiki/Morgenthau-Plan
CDU Spendenaffäre:
http://de.wikipedia.org/wiki/CDU-Spendenaff%C3%A4re
Schäuble und die schwarzen 100000 Mark von Schreiber:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Sch%C3%A4uble
NATO Bündnisfall, Artikel 5:
http://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCndnisfall#Text_des_Artikel_5
Einer der großen Gewinner der Spykrise: Bertelsmann:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/enthuellungsbuch-schlimme-vorwuerfe-gegen-bertelsmann-stiftung/3513246.html
Krake Bertelsmann:
http://www.nachdenkseiten.de/?p=23495#more-23495
http://www.anti-bertelsmann.de/
Bertelsmann. Triebfeder der Ausbeutung Deutschlands und der Agenda 2010:
http://www.nachdenkseiten.de/?p=5228
http://www.bueso.de/artikel/bertelsmann-motor-hinter-agenda-2010-und-hartz-iv
Noch so’n schlimmer Finger: Bertelsmann Tochter Arvato:
http://de.wikipedia.org/wiki/Arvato
Nationales Cyber Abwehrzentrum:
http://de.wikipedia.org/wiki/Nationales_Cyber-Abwehrzentrum
Das BSI. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesamt_f%C3%BCr_Sicherheit_in_der_Informationstechnik

Sehr geehrte Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.

Nach der vernichtenden Cyberattacke auf die gesamte IT-Technik der Bundesregierung soll nicht nur die Soft- und Hardware ausgetauscht werden sondern gleich die ganze Regierung auf Bundes-, Landes- bis auf Kommunalebene. „Alles ist verseucht mit Viren, nichts arbeitet mehr so wie es arbeiten sollte. Wir stehen vor einem großen Debakel. Dem größten seit der Machtergreifung der CDU/CSU in diesem Land. Alle Hirne sind infiziert, jede Handlung und jede menschliche Regung der Abgeordneten, Lobbyisten und Bundestagsmitgliedern und Mitarbeiter werden schon lange von den USA bzw. NSA fremdgesteuert. Das ist das erste Mal, dass sich ein Computervirus auf den Menschen übertragen hat. Wir müssen handeln und zur Not nicht nur die IT und die Abgeordneten austauschen sondern gleich deren Wähler mit. Um zu erfahren, ob man selbst verseucht ist oder nicht davon betroffen, führt der dt. Bundestag einen kurzen Selbsttest ein. Jedes einzelne Parteimitglied ist verpflichtet, sich das eigene Parteiprogramm noch einmal an der Pförtnerloge des Bundestages selbst laut vorzulesen. Glaubt man sich dann selbst den Quatsch der da drin steht, ist man infiziert und wird gelöscht.“ teilte uns ein Sprecher der Bundesregierung mit, der sich nach dem Interview selbst auflöste. Drannen sie bleiben. Wir laufen sie auf dem Haltenden. Ohauerha. Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.

Merkel-Wahl-Eid
Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.
Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK

 

Links zum, na Du weißt schon…:

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/cyberangriff-bundestag-trojaner-kam-durch-link-in-e-mails/11907560.html

 

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/cyberattacke-auf-bundestag-es-droht-ein-millionenschaden-a-1038178.html

 

 

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.
Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.
Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)

Da treffen sich sieben Best Ager zum Ringelpiez mit Anfassen auf ein lockeres Wochenende im beschaulichen Elmau und verhandeln über die Geschicke der Zukunft.
Also zum Plausch darüber, wie sie den Bürgern noch mehr Kohle und Menschlichkeit aus den Rippen schneiden können, damit sie dann den Zaster ihren maroden Banken und ihren gierigen Mordfreunden tief in den Schlund schieben können und fühlen sich auch noch gut dabei.

G7-Pleitegeier-Ausbeuter

Klar. Für 360 Millionen Euro gibt es eine fette Party mit allem Drum und Dran. Kann man sich gar nicht vorstellen, hm? 360 Millionen Euro…
Und Du Bürger…. Du schreibst in Deine Einladungen zur Sommerparty mit Freunden: „Bottleparty. Jeder bringt was mit.“ Weil Dein Fest sonst zu teuer wird und Du nicht mehr weißt, wo Du sonst noch die Kohle dafür her bekommen sollst.
Reicht wohl immer noch nicht, der Zaster, den Du mit Deinen vier bis fünf Billigjobs rund um die Uhr verdienst, was? … Arbeitest Dich halb tot für nichts und wieder nichts und bist auch noch stolz drauf, dass Du Dich selbst ausbeutest, dann braucht es der Staat nicht mehr.

Narkotisierst und belügst Dich gerne selbst mit Sprüchen wie: „Wer arbeiten will, der findet auch welche.“ oder „Wer nicht arbeiten will, der soll auch nicht essen!“ Das findest Du dann auch noch gerecht, weil Du Depp Dich jeden Tag auf irgend so einen Job schleppst und malochst, malochst, malochst.
Du raffst es einfach nicht, dass Du das austauschbare Verschleißteilchen bist, was weg geschmissen und vergessen wird, wenn man es bis auf die Knochen ausgezogen hat. Dann kommst Du eh dahin, wogegen Du jahrelang gearbeitet hast, dass Du da nicht rein kommst. Ins Hartz vier Internierungslager. Dafür trittst Du dann gerne nach unten, weil Dir Dein faltiger Arsch näher hängt als der Deines Nächsten.
Dann gibt man Dir auch noch die Schuld an Deinem angeblich eigenen Versagen, obwohl ganz andere Deine Geschicke lenken und über Dich bestimmen. Vögel, die jeden Monat tausende von Euros und Dollars kassieren und es sich auf Deinem Rücken gut gehen lassen…. Politiker mit hohen Diäten und keinerlei Zukunftssorgen sagen DIR Bürger, dass Du mit 395 Euro im Monat plus ein wenig Miete auszukommen hast und Du nicht mehr wert bist als der Bodensatz im Espresso beim Nobelrestaurant der elitären Ausbeuterbande. Man muss schon ganz gehörig was am Kopp haben, dass man solchen Leuten auch noch zujubelt und ihren Worten vertrauen schenkt. Naja… wer Trachten trägt und aussieht wie frisch vonner Hinterweltleralm… der kann nicht ganz dicht sein. Bayern eben, wo das Blut gerne in der eigenen Familie bleibt. Ach… die bezahlten Jobs auch…
360 Millionen Euro für ein Wochenende mit Freunden und lustiger sozialer Teilhabe für 7 People. Und Deine soziale Teilhabe beschränkt sich aufs Scheiß TV Verblödungsprogramm, weil alles andere ist einfach nicht mehr drin. Einmal Freibad für die ganze Sippe und die Woche 4 im Monat wird nicht mehr zu schaffen sein. Da ist man dann froh und dankbar, dass es bei der Tafel noch watt gibt und die Suppe zu Hause wird so lange mit Wasser gestreckt, bis der 31. endlich in Sicht ist.

Nur mal so zum Sagen: „Denen geht es nur so gut, weil Du Depp für die jeden Tag knüppeln gehst und Du Dich aufreibst bis zum totalen Burn out, bis Du nicht mehr kannst.“
Die Vögel, die Du angeblich alle paar Jahre frei wählen kannst, gestehen Dir das nicht zu, was Du wirklich wert bist und drohen Dir jeden Tag aufs Neue mit dem Verlust Deiner Würde, mit der Ausgrenzung vonne sozialen Teilhabe.

Nein, nein…. es gibt ja keine Grenzen mehr, so auch keine Zäune. Da ist es doch auch klar, dass deren Arbeitslager auch keine Zäune und Wachtürme haben. Sie schießen Dich nicht mehr tot, wenn Du diesem Quatsch entfliehen willst. Sie verstoßen Dich bloß aus der Gesellschaft, kriminalisieren Dich, stigmatisieren Dich und stehlen Dir dann auch noch Deine Würde.
Und die ist ja schließlich bei uns unantastbar.
Und damit wir uns klar verstehen. Unantastbar heißt ganz klar: Berührungsverbot. Tabu. Also nicht für Dich erreichbar. Da musste die Finger von lassen. Jaja… Du musst schon zwischen den Zeilen lesen und begreifen, was das wirklich heißt. Dafür haben wir Dich doch auf die Schule geschickt, oder?
Die Würde…. würde es geben, wenn… ach… Du weißt schon. Das Soziale eben. Das Menschliche. Das Zwischenmenschliche. Also das, was uns alle wirklich ausmachen sollte. Und das Soziale, das ist heute pfui bäh. Das kostet ja so vieeeeeeeel Geld. Geld was angeblich nicht da ist. Was Du eigentlich erwirtschaftest, damit Du was davon hast, Du aber nicht bekommst, weil es die Unternehmergewinne schmälert und der arme, arme Boss das Heulen und das Jammern bekommt, weil es diesen Monat wieder nicht für neue Golfschläger reicht oder für eine neue Yacht oder für 360 Millionen Euro für eine fette Party im erzkonservativen Bayern.

Als man die Bilder sah, wie wohl sich die glorreichen 7 beim lecker Weißbier, Weißwurst und Weißkrautsalat… Alles weiß. Herrenrasseweiß und mitten drin der Obamajung als exotischer Farbtupfer… da packste Dir doch an den Kopp, oder? Allein aus Integrationsgründen hätte man ein paar Scheiben Schwarz- und Graubrot mit in die Brotkörbe auf den Tischen legen müssen.
Was verwundert hat… Keine Chaoten wie bei der Einweihung der Ausbeutungszentrale der EZB in Frankfurt. Hm… hatten wohl alle regulären Dienst und mussten ganz legal arbeiten, auch die mietbaren Agent Provokateurs, die sonst so beflissen Steine auf die Kollegen in Uniform werfen und das Bild von real existierendem Terror aus der Mitte der Bürgerschaft fälschlicherweise vermitteln.
Um die Botschaft des Treffens zu vermitteln… wer weiß… wie viele, die sonst nur vermummt und in schwarz Steine schmeißen, mussten ihren Chaotendress ablegen und in die Seppeltracht schlüpfen und den ständig alkoholisierten, bajuwarischen Trachtenjunker mimen. Was für ein perfides Schauspiel mit schlechten Statisten. Noch schlechtere, die man sonst nur im Nachmittagsverblödungsprogramm im TV vorgesetzt bekommt.

Wer die Musik bestellt, der zahlt sie auch….
Schlimm, dies Bild, was? Da denkt nun wieder alle Welt, der Deutsche trägt rund um die Uhr gewalkte Lodentracht und kurzbeinige Seppelhose aus Leder. Kleider machen eben doch Leute… aber sind wir mal ehrlich.
Wen nehmt ihr wohl eher ernst? Wer strahlt wohl mehr Integrität aus? Einer im Anzug oder einer in kurzen Hosen, hm? So, als ob einem die Mutti Abend die Klamotten raus gehängt hat. Erinnert einen irgendwie an früher… wenn der kleine, etwas zurückgebliebene Bruder, die Sachen des großen Bruders auftragen musste. Der war zwar immer ein bisschen doof aber er sah immer sooooo süß aus, wenn er morgens in den Bus stieg, der ihn in die Behindertenwerkstatt fuhr. So Aktion Sorgenkind mäßig…. wie in den 70ern.

Naja…. mit so lustigen Waldschraten in Tracht kann man es ja machen. Die nimmt doch eh keiner so richtig ernst und erinnert einen immer an das Horrorszenario der Sissi Filme.

360 Millionen Euro für ein Treffen von sieben Menschen, die darüber bestimmen, wie sie die Welt für sich aufteilen wollen und wo man neue Möglichkeiten findet, den Bürger noch mehr auszuquetschen.
360 Millionen Euro dafür, wie die Sklaverei in Zukunft noch effizienter gestaltet werden kann.
360 Millionen Euro.
Wie viele Kindergärtnerinnen und Gärtner hätte man davon bezahlen können?
360 Millionen Euro.
Wie viele Schulen, Straßen und Soziales hätte man dafür puschen können?
360 Millionen Euro.
Wie vielen Kinder hätte man davon vernünftiges Schulessen vorsetzen können und nicht den schimmligen, ekligen Schulfraß, der längst jenseits dem MHD liegt?
360 Millionen Euro, die man längst für ein #BGE (bedingungsloses Grundeinkommen) hätte verwenden können.
Geld, was Dir zustehen würde, Bürger. Was Du im Endeffekt erwirtschaftest…
Na, wirste langsam wütend, Bürger? Wieder nur wütend auf die Wirtschaft und die Politik, hm? Na, dann spare Dir doch bitte etwas von Deiner Wut für die Vögel aus den eigenen Reihen auf. Für die Arschlöcher, die in den Großküchen die faulen Stellen aus dem Gemüse schneiden und den flauschigen Schimmelpelz vom Gammelfleisch abkratzen und es dann euren Hoffnungsträgern in der Schulkantine zum Fraß vorsetzen.

Mutti Merkel Queen of TTIP

Wer so etwas tut, der hat doch in dem Job nix verloren oder? So eine Sau, die damit ihr Geld verdient und eure Brut vergiftet. So einer hat doch wirklich keine Arbeit verdient, oder? So einer sollte doch wirklich besser dem Arbeitsmarkt fern bleiben. Und das auf Dauer, oder? Und nicht nur der. Diese Misere zieht sich einmal quer durch den kompletten Arbeitsmarkt und die Wirtschaft, den öffentlichen Dienst, die Verwaltungen, eben das komplette Zwangserwerbsarbeitsleben.
So einer soll einen Wert für den Arbeitsmarkt darstellen? Biste doof??? Berufsverbot sach ich da nur. Berufsverbot! Nein! Arbeitsverbot.
Denn wer sich zu so einem Scheiß hinreißen lässt, der ist auch noch zu ganz anderen Dingen fähig.
Ach… der muss das tun, weil es ihm sein Chef sagt und dann ist das okay? Hauptsache einen Job. Egal welchen? Jaja…. Arbeit gibt es genug und wer arbeiten will, der findet welche… Der vergiftet auch Kinder und Alte, denn sozial ist, was Arbeit schafft.

360 Millionen für Vögel vom Schlage eines Kohls, eines Schäubles, eines Hoeneß, eines Blatters.
360 Millionen, die vielleicht sogar den Griechen geholfen hätten, damit sich das Volk mal wieder… ach… was schreibe wir noch darüber. Es ist traurig, einfach nur traurig, wie man es hinbiegt, dass man die Pleite deutscher und französischer Banken den Griechen in die Schuhe schiebt und eine ganze Nation…. Ein ganzes Land!!! zum faulen Versager macht, anstatt die wahren Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Danke dafür auch der springerschen Lügenpresse und ein Dank an die niederfrequenten Leser und Deppen im Volk, die so eine Scheiße auch noch glauben und danach ihre Bildung ausrichten und aufbauen. Naja. Ist halt nicht jeder im Volke mit gesundem Geist und Empathie gesegnet. Traurig, dass man auf solche Menschen auch noch Rücksicht nehmen muss.

So traurig wie ein Haufen Knechte und Mägde in Trachten, die diesen Typen auch noch freudig zuwinken und zujubeln und somit ihre Einverständniserklärung geben, sich bis auf den blanken Pöter ausziehen zu lassen, damit auch im nächsten Jahr; wenn bis dahin nicht der Ami dem Iwan so richtig auf den Sack geht; sich wieder 7 Typen treffen und sich dieses Horrorszenario wiederholt. Was für eine Farce. Und das alles für ein System, was eh schon pleite und um ist.

Ja! Europa als Wirtschaftsunion hat versagt.
Ja! Europa ist pleite und
Ja! Der Schuldige stand vorher schon fest, dem man die Misere in die Schuhe schieben kann. So geht Kapitalismus!

Also! Auf, ihr Griechen! Annektiert einfach Zypern, so wie der Russe die Krim. Ihr habt doch immer noch ne Nota offen mit den Türken. Und nicht nur weil euer lecker Gyros komplett ein Ladenhüter, dafür aber der türkische Döner ein Welthit wurde. Jawoll ihr Griechen! Werdet rrrrrrrrrrrrrrrechts und Natzi so wie in der Ukraine. Dann fließt die Kohle wieder. Dann macht Mutti die Taschen weit auf. Dann gibt es Kohle, wenn man Krieg, Mord, Ausbeutung und Unterdrückung gutheißt und fördert.
Ihr Griechen! Tragt euch wie die Ungarn mit der Einführung der Todesstrafe. Schon seit ihr für die Geldgeber interessant und der Dollar rollt. Dann ist der Weg frei für Investitionen.
Ja! Ihr Pleitespanier! Annektiert endlich Gibraltar. Holt euch euren Grund und Boden vom Tommy zurück. Ja! Ihr klammen Italos! Holt euch Tirol heim ins Mama Miracoli Reich. So macht man Kohle! So wird ein Schuh draus. So geht’s aufwärts und so machen dann auch TTIP und CETA und der ganze andere Mist wieder einen Sinn und Spaß.
Bloß nix Soziales, nix Menschliches. Soziales hat auf dem internationalen Finanzparkett nichts verloren, denn der Ami hält alles Menschliche für links, für rot, für kommunistisch, für pfui bäh.
Da ist jeder gerne willkommen, der die Beine breit macht für eine Handvoll Dollar und die Knete preist wie seinen Gott. Da ist jeder gerne gesehen, der stinkenden Gammelfraß an unsere Kinder verfüttert und auch noch stolz darauf ist, einen Job zu haben. Unter diesen Gesichtspunkten wird jeder, der dem Arbeitsmarkt fern bleibt zum Nationalheld, der Verantwortung trägt auch für die zukünftigen Generationen, die in Frieden leben wollen.

360 Millionen… davon hätte man den Opfern von Neonaziliberalismus und Hartz fear ne fette Entschädigungszahlung reichen können.
Denn Ja! Menschen in Hartz fear sind Kriegsopfer! Wirtschaftskriegsopfer in den eigenen Reihen. Das ist so, als ob ein Soldat auf die eigenen Leute schießt. Aber der verdient ja auch Geld damit und sozial ist, wer Arbeit schafft. Dann, ja dann ist alles legalisiert, wenn man damit Kohle verdienen kann. Egal ob nun als Bürostubenhitler im öffentlichen Dienst, als Gammelfleisch-Koch im Cateringservice, als Banker, der einem Riesterscheiße oder ähnlichen Investitionsschrott vertickt oder als Soldat, der noch nie ein Land verteidigt hat sondern nur Banken und Investoren, quasi das Inkasso ist für die Typen, die sich auf Kosten der Bürger bereichern und sie knechten.
So! Nun verschwinde aus dem Internetz und geh wieder buckeln Bürger. Irgendeiner muss schließlich die Kohle rein holen, die andere an Deiner Stelle für ihr Amüsemang und ihre soziale Teilhabe verplempern. Geh sieben! Welch toller Imperativ. Geh! Flott und mit Gott aber G!

Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.
Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Links zum Selbstnachlesen:
Kotzen schon beim Zubereiten:
http://www.stern.de/kultur/tv/team-wallraff-in-grosskuechen-der-wahre-skandal-ist-die-fehlende-nachricht-2199915.html

Die Konsequenz aus Hartz vier:
http://quergedacht20.square7.ch/?p=11511

Menschenrechtsverletzungen am laufenden Band:

http://02elf.net/headlines/national-headlines/tausendfache-menschenrechtsverletzungen-durch-jobcenter-958618

G 7 Ziele doch nicht erreicht?:

http://politik-im-spiegel.de/g7-und-das-klima-die-entscheidenden-themen-wurden-nicht-angesprochen/

TTIP. Feudalismus oder was?:

http://politik-im-spiegel.de/ttip-ist-kein-freihandelsabkommen-sondern-feudalismus/

Wie es wirklich in Griechenland aussieht:

http://elladazoi.blogspot.gr/2015/06/nichts-wie-raus-aus-griechenland.html