Sehr geehrte Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.

Nach der vernichtenden Cyberattacke auf die gesamte IT-Technik der Bundesregierung soll nicht nur die Soft- und Hardware ausgetauscht werden sondern gleich die ganze Regierung auf Bundes-, Landes- bis auf Kommunalebene. „Alles ist verseucht mit Viren, nichts arbeitet mehr so wie es arbeiten sollte. Wir stehen vor einem großen Debakel. Dem größten seit der Machtergreifung der CDU/CSU in diesem Land. Alle Hirne sind infiziert, jede Handlung und jede menschliche Regung der Abgeordneten, Lobbyisten und Bundestagsmitgliedern und Mitarbeiter werden schon lange von den USA bzw. NSA fremdgesteuert. Das ist das erste Mal, dass sich ein Computervirus auf den Menschen übertragen hat. Wir müssen handeln und zur Not nicht nur die IT und die Abgeordneten austauschen sondern gleich deren Wähler mit. Um zu erfahren, ob man selbst verseucht ist oder nicht davon betroffen, führt der dt. Bundestag einen kurzen Selbsttest ein. Jedes einzelne Parteimitglied ist verpflichtet, sich das eigene Parteiprogramm noch einmal an der Pförtnerloge des Bundestages selbst laut vorzulesen. Glaubt man sich dann selbst den Quatsch der da drin steht, ist man infiziert und wird gelöscht.“ teilte uns ein Sprecher der Bundesregierung mit, der sich nach dem Interview selbst auflöste. Drannen sie bleiben. Wir laufen sie auf dem Haltenden. Ohauerha. Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.

Merkel-Wahl-Eid
Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.
Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK

 

Links zum, na Du weißt schon…:

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/cyberangriff-bundestag-trojaner-kam-durch-link-in-e-mails/11907560.html

 

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/cyberattacke-auf-bundestag-es-droht-ein-millionenschaden-a-1038178.html

 

 

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.