Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.
Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.
Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.). Heute: Mit 20% mehr! Gratis! Das nachfolgende Internet verschiebt sich um wenige Minuten.

Da sitzen wir hier in unserer Redaktion und uns überfällt der kleine Hunger.
Nach kurzer Diskussion haben wir uns entschieden keinen Döner mehr zu kaufen und dafür lieber wieder zum Griechen zu gehen, um uns lecker Gyros Pita mit viel Zaziki einzuverleiben.
Der Entschluss liegt nahe, denn die Türkei will mit allen Mitteln in die EU und Griechenland ist schon drin. Die Türkei ist Dreh- und Angelpunkt für internationale Mörder, die einen Stellvertreterkrieg für ihre Ausbilder und Geldgeber führen. Klar. Die USA kann ja noch nicht offen nach West-Europa einmarschieren, so bedient man sich in der Vorstufe zum großen Krieg erst einmal des Terrors durch bezahlte Handlanger.

Wusstet ihr, dass die Türkei dem IS auch das geraubte Erdöl abkauft und somit den Terror weiter finanziert?
Wusstet ihr auch, dass mit jeder Tankfüllung eures Autos, ihr den Terror auch noch selbst finanziert? Führt man sich mal das alles vor Augen, dann verliert man schnell jeden Appetit nach Döner mit schaaffe Soss und allem zum hier essen tun.

Woole-KaufeWollenehme

Die Griechen können jetzt jeden Euro gebrauchen und aus rein solidarischen Gründen wird nun der Döner #boycottdoener von unserem Speiseplan verdammt und das gute Gyros Pita zu unserem Imbiss Speiseplan hinzugefügt.
Des weiteren werden wir keinen badischen Wein mehr kaufen, da der R2D2 der CDU, Rolli Wolli von da wech kommt. Außerdem sollte man sich gut überlegen, ob man überhaupt noch bei Christdemokraten einkauft. Schließlich unterstützen deren Wähler und Gewerbetreibende aktiv die Ausplünderungs- und Zersetzungspolitik vonne #Untergangskanzlerin und ihrer schändlichen neoliberalen Gierhalstruppe. Schon komisch, dass eine konservative Kanzlerdarstellerin vor diesem Hintergrund auch noch betont, dass der Islam zu Deutschland gehört. Mal sehen, wann sie aus Solidaritätsgründen die nächste Bundestagsrede in ner Burka hält.
Diese wulffsche Überbetonung macht se ja auch nur, weil die neuen Eroberungsgebiete auf dem Balkan viel mit dem Islam zu tun haben und deutsche Konservative sich gerne von niederen Völkern (ist nicht unsere Meinung, haben wir nur mal wieder in einer Unterhaltung zwei solcher Vögel am Nebentisch mitbekommen) bedienen lassen. (Oder putzt in deren Haushalten irgendwo eine Deutsche, hm???)

Kann es vielleicht sein, dass jetzt, wo das griechische Volk gebrochen wurde man von Seiten der neoliberalen Recken die kapitalistischen Giergriffel nun nach weiteren Pleitestaaten ausstreckt, um diesen erst viele Versprechungen zu machen und sie dann zu plündern… genauso wie Griechenland???
Warum wohl war die Mutti auf Rundreise in den korrupten Balkanstaaten, wie Albanien etc.?
Albanien hat kilometerlange Traumstrände. Genau das, was deutsche Firmen aus der Touristik suchen. Genau die Filetstücke, die dann wieder Hoch Tief bebaut, Siemens mit Technik versorgt und wenn dann der gleiche Fall wie in Griechenland eintritt und alle Stricke reißen…. na…. dann ist die Griechenlandkrise schnell vergessen und das Gejammer über die faulen Albaner, Kosovaren, Montenegroerianer geht von vorne los.
Hauptsache der deutsche Durchschnittsidiot hat wieder was zu jammern und zu klagen.
Also all die, die jetzt schon die Fresse weit aufreißen und das Netz mit 100% Halbwissen und persönlichen Ressentiments überfluten.
Weißte… jammern über andere Menschen und wissen selbst nicht, wie sie ihre Raten für die neue Wohnwand, den neuen SUV oder den Konsumkredit bezahlen sollen… aber das Maul weit aufreißen und schreien, schreien, schreien. Ja!!! Ihr habt nix anderes verdient. Wer aus seiner Mitte kommt, der sollte wenigstens den Rand halten können!

Horror, was??
Da freut man sich doch, wenn man nach Hause kommt, Tür zu und Glotze an. Hauptsache berieseln lassen, sei das Programm auch noch so Scheiße. Von den Programmverantwortlichen und Mitarbeiter der Redaktionen hat keiner mehr seinen Job verdient, da sie für die Totalverblödung des schon angeblödeten Volkes arbeiten. Sozusagen fürs Reichspropagandaministerium 2.0.

Wirklich. Bei so viel Horror da draußen, da freut man sich doch echt schon fast über die Narkose, die wie eine nie endende Flut von Gülle aus den TV Geräten schwappt.
Kennt doch jeder…. hier… Beate und Irene. Tochter und Mutter aus dem Beklopptenprogramm der RTL Lebenshilfe: Resterampe für gebärfreudige Waldschranzen auf deren Grabsteinen sonst stehen würde: „Ungeöffnet zurück.“
Solche Beates nimmt man doch im realen Leben gar nicht wahr, oder? So was übersieht man doch glatt, wenn man durch die Innenstadt schlendert. Jeden Tag schon genug Horror. Finanzkrise, Kriege, Terror, Arbeitslosigkeit.
Diese kleinen, dicken, tumben Beates mit nem IQ knapp über dem Gefrierpunkt und ner sexuellen Ausstrahlung wie ein geplatztes Sofakissen.

Beschränkte sich die hässliche deutsche Fratze bisher nur auf die geifernden Gesichter der neoliberalen und konservativen Krisenverantwortlichen und Möchtegern- Kolonialisten und Herrenmenschen und so Klatschkaspers, die man sonst nur im Fernsehgarten, immer wieder sonntags oder bei rythmischen Volksverblödungsmusikparteitagen sieht, gibt man nun den unscheinbaren Kreaturen, der Urzelle des „being beige“ einen eigenen Sendeplatz. Nie zuvor hat man RTL lieber weggeschaltet.

Typen eben, wenn die durch die Stadt gehen, die sieht man gar nicht, die nimmt man nicht wahr und manchmal scheint es sogar, dass man durch solche Hobbits hin durchlaufen kann. So was von nicht existent. Aber so was von. Solche Beates wählen aus Rache für ihre optische Beeinträchtigung konservativ und hören H. Fischer oder sonst so eine phonetische Gammelfleischkakaphonie. Hör uff Kollege…. Schlagergedudel ist akustisches Waterboarding! Da kannste nun wettern wie Du willst. Aber so ne Mukke muss es wohl auch geben, sonst hätten grenzdebile und niederfrequente Wesen nichts, was ihnen ein wenig Freude bereitet.

Burka1

Solche Beates und Konsorten zerrt man nun seit Jahren immer mehr vor die Kameras. Menschen, die der Film nicht braucht. Menschen, die selbst in ihrem eigenen Leben nie die Hauptrolle spielen werden, weil sie ihren Text nicht behalten können. Nulltalente ohne Kamerapräsenz, stetiger Unsynchronität zwischen Gestik, Mimik, Text und Sinnsicherheit, kein Gespür für Szenen, Kontinuität, Kamera und Raum. Die können nur schreien, schreien, schreien und Opfer, Opfer, Opfer. So halt, wie sich die breite Masse der Gesellschaft, die bornierte Mitte, sich gerne selbst sieht, als Opfer. Sonst haben die keine Emos drauf. Darstellerisch…. Man kann jeden Mist verkaufen. Man muss ihn nur oft genug spielen.

Das Schlimme an solchen Vögeln ist ja, dass der Experte aus dem Theater, Film und TV Bereich weiß, dass das, was die sich da zusammen darstellern, nichts mit Schauspiel zu tun hat und man leicht an ihrem ergebnislosen, blassen Spiel erkennt, dass sie sich selbst spielen und von Rollenarbeit keinen Dunst haben. Ein gelernter Schauspieler…. für den ist das nur Arbeit, es ist eine Rolle aus der er auch wieder heraus schlüpft. Die spiegeln in ihrem sehr beschränkten Versuch eines Spiels einfach nur ihre eigene Seele. Die spielen sich selbst. Die sind so offen wie ein Buch. Aus denen kann man lesen und Sozialstudien ableiten, um den Bürger noch mehr zu manipulieren. So wie die dort spielen, so würden die auch in Echt, in ihrem Leben reagieren. Das unterscheidet nun mal die Schauspielfachkraft von den Stümpern, die meinen, sie könnten sich mit ihren Faxen den Weg nach Hollywood erkämpfen. Schaut doch nur mal ins Nachmittagsprogramm der privaten Sender. Dilettanten und Amateure. Experten für sinnfreies Blabla und besch…. Spiel.
Solche Untalente will man doch nicht ertragen. Wegen solcher Vögel müssen richtige, gelernte Schauspieler hungern und bekommen keine Jobs mehr. Von den 90% der Schauspieler, die mittlerweile in dieser Berufsgruppe unterhalb des Existenzminimums leben und jede Scheiße annehmen müssen… von denen hörste keinen wie so depperte Rechte schreien: „Amateure raus aus unseren Jobs!“ Wegen solchen Typen, die sich dann auch noch übern Fuffi Komparsenlohn freuen. Und solche Typen erdreisten sich dann auch noch das Maul aufzureißen und meinen: „Sollen se doch arbeiten gehen, die Schauspieler. Faules Pack eben.“ Doch das Schauspielfachkräfte keinen Job mehr bekommen sind genau solche Beatetypen schuld….. merkste jetzt auch, woll….

Jetzt stell Dir mal vor… so einer aus dieser Liga oder so eine aus der Riege der Beates wäre ab morgen früh 7 Uhr Deine Kollegin. In Deiner Abteilung. In Deinem Büro. Jeden Tag sitzt die Dir nun gegenüber.
Hm…. und jetzt?
Rausmobben geht nicht.
Die kommt wieder.
Und wieder.
Und wieder.
Nach vier Tagen so:
Wer denkt da nicht daran, sich ne 45er zu besorgen und erbarmt sich selbst und erlöst ihn/sie/es von ihrem/seinem Schicksal.

Hm… trotz Deines erbarmenden finalen Rettungsschusses sitzt er/sie/es morgen um 7 Uhr wieder da. Aus purer Verzweiflung schießt Du wieder drauf und übermorgen sitzt es dann wieder vor Dir. Das geht nicht mehr wech. Das bleibt jetzt so….
Morgens, 7 Uhr, Kaffee läuft grade durch, Tür geht auf und…. Beate betritt die Szene…. Jetzt jeden Morgen.

Jetzt bei Dir live, statt täglich nur im TV.
Für die einen ist es die Sehnsucht nach Geltung und um wenigstens einmal im Leben von mehr Menschen gesehen zu werden als wie nur von Mami, dem Papa, der Omma und dem Oppa und dem Sachbearbeiter. Für andere ist es die Möglichkeit etwas Geld hinzuzuverdienen zum kargen Sozialgeld.
Denn: Je ärmer die Menschen, desto bescheidener das TV Programm.
Und je ärmer, je ausgegrenzter die Menschen werden, desto schlimmer wird es noch werden.

Und rummmmmsssss….. Überübermorgen um 7 Uhr im Büro, der Kaffee läuft grade durch, die Tür geht auf und: BEATE.

Jetzt wirklich. Ohne Scheiß. Jeden Tag von 7 bis 18 Uhr, jeden Tach.
Jeden Tag hohles Blabla und unsinnige Fragen, die Du ihr auch noch beantworten musst…. zu Deinem Tagespensum an Arbeit. Du musst die anlernen…. Sei mal ehrlich. Nach einer Woche bist Du nur noch erregt, wütend, verzweifelt, durch, fertig mit den Nerven und total am Ende.
In Deiner absoluten Verzweiflung, dem Niedergang so nahe denkst Du so für Dich: „Das muss sich wieder ändern! Das geht so nicht weiter! Vielleicht wäre ein bedingungsloses Grundeinkommen doch eine gute Sache. Dann würde Dir Beate nicht mehr täglich auf den Sack gehen, geschweige denn sich vor der Kamera gewerblich prostituieren und vorführen lassen. Solche Leute müssten dann ihre unförmige Erscheinung nicht mehr so einen großen Raum geben, der anderen Menschen seelischen Schmerz bereitet.

Kaum hast Du das mit dem bedingungslosen Grundeinkommen mal angedacht…. schwupps…. Beate wird blasser, sie verbleicht langsam und je mehr Du über das #BGE nachdenkst, desto mehr verschwindet Beate aus Deinem Büro und Deinem Leben, alles wird wieder gut und Du kannst die Pillen wieder absetzen und Dir den Gang zum Therapeuten sparen.

Du denkst nun mehr über das #bedingungslose #Grundeinkommen nach und nach ein paar Tagen, morgens 7 Uhr im Büro, der Kaffee läuft grade durch und….

Nichts.
Keine Beate mehr.
Du machst dein Bürofenster auf und schreist vor Glück!
Du schreist vor Glück und Dir fließen die Freudentränen über Deine Wangen.

Es war eine gute Entscheidung, dieses #BGE. Das BGE ist auch ein Anreiz für all die, die von nix ne Ahnung haben und sich in allen möglichen Jobs breit machen müssen. Da wird endlich wieder Raum frei für Menschen mit Qualifikationen, Empathie und Arbeitswillen. Das bringt unsere Gesellschaft voran und nicht dieser neoliberale Mist, den man uns seit Jahren vorsetzt. Merkste jetzt selbst Kollege, woll…. Wie viele hocken heute auf irgendwelchen Posten und machen nur Mist. Ersparen wir uns doch bitte langfristig die Auseinandersetzung mit solchen Dilettanten, die von Arbeit keine Ahnung haben oder für den eigenen Säckel arbeiten und profitieren zu Lasten aller. Dann kommen wir alle auch schneller voran und gut ist.
Geben wir doch den Semiintellektuellen, den Minderbegabten und all den anderen Dummnüssen endlich die Chance und die Freiheit, sich nicht so wie die Beates dieser Welt, sich für jeden Mist öffentlich prostituieren zu müssen. Machen wir bitte den Weg wieder frei für Menschen, denen ihre Berufung wirklich am Herzen liegt und die auch etwas können. Für all die, die was drauf haben, bedeutet das #BGE eine Starthilfe für eigene Ideen, Träume und Perspektiven.

Und fangt jetzt bloß nicht das Heulen an von wegen: „Huäääääää BGE…. wer soll das denn alles bezahlen??? Huääääääääää…… Hömma…. Die jetztige Variante des Kapitalismus hats doch auch nicht gebracht, oder? Grade deswegen haben wir doch die Krise. Oder hören wir da grade Neid und Missgunst aus den Reihen des Auditoriums?

Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.
Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha
AfK

Links zum nachlesen:

Finanzminister Wolfgang Schäuble wollte doch nicht etwa die Griechenkohle für sich alleine haben, oder?

http://www.rtdeutsch.com/26112/inland/das-grexit-papier-belegt-schaeuble-wollte-fuer-griechenland-pluenderung-seine-eigene-fonds-gesellschaft-einsetzen/

Die Vorstände der KfW. Wer rettet dabei wen und ganz bestimmt nicht die Griechen?

https://www.kfw.de/KfW-Konzern/%C3%9Cber-die-KfW/Vorstand-und-Gremien/Verwaltungsrat-und-seine-Aussch%C3%BCsse/

Schließlich müssen noch die Aussenstände der dümmsten Bank der Welt wieder rein kommen:

http://www.sueddeutsche.de/geld/kfw-und-lehman-millionen-fuer-die-duemmste-bank-1.146888

300 Millionen weg. Einfach so. Da war der Wolli mit den schweißnassen Händen doch mal von den Reifen gerutscht:

http://www.taz.de/!5175666/

http://www.welt.de/finanzen/article2458095/Deutsche-KfW-ueberweist-Millionen-an-Pleite-Bank.html

Die Türkei, das Öl und der IS:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-islamischer-staat-millionen-einnahmen-durch-schmuggel-von-oel-a-993670.html

http://eurasianews.de/gefangener-25-jaehriger-spricht-ueber-rekrutierungstaktiken-des-is-in-der-tuerkei/

Geschmackloser wie Jud Süß. Vorführung von optisch Gehandycapten:

http://www.welt.de/vermischtes/article143562460/RTL-zuendet-eine-neue-Stufe-der-Infantilisierung.html

Jud Süß:

https://de.wikipedia.org/wiki/Jud_S%C3%BC%C3%9F_%281940%29

Merkel sucht das neue Griechenland:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article143793269/Merkel-umwirbt-die-Anti-Griechen-des-Westbalkans.html

IWF gesteht: Es wurden Banken gerettet:

http://www.heise.de/tp/news/IWF-gesteht-Statt-Griechenland-wurden-Banken-gerettet-2748442.html

Griechenland! Des Rolli Wollis barrierefreies Neverland:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/13/schaeuble-will-griechen-volksvermoegen-in-fonds-verschieben-dessen-chef-er-selbst-ist/

http://www.gevestor.de/news/griechenland-drama-schaeubles-treuhandfonds-und-die-wahren-hintergruende-745310.html

http://www.sven-kindler.de/2015/07/grexit-vorschlag-schaeuble-beluegt-den-bundestag-und-bricht-die-verfassung

https://marsvonpadua.wordpress.com/2015/07/06/griechenland-was-die-medien-verschweigen/

Griechenland? Kleiner Fisch… Die USA sind schon 44 Jahre pleite.

https://pinksliberal.wordpress.com/2015/07/01/vergesst-griechenland-die-usa-sind-schon-seit-44-jahren-insolvent/

Ukraine! Ach ja! Da war ja noch was…:

http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP12015_010715.pdf

Selbst Kohl schon belauscht:

https://wikileaks.org/nsa-germany/selectors.html

#BGE Bedinungsloses #Grundeinkommen:

https://www.grundeinkommen.de/

http://www.unternimm-die-zukunft.de/de/

http://wp.me/p2KG6k-lU

Schön, das Wolli so erfolgreiche Kinder und Schwiegersöhne hat:

http://www.bunte.de/wirtschaft/christine-strobl-schaeubles-maechtige-tochter-67570.html

Schäubles Schwiegersohn mit großer Lippe. Familienkrankheit?:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s