Je suis Böhmermann oder der Schmuh mit dem Schmäh.

Veröffentlicht: April 14, 2016 in aktuelle Themen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.

Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)

Nun sind ein paar Wochen verstrichen, in denen es etwas ruhig um uns geworden war. Auch wir müssen von Zeit zu Zeit mal vor die Tür und uns umschauen, ob die Menschheit wirklich so doof ist, wie man es in der Presse, den Medien und im Netz lesen und bestaunen kann. Wir beschäftigen uns selbst mit Umfragen und Interviews und legen das Ohr fest auf den Puls der Zeit. Manchmal waren wir hoch erfreut, manchmal tief erschüttert.

So trafen wir uns heute morgen nach einer längeren Pause zur ersten Redaktionssitzung des Aprils 16, die eher ein ausgedehntes Frühstück war.

Wir suchten nach Themen, die wir lustig frivol aufarbeiten können und da…

Beim Biss in ein Mettbrötchen musste ich grade an einen bestimmten türkischen Oberen denken. Hm…. warum bloß??? Mett…. Durchgedrehtes Fleisch…. Brötchen…. geschmiert….

Hat er nun doch wieder einen Vogel abgeschossen. Erst einen rüstigen Russen, nun einen lustigen Deutschen.

Solidarität Böhmermann

Tja, Herr Jan Böhmermann. Als Vorsteherdrüse einer banalen gebührenfinanzierten Satiresendung hättest Du es wissen müssen.

Auch 70 Jahre nach den zweitgrößten Verbrechen der Menschheit hat Deutschland immer noch Probleme mit ausländischen Diktatoren, die in diesem Land Einfluss nehmen wollen.

Wie konntest Du nur den großen Humanisten und Heiler, den Erfinder des Flaschenpfand auf Flüchtlinge, den 1000 Zimmer im Naturreservat Erbauer, den IS Finanzier und Europas Türsteher, dem Asylpfropfen so verunglimpfen.

Ach Jan… sei froh. In anderen westeuropäischen Ländern werden Satiriker einfach so bei der Arbeit erschossen. In noch anderen Ländern gibt’s 1000 Peitschenhiebe und eine lebenslange Haftstrafe für die kritisch-frivole Boheme. Länder, die wir zwar verurteilen aber mit den Waffen beliefern, die dann deren Denker und Bürger töten, wenn sie sich nicht dem Diktat von gewissenlosen Menschen, die sich hinter Religion und Wirtschaft verstecken, beugen.

Hättest Du mal die Nachrichten gesehen, dann wüsstest Du, dass die Anzeige gegen Dich ein großer Schritt in Richtung schleichende Islamisierung ist. Denn diesmal soll der ganz große Coup gelingen und Deutschland wird an die Türkei angeschlossen, so wie damals Österreich an Deutschland. Nur diesmal ohne Gedenk-Croissant (sprich Türkenkipferl).

Moment mal…. hab ich oben grade „…nach den zweitgrößten Verbrechen der Menschheit…“ geschrieben?

Jawoll. Habbich.

Werfen wir mal einen schüchternen Blick auf die Geschichte und lugen dann auf die Gegenwart…. ohauerha…. Das was da auf uns zukommt, das wird die Verbrechen der Vergangenheit noch bei weitem überbieten. Nur schleichend, verdeckt und nicht so direkt wie in der NS oder der Stasi Zeit.

Böhmermann…. echt…. Matjestätsbeleidigung an einem Fisch der vom Kopp an stinkt…. ehrlich…. So nicht leeven Jung. Was zu viel ist, ist zu viel.

Sei froh, noch lebst Du und es sind auch noch keine „Je suis Böhmermann“ T-shirts im Handel.

Puhhhh…. was für wilde Zeiten.

Quatsch. Scheiß Zeiten sind das, die wir ham. Scheiß Zeiten.

Die Psychometrie des Wahnsinns ist im vollen Gange.

Sie galoppelt fröhlich vor sich hin und zerstört allen guten Geist, alles Wertvolle und Erachtenswerte, alles Positive, alles Menschliche.

Satire-, Presse- und Meinungsfreiheit sind ein sehr hohes Gut und nicht verhandelbar.

erdoganOVAL1 Kopie

Wir Deutschen kennen die Folgen allumfassender religiös-wirtschaftlich-gesellschaftlicher motivierter Versklavungssysteme. Dahin sollte es nie wieder gehen. Obwohl das auch wieder nur ein Fake ist. Schauen wir auf die Realität, so weiß man…. (ab hier bitte selbst denken)

Zur Satire gehören allerdings auch noch andere Dinge: Bildungsbereitschaft, Intellekt, Wissen und die Gabe alles miteinander zu verknüpfen.

So ist die Anzeige des Erdowahn nicht nur ein Anschlag auf die Freiheit sondern auch ein Angriff auf den Intellekt, auf Wissen, Bildung, Wahrheit, die Menschlichkeit und dem Miteinander auf Augenhöhe, die daraus resultieren.

Es ist ein Angriff auf die westliche Wertegemeinschaft, eine Verbiederung schwer errungener Freiheiten, ein Rückschritt in Richtung…. na??? Was denn wohl.

Oder ist doch alles ganz anders?

Hat man nur auf so einen Eklat gewartet? So wie auf die Silvesternacht zu Köln? (s. Istanbul Konvention: Unser Artikel dazu: http://wp.me/p2KG6k-oG )

Ist Böhmermann nur ein Bauernopfer im ganz große Spiel?

Betrachten wir mal die Lage in unserem Land. Früher, als es noch Drachen gab… da hatten wir in unserem Land ein Mehrparteien System.

Regierung, Opposition. Die einen dafür, die anderen dagegen.

Seit der Abschaffung der Demokratie in unserem Land, die der widerlichen Neoliberalisierung zum Opfer fiel, gibt es nur noch eine Opposition in unserem Land, die nicht auf das Parteiensystem zurück zu führen ist. Unsere einzige Opposition die wir noch haben, kommt aus dem Kreise der Künstler, der Satiriker und Kabarettisten, der Intellektuellen und der wertvollen Denker.

Eine fürs System kritische Masse, die man nur schwer kontrollieren kann und auf Grund freiem Denken nur schwer zu dominieren und zu beherrschen ist.

Die einzigen Denker in unserem Land stehen nicht auf der Gehaltsliste des Staatsapparates so wie V-Männer, NSU oder ehemalige Stasiagenten aus dem Ressort Agitation und Staatszersetzung, die heute im Fachbereich Verunglimpfung von Erwerbslosen im Auftrag der Wirtschaft und Banker, vielleicht sogar der Bundesagentur für Arbeit ihr gewissenloses Tagwerk verrichten und deutschen Bürgern das Leben zur Hölle machen. Die einzig wahre Opposition in unserem Land hat auch keine Briefkästen in Panama und wird auch nicht von Lobbyisten mit Geld-, Drogen-, Nutten- und Kinder- Geschenken überhäuft.

Oder war es doch ganz ganz anders? Arbeitet Böhmermann vielleicht auch für den Staatsapparat als lustiger V- (Vergnügungs-) Mann? Na…. wer ist denn schon so doof und setzt in Zeiten wie diesen seinen Job freiwillig aufs Spiel und lässt sich zum Neo-royalen Salman Rushdie hoch stillisieren? Wo doch jeder weiß, dass man heute mit Mitte 30 schon zum alten Eisen gehört und bei einem Karriereknick nie wieder einen ausreichend bezahlten Job bekommt, von dem man Leben kann. Grade heute, wo jedem zweiten Deutschen die ALTERSARMUT droht und ohhhhhh Graus…. die SPD schon an Reformen dafür arbeitet. Also kurz: Nach dem Hartzionalsozialismus an einer weiteren Bedrohung des Lebens deutscher Bürger im Alter.

Reiht sich Böhmermann bald selbst in die Schlange der Erwerbslosen ein oder muss auch er sich dem Zugriff entziehen und zieht in eine südamerikanische Botschaft oder gar auf den Moskauer Flughafen??? Fragen über Fragen….

Nun, um nun diese kritische Masse der einzigen Opposition doch lenken und steuern zu können, braucht es eine Lage wie diese.

Es wäre ja auch ein Unding, dass so ein freies Land wie das unsrige sich selbst seiner Opposition entledigt. Dafür braucht es eine Staatsaffäre, einen Impuls von außen, denn das Bild der demokratischen und sozialen Republik muss gewahrt werden. Sähe doch auch schrecklich aus, wenn die blütenreine Weste des deutschen Dichter und Denker Landes mit dem Blut seiner Oppositionellen befleckt würde. Andere Diktatoren haben da schon mehr Erfahrungswerte, was das aktive Vorgehen gegen Andersdenkende angeht. Warum nicht auf deren Erfahrungsschatz zurück greifen? Wieso sich selbst die Finger schmutzig machen?

Hm…. dient die Causa Erdogan nur dazu, die einzig wahre und außerparlamentarische Opposition aus dem Kreise der gebildeten, klugen und weitsichtigen Künstlern in unserem Land zu zerstören und somit von hinten durch die Brust ins Auge an die Kette zu legen?

Wir wissen doch schon lange, dass man auch bei uns vorn herum so sagt und hinten herum so. Wir kennen doch den deutschen Jaunskopf, die zwei Gesichter der gewissenlosen Neoliberalisten. Vorne hui, hinten pfui. Vorne Schmuh, hinten Schmäh.

Free-your-mind-ohauerha

Oder ist es vielleicht auch nur ein kleiner osmanischer Freundschaftsdienst für die 3 Milliarden Abwrackprämie für Heimatvertriebene, die das System selbst initiiert hat? Ist vielleicht Erdogan auch nur ein Opfer, so wie Böhmermann, weil Erdogan unbedingt in die EU will, an die großen Fleischtöpfe der ganz großen Briefkastenfirma in Brüssel???

Vermutungen, Vermutungen, Vermutungen….

Entledigt sich dieses Land so seiner Meinungs- und Pressefreiheit? Unbemerkt vom Rest der Bürger, weil der wieder nicht weiter denkt als von A nach B? Sind wir auf dem Weg in eine Diktatur nun einen großen Schritt weiter? Denn… der Islam gehört ja zu Deutschland.

Klar, wenn er dazu benutzt wird westliche Werte zu zersprengen, so wie der IS sonst nur nichtislamische und zeitgeschichtliche Relikte Jahrtausende alter Kultur vernichtet.

Irgendwie riecht es grade danach, dass der Staatsapparat… für den ja auch noch deutsche Bürger arbeiten… sich selbst zerstört. Wie kann das sein, dass deutsche Bürger gegen ihr eigenes Land arbeiten und den Bürgern das Leben zur Hölle machen? Ist es da nicht langsam an der Zeit, diese Systemrecken an die Kette zu legen und nicht die einzig wahre Opposition der Künstler und Intellektuellen zu zerstören??? Ist man wirklich so unverfroren und opfert unsere Werte für…. ab hier denkt ein jeder mal lieber für sich, denn nur noch die Gedanken sind zur Zeit noch frei.

Wie lange sie noch frei sein werden, dass darf sich jeder auch selbst denken.

Die Satire ist nun mal die einzige real existierende Waffe des gewaltfreien und humanistischen Intellekts. Es ist das große An-Klagen und Weinen, die Verzweiflung und das berechtigte Jammern, das von der tumben Masse als Spaß angesehen wird. Nur wenige wirklich gebildete Leute haben dazu einen Zugang und verstehen sie. Für den großen ungebildeten Rest, für die, die gerne unmündige Sklaven und Unterdrückte bleiben wollen ist es Terror gegen ihr verhängnisvolles und desolates Dasein, das verstrickt in Lügen und falscher Selbst- ein- und wert- schätzung dem Untergang geweiht ist. (Na… ob so viele Worte auf einmal heute überhaupt noch verstanden werden?)

Wahrscheinlich schon. Sonst hätte man vor einiger Zeit nicht unsere Rechner von außen zerstört. Ja! Zerstört, weil auch wir Satire schreiben. Scheinbar stellen intelligente deutsche Schreiber eine Gefahr dar… Aber so war das schon immer…. haste in unserem Land von watt watt mehr als der Durchschnitt giltste direkt als Staatsfeind. Und wenn es sich dabei auch noch um Bildung handelt…. ohauerha. Dann ist ganz aus. Dann bekommste es knüppeldick in die Fresse. Von allen Seiten.

Wenn man erkennt, dass aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht!

Bleiben Sie am Leben.

Und uns gewogen.

Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha
AfK

 

 

Linkliste:

Altersarmut:

http://aktuelle-sozialpolitik.blogspot.de/2016/04/87.html

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/50-prozent-der-rentner-droht-hartz-iv-im-alter.php

Neo Royale Staatskrise:

http://oraclesyndicate.twoday.net/stories/tuerkischer-praesident-tayyip-erdogan-ich-fordere-die-todesstr-aeh-20/

http://www.n-tv.de/politik/Boehmermann-steht-unter-Polizeischutz-article17448471.html

http://www.cicero.de/berliner-republik/erdogan-gegen-boehmermann-merkel-der-satirefalle/60756

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/boehmermann-debatte-dieter-hallervorden-besingt-erdogan-a-1086461.html

 


		
Advertisements
Kommentare
  1. […] Ohauerha: Je suis Böhmermann oder der Schmuh mit dem Schmäh. […]

  2. Ludwig der Träumer sagt:

    Auf dem vollen Haupt Haare schön gekämmt,
    ist Erdogan, der Präsident.
    Sein Hirn intelligenter als ein Döner,
    selbst mit Schweinehack mithalten kann da kener.
    Er ist der Mann, der kleine Mädchen pflegt
    und dabei beim Schnipfeln Würde trägt.
    Am liebsten mag er fremde Seiten klicken
    um Seinesgleichen mit Märchen zu beglücken.

    Kurden mögen, auf Christen bauen
    und dabei auf Wohlstand für alle schauen.
    Und selbst abends heißts statt schlafen,
    70 gwesene Jungfrauen schützen vor Strafen.
    Ja Erdogan ist voll und ganz,
    ein Messident mit Lorbeerkranz,
    gewürdigt dem Berlin im intellektuellen Einsamen.
    hält sich tapfer mit deren üppigen Einnahmen.

    Jeden Türken hört man tröten,
    der kluge Schlaue verteilt gerecht die Kröten.
    Von Berlin bis München
    weiß jeder, dieser Mann ist gütig, verbunden und Eu-phil –
    Recep Fritzl für die Hinter(en)n tut so viel.
    Sein Kopf so klug wie die EU-Geister,
    der Star auf jeder Obamasamenfeier.
    Bis der letzte Depp den wahren Führer kennt,
    das ist Recep Erdogan, der türkische Messident äh Präsident.

    Pflegt die internationale Mode, die an Ideen krankt.
    Lebe er hoch, der Burkini kommt und dankt.
    Seine Models mögen uns damit beglücken,
    der Anblick, betörend, wird uns verrückeln,
    Unsre wahre Bestimmung, wer hätts jemals gedacht,
    kommt vom Halbmond, wer hätts gedacht, jede Nacht.

    So geht das schon gar nicht mit diesen Böllermännern. Wo kommen wir da hin? Satire gehört dahin, wo sie hingehört. Ins Zuchthaus – jawoll. Mutti hats gesagt. Damit wieder Ruhe im Karton herrscht, habe ich eine Hommage an den äh Haare schön oder so geschrieben. Wir müssen jetzt und unbedingt etwas zur Wiederherstellung der Völkerverständigung tun. Mein Beitrag möge ein Anfang sein. Als Ghostwriter für den Tag der Burka weiß ich, wovon ich rede.

    https://bumibahagia.com/2015/11/27/ansprache-von-frau-kassner-liebe-mitbuergeninnen-und-mitbuergen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s