Monsanto! 60 Mrd. für des Bürgers Meinung.

Veröffentlicht: Mai 31, 2016 in aktuelle Themen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , ,

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.
Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)

Ach Bürger… das Leben ist schön. Wirklich. … Echt. Das ist das totale Dolby surround HD real colored fullsize 3 D Erlebnis. Und das auch noch für umme.
Das ist so spannend und voller Abenteuer, das es nur so kracht. So viele Challenges müssen jeden Tag erledigt werden. So viel Scheiße muss man jeden Tag fressen und sich unliebsamen Dingen, Menschen und Verwaltungen beugen, bis einem der Ekel die Schamesfalten ins Gesicht und die grauen Haare auf den Kopf zaubert.
Na, da kann man sich doch gleich so fühlen, wie die Vögel, die sich im freien Fall in die tiefe Schlucht ihrer bedeutungslosen Karriere im Dschungelcamp um den Titel „Dschungelkönig“ streiten. Wie am Arsch muss man sein….. hmpf…. Ach lassen wir das.
Vielleicht liegt darin der wahre Grund, warum der Paragraph §103 (Majestätsbeleidigung) noch nicht abgeschafft wurde. Das würde auch dem Dings…. hier… dem…. na…. …. weißt schon…. der… ja… DER. Man darf ja seinen Namen nicht mehr schreiben und ihn nirgends erwähnen sonst überwacht Dich nicht nur die NSA sondern auch der türkische Geheimdienst.
Die holen da jetzt ja alles ab, was nicht der Meinung vom osmanischen Addi 2.0 entspricht. So wie bei uns damals bis 45. Nur ohne lange schwarze Ledermäntel und Stechschritt.

Das wäre natürlich der Hammer und würde den Despoten dieser Welt zeigen, was wir in der freien Welt wirklich noch vom antiquierten Denken konservativer Kräfte halten und vom ausbeutenden Adel und seinen nichtsnutzigen Anhängern. Na… wenn man die auf die selbe Stufe stellt, wie so einen Dschungelkönig….

oder… weil in unserem Land immer noch der Kunde als König gilt?
Der Kunde…. jau…. der Idiot.
Hats bis heute noch nicht gerafft, dass er mit 99% seiner Produkte, Waren und Leistungen die er konsumiert, über den Tisch gezogen wird.
Also…. wenn das nicht eine permanente Majestätsbeleidigung ist!
Welch Affront! Belügt und bestiehlt man seinen König etwa? Verarscht man seinen König? Hallo…..
Sach mal…. hasse datt die Tage nicht auch gelesen? Hier, datt mit die Weibers… Die Frauen zahlen für die gleiche Scheiße, die die Männer auch kaufen, fast das Doppelte…. Watt’n Brüller oder? Klar. Wer so leicht zu manipulieren ist wie die Frauen, der gehört eben ausgebeutet und verarscht. Ist halt so. Wer zum Scheißen zu doof ist, der gehört betrogen, basta. Frauen kannste eh alles erzählen. Die glauben Dir sowieso alles. Hauptsache ein paar warme Worte und schon reißen sie Dir den Schrott aus den Händen. Das liegt halt am Östrogen. Da können die nix für. Das ist genetisch bedingt.
Östrogen macht irrational.
Und das nutzt die Wirtschaft total aus. Denn sie wissen ja um dies Geheimnis.

Das muss halt so sein. Firmen müssen verdienen! Märkte müssen verdienen! So lautet seit Jahrtausenden die Devise!
Naja… der Gebildete weiß, dass das nur eine hausgemachte Idiotie konservativer, rechter Kräfte ist. Eine PR Ente, die Milliarden Menschen vor uns schon das Leben gekostet hat.
Schon in den Annalen unseres Daseins stand geschrieben: Märkte müssen fair dienen! … verstehste…. und nicht verdienen. FAIR DIENEN!
So wirste verarscht. So und nicht anders und immerzu.

Tja…. Märkte müssen verdienen. Firmen müssen verdienen.
Und was tut eine Firma, die im Inland nicht mehr fair dienen kann?
Sie wandert ins Ausland ab, um dort billiger zu produzieren und mit minderwertigem Mist im Inland wieder punkten zu wollen. Sie lagert aus.
Wo man doch weiß, dass man bei all dem Schrott aus anderen Ländern nicht mehr von Qualität sprechen kann.
So ist das quasi auch mit den von ihrem eigenen Leben enttäuschten und verhärmten Graureiher, der die bisherige rechte konservative Politik der Dollarjünger auf einmal nicht mehr konservativ genug war. Wohin mit den zu kurz gekommenen und denen, die sich immer und ewig und von allem bedroht fühlen? Wohin damit? Richtig! Auslagern und als billige Kopie des Originals wieder den heimischen Markt erobern wollen…. Dazu noch ein paar mehr krudere Ideen, als man es bis dato gewohnt war. Wahnsinn, was?
So läuft das im big business. Egal ob in der Politik oder in der Wirtschaft.

Bienentod2_Monsanto

Und als man es damals geschafft hat, die Sozen davon zu überzeugen, dass ihre einzige Daseinsberechtigung auf dem gesellschaftspolitischen Parkett in Zukunft nur noch der Ausverkauf des Landes und die Knechtung des Volkes mit einer stark an faschistische Auswüchse erinnernden Sozialgesetzgebung… joohjoh datt… isso… Nicht der Feinstaub Peter Hartz vonne VW Werke, nein…. Gustav Hartz… ist der Namensgeber der heutigen Menschenvernichtungsmaschinerie Hartz vier. Gustav Hartz der alte Nazi.
Der schlug schon in der Nazizeit vor, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger in einen Topf bzw. ein Lager zu schmeißen. Die Idee war so gut, das sie selbst in den USA Gehör fand und man es mit deren Zustimmung in Deutschland testen sollte. Jaja… Giermoney war schon zu der Zeit fest an die USA gebunden… Deutschland war und ist immer noch das Area 52. Das Testgelände für amerikanischen Unsinn. Denn den USA war der Nationalsozialismus sehr sympathisch, suchten sie selbst grade nach einem neuen System, in dem sie ihren Melting pott, also alle fremden Nationen unter einen Hut bringen konnten.
Aber das Gustav Hartz und seine Scheißidee Hartz knapp 70 Jahre nach den Nazis in unserem Land nochmal eine Renaissance erleben wird.

Mh…. nicht auszudenken… Wenn rechte Nazi Politik von damals heute von den Sozen gemacht wird, dann möchte ich nicht wissen, wie rechte Nazipolitik von damals heute von den Rechten gemacht wird. Besser, wird’s auf alle Fälle nicht. Sieht man ja an dem Desaster damals und an dem Desaster heute. Selbe Ideologie, ausgeführt nur von den Kindern und Enkel der damaligen Verursacher, die die Verantwortung für weit über 60 Millionen Weltkriegsopfer und die Spätfolgen tragen. Sie machen es jedoch nicht mehr so offensichtlich. Man hat aus den Fehlern gelernt.

Siehste… durch diesen Dschungel muss man sich tagtäglich durchboxen und schauen, dass man dabei nicht unter die Räder kommt oder in die Internierung, die heute Hartz vier heißt, oder einfach nur Hartzionalsozialismus.
Glaubste nicht??? Unten stehen die Links zum Thema Aus Alt mach Neu.

Aus Alt mach Neu, so kann auch nur die Idee von Bayer gewesen sein, als es eine sanfte IG Farben Nostalgiebrise verspürte.
Da steht uns die TTIP und die CETA Knechtschaft ins Haus und Monsanto bekommt mit seinem Glyphosat Scheiß eine Menge Gegenwind von der Bevölkerung. Der Bürger will es einfach nicht. Basta. Und während der Bürger noch ein wenig über seinen Mut zum Widerstand gegen Monsanto erstaunt jubelt und meint er wäre mal mit seiner Meinung bis nach ganz oben durch gekommen…. muharrrharrr…. räusper…. hust…. Sorry… Mit Neffen. Nein. Sorry… Die Brille ist noch watt beschlagen vom husten…. Mit Nichten!

So! Zeigt doch der Kaufeswille von Bayer nur eines: Bürger! Egal ob Du rechts oder links ausschlägst und Du versuchst Dich neu zu positionieren…. gegen uns haste nun mal keine Chance. Basta. Bayer will Monsanto kaufen. Für…. hupps… wo kommen die denn auf einmal her 60 Milliarden Euro….. Ohauerha….

Knapp 60 Milliarden Euro für Deine Meinung Bürger.
Gut… Monsanto ziert sich noch ein wenig. Und außerdem… jetzt vor TTIP eine Übernahme eines amerikanischen Konzerns. Eine Verschmelzung mit einem deutschen Konzern? Unmöglich. Da kannste mal sehen, was Dein Protest und Deine Meinung wirklich wert ist und was man davon hält.
Ja ja…. Die Märkte müssen fair dienen!
Merkste noch watt?

GENmais1 Kopie

Vergiss das mal mit rechts und mit links. Vergiss das mal ganz schnell mit konservativer statischer Energie. Die arbeiten selbst wie ihre Börsen und Märkte. Zwei Schritte vor und einen zurück. Das kann nicht gut gehen.
Aber!!! Wie sagte Forrest Trump so schön: „Amerika kommt immer zuerst!“
Dass das nun so krasse Formen annimmt…. Gut…. das sie Europa dazu benutzen dem Russen mal wieder richtig auf den Sack zu gehen und unser aller Leben dabei aufs Spiel setzen…. who hurts…
Dafür hat die Katzenverberger gestern wieder so ein süßes Foto von ihrem Gelege mit dem Dings hier… dem Sohn vom Cotza Sansalis getwittert. Auch ein Dschungelkönig…. und Robert Geiz schlägt nun Menschen auf die Fresse, weil ihn der eingebildete Ruhm zu Kopfe steigt. Passt viel rein vom Ruhmesgefühl, wenn Birne hohl. … Kim postet wieder ein Pic von ihrem Arsch und eins von ihrem Po. Ganz wichtige News zur Rettung des Ichs und unserem Dasein. … nur mal so am Rande…. Verstehste ett nun? Wie sich der Kreis schließt?

Wenn rote schwarze Fahnen gemeinsam tuen winken,
durch alle Gassen wird’s fortan nach Scheiße stinken….

Hallo? Wir leben im 21. Jahrhundert! Da darf man doch mal einen neuen Weg versuchen, oder? Da geht man doch nicht hin und wählt aus Protest Parteien, die einen zukünftig noch mehr drangsalieren, als wie jetzt.
Wir wollen doch Verbesserungen anstatt dem Horror, dem wir uns tagtäglich aussetzen, oder?

Wenn man erkennt, dass aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht!

Bleiben Sie am Leben.
Und uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.
Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK

Linkliste:

Hartz vier Gesetzgebung. Sind alte Nazigesetze der Ursprung allen Übels der Gegenwart?

http://die-wuerde-des-menschen.blogspot.de/2015/01/der-nationalsozialistische-ursprung-von.htmlhttp://grilleau.blogspot.de/2016/01/hartz-4-gesetze-sind-im-geiste-der-nazi.html

Nazihorror und das Ende von Hartz IV

DER WAHRE NAMENSGEBER ZU DEM HARTZ VIER RASSISMUS DER FASCHISTEN:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_Hartz

 

 


		
Advertisements
Kommentare
  1. […] Ohauerha: Monsanto! 60 Mrd. für des Bürgers Meinung. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s