Wann kommt endlich die Rentenkürzung für die Verursacher und Mitarbeitenden der Hartz vier Enteignungsindustrie?

Veröffentlicht: November 29, 2018 in aktuelle Themen
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

Hohohohooooooo! Weihnachten steht vor der Tür.

Na…. warum soll es Weihnachten besser ergehen, als den Millionen Bürgern in unserem Land, deren Leben und das Leben ihrer Familienmitglieder und Freunde durch Hartz vier zerstört worden ist, also auch draußen vor der Tür stehen… gelassen werden.

Und das mit voller Absicht und ganz geplant.

Hartz vier hat bis heute mehr Opfer erzeugt, als das es diesem Land gut getan hat. Und wen es bisher noch nicht getroffen hat, der darf nun auf die kommende Grundsteuererhöhung hoffen, das er bald sein Obdach verlieren wird.

Denn vor einem drohenden Krieg auf europäischem Boden (siehe Ukraine und warum sonst hat vormals Groß nun Klein-Britanien Europa mit dem Brexit schon kaputt gemacht, hm??? Warum wohl ham die sich abgespalten, damit der Tommy wieder der Stützpunkt der Amis wird, so wie im 2 WK) , sowie der Klimaerwärmung, die die Besitzverhältnisse neu klären wird. Das Areal muss vor dem großen Bums noch neu ausverhandelt werden, damit nach dem Knall, all die gewissenlosen Kapitalisten wieder einen feinen Reibach machen können. Darum gehts. Um nix anderes. Jap! Wir sind jetzt schon am Arsch! Da müssen wir nicht noch drauf warten. Das Ende ist schon in Sicht.

Und wenn dies einem nutzt, dann dem blutleeren, entmenschlichten, moralisch und ethisch bankrotten Egozentriker, der sich selbst mit allen Mitteln dazu zwingt seine Lügen und seine Betrügereien zu glauben.

Das ist der Nazivogel, der immer meint, er hätte das „Recht des Stärkeren“ für ewig gepachtet. Dabei hat er bis heute nur eins getan. Menschen und Natur systematisch getötet. Jap! In all den Jahrhunderten waren und sind es immer die selben Verbrecher aus ein und demselben Stall.

Das beweist unter anderem der Zustand unserer Schöpfung, also diesem Planeten, der erbärmlicher und besorgniserregender nicht mehr sein kann.

Und das sich daran nichts ändern soll, sieht man auch daran, das miese und niederträchtige Kapitalisten in unserem Land den Wehretat um eine astronomische Summer erhöht haben, anstatt Mittel zur Rettung unser aller Erde, zum Stillen von Hunger und Leid, dem Verkleinern des Manko in Bildung und Gesundheit, Arten- Menschen- und Umweltschutz und so weiter zu investieren.

Ja. Das alles ist rechte Gewalt, die diese Vögel unserem Planeten und allen Menschen, Flora und Fauna antun.

Leider gibt es noch zu viele, die aus persönlicher Gier, Ignoranz, Dumm- und Faulheit, sowie sämtlicher abartiger Triebfedern psychologischer Krankheiten handeln und ihre Brut nach diesem miesen Verhalten erziehen, damit diese mal genauso ne Verweigerer werden, wie ihre Erzeuger selbst.

Es verkommt halt jeder zu einem Förderer oder einem rechten Büttel, der weiterhin auf die Ausbeutung von Land und Leuten setzt.

Etwas anderes ist in einem auf Schuld und Schulden aufgebauten Wirtschaftssystem nicht drin.

Rechte Politik heißt noch mehr Gewalt, noch mehr Vertriebene, noch mehr Kriege und Arbeitslose, noch mehr qualitätslose Produkte, noch mehr Plastik im Meer, noch mehr an all dem, was Mensch und der restlichen Schöpfung auf diesem Planeten ganz bestimmt nicht zuträglich ist.

Außer Hass hatten und haben sie bis in die Zukunft hinein nichts, aber auch gar nichts zu bieten.

Keinerlei Lösungen der Probleme, sie schreien nur lauter, als andere über Probleme, die sie selbst angerichtet haben und weiter anrichten, wenn sie nicht bald aufgehalten werden.

Grade heute, in Zeiten der sogenannten Digitalisierung aka. Transhumanismus erlebt der Faschis- und Egoismus, sowie Kleingeisterei eine neue Renaissance, wie damals die grassierende Industrialisierung sie erlebte, als man begann, die Erde angeblich urbarer zu machen.

Klar, vieles ist gut und wir dürfen nicht alles verteufeln, da das ein oder andere ja auch nutzt.

Doch im Gesamten…. hm….. nur mal so zum sagen….

Da spielen sich die rechtslastigen Vögel auf, als seien sie die Bewahrer der sogenannten Herrenrasse und der weißen Erhabenheit, als angebliche Hüter und Schützer der Schöpfung…. doch schaut man genau hin, tun sie genau das Gegenteil.

Sie waren und sind sogar so kaltschnäuzig und missbrauchen den Namen und die Ideologie des friedlichen Christentums für ihre alles tötenden Bestrebungen, nutzen das weltumspannende Friedensnetzwerk für ihre Lügen, Geschäfte und sogar Missbrauch von Menschen jedes Alters, besonders von jungen Menschen und Kindern. In anderen Kulturkreisen werden Kinder sogar noch dazu körperlich durch angebliche religiöse Riten durch Beschneidung für immer traumatisiert. Da läufts auch nicht besser.

Sie sind es auch, warum den Kirchen die Mitglieder weglaufen und sich vom Glauben lossagen, da der Filz von pathologisch kriminellen Straf- und Gewalttätern keine Möglichkeit ausläßt, alles Positive auf dieser Welt zu missbrauchen und zu töten.

Ausgrenzung, Kriege, eine verlogene und betrügende Wirtschafts- und Finanzwelt, Hetze und Hass bis hin zu einer weltweiten Umweltzerstörung durch die Industrie und deren Gewerke.

Und solche Leute behaupten wirklich, sie würden sozial und ethisch denken können? … das solche Vögel in Kirchen, Moscheen, Tempeln und Synagogen überhaupt geduldet werden …. eine Krähe pickt der anderen eben kein Auge aus.

Umso lauter wird der Ruf nach Gerechtigkeit.

Denn Hartz vier ist bei uns eine der größten Sauereien der Nachkriegszeit.

Und das flächendeckend, am ganz normalen Bürger. An allen.

Man sollte schließlich denken, dass grade bei solchen Themen dies Land aus seiner Vergangenheit gelernt haben sollte.

Doch nun wird immer ersichtlicher: Was der Nazi für das letzte Jahrhundert gewesen ist, das ist der Kapitalist und seine Knechte in diesem Jahrhundert.

Was nicht so ganz stimmt, steckten auch im letzten Jahrhundert hinter den faschistischen Verbrechern jene, die sie aus reiner Gier und Hass finanziert haben. Hass schreibt man auch heute noch bei uns immer noch mit SS.

Was dagegen tun?

Wie wäre es denn damit, um den Gedanken vom letzten Artikel noch einmal aufzugreifen.

Zum Beispiel:

Den Redakteuren diffamierender TV Formate, in denen die Opfer der Hartz Enteignung vorgeführt und erniedrigt werden, mit einem lebenslangem Berufsverbot zu belegen.

Genauso wie Bankster, Versicherungsbetrüger, Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit und deren Beraterfirmen wie Bertelsmann und ihre Tochterfirmen (RTL II zum Beispiel), Angestellte von Zeitarbeitsfirmen, Beamte und Angestellte der Finanzbehörden und alle andere, die für diese miese Nummer Hartz vier mit-verantwortlich und förderlich sind.

Wie siehts denn aus mit den Schmieranden der Presse und Medien, die sich an der Hetze und Ausgrenzung von den Opfern des Hartzionalsozialsimus beteiligt haben?

Wie siehsts aus, mit den Profiteueren, die sich durch ihre Arbeit schändlich an den Leuten vergriffen haben, und das nicht nur im Ton?

Man könnte bei all denen auch bis zu 65% ihrer zukünftigen Renten- und Vorsorgeansprüche einbehalten und damit einen Teil der Menschen entschädigen, die durch die Hartz Gesetzgebung quasi enteignet und um jede Chance des Wiedereintritts in eine reguläre Beschäftigung, um Gesundheit, um Obdach, Existenz und soziale Teilhabe bewusst gebracht worden sind.

Abertausende gut gebildete und ausgebildete Bürger sitzen in der Hartz vier Internierung fest und werden von Erwerbsmöglichkeiten gezielt fern gehalten, in dem sie, je nach dem um welche Arbeitsmöglichkeit es geht, bis zu 80% Abzüge haben.

Klar, das diese Menschen verzweifeln und keinen Sinn mehr in Demokratie und ganz normalen Alltäglichkeiten unseres soziokulturellen Miteinander sehen. Auch das ist rechte Gewalt.

Kurz gesagt. Der Täterschutz muss endlich ein Ende haben und Menschen müssen sich im Klaren sein, was sie wirklich mit ihrer Tätigkeit für ein ausgrenzendes und Mensch- und Naturvernichtendes Wirtschafts- und Finanzsystem anrichten.

Ach… höret man da grade einen Aufschrei über den „Scheiß, den die bei ohauerha“ da schreiben? Ungerecht, Menschen die andere Menschen in Not und um Existenz bringen in die Pflicht zu nehmen? Ach… datt empfindest Du etwa als ungerecht, wenn es darum geht Tätern das Handwerk zu legen?

Dann denk doch mal bitte über die Feiertage bewusst darüber nach.

Also wir tun das.

Wir boykottieren sogar das Weihnachtsgeschäft, denn Weihnachten und „Geschäft“ das harmonisiert nun wirklich nicht.

Wie wäre es denn einmal, etwas zu verschenken, was keinen Müll und keine negativen Folgen für Mensch und Umwelt produziert, hm? Zeit, Lob, Miteinander, Liebe, Verständnis, Herz, Rat und Tat, Hilfe und Solidarität.

Du siehst… wir nehmen Nächstenliebe und Lebensliebe sehr ernst und halten uns trotz der mahnenden Ideen im Umgang mit den Tätern an die weihnachtliche Friedenspflicht.

Also! #aufstehen und etwas und sich bewegen.

#Aufstehen!

Schließ Dich nicht aus. Schließ Dich an!

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.