Mit ‘Arzt’ getaggte Beiträge

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.

Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)

Alle guten Dinge sind vier, so wie der deutsche Volksmund sagt.

Damit entzündet die Mutti die vierte Kerze auf dem politischen Adventskranz.

Na, was für eine Bescherung. Hat sie doch schon mit ihrer Verkündigung des erwähnten Neuantritts dem Totensonntag eine ganz neue Bedeutung zukommen gelassen.

Na, hömma…. Wer solls denn sonst machen?

Kaum ein Mann in ihrem Alter kanns noch viermal direkt hinter einander.

Waren 16 Jahre Kohl schon eine Zumutung, so wird sie jetzt auch eine Wendekanzlerin?

Nur mal so quasi vage postfaktisch wahrheitlich, es könnte bestimmt so sein, eventuell real und fern von aller Manipulation.

An dieser Stelle verweisen wir gerne noch mal auf die Werke von Le Bon und Domitzlaffs „Propagandamittel einer Staatsidee“ nach denen heute noch verfahren wird, was die Massenlenkung der Staaten durch Permanentmanipulation in allen gesellschaftlichen sowie wirtschaftlichen Bereichen des Lebens angeht.

Also, um es kurz zu machen (Mein Lieblingssatz. Weil ich weiß, ich schaffs nicht. Aber mal in aller Wahrheit…. ich versuchs. Ehrlich!!! Bestimmt! Wenn nicht heute, dann in einem nächsten Artikel. Versprochen. Ich mach mal nen ganz kurzen, bei dem ich vom Hauptthema mal nicht abschweife.

Trump richtet der heimichen Presse mal so richtig die Waden nach vorne.

Jetzt mal ehrlich. Wer von uns allen würde das nicht mal gerne genau so machen wollen? Mal den Journalisten so richtig einen mit der großen Kelle. Und das nicht mit tausenden gemeinsam im Chor. Auf der kalten dunklen Straße, gesäumt vom Gendarmen. Nee! Allein. Schön gemütlich im Büro aufn Käffchen und watt Gebäck und dann noch bei der ersten Tasse den Vögeln mal einen einschenken? So richtig laut: „Lügenpresse! Halt die Fresse! Schreib wieder was wirklich Sache ist, sonst bist Du ein….“

Ich frag mich eh die ganze Zeit, wieso man hier immer noch die Arroganz besitzt und behauptet, dass es den Bürgern gut geht. Besser als jemals zuvor. Wenn auf der einen Seite immer mehr Menschen in Armut geraten, der Mindestlohn um 0,34 Euro erhöht wird und die Diäten um knapp 800 Euro?

Wieso gibt man immer noch Milliarden für die Vernichtung von Leben aus, wo bei uns die Rentner Flaschen sammeln und im Müll wühlen müssen?

Weißt Du was es für nen Bürger heißt, 30 Euro zu berappen für ne Zahnfüllung?

Die Löcher in den Mäulern werden immer mehr und somit auch für die Allgemeinheit teurer…. Wie doof muss man sein, so etwas Wirtschaft zu nennen? Völlig am Menschen vorbei.

Da kann man nur sagen, grade im Bezug auf das des Franzl’s heiligen Jahr der Barmherzigkeit. Mehr Menschen verarmt, mehr Flüchtlinge, mehr Not, mehr Gewalt und Tote.

All die Worte derer von AfD bis SPD etc. sind absolut sinnlos, weil sie so was von an der Realität vorbei sind und alle das altgediente Miss-Wirtschaftssystem nicht reformieren wollen. Die Alternativlosigkeit ist uns ja auch so eingehämmert worden, wie sonst früher nur Sklaven gebrandmarkt worden sind.

Alternativlos ist zur Zeit echt nur eine. Das ist die Mutti. Die muss jetzt noch nachsitzen und aufräumen, weil die Party derer, die es sich in ihren Seilschaften haben gemütlich gemacht… hm…. wie sie alle aufgeschreckt umher flattern in den Chefetagen. Ist doch sonst keiner da für. Nee…. da gibbet keen.

Das klappt nicht mehr. Immer mehr Menschen verlieren in dieser Form des ungezügelten Kapitalismus ihren Lebenssinn. Und dann wundert man sich, weil man eine Verrohung der Gesellschaft befürchtet. Hatespeech und so.

Mich kotzt es langsam nur noch an, wie selbstverliebt und erhaben man auf die Opfer kruder und auf absoluten Verschleiß ausgelegten Ökonomie herab sieht. Hartz vier war der Putsch bei uns, den die Türken jetzt haben. Es hat unser Land noch weiter auseinander dividiert. Es hat nicht gespalten, es hat zerschlagen. Wir dürfen nicht vergessen, wir haben schon mal die Vernichtung industrialisiert.

Wenn man es von oben herab vorlebt, dann darf man sich nicht wundern, warum sich die Dinge bei uns grade so entwickeln, wie es nicht so das Klügste ist.

Tja, und wer als christliche Partei von seinen eigenen Opfern von Sozialschmarotzern spricht… Bitte, da ist die Tür! Die heilige Pforte.

Hartz Verhöhnung der Ausgestossenen

Dir bleibt das Paradies verschlossen. Da ist für Dich nix mit Milk and Honey im Jenseits. Da ist einsam wichsen im feuchtkalten dunklen Keller des Universums angesagt. Bis in alle Ewigkeit. Also! Aufgepasst, ihr bayuvarischen Almdudler. Umdenken. Noch ist Zeit. Wartet ab, bis der Donald im Jenner 17 die Zügel in die Hand nimmt und Hühott schreit.

Mit Europa hadders ja nich so. Mit die Mutti auch nicht. Und mit dem links-grün versifften altachtundsechziger Melm, diesen Liberalen…. nö… da hat ers auch nicht so mit. Establishment eben.

Da wurde es bei uns so komisch betriebsam auf den Korridoren unseres verschlankten Staates. Schlagwort „Der schlanke Staat“. Dabei sind doch noch keine „Arschkriecher Wochen“ bei T. Donalds offiziell gewesen, oder?

Tja. Sieht schlecht aus, für die müde und mürbe Truppe im Miss-Management. Ob der Donald mit denen noch Geschäfte machen wird?

So wie bisher gewohnt? Datt isn Geschäftsmann. Datt is der Trumpinator.

So eine staatliche Unflexibilität. Ist schon fast kriminell. Das gilt im Kapitalismus als Extremismus! Das ist Gottbefehlsverweigerung vor dem heiligen Dollar und der drohenden Ära des #Trumpismus, #trumpism.

Hm…. Datt der Donald sich jetzt doch ein wenig mit dem Klimawandel angefreundet hat, das war doch klar. Oder? …. Ihr Analysten…. Wohl auch denkfaul und unaufgeschlossen beliebig geworden, das ein Paradigmenwechsel grade jetzt stattfindet und man mal wieder einen echten historischen Quantensprung bei uns verschläft, weil man sich mit so viel anderem Scheiß beschäftigen muss?

Die Krise ham wir doch nur deswegen bekommen. Wir sind viel zu sehr mit uns selbst beschäftigt, weil wir mit sämtlichen, dem System zur Verfügung stehenden Mitteln abgelenkt werden vom Wesentlichen. Vom ureigenen Existenziellen!

Warum der Donald nun doch etwas mit dem Klimawandel kuschelt ist klar, oder? Muss er doch, sonst hätte die VW Klage keine Basis mehr und keine Kohle würde mehr fließen. Klar, oder? Na, siehste. Hohe Wirtschaftsanalytik so klein geschräddert, wie sonst nur die 50 Millionen Küken um Jahr. Klein moussiert, damit die Scheiße in jeden noch so kleinen Rachen läuft. Verstehste nun? Der Donald macht mit Extremisten keine Geschäfte. Tja, und da stehen wir mit an oberster Stelle. „Sag beim Abschied leise Servus…“ Großes Wissen in kleine Häppchen geteilt.

All das freut natürlich die eher rechts verbrämten aller Ortes. Weil die Linken, die Liberalen, die Freien und die vom System so hoch gepriesenen Intellektuellen so tief im Sumpf stecken, sie die Zeichen der Zeit im Sozialgefüge unseres Planeten nicht erkennen wollen oder können.

Das System frisst sich selbst und nun knurren die Opfer, die sie mit „Die Abgehängten“ oder „den kleinen Mann“ so romantisch zynisch darstellen.

Hallo??? Geht doch so nicht? Oder? Geht doch keiner von uns für nix schuften, oder? Buckelst Dein halbes Leben wie blöd und wirst zum Schluss ausgekotzt und als Sozialschmarotzer bezeichnet, der Flaschen sammeln muss und keine intakten Zähne mehr in der Beißluke hat.

Und jetzt kommen bei uns die Rechten. Wer hätte es gedacht?!

Die fischen natürlich bei den Opfern des jetzigen Systems und überall wird ihre lichte Lohe langsam glühender, wenn jetzt nicht watt Entschiedenes eintritt. Und dieses Flämmchen weht in Richtung des Donalds.

Der denkt sich aber…. Bin ja ’n Fuchs. Lass ich sie alle mal winken, mal sehen, wer noch… Und dann sachste, weil…. bis ja nicht so Dicke mit den Europäers. Mit Extremisten machen wir keine Geschäfte. Erinnerst Dich, woll??? Tja, watt meinste, watt die Rechten dann alle doof schauen, wenn er auch sie nur vorgeführt hat… Der Donald hat sich ja jetzt selbst schon von den rechten Exkremis… äh…. Extremisten… sorry… im eigenen Land distanziert……

Da hatters auch nicht so mit…. Also alles nur mal so rein hypnothetisch… so postfaktisch….. Zum Glück habe ich mir das alles nur an den Haaren herbei gezogen.

Bei all dem, da biste doch echt froh, dass wenigstens in Deinem Döner das drin ist, watte denkst…. Ohauerha…. Die Welt ist so schlecht…..

Wenn man erkennt, dass aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht!

Bleiben Sie am Leben.

Und uns gewogen.

Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha
AfK

Linkliste:

https://www.nachrichtenspiegel.de/2016/11/18/kapitalismus-abschaffen-und-zwar-gestern-oder-bluten-und-sterben/

https://www.nachrichtenspiegel.de/2016/11/21/hurra-der-faschismus-ist-da-eine-antwort-an-rudolf-augstein/

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1033267.der-sozialdarwinismus-und-die-csu.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-unter-donald-trump-nichts-wird-gut-kommentar-a-1122045.html

https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Haeufig-Fleischbraet-und-Zusatzstoffe-im-Doener,doener164.html
Advertisements

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.
Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)

Heute im Angebot: (Dank der Inspiration eines Leserbriefs)
Sozialkritik mitten aus dem Volk. Von einem von uns Bürgern.
Einem, aus der schiefliegenden und erodierenden Mittelschicht. Jemand, der mal gut zu tun hatte und sich eigentlich keine Sorgen machen musste. Doch das ist längst vorbei. In unserem letzten Artikel über den Dadaismus der Gegenwart nahmen wir Bezug auf die Scheinheiligkeit der Gesellschaft und die Auswirkung auf die Berufssparte der Schauspieler, die symbolisch für viele andere Berufssparten stehen soll, die wir in unserem Land haben.

Anhand dieses Beispiels wollten wir kurz die eigentliche Situation der Künstler in unserem Land beleuchten. Wir rechneten allerdings nicht mit großartigen Reaktionen. Doch erreichte uns die ein oder andere Meinung aus dem Volk, besonders von Betroffenen, sozial Ausgegrenzten und Opfern dieser menschenverachtenden Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
Gestern noch in Arbeit und mitten im Leben und heute schon joblos und der Arsch der Nation, den man eigentlich weg machen könnte, da er ja nur noch Kosten erzeugt.
In was für einem Land leben wir eigentlich, wenn Politiker öffentlich und ungestraft zur Vernichtung erwerbsloser Bürger aufrufen dürfen? Siehe Onkel Münte (SPD) „Wer nicht arbeitet, der soll auch nicht essen!“ oder Miesfelder (CDU) „sozial verträgliches Ableben“.

Wie schlimm es um unser Land steht und mit welcher Hinterfotzigkeit Kreative, Kunst- und Kulturschaffende behandelt werden, so weit haben auch wir nicht gedacht.

Germanywird erneuert Kopie-1

Im letzten Artikel schrieben wir über den Stolz den der Deutsche entwickelt, wenn man oder er über seine Kultur spricht. Wie wichtig sie ihm ist und wie wirklich wichtig er den Erhalt seiner Kultur forciert, sie schützt und behütet. Grade die, die so laut nach ihr schreien, tun einen Scheiß zu ihrer Erhaltung. Doppelzüngige Flachköppe, die bis zu den Fußknöcheln in irgend einem Arsch stecken und bis heute noch nicht gerafft haben, dass das, was sie da tun verachtenswert und in vollstem Maße der Allgemeinheit und dem Staatsgefüge abträglich ist. Die Nation zersetzt sich selbst.

So entlarven wir wieder einmal nicht die Lügenpresse als solche, sondern den Bürger als Lügen-Bürger. Der Ottonormal scheint ein Idiot zu sein. Ein kleiner Kriecher ohne Weitsicht. Ein blinder Maulwurf, der sichtlos einen Tunnel nach dem anderen gräbt, ohne wirklich zu wissen, wohin die Reise geht.
Klar, das der Bürger vor diesem Hintergrund keinen Dunst mehr von dem hat, was er da wirklich tut. Ihn haben se in all den Jahrzehnten so ins Hirn gefickt, dass er bis dato nicht erkennt, das er durch seine angebliche Sozialpolitik mehr Kollateralschäden anrichtet, als das es ihn und sein Land wirklich voran bringen würde.
Guckt sie euch mal an, die Leute, die so nach der Kultur und ihrem Erhalt schreien. Das sind grad die, die sie zerstören. Naja…. bis auf die nervtötende Schlagerscheiße, bei der sie dann Bier- und Schnapsselig schunkeln bis zum Morgengrauen. Texte so eintönig und trivial wie das Leben derer, die sich dazu im Takt unterhaken und stolz auf das sind, was sie meinen im Leben erreicht zu haben. Lächerlich eben.

Für viele aus unserem Kollegium der kreativen Berufe bedeutet Hartz vier nicht nur tägliche Demütigungen, Ausgrenzung und Anfeindungen von Seiten der ach so tollen Gesellschaft, sondern ganz klar ein nicht mehr von der Hand zu weisendes Berufsverbot bedingt durch die niederträchtige Sanktionierungsscheiße. Eine tägliche Bedrohung der Person, Leib und Leben, die ja neben der Würde unantastbar sein sollten.

Denn der Zwang zur Annahme jedes noch so beschissenen Drecksjobs bei dem noch so miesesten Bereitstellers von Arbeit (wir vermeiden mit Absicht den Begriff ARBEITGEBER… das hört sich immer so wohlwollend, so gönnerhaft und sozial an…. Als ob diese Vögel was zu geben hätten… pah…. ganz das Gegenteil ist der Fall.) oder sonstigen Maßnahmen so wie die Teilnahme an Kursen, die jeder Beschreibung spotten und an der nur die Träger verdienen und niemals der Teilnehmer, machen die so viel gepriesene freie Berufswahl, so wie sie auch in dem alten verstaubten Schinken des Grundgesetzes steht und dem Bürger zugesichert wird, völlig unmöglich.
Das Berufsverbot wird zwar offiziell in unserem Land nicht ausgesprochen, es wird allerdings jeden Tag praktiziert und gnadenlos und mit aller Härte umgesetzt. Das hat nichts mehr mit Demokratie und Freiheit zu tun.

Doch grade auf eben diese Freiheit beruft sich unsere ach so tolle Gesellschaft und rafft es nicht, dass sie mit all ihrem Tun sich selbst die Schlinge um den Hals legt und immer fester zuzieht.

So ist es auch unserem Kollegen ergangen. Seit über zwei Jahrzehnten hatte er sein Auskommen mit seinem Einkommen, dass er als Mime verdiente. Er gehörte nicht zur ersten Garde, ist auch kein Kind von berühmten Eltern, die ihm seine Karriere durch Papi’s Kontakte oder der goldenen Zuckerzange im Pöter ermöglichten. Eher einer, der sich seinen Weg als Schauspieler hart erkämpfte. Sich durchbiss und sich bewährte.
Nach dem Schauspiel Studium, ein wenig Komparserie beim Film, ein bisschen hier, ein bisschen da. Erste Theaterrollen, Werbesprecher Takes und so weiter. Alles ganz normal. Dann später Engagements an kleinen, mittleren und großen Häusern, ein bisschen Fernsehen, ein bisschen Presse und gute Kritiken und so weiter. Es kamen zwar keine Reichtümer zustande, doch in all den Jahren ein gutes Durchschnittsgehalt, von dem man seinen Alltag bestreiten konnte.
Herz was willst Du mehr als eine Arbeit, die Du liebst und die Dich liebt?

Doch im Laufe der Zeit und grade seit der Maueröffnung, der Kirch Krise und dem zunehmenden Einfluss der Privatmedien, insbesondere RTL und Bertelsmann veränderten den Lauf der Dinge immens. Der Konkurrenzkampf wurde härter, die Angebote wurden weniger und die Rollen, grade beim TV Geschäft immer schwachsinniger und unterirdisch bezahlt. Geld war und ist immer noch in Fülle da, doch es will keiner mehr für die Leistung, die Dritte dafür leisten müssen, bezahlen. Das Geld wird nur nach oben weitergereicht, damit ganz andere verdienen und sich ein Leben in Saus und Braus gönnen können.

„Manchmal hatte ich den Eindruck, dass wenn man von einer Casting Agentur angerufen wurde, man als gelernter Schauspieler regelrecht von dem Schwachkopf am anderen Ende der Leitung verarscht wurde.“ so Dieter M. (Name von der Redaktion geändert) in seiner sehr offenen Mail an uns.

Caster: „Hallo Dieter M. Wie geht’s. Hier ist Castingagentur Sowieso. Wir hätten da eine Rolle für Dich. Nix wildes, aber schön zum Spielen und auch ein wenig Text. Text kannste doch, oder?“
Dieter M.: „Wie? Text kannste doch, oder?“
Caster: „Ach, sorry…. ich seh grade…. Du hattest ja damals auf unserem Castingformular angegeben, dass Du professioneller Schauspieler bist.
Sorry, Du. Das ist mir jetzt etwas unangenehm. Profi…. na… dann wirste keine Lust haben an dem Job. Quasi Überqualifiziert (Castingarschloch fängt an zu lachen). Sorry, Dieter. Darf ich Dich beim Vornamen nennen? Beim Theater sagt ihr doch auch alle Du, oder? Dieter? Dieter? Biste noch dran?“
Dieter M.: „Jaja… bin noch hier. Um was geht es denn überhaupt?“
Caster: „Wir hätten da ne Sprechrolle als Oberarzt für Dich. Aber das wird Dir als Profi bestimmt keinen Spaß machen und… die Produktion ist ne kleine, junge Produktion, da sieht es mit der Gage nicht so ganz so üppig aus.“

Klar…. ein Schauspieler liebt es zu spielen. Da kommt es schon mal vor, dass man unter seinem Satz arbeitet. Doch sollte das immer im Rahmen des Erträglichen und des Tarifs sein. Doch für so eine Tagesgage, das war eine Unverschämtheit. Unverschämt niedrig. Da käme ein Komparse für einen Drehtag sogar noch besser bei weg.
Caster: „Du, Dieter…. sorry…. ich wollte Dich eigentlich gar nicht anrufen, weil ich mir schon so was gedacht habe…. Dir, als Profi… das wird bestimmt nichts für Dich sein. Das machste ja eh nicht. Und bestimmt nicht für den Preis. Anreise müsstest Du auch selber zahlen. Aber Du wirst vom Bahnhof abgeholt und es gibt immer lecker Brötchen beim Catering. Da darfst Du Dir auch gerne eins von nehmen.“

Solche und weitere Anrufe von Castingunternehmen hatte ich fünf an der Zahl. Und immer wieder kam es mir so vor, als ob man mich verarscht oder einfach nur demütigen will. Zum Glück musste ich damals noch nicht jeden Scheiß annehmen und konnte mir die Rollen auch mal aussuchen. Ich war nicht so eine Celluloid Prostituierte, die jedem noch so schlechten Job hinterher hecheln musste. Doch war ich damals schon irgendwie alarmiert, denn immer mehr Jobs blieben aus, immer mehr Theater und Kulturhäuser machten dicht und das Fernsehgeschäft… sind wir doch mal ehrlich… viel Gutes wird in unserem Land nicht gedreht. Immer nur so einen seichten Mist, die Bücher wurden immer schlechter, bei denen man das Gefühl hat: „Wenn man da mitspielt, ist das für die weitere Karriere nicht förderlich. Wenn man da einen bei sieht, dann weiß die Branche gleich: „Aha… dem geht’s schlecht. Der braucht Kohle, sonst würde der so einen Quatsch gar nicht erst machen. Und wenns dem schlecht geht, dann kann er ja kein guter Darsteller sein…“

Luegen-Presse

Und das ist nach wie vor ein Karrierenvernichtungskriterium im der Branche.
Auch die seichten Rollenangebote dünnten sich nach und nach aus. Und das nach nun über 20 Jahren Berufserfahrung und aktiven Arbeitsleben.

„Irgendwann musste ich dann doch zur Lagerverwaltung ARGE. Erst nur aufstocken. Beibuttern lassen,weil die Gage vom Arbeitgeber nicht mehr reichte. Selbst mit den Nebenerwerbsmöglichkeiten als Sprecher reichte es vorne und hinten nicht mehr aus. Keine Chance mehr.
Dann musste ich mich mal zwischen zwei Engagements arbeitslos melden und wollte überbrücken, bis das Business in drei ein halb Monaten wieder weiter geht. Doch dazu kam es nicht mehr. Ich hatte schon alles versilbert, was ich noch hatte, um zu überleben. Hatte noch eine kleine eiserne Reserve, doch auch die war längst aufgebraucht.
Ich lebte nur von der Hoffnung, dass es in meinem Job wieder weiter geht und ich noch mal richtig durch starten kann.
Doch laut den Statuten der Lagerverwaltung ARGE sah man sich nicht in der Lage, mich meinen Beruf weiter ausüben zu lassen. Ich fiel aus allen Wolken, als dieser kleine miese Bürostuben Hitler zu mir sagte:
„Schauspielerei ist doch eh nur Hobby, oder? Braucht man dafür ne Ausbildung? Das kann doch jeder. Das haben sie wirklich gelernt???…“
Tja… um Lagerwart bei der ARGE zu werden und anderen das Leben zur Hölle zu machen, da brauchts wohl keine Ausbildung, wie? Das kann jedes daher gelaufene Arschloch… das kann doch jeder…. Oder?

Mensch! Was hat der mich zur Weißglut gebracht. Wie er schon da saß und so unverschämt griente. Als ob er mir sagen wollte: „Gegen mich kommste eh nicht an. Du Wurm springst nach meiner Pfeife.“

Leider war ich damals so blöd und unterschrieb auf der ARGE mein Todesurteil. Ich wusste das damals noch nicht und kannte mich mit den Unverschämtheiten des Staatsapparates gegen seine eigenen Bürger nicht so aus.
Man rechnet ja auch nicht damit, weil man nicht glauben will, das einen die eigenen Leute ans Messer liefern. Menschen, denen die Kultur scheißdreckegal ist. Menschen, die auf Menschen und deren Würde keinen Wert legen. Kleine Kriecher, die zur Erhöhung des Selbstwertes anderen Menschen das Leben zur Hölle machen.

Ich unterschrieb damals unter Zwang die Eingliederungsvereinbarung, das man mich sanktionieren würde, also nach und nach Nahrung, soziale Teilhabe und Obdach rauben wird, wenn ich ab jetzt nicht jeden Scheiß der KZ 2.0 Lagerleitung mitmache und sie mich jederzeit mit jedem Scheiß demütigen und entmenschlichen können. Ganz nach ihrem Gusto.
Die „Eingliederungsvereinbarung“… die unter aktuellen Gesichtspunkten, sprich Androhung von Zwang und Bedrohung der eigenen Person sowie dem Straftatbestand der vorsätzlichen Körperverletzung im Amt eh Gegenstandslos und illegal ist, denn dieser Vertrag sieht für Dich als Hartz vier Internierter nur Nachteile vor und im Endeffekt kann es sogar den Tod für Dich bedeuten, wenn Du nicht im Gleichschritt läufst, so wie es diese Helfeshelfer der Staatszersetzung für Dich vorgeben.

Doch gemäß § 41 Abs. 1 Satz 4 SGB II sind die Sozialleistungen monatlich im Voraus zu erbringen. Und aufgrund des Antrages seit Antragstellung nach § 1 Abs. 3 Nr. 2 SGB II ist die Lagerleitung verpflichtet, den Lebensunterhalt auch rückwirkend zu sichern.
Kommt es trotzdem von Seiten der Lagerleitung zu einer Ablehnung, ist es ratsam beim zuständigen Sozialgericht Klage zu erheben sowie sich vorzubehalten Strafanzeige und -antrag gegen die Lagerleitung ARGE zu erheben wegen § 263 StGB Betrug (rechtswidrige Verweigerung zustehender Leistungen), wegen §223 StGB Körperverletzung und § 224 Abs. 1 Nr. 5 StGB gefährlicher Körperverletzung (Schädigung der Gesundheit mittels einer das Leben gefährdenden Behandlung durch Verweigerung lebensnotwendiger Leistungen) sowie gegen den zuständigen Handlanger, äh sorry Sachbearbeiter wegen § 339 StGB Rechtsbeugung und § 340 StGB Körperverletzung im Amt. Das nur kurz am Rande…. Wir wollen ja keinen dumm sterben lassen (obwohl es viele echt verdient hätten).

„Den Schauspieljob können sie eh vergessen, spielen… das ist doch keine Arbeit, Kinderkram, was für Haufrauen…“ (Originaltext des Lagerwartes, den man heute Sachbearbeiter oder Fallmanager nennt) …. und außerdem… ich schicke sie zu dieser (Sinnlos-) Maßnahme, an der sie teil zu nehmen haben, sonst werden sie sanktioniert!“

Alleine das Inaussichtstellen von Verletzungen der Person, deren Würde ja im GG festgeschrieben steht, stellt schon einen Straftatbestand dar. Will sagen, dass jede Eingliederungsvereinbarung ein ungültiger Vertrag ist, der nur der Bedrohung von menschlicher Existenz dient.
Hätte ich die Scheiße damals bloß nicht unterschrieben!
Heute bin ich ganz von meinem Beruf weg.
Ich stand schon lange nicht mehr auf der Bühne, weil mir eben dies passiert ist.
Berufsverbot!
Es wird zwar so nicht offiziell genannt, doch die Bundesagentur für Arbeit bzw. die ARGE machen die Erwerbsmöglichkeiten kaputt, stellen diese auch nicht mehr zur Aussicht und bestrafen dann auch noch den arbeitswilligen Bürger mit Scheiße, dass es nur so kracht.

Und wer selbst schon einmal Hunger verspürt hat… ich meine richtigen Hunger… und die Angst, die tägliche Angst vor noch mehr Schläge dieser Systemlinge, vor noch mehr Repressalien und Ausgrenzung, vor noch mehr Verletzungen der Würde und der Menschenrechte, der kann irgendwann nicht mehr. Dazu kommt noch die Ignoranz und die Gleichgültigkeit sowie die krude Meinung vieler gehirnamputierter stockkonservativer Vollidioten in der Bevölkerung.

Heute bin ich so krank, dass ich langfristig nicht mehr arbeiten kann.
Der Staat und seine schaulustigen Bürger haben mich zu einem Sozialfall werden lassen, der jetzt wirklich Geld kostet, was ich nicht alleine aufbringen kann. Verletzungen meiner Person, die ich anderen Menschen zu verdanken habe und ich nix für kann. Ich bin das Opfer schlechter Politik, schlechter Wirtschaft und schlechter Menschen. Danke, dass ihr mir mein Leben versaut habt, ihr Wichser.
Ich habe schwere gesundheitliche Probleme dadurch bekommen. Und das grade ich, wo ich doch immer zugesehen haben, dass ich mich fit halte. Fit für den Job und für mein Leben.

Diese ständigen Gängelungen, Bedrohungen, dieser psychische Druck, sich nicht mehr frei im Land bewegen zu können, nicht mehr Mensch und Mitglied der Gesellschaft sein zu dürfen, die Drecks Pressearbeit von noch größeren Arschlöchern, die Hartz vier auch noch gutheißen, diese Hetze und die täglichen Angriffe auf meine Person, die ich durch dieses Menschenvernichtungsprogramm Hartz vier erlebt habe, haben mich gebrochen, zerbrochen. Ich hoffe, dass diese Typen irgendwann wirklich alle vorm Kadi stehen und zur Rechenschaft gezogen werden, was sie mir und auch allen anderen mit ihrer Systemtreue und ihrer Niedertracht angetan haben.
Wie gesagt… den Nazi aus dem Deutschen raus zu bekommen…. das ist eine Herkulesaufgabe.

Ich hatte alles, was ich zum Leben brauchte. Ich war glücklich mit meinem Leben und mit meinem Beruf. Ich hatte zu tun, zu essen und ein Dach über dem Kopf in dem der Strom floss und die Heizung lief. Ich hatte ein ganz normales Leben, bis es mir von der ARGE und der gleichgültigen und gestörten Gesellschaft zerstört wurde. Ich kannte bis zum Berufsverbot und den Erpressungen der ARGE keinen Hunger, keine Not, keine Kälte und keine Angst. All das habe ich erst durch diese Typen kennen gelernt.

Heute trage ich, wo ich früher ein Herz hatte, nur noch die Verzweiflung und Verbitterung sowie Hoffnungslosigkeit und Resignation in meiner Brust. Vom Erwerbstätigen zum Sozialfall, dank staatlicher Stellen und unter den wachsamen Augen der Bürgerschaft, die keine Eier in der Hose hat und lieber auf Menschen eintritt, damit man sich selbst ein wenig besser fühlt.
Für so ein Pack, für so einen Lügenbürger soll ich nochmal auf die Bühne? Ganz abgesehen von meiner schlechten Gesundheit. Jetzt falle ich dem Staat auch noch zur Last, weil ich ärztliche Hilfe und Pflege brauche, damit ich meine Krankheiten behandeln lassen kann. Krankheiten, die ich durch Dritte bekommen habe und ich an ihnen keine Schuld trage. Man hat mich verletzt. Schwer verletzt.
Das ist nicht meine Schuld. Ich wollte nur weiter arbeiten und mein Leben eigenständig führen. Doch all das wurde mir von Seiten dieses Apparates und seiner Bürger genommen. Ich wurde beraubt und bestohlen. Für so ein Pack sollte ich, wenn ich es noch könnte auf die Bühne und für diese Lügenbürger meine Arbeit präsentieren? Weiß ich, ob nicht so ein Hartz vier Ausgrenzungs- und Vernichtungslagermitarbeiter im Publikum sitzt? Für so was soll ich spielen und arbeiten? Mich widert der Gedanke an, dass solche Typen, die für meine Verletzungen verantwortlich sind unter meinem Publikum sein könnten. Pfui bäh.
Ach ja… Schauspielerei ist ja kein Job…. ist ja nur Hobby, was für Hausfrauen und so…. ich vergaß…

Wir wünschen Dieter M. alles nur erdenklich Gute. „Halte durch Junge!“

Wenn man erkennt, dass aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht!

Bleiben Sie am Leben.
Und uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.
Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Linkliste:

 

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/viele-deutsche-schauspieler-leben-am-existenzminimum-13609199.html

Über den gemeinen Erwerbslosen

http://www.heise.de/tp/artikel/47/47594/1.html

http://www.uni-muenster.de/NiederlandeNet/aktuelles/archiv/2016/maerz/0303obdachlosigkeit.html

http://www.nachdenkseiten.de/?p=31810

https://aufgewachter.wordpress.com/2016/03/04/zuweisungsbescheid-als-eingliederungsverwaltungsakt-mangels-konkretisierung-des-massnahmevertrages-nichtig/

http://kwassl.net/2016/03/03/die-uberwachung-der-armut-ein-zu-wenig-beachteter-bestandteil-des-uberwachungsstaats/

https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2016/02/04/arbeitslager-fuer-langzeitarbeitslose/

 

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.
Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.
Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)

Heute! Mit 20% mehr Fäkalsprache als wie in einem Schimanski Tatort. Yeah!

Weihnachten 15… Bei all dem ganzen Zores auf dem Planeten, Krieg, Terror, Ausbeutung und Ausgrenzung, Gier, Hass und real existierender Idiotie… und nicht zu vergessen… ob es nun bald wirklich knallt, weil irgend so ein Mörder auf den roten Knopp drückt… hab ich mich entschlossen, kein Vegetarier mehr sein zu wollen. Ich ging also in eine Metzgerei und bestellte eine große Gans fürs Fest. Na, unter den Voraussetzungen zurzeit… warum sollte ich auf Fleisch verzichten, denn auch die Gans würde einen atomaren Anschlag nicht überleben. Also… who hurts. Tot ist tot. Und ob ich das Tier nun lecker zubereite oder nicht…. ist doch nun auch egal, oder?

So sollte es sein, dass ich mit der Fleischerin ins Gespräch kam und wir über dies und das quatschen. Im Laufe des Gespräches lies sie verlauten, dass an all dem Elend auf der Welt sowieso nur die Hartz vier Empfänger schuld wären. Die wollen alle nicht mehr arbeiten gehen und sind so was von schädlich für die ganze Wirtschaft.

Soso…
Aha…

Wo sie das denn her hätte und wie sie auf so was käme.
Ja… ihr Mann hätte das in der Zeitung gelesen und am Unternehmerstammtisch würde man auch nur noch über so was reden. Also müsste ja auch watt dran sein, wenn schon ihr Gatte davon erzählt.
Ich dachte mir nur: „Was für ein dummes Stück Scheiße! Wieder so eine dumme Fot…, die die Welt nicht braucht.“

Ich sach zu ihr: „Gestatten Sie gnä‘ Frau… brechen sie den Bezahlvorgang bitte ab und nehmen sie die Bestellung zurück. Hat sich erledigt. Ich habe mich soeben anders entschieden.“
„Wieso? … Was denn auf einmal los sei, blablabla…

„Hör mir mal gut zu, Schätzchen… Wer so einen Scheiß erzählt und scheinbar von Nix ne Ahnung hat und so viel Gift versprüht…. denkste etwa, dass ich so ein Arschloch auch noch unterstütze, indem ich bei ihm einkaufe?
Wenn Dummheit und Ignoranz lang machen würde, dann könnten sie auf Knien den Mond am Arsch lecken!“
Und raus aus dem Laden.

Doof bleibt eben doof, da helfen auch keine Pillen.
Es ist eben so. Die auf Schulden basierende Finanzwirtschaft, die immer mehr Menschen ausquetscht und tötet, sie hat den Menschen versaut. Und das nicht nur bei uns. Das ist ein weltweites Problem.
Das Kapital, die alte Hure. So lange haben wir sie gefickt, dass sie jetzt ihre Schenkel nicht mehr zusammen bekommt und wund und eitrig triefend… wie ein krankes Euter eines Hochleistungsmilchviehs.

Die Menschen haben es einfach satt, sich für dumm verkaufen zu lassen. Und die, die sich bisher ihr Vermögen zusammen geraubt haben, sie verlieren immer mehr an Macht, also muss unter faschistisch-kapitalistisch, ja schier religiösen Gesichtspunkten ein Krieg her mit allem Drum und Dran.

Erst ein Genozid, eine Massenvertreibung aus dem nahen Osten und den anderen Gebieten, in denen der Westen aktiv seine mörderische Entwicklungshilfe leistet und dann…. die Wochenend Partypeople kennen das… an jeder Diskotür steht ein Türke und hält das Gesindel aus dem Laden. „Nisch mit die Schuh, Kollega.“ Oder „Heute nur füa Mitglieda, Kollega.“
Was an der Diskotür klappt… warum nicht auch nen Türken an die Pforte vor die EU Disko stellen? Das macht den Führer Erdogan zum bestbezahltesten Doorkeeper der Welt. 3 Milliarden macht die Mutti für den Dönerking, den Sir of Backlava, den Master of Desaster locker, damit er die Flüchtlinge aus der inneren EU raus hält.
Hm… in der Gastronomie nennt man so etwas Schutzgelderpressung. Wird die EU etwa erpresst? Wird Germoney etwa erpresst???
Nee… was da grade passiert…. nee, das braucht man nicht mehr schreiben. Das kann sich jeder am Anus abfingern, was das heißt.

Gäbe es in der Türkei noch so was wie ne Pressefreiheit, dann hätte Erdi es wohl schon längst aus den heimischen Gazetten entnehmen können, was hier die Spatzen schon längst von den Dächern pfeifen. Wo bleiben da die Sanktionen? Wo bleibt der Aufschrei? Wo bleibt der Rausschmiss aus der NATO? Ach ja… geht ja nicht…. steht ja zu viel auf dem Spiel. Zu viel Kohle, die nur zum Töten und Ausgrenzen benutzt wird anstatt die Menschen zu nähren.
Ist schon komisch. 3 Milliarden Euro für den Erdi und nix für die Griechen, die an dem Flüchtlingsstrom ersticken und selbst nicht mehr genug zu fressen haben, weil sie von gewissenlosen Menschen geplündert wurden.
Da kann es nur heißen: #boykottdöner and #gyrosforfreedom. Denn auch Du, kleiner Bürger kannst etwas tun. Du hast die Macht. Auch wenn es nur Pfennigbeträge sind, unterstütze doch lieber eine griechische Gyrosbude als nen türkischen Dönerstand. Weg mit dem Türken Adolf und ab vor einen internationalen Gerichtshof!

Erdosan-Kriegstreiber-Zaepfchen

Es ist unfassbar. Da boxt der Bundestag eine Beteiligung am Syrienmord durch… in Windeseile… in einem Tornadotempo. Milliarden werden wieder für die Vernichtung von Menschen und Ländern bereit gestellt anstatt die Ursachen der Katastrophe zu bekämpfen. Wieder keine Kohle für Nahrung und lebensfördernde Hilfe. Wieder nur Hunger und Not. Auch  diese Kriegstreiber gehören direkt vor ein internationales Tribunal. Selbst der sich über den billigen Spritpreis freuende deutsche Bürger…. selbst dem möchte man zurufen: „Hey Hirni! Auch Du bist Schuld an all dem Elend. Mögen Milliarden von Kamelflöhen Dein Gemächt heimsuchen und Du nur noch hässliche und doofe Kinder gebären, ohne Arme und Beine, blind, taub, stumm und mit Wasserköppen. So wie die Kinder im Irak, die Opfer der Uranmunition! Das ist Dein Verdienst. Billig Öl vonne Saudies und vom IS beziehen und somit den Terror auch noch unterstützen…. Und dann heulste wieder, wenns in Deinem Lieblings Straßencafe den Kaffee nur noch als Kaffee mit Schuss gibt. Du, Verbraucher bist nur der nützliche Idiot.

Und das Du ein Idiot bist, das weiß man nicht erst sein Deinen Postings in sozialen Netzwerken, Deine Flut an strunzdoofen Selfies, die nur einer gut finden kann, der genauso doof ist wie Du selbst. Das kostet alles Geld, was Du niemals mehr verdienen wirst und was anderen wieder fehlt. Wegen Dir und Deinem Wahn stellt man anderen Menschen den Strom ab und läßt sie frieren. Du Vollidiot meinst wohl wirklich, dass sich Opfer Deiner Ausgrenzungpolitik, diesem Staatszersetzungsprogramm Hartz fear jeden Tag auf die faule Haut legen und alle fünfe grade sein lassen. Du denkst wirklich, die machen sich nen Lenz und wären nur zu faul um zu arbeiten….. Da können wir auch nur wieder sagen: (Setzen Sie hier eine Beleidigung Ihrer Wahl ein).

Du favorisierst die, die „reich“ sind und Du hälst es für erstrebenswert, auch so „reich“ werden zu wollen, wie die, die dir mit Scheißarbeit die Lebenszeit stehlen und Dir nur noch Scheiß Löhne zahlen. Denen kriechst Du Armleuchter auch noch in den Arsch! Hey Schwachkopp!!!! Hör mal genau zu. Es sind die selben Leute, es ist deren System, was Bomben auf fremde Menschen schmeißt, sie tötet und um ihre Heimat bringt. Es sind die gleichen Sozialversager, die Dir in diesem Leben jede Perspektive rauben, nur damit ihre Drecks Bilanzen ihrer Scheiß Firmen stimmen, denn auch die kriechen wieder ihren Investoren und Anlegern in den Arsch. …

Ehrlich…. Hartz vier Internierten vorzuwerfen, sie würden sich auf anderer Leute Kosten nen Lenz machen und nen steuerfliehenden Mark Facebookberg glauben, die 45 Milliarden Spende wären aus rein humanitären Überzeugungen versteckt… Na, desto weniger bekommt seine Klunte dann bei der Scheidung…. jaja… so einer hats geschafft im Leben. Das nennt man dann erstrebenswerten Erfolg.

Aber nem Harzer Dauerparty vorwerfen… Von knapp 13 Euro Tagessatz? Davon kannste die wildesten Orgien feiern!!! Wirklich!!! (Inklusive der wöchentlichen Tafel Tüte voller Reste und Ausschuss, was Deine Gier nicht mehr verkauft bekommt. Das nennste dann Sozial und Barmherzigkeit…. Brüller….

Nee, nee…. was bist Du bloß für ein arroganter inhumaner Spinner, der nicht rechnen kann. Würdest Du es können, dann hätteste ja noch Kohle zum Sparen und Kreditfrei konsumieren. Watt bekommste jetzt aktuell für Zinsen aufm Sparbuch??? Nenn uns noch einmal gräßlich…

Was? Wir sind beleidigend? Degoutant? Ihr seid eine Beleidigung für uns alle, weil ihr ständig aufs falsche Pferd setzt und euch Kreaturen an den Hals schmeißt, die nur eins wollen: Euch am Boden sehen, kontrollierbar abhängig und devot. Nee, nee… Nicht wir…. So beleidigend können selbst wir niemals schreiben, wie die Welt da draußen mittlerweile aussieht. Ausgrenzung, Mord, Terror, Konkurrenz statt Kooperation, Wettkampfdenken und Allmachtsphantasien sind noch gegoutanterer als wie wir! Heb doch mal Deinen Kopp vom Handy hoch und schau Dich mal um…

Wird sich ja eh nichts mehr ändern. Doch so kurz vor Toreschluss und all den Endkriegsvorbereitungen kann es doch auch egal sein, wie sehr man sich empört und was falsch läuft. Ist eh alles sinnlos geworden.

Kriegstreiber und ihre Wähler sind eine Schande für die gesamte Menschheit.

Kriegstreiber und ihre Wähler sind eine Schande für die gesamte Menschheit.

Jedes Hartz vier Opfer kennt das ja schon lange in diesem Land, was es heißt, von den eigenen Leuten verraten und verkauft worden zu sein.
Jeden Monat Hunger und Frieren im Winter. Keine Mittel zur ausreichenden sozialen Teilhabe, keine Kohle für ein bisschen Menschlichkeit.
Diese bewusste Ausgrenzung von Menschen fördert nur die Missstände und die Radikalisierung, die Abwendung von Demokratie und Sozialem. Das riecht ja fast nach Zersetzung.
Das schrieb ich damals schon, kurz vor der Einführung der Hartz fear Enteignung und Entrechtung des Menschen, dass Hartz vier einer der ersten Stufen auf der Treppe zum Weltkrieg werden wird. Was passierte? Ich wurde in allen sozialen Foren gesperrt und von den damalig massenhaft vorhandenen neoliberalen und faschistischen Trollen in den Business und Sozialen-Netzwerken gedissed und bei den Betreibern angeschwärzt und zum Ausstieg aus den Foren gezwungen und teilweise auch bedroht. Knapp 15 Jahre später… huch… zeichnet sich doch so ein Bild wirklich ab.
Ohne Worte…

Wieso gibt es keinerlei Sanktionen gegen die Unterstützer des Terrors? Wieso werden immer noch Waffen an die Saudis geliefert? An Katar? Wieso gibt es keine Strafen für die G 20 Länder, die den Terror unterstützen und finanzieren? Und Bumm Bumm Siggi, der Natural Born Gabriel sagt auch noch über Saudi Arabien:

„Die Zeit des Wegschauens ist jetzt vorbei!“

Aha…. das sagt er über die Saudi Killer…. DIE ZEIT DES WEGSCHAUENS IST JETZT VORBEI…. WAAAAAAAAAAAAAAASSSSSSS?????? Man wußte das alles schon vorher? Die Lage ist etwa gewollt? Man hat also bewusst die Arabkiller gewähren lassen und sie mit Waffen bislang wissentlich unterstützt? Tja… TRAUE NIE EINEM MANN IN EINEM LANGEN WALLENDEN GEWAND. Lange wallende Gewänder sind nur was für Mädchen.

Krieg, Terror, ISIS, NSU, RAF, Hartz fear und Pegida... alles aus ein und der selben Kasse finanziert?

Krieg, Terror, ISIS, NSU, RAF, Hartz fear und Pegida… alles aus ein und der selben Kasse finanziert?

Mittlerweile brauchste keinem Syrer oder Iraki mehr mit „Demokratisierung“ kommen, wenn Demokratie immer mit Bomben und Drohnen, mit Mord und Gewalt verbunden wird.
Krieg gegen den islamischen Staat…. Krieg….. pffff… der IS ist kein Staat, sondern eine Terrororganisation, verstehste. Krieg heißt, dass man nach ihm Frieden aushandelt…. Mit Terroristen, mit Mördern? Sach mal Bürger…. bist Du wirklich schon so tot im Kopp? Und außerdem…. wie sieht es das Völkerrecht vor? Wie geht man mit vom Westen selbst geschaffenen drogenabhängigen Mördern um, die nur einen Zweck erfüllen, dass die stehenden Heere der Welt wieder ins Verdienen gebracht werden. Also ist der Terror nichts anderes als eine globale und von Arschlöchern finanzierte ABM (Arbeitsbeschaffungsmaßnahme).

So kann man mit dem Islam nicht auf einen Konsens kommen. Hör mir auf mit Integration. Ohne die Bereitstellung von Perspektiven, Bildung, Ausbildung, Kultur etc. für jeden Menschen wird 2016 noch schlimmer werden, als dieses Jahr schon gewesen ist.

Ja… Bürger… fahr doch mal in eine Deiner Vorstädte. Schau Dich da mal um. Da gibt es nix. Keine Jugendzentren, keine Auffangmöglichkeit für Heranwachsende, kein Schutz für Kinder, kein Plan, kein Willen zur Verbesserung der Lage. Immer nur Geld fürs Töten, für Konzerne, für Anleger und all das gewissenlose Gesockse und elitäres Dreckspack und inzestuöse Adelsspinner, was nur an Zinsen und Erträgen und Seilschaften interessiert ist.

Die Integration ist ja jetzt schon gescheitert, bevor sie überhaupt angefangen hat. Und Du willst wirklich Weihnachten, das Fest des FRIEDENS unbekümmert wie immer feiern? Überleg mal bitte selbst, sofern Du dass noch kannst. Medien- und Propagandaverstrahlt wie Du bist… lerne erst mal Nachrichen von Propaganda richtig zu unterscheiden, auszuwerten und deuten, dann kannste immer noch „Lügenpresse“ skandieren.

Und wen trifft dann der Zorn der Hoffnungslosen? Nee… nicht die feinen Entscheider in ihren Maßanzügen mit nem vollen Konto und vielen Lobbyistenfreunden, die einem das Geld überall hinstecken. Menschen, denen es materiell an nichts fehlt, die sich fettwänstig korpulent und übersatt anmaßen über ein „Existenzminimum“ für rechtschaffene Bürger zu entscheiden und so der Hauptgrund für all den Hass und den Terror sind.

Und wen wird die Rache derer treffen? Wenn du Pech hast, dann bald Dich oder irgendeinen anderen aus Deinem Bekannten und Freundeskreis. Du Bürger wirst der Leidtragende sein, so wie immer.

Mit Mord, Ausgrenzung und Vertreibung wird der Islam die 600 Jahre Differenz zu grundlegenden humanistisch-ethischen Überzeugungen, die wir hier im Westen, trotz schwerer Manipulationen und persönlicher Einschränkungen des eigenen Systems haben, nie aufholen und daran wachsen, um in der Gegenwart anzukommen. So wird da nie was draus. Für jeden denkenden Menschen muss es in einer freien, offenen und demokratischen Welt eine klare Trennung von Klerus (Glauben) und Staatsmacht sowie Justiz geben. Das müsste sich doch von selbst verstehen.

Die Erde. Der Laichplatz der Beliebigkeit…
So schaffen wir nur noch mehr Tod und Gräueltaten bis sich selbst der normale Bürger danach sehnt, nicht mehr zu leben, weil das Leben nicht mehr lebenswert ist. Es ist das Wirtschaftssystem, es ist das Kapital und die kleine globale Clique an Schwerverbrechern, die all den Alltagsterror finanzieren. Ja… auch Du Bürger. Du gehst dafür arbeiten und sorgst mit Deinen Steuern und Abgaben dafür, das diese Mörder und andere Kriminelle immer und immer mit immer mehr Kohle versorgt werden.

Danke an die Arschlöcher weltweit, die dieses Klima des Hasses und des Mordens aus niederen Beweggründen, sprich Geld, Glaube und Macht, erst möglich machen und alle ihre Mittel dazu aufwenden, das ihnen diese herrliche Einnahmequelle niemals verloren geht.
Wenn Du getötet oder verletzt werden solltest, dann bedanke Dich nicht beim Islam dafür sondern eher bei denen, die dafür sorgen, das alles so schön asozial und mordlüstern bleibt. Vielleicht wäre es an dieser Stelle auch mal ganz gut, die abendländischen Religionen zu verbieten. Sie bringen nur Leid und Not. Schließt die Tempel, Moscheen, Synagogen und Kirchen!

Gut… konnte von uns keiner ahnen, dass sich dieses System verselbständigt und mittlerweile mehr Schaden anrichtet als jemals zuvor. Wer hätte damit gerechnet, dass es menschenähnliche Wesen gibt, die den Hals nicht voll kriegen und aus persönlicher Befindlichkeit heraus meinen, sie müssten andere unterdrücken, ausbeuten oder morden. Das ist doch sozial schwach, oder? Das ist ganz schwach sogar. Da hat jeder Einzeller mehr Sozialsinn als ein „Studierter“, der oft genug sich noch nicht einmal selbst die Finger dreckig gemacht und seine Doktorarbeit selbst geschrieben hat. Der Papa oder die Partei werdens schon zahlen…

Ja, Bürger… auch diese Vögel finanzierst Du mit Deinen Steuern und doof wie Du nun mal bist, kaufst Du deren Produkte. Sieh es einmal so. Es ist ganz einfach, die Grausamkeit dieser Form des Radikalkapitalismus zu verstehen.

Also Bürger: Mit jedem Konsum, egal watt…. finanzierst Du quasi die Kugeln des Terrors selbst, die Menschen töten werden. Verstehste?

Verrückt, was? Ja, so ist Wahnsinn. Weisste… Da darfst Du Dir legal Botox Gift in die Fresse spritzen lassen aber ein Naturheilmittel legal konsumieren dürfen, was wirklich von vielen Krankheiten heilen kann…. das ist VERBOTEN? Überlech mal, hm…

Ja…. denn auch Du hast Dich radikalisiert, Du Radikalkonsumist. Du Verbrecher willst einfach nur jeden Scheiß kaufen und haben, haben, haben und sonst nichts. Du lebst doch nur von neuem Handy zu neuem Handy von Wegwerfklamotte zu Wegwerfklamotte. Du sorgst dafür, das die Ausbeutung und die Unterdrückung so bleibt und so sorgst auch Du selbst dafür, wenn es bald bei uns so wie in San Bernardino (USA) knallen sollte. Wunder Dich nicht, wenns auf Deinem Weihnachtsmarkt bald nur noch Kaffee mit Schuss gibt oder Du vergeblich versuchst, Deine Pfand-Glühweintasse als Splitterschutz zu verwenden. Weihnachten…. ich könnte kotzen, was wir draus gemacht haben. Wie? Warum wir uns so aufregen? Das frachst Du noch? Ach weißt Du…. es geht nur um unser aller Existenz, die jetzt zu diesem Zeitpunkt ganz schön gefährdet ist. Kriegstreiberei ist geplanter Mord! Mord an Massen.

Und, Bürger… was schenkst Du Deiner verzogenen Brut zum Wiegenfeste?
Wieder billige, wertlose Chinascheiße aus Plastik? Wieder ein Ballerspiel für die Konsole, wo es schon mal das Morden üben kann oder doch dieses Jahr lieber kugelsichere Westen, damit es draußen beim Spielen auf der Straße nicht von etwaigen Verrückten erschossen wird???
Ja. Wir müssen Kritik üben, denn wir brauchen Verbesserungen unserer Systeme, Veränderungen und mehr Perspektiven für Menschen. Demokratie in allen Ehren, Freiheit in allen Ehren. Gleichheit und Brüderlichkeit auch. Doch macht all das keinen Sinn, wenn sie faschistischen und kapitalistischen Ideologien untergeordnet werden und nur für die gelten, die sich ihre Kohle und ihr Reichtum zusammengeklaut haben.

Wahnsinn, was?

Wahnsinn ist eine Krankheit, die jeder Arzt als ICD Kürzel auf dem gelben Schein als F 20 bis F 29 ausformuliert, je nach Form der Meise, die in der Hirnschale lustig vor sich hin brütet.
Wahnsinn, eine Krankheit, die die Persönlichkeit verändert und den Patienten eigentlich von der Ausführung öffentlicher Ämter und dem Bedienen von Maschinen zum eigenen sowie auch zum Schutz der Allgemeinheit entbindet. (Ein Grund mehr, warum nicht nur Erdogan sein Versprechen des gewaltfreien Rücktritts wahr machen sollte.)

Inklusion in allen Ehren, doch bei Geisteskrankheiten hört der Spaß auf.
Ein gesunder Mensch kann jedoch einen lahmen Geisteskranken nicht auf Dauer als „Führer“ akzeptieren. In Deutschland hat man damit Erfahrungswerte aus einer ganz braunen Zeit.
Tja Bürger…. wenn Du wirklich wüsstest… irgendwas machst Du doch verkehrt, oder?
Hältst Dich selbst für belesen, bestens informiert, klug und gebildet und rennst dann dennoch auf ne Pegida Demo oder zu anderen politischen Events, in Tempel, Synagogen, Moscheen und Kirchen, bei denen Du nur auf eine Seite gezogen werden sollst.
Tja Bürger…. wenn Du wüsstest, dass Pegida, NSU, Terror, IS, etc. vielleicht sogar alles aus ein und der selben Kasse bezahlt werden und dort die Quelle allen Übels liegt. …. Wahnsinn, was? Je mehr „Meinung“ Du Dir vom System, egal welcher Richtung, diktieren läßt, sodass es Dir letztendlich doch an Urteilsfähigkeit und freier Meinungsbildung fehlt… ja… isso… das lernt man schon in der ersten Stunde bei Verkaufs- und Manipulationsseminaren… wie man „Kunden“ gewinnt und so einen Quatsch… desto weiter kommste ab von dem was wirklich wichtig ist…

Dem Kapital… dem Geld, für das Du links oder rechts oder was auch immer geworden bist… dem ist das Schietdreck egal. Denn je mehr Du an Reibungspunkten schaffst, desto mehr belebst Du das Geschäft. Verstehste…
Aber so läuft das Spiel. Erst bringen se Dich um Deinen Verstand, dann um Dein Leben.
Das sind jetzt aber zu viele Informationen, die großen Teile der Bürger nur verunsichern würden.
Stell Dir das mal vor? Da wird Dir Simpel eine Meinung vorgegeben, die Du dann zu haben hast, ohne das es Deine eigentliche ist…. ohauerha…. Doch wieder verarscht worden, was? Geld und Glaube dienen nur dazu, Dich gefügig und abhängig zu machen. Dich von Deinem eigenen Leben abzuhalten, Dich zu kontrollieren und zu manipulieren.

Jaja… mit Dir kann man es ja machen. Volk der Dichter und Denker…. läuft wohl grad nicht so bei Dir, wie?

Glaubst Du etwa, eine Gesellschaft, die es noch nicht einmal schafft einen Flughafen zu bauen oder ohne vorsätzlichen institutionellen schweren Betrug bei den Emissionswerten (VW) ihre Scheiß Autos zu verhökern… glaubst Du etwa…. so eine Gesellschaft schützt Dich kleines Licht vor dem Terror, den sie jetzt auf Dich hetzen?

Oder vor der Altersarmut, vor Ausgrenzung, Perspektivlosigkeit, Krieg und Vernichtung? Glaubst Du etwa, sie geben Dir Speise, Trank und Perspektiven? Glaubst Du etwa, an ihrem Palaver wäre auch nur ein Fünkchen Wahrheit dran? Gelächter. Das wird es in einer Gesellschaft, die nur auf Konkurrenz, Schulden und Ausbeutung basiert nie geben. Was wenn nicht die eigene Beschränktheit hält einen davon ab, die wahren Mörder und Kriminellen… ach ja… das wären schon wieder zu viele Infos, die die Bürger nur verwirren würden… (Frei nach de Misere)

Wetten, die Staats PR verkauft uns das dann so: Dank den islamistischen Anschlägen in Deutschland hat uns der Islam endlich von der Urschuld durch die faschistischen Naziverbrechen am Mensch und Leben reingewaschen.
Deswegen und nur deswegen gehört der Islam zu Deutschland? Oder der Waffengeschäfte wegen? Oder weil dies wunderschöne Land immer noch als Dormitorium und Ruhebettchen für terroristische Schläfer gilt??? Hm…

Endlich werden wir vom Täter- zum Opfervolk. Gerne geben wir den Staffelstab im Wettlauf um den Titel: Verbrecher der Menschheit an den gegenwärtigen Wahnsinn weiter. Endlich wird niemand mehr über Hitler sprechen sondern nur noch über die Ekelhaftigkeit und die geistige Krankheit, die Geld und Religion in Menschen erzeugen kann. Danke dafür, dass wir nicht mehr die Verbrecher sind. Jetzt habt ihr das, was ihr wolltet und die Menschheit wird bis in alle Ewigkeit euch alle für die Verbrechen durch Geld und Religion verantwortlich machen. Sowie jede… ausnahmslos jede Beteiligung an einem auf Schulden basierenden und ausgrenzenden Geldsystems teilzuhaben.
So. Wir ham fertig. Schönen Tach noch!

Wenn man erkennt, dass aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht!

Bleiben Sie am Leben.
Und uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.

Hier der Link zu unserem Support:

Kaffeekasse Ohauerha / Support

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK

Linkliste:

 

ICD Code der WHO für Wahnsinn:

http://www.icd-code.de/icd/code/F20-F29.html
Geheimes Pentagon Dokument übersetzt – USA gründeten Terrororganisationen! – YouTube

Die Türkei und das IS-Öl:

http://analitik.de/2015/12/06/es-ist-an-der-zeit-die-fruechte-fremder-arbeit-zu-ernten/

http://www.theguardian.com/world/2014/nov/19/-sp-islamic-state-oil-empire-iraq-isis

Ein Lügenmärchen: Der Krieg gegen den Terror

https://jasminrevolution.wordpress.com/2015/11/28/ein-lugenmarchen-der-krieg-gegen-den-terror/

Analyse: Neue Pentagon-Richtlinien propagieren „totalen Krieg“ und Einsatz von Atomwaffen

https://deutsch.rt.com/amerika/35791-analyse-neue-pentagon-richtlinien-sehen/

Al Qaida und IS: Produkt westlicher Kriegspolitik

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=22313

7,55 Millionen Empfänger von sozialer Mindestsicherung

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8164902-7-55-millionen-empfaenger-sozialer-mindestsicherung

Agenda 2010 Leaks: Wieder falsche Hartz IV Regelsatz-Berechnung

http://agenda2010leaks.blogspot.de/2015/11/wieder-falsche-hartz-iv-regelsatz.html

USA und europäische Mächte bereiten militärische Eskalation im Nahen Osten vor

http://politik-im-spiegel.de/usa-und-europische-mchte-bereiten-militrische-eskalation-im-nahen-osten-vor/

Erdogan FAMILY will Onassis überholen – Treffen Sie den Mann, der ISIS gründete: Bilal Erdogan, der Sohn des türkischen Präsidenten

https://netzfrauen.org/2015/12/02/erdogan-family-will-onassis-ueberholen-treffen-sie-den-mann-der-isis-gruendete-bilal-erdogan-der-sohn-des-tuerkischen-praesidenten/

Unser Geldsystem – Der größte Betrug der Menschheitsgeschichte

http://alpenschau.com/2015/12/02/unser-geldsystem-der-groesste-betrug-der-menschheitsgeschichte/

Bundesregierung stärkt IS, statt ihn zu schwächen (Wolfgang Gehrcke, MdB )

http://www.wolfgang-gehrcke.de/de/article/1469.bundesregierung-st%C3%A4rkt-is-statt-ihn-zu-schw%C3%A4chen.html

Der Überflieger: Niemand kann dem „Islamischen Staat“ den Krieg erklären

http://derueberflieger.blogspot.co.at/2015/12/niemand-kann-dem-islamischen-staat-den.html

Ein Dolchstoß in den Rücken Russlands

http://lupocattivoblog.com/2015/12/03/ein-dolchstoss-in-den-ruecken-russlands/

ErdÖLgans Lügen: Russland legt Beweise für IS-Unterstützung der Türkei vor

http://www.statusquo-news.de/erdoelgans-luegen-russland-legt-beweise-fuer-is-unterstuetzung-der-tuerkei-vor/

Saudi-Arabien bereitet den Nährboden des Terrors

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/saudi-arabien-bereitet-den-naehrboden-des-terrors-13934322.html

Beihilfe zum Selbstmord BUNDESWEHR NACH SYRIEN

http://www.freundederkuenste.de/aktuelles/reden-ist-silber/meinung/deutschland-zieht-in-den-syrien-krieg-und-die-faz-blaest-zum-krieg-gegen-russland.html

Der Tod aller Werte

http://www.dorfling.de/index.php/home/chef-blog/politik/812-der-tod-aller-werte

SPD-CDU schicken unsre Kinder-Soldaten in den Krieg

http://www.barth-engelbart.de/?p=79998

Türkische Journalisten und Abgeordnete: Unsere Krankenhäuser behandeln wissentlich IS-Kommandeure

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/35874-turkische-journalisten-und-abgeordnete-unsere/

Bereitet die Familie Erdoğan ihre Flucht vor?

http://www.voltairenet.org/article189550.html

Holt Konstantinopel heim ins Europäische Reich

http://opposition24.de/holt-konstantinopel-heim-ins-europaeische-reich/259696

Alles Schall und Rauch: Washington bestätigt – Türkei kauft IS-Öl

http://www.alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/12/washington-bestatigt-turkei-kauft-is-ol.html

Die Zeit des Wegschauens ist nun vorbei. Was wusste Gabriel bisher?

http://web.de/magazine/politik/gabriel-warnt-saudi-arabien-unterstuetzung-religioeser-extremisten-31189132#.homepage.hero.Gabriel%20warnt%20Saudi-Arabien.1

 

Und noch watt Satire zum Schluss:

http://querdenkende.com/2015/12/05/keine-ratte-verlaesst-mehr-das-sinkende-schiff/

http://politik-im-spiegel.de/highlife-im-bundeskabarett/

Volker Pisper at his best. Ever!