Mit ‘Bayern’ getaggte Beiträge

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

Moin zusammen.

Zuerst einmal ein andächtiger Nachruf:

0,0000000125% der Menschheit hatte genauso viel IQ wie der Rest der Weltbevölkerung zusammen. Oder wie der durchschnittliche Bürger sagen würde: Stephen Hawking ist tot. Genauso tot wie der „Alle mal malen Mann“ aus Bonn, der jetzt nach und nach ersetzt wird durch die „Alle mal gern haben Männer“, die die kapitalistische Fressmaschine einfach nur noch satt haben und nicht malen sondern ankreiden.

So! Schweigeminute herum. Nu ist aber mal gut mit Totenkult.

Da wird man sonst noch depressiv von, wenn man es nicht schon längst ist.

Jaja…. das geht ganz schnell.

Belügen wir uns lieber wieder selbst und übergießen uns mit tonnenweise Zuckerguss und nichts als Lügen, damit wir der Realität und den Fakten bloß nicht zu nahe kommen.

Denn wenn mal mal mitbekommt, für wen und watt man da jeden Tag malochen geht und Steuern zahlt und der grauenhaften Fratze dieser Schlächter und ihrer Hampelmänner aus Politik und Wirtschaft Aug in Aug gegenüber steht, dann ist aber mal kotzen im Strahl angesagt.

Wusstet ihr, dass Depressionen in den meisten Fällen von Mitmenschen verursacht werden und die der Grund für das eigene schlechte Befinden sind?

Flüchten wir uns in Fratzbook, der kommerziellen Gestapostasi, die nichts anderes tut, als Daten zu sammeln über die Insassen der einzelnen Länder oder sollten wir anstatt Länder lieber Arbeitslager schreiben? Mit der Drohung der atomaren Endlösung für alle wird jedes Leben auf Erden entwertet und der Schöpfung von Herrn Gott endgültig der Garaus gemacht. Menschenverachtung fängt nicht erst bei Giftgas an.

Denn nach den erneuten Kriegsdrohungen der Koalition der Lügner und Kriminellen, die nach vielen Ländern in der Vergangenheit nun Syrien kaputt gebombt und so erst die Flüchtlinge künstlich erzeugt haben, haben die Oberaffen aus Ost und West mit ihren Atomschlagdrohungen die ganze Welt in ein KZ verwandelt. Zumal Trump wohl nicht durch lebende Wähler in Amt und Würden gehoben wurde.

Nöööö, es waren auch nicht die Russen, die das Stigma des ewig Bösen haben, sowie der Westen das Stigma des ewigen Lügners, Täuschers und Blenders hat.

Wer hätte es gedacht, das nicht der Rus die amerikanisch Wahl manipuliert hat, sondern die englischen Firma Cambridge Analytica mit der amerikanischen Spionage und Datenverwertungsklitsche Facebook zusammen. So kam es dann wie es kommen musste, ein gewissenloser Geschäftemacher wurde Präsi vonne verunreinigten Staaten von Arm-erika.

Kann man bei so viel Manipulation noch sagen, das die Wahl des Don Don mit rechten Dingen zuging? Ist er dadurch nicht doch nicht so legitim ins Amt gesetzt worden?

Wie man im Amiland nun an eine neue politische Führung kommt, ohne eine Neuwahl anzusetzen, sieht man, das man im weißen Haus nun Drehtüren eingebaut hat. Denn es herrscht ein reges Kommen und Gehen, was die Posten angeht. Und der Don wird noch viele Kriege brauchen, um von seiner eigenen Unfähigkeit, Arroganz und Persönlichkeitsstörung abzulenken.

Puhhhh….. darf man gar nicht dran denken, oder??? Das macht dann ja auch wieder depressiv.

Das es Krieg geben wird, das steht fest. Woran wir das festmachen?

Hm…. ganz einfach. Als der Gas Gerd vonne Sozen damals die größte Sauerei in Deutschland seit der Nazizeit als alternativloses Novum, als das Markt- und Jobinstrument überhaupt vorstellte und somit mit der Agenda 2010 den Startschuss zur Plünderung und Entrechtung des deutschen Bürgers gab, entwickelte sich die neoliberalistische Hurrabotschaft zum wirtschaftlichen Supergau für den Bürger.

Millionen Arbeitsplätze wurden vernichtet und nicht mehr bereit gestellt, da der schlanke Staat, der auf dem Misthaufen der CDU/CSU/FDP gewachsen war…. und schauen wir mal auf die Vögel, kann man sagen, das jede Gewalt gegen den Bürger von den rechten Fachkräften ausging und ausgeht…. nicht in der Lage war und ist, all die Arbeitsfähigen und Willigen in Lohn und Brot zu bringen. Wer hätte uns alle denn bezahlen sollen, hm? Löhne und Gehalt zu zahlen ist zu teuer. Menschen um ihre Perspektiven bringen und sie mit Hartz Kohle abzuspeisen ist billiger und günstiger für die Wirtschaft und all die kaputten Vögel, die an der kriminellen Ausbeutung verdienen, verstehste?

Heute, Jahre später, viele Millionen Hartz Opfer später spricht die kaputte SPD davon, nun von Hartz vier auf Heil eins umstellen zu wollen. Tja…. sobald die SPD von Verbesserungen spricht, dann kann das nur nach hinten los gehen. Das war beim letzten mal ein Desaster und heute wird es noch schlimmer werden.

Dazu noch erst der Schulz Zug der sich als Draisine ohne Schiene entpuppte, was vorher schon absehbar war…. also wir wussten das schon lange vor den blinden und geschmierten Fachkräften der Hochleistungspresse (Nee… nicht alle sind kacke…. Es gibt zum Glück noch hie und da anständige Journalisten).

Und jetzt datt Drea Nahles an der Spitze der SPD…… Sach mal…. was bekommen die Sozen wohl dafür vonne Rechten dafür bezahlt, das die sich selbst zerlegen????

Wer da wohl ein rechtes Interesse daran hat, das auch noch die letzten sozialen Errungenschaften in unserem Land zerschlagen werden?

Die rote Drea…. tzzzzzz…..

Haben wir schon nicht schon genügend Östrogen inne Führungsschicht? Weibliche irrationale Querschläger, die ihren männlichen Versagerkollegen in nichts mehr nachstehen wollen? Ein Hoch auf die Emanzipation. Ein dreifaches Hoch, ein dreifaches Hurra und ein dreifaches Vivat auf die Säulen unserer Wertegemeinschaft. Jap! Auf alle Drei.

Ein Hoch auf:

Die Gier.

Die Korumpierbarkeit

und

die Idiotie.

Da lob ich mir doch den Alt 68er Sinnspruch:

Lieber rot als tot

und erweitere ihn mit

Lieber Hartz als schwarz.

Lieber’n Clown als braun.

„Ich rechne grade mal zusammen, was ich von Dir Bürger noch alles zu bekommen hätte, was Du mir vorenthalten hast. Entschädigung für all die Frechheiten, für all das Leid, die Ausgrenzung und jede nur erdenkliche Geschmacklosigkeit, die Du mir mit dem Hartz Scheiß angetan hast.“ schrieb uns ein Leser. Für all die Unverfrohrenheiten und Lügen, das ich zu teuer, zu alt, zu gut aus- und ge-bildet bin, das Du mir alle meine Perspektiven zerstört hast, ja….. mein Leben zerstört hast.

Zerstört, hörst Du…. zerstört!!!!

Du hast mich mit deiner überbordenden Einfältigkeit zum Opfer neoliberaler Henker gemacht, die den kriminellen Psychopathen des letzten und vorletzten unmenschlichen Systems in nichts nachstehen und mit ihren heutigen Möglichkeiten diesen perversen Systemknechten von damals mehr als alle Ehre machen.

Na, wer bis hier hin noch nicht depressiv ist….. Noch’n Nachschlag gefällig?

Hm… mal überlegen….

Ach ja…. Haste bestimmt auch schon mal einen sagen hören:

„Von mir aus können die alle meine Daten haben. ICH habe nichts zu verbergen.“

Oder:

„Politik? Ach Du… ich bin so unbedarft. Ich glaube keinem etwas. Ich will davon auch nichts wissen und damit nichts zu tun haben. Das interessiert mich nicht.“

Das sind genau die Sitzriesen, die unserer Solidargemeinschaft mit ihrer passiv-aggressiven Verweigerungshaltung jeden Tag aufs Neue in die Eier treten. Immer und immer wieder aufs Neue. Arschkrampen, oder?

An genau denen krankt unser Staat.

Macht auch depressiv dies Thema, gell?

Beruflicher Misserfolg und fehlende Anerkennung machen auch depressiv.

So depressiv, das wir in unserer kaputten Gesellschaft in Zukunft immer öfter mit Ausrastern und Anschlägen von sogenannten „Menschen mit psychischen Problemen“ rechnen müssen, so wie in Münster. Schlimm, was?

Schlimm auch, das der nicht nur Menschen mit den Tod riss, weil er sein eigenes Leben verkackte. Nein…. Schlimmer als das…. Er fuhr einen VW DIESEL Camper. Ein Camper, das Naziauto schlechthin. Schläft der Rechte doch sehr ungerne in einem Hotel. Nicht auszudenken, es könnte sich über Nacht als Pen-SION entpuppen….

Schlimm aber auch, die langen Gesichter der Presse und der rechts und rechtsextremen Parteien, da es kein Islamist war sondern ein ehemals erfolgreicher Biodeutscher mit Ariernachweis und Kontakten ins rechte Millieu. Einer seiner behandelnden Ärtze hatte ihn verweigert, weil er rechtsextreme Tendenzen aufwies.

Wenn so einer als Attentäter in Frage kommt…. dann wird sich bei der Presse grade Kaffee geholt und das Büro ist nicht besetzt oder man bummelt Überstunden ab. Hauptsache der Kelch zieht rechts an einem vorbei.

Puhhhh…. harter Tobac, gell? Darf man gar nicht drüber sinnieren. Wirste sonst depressiv von.

So depressiv wie die NPD’ler, denen se jetzt die staatliche Parteikohle entziehen, weil sie als rechtsextreme Partei gelten. Hm….Moment…..

Wieso bekommt dann die AfD noch Unterstützung, sozusagen parlamentrisches Hartz vier???? Die sind doch genauso Nazi wie der Rest der Bande….. Wenn de da mal überlechst….. kannste depressiv von werden…

Auch das Thema Skripal, die Lügen der Kleinbrittenfritten.

Der Russe wars. Sagt der Lügländer. Gibt mal wieder eindeutige Beweise dafür. Genauso wie für den angeblichen Giftgasangriff in Syrien, diese große Kriegslüge.

Na…. da war die Schmierpresse wohl auch grade im Kollektiv austreten, als das übern Ticker ging…. Von den Bratzen kam auch nie einer auf die Idee, das vielleicht die Weißrussen, also die Ukraine hinter dem Giftanschlag stecken könnte, hm?

Wer als die von der CIA beherrschten Weißrussen, die ewig klammen und kreditunwürdigen Korruptionsfachkräfte hätte wohl ein Interesse dem Putin ans Bein zu pissen….. hm??? Und das noch vor der Soccer WM beim Putin…

Wer zum Spiel Doping Deutschland gegen Doping Russland noch immer keine Karte hat und ein eingefleischter Fussballfan ist, der kann dadurch leicht depressiv werden, wenn all seine Fussballschlägerfanfreunde in den Orient Express steigen und er muss alleine zu Hause bleiben…. Heul…. Schnieeeffff…. Depression…..

Einsam und alleine zu Hause…. das macht auch depressiv.

Hartz vier macht depressiv.

Der Job macht depressiv.

Menschen und ihre Dummheit machen depressiv.

Hätte selbst mich dieser Tage erwischt, als mir so ein Vollidiot erklären wollte, wie aufgeklärt und gebildet er sei.

Die ersten drei oder vier Worte gingen ja noch grade so. Aber dann der Rest.

„An all dem sind die Illuminaten, die Freimaurer und die Juden schuld. …. Und…. wir alle werden beherrscht von den Krokodilisten!“ sagte mir dies helle Köpfchen.

Krokodilisten….. wie geil…. Das weiß selbst ich das dieser Volldepp damit Reptiloiden meint….

Jawoll! Jede Kroko Damenhandtasche ist ein getragener Beweis für den Völkermord an den Reptiloiden! Denk mal drüber nach und bastle Dir ein Aluhütchen.

Naja…. selbst Quallen schaffen es schließlich ohne Hirn zu leben….

Jaja…. so Vögel machen auch depressiv. Da ist Hopfen und Malz sowie Hanf und THC verloren. Da helfen auch keine Pillen. Da hilft nichts mehr.

Auch so Typen machen andere depressiv.

Siehste…. andere Menschen machen depressiv. Sie sind meist der Auslöser für Erkrankungen der Seele und des Körpers.

Nur mal so eine kleine Randnotiz, zum allgemeinen Runterkommen. Chillen wir ein wenig und atmen ganz tief runter bis ins Gemächt oder ins Schmuckkästchen….. Augen bitte schließen und tieeeeeeeeef einatmen…… Ohmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm………

Und nun alle ausatmen…..

Pffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff….fffffffffffffffffffffffff……..fffff……..ffffffffffffffffffffffff…ffff.f.fff….

Und Augen öffnen und Liebe und Frieden spüren. ….

Hach, watt schön, woll???

So: Es gibt keine Verschwörung. Das ist die Verschwörung.

Pass auf…. das einzige Geheimnis ist:

Lauscher ganz weit auf….

In einem auf Schulden und Schuld aufgebauten Wirtschafts- und Finanzsystem muss es immer einen geben, der Schuld hat und oder zum Schuldigen gemacht wird.

That’s all. Sonst nothing…. Verstehste… Das ist alles.

Darauf baut sich alles Grauen sonst auf.

Und weil keiner gerne zugibt, das er die arme Sau ist, den es erwischt hat, tja…… da kommen Leute auf Geschichten, sach ich Dir….. Ohauerha….

So! Jetzt weiß-te Bescheid. Mach watt damit. Aber stell nix an damit. Verstehste?

Noch’n Nachschlag gefällig???

Die Grundsteuer soll neu aufgesetzt werden.

Was das heißt…. hm…. wir sprechen uns wieder, wenn tausende deutsche Bürger, die sich ihr ganzes Leben lang krumm für ihr Häuschen gelegt haben, dieses nicht mehr finanzieren können. Wir sprechen uns dann auch wieder, wenn die Mieten für viele Menschen nicht mehr finanzierbar sind und hunderttausende Obdachlose zu den heutigen ohne Wohnung noch dazu kommen werden.

Danke CDU/CSU/FDP/AfD/SPD/Grüne.

Danke euch allen.

Danke für den Hartz vier Staatsterror.

Danke für die Vernichtung von Arbeitsplätzen und Perspektiven.

Ob das Olle Gauland meinte, als er am Wahlabend unkte: Wir holen uns unser Land zurück!

Hm…. von Dir natürlich. Über die Grundsteuer. Aber alle am jubeln drüber. Wohl nicht nachgedacht, woll?

Gerne nehmen wir Dich in unsere Mitte. Da, wo die Messlatte etwas durchschwingt.

Neeee…. da wirste auch depressiv von, wennse das liest.

Was da hilft?

Urlaub!

Schließlich haben wir schon Ende April und der Sommerurlaub will geplant sein.

Da wirds langsam eng. Türkei kannste nicht, weil wennse da Meinung hast, wirste gekascht.

In anderen Teilen der Welt kannste als Weißer abgeknallt, weg gebombt oder mitm Laster üerfahren werden. Auch das Thema macht depressiv…. Was bleibt? Urlaub zu Hause. In good ol‘ Giermoney.

An die Nordseeküste, an den plattdeutschen Strand oder lieber wieder in den bayrischen Wald….. Haaaaaaaaalt…… Stopp. Brrrrrrr…….

Bayern? Als Depressiver? Puhhhhhh….. Datt könnt spannend werden. Wer auf Abenteuer steht, gerne in für sich begrenzter Umgebung bei freier Kost und Logis und von Personal behütet haust, … (wird dann eh über die KK abgerechnet) und auf unfreiwillige Medikamententests sowie Fremdbeurteilung steht…. Besser als Dschungelcamp. Und das für Jedermann. For free.

Bayern. Ein Land, geprägt durch jahrhunderte langem Inzest und Alkoholmissbrauch in alpinen Lagen und dünnerer Sauerstoffschicht. Wo täglicher Vollrausch keinen Platz für andere Gefühlsregungen wie auch für Depressionen läßt.

Ein Land, das sich einfach so an Deutschland rangehängt hat, das weder die Schweiz noch Österreich haben wollte…

Und….. das von vorn herein zu doof zum Bierbrauen war.

So mussten se erst einmal nach Norden nach Einbeck, ein paar Brau Fachkräfte entführen.

Bayern. Das Land, über das der Massenmörder Hitler nach Deutschland kam und das ihn finanzierte und nun knapp 70 Jahre nach den letzten deutschen Verbrechen an Menschen sich wieder leise und auf Zehenspitzen an die Entrechtung von an Menschen erkrankten Menschen ran schleicht….

Wieder der Versuch zum Start einer neuen Euthanasie?

Bayern will Depressive Straftätern gleich stellen!

So nun ist es raus. Und es wird nicht nur Straftäter treffen, nein es trifft alle Bürger.

So wie alle Bürger von Fetzbook überwacht und ausspioniert werden. Bayern. Weiß Wurst. Weiß Bier und Weiß Kraut. Da weiß-te welche Richtung aus dem Seehoferschen Heimatmuseumsministerium Phase ist.

Und wenn man mit den Depressiven durch ist, wer kommt dann dran?

Ups? Hab ich da grade etwa ein Déjà-vu?

Denken wir da mal ein wenig weiter. Geht es in dem Gesetz nicht eher um den Personenkreis, der wegen Depressionen, Burn out und postraumatische Belastungsstörungen krank geschrieben ist und somit nicht arbeiten kann und das rechts und radikale Ausbeutungssystem viel Geld kostet?

Mit der rechtsextremen AfDingenskirchen neu im Parlament….denkste… die sitzen da nur zum Spaß???

Liebelein…. die wollen Asche für ihr Krudes denken sehen.

Nicht nur als Brandrückstand sondern auch im Geldbeutel.

Und nun??? Tja…. der Bundestag ist größer geworden und die wollen Geld sehen. Wer wirds wohl zahlen? Wer hat da die Schuld?

Der Bürger. Du, ich, wir, sie. Alle. Tja…. für etwas die Schuld zu bekommen für die man nicht zeichnet, das macht dann auch wieder depressiv….. Schuld. Ja…. Von anderem einem auferlegte Schuld macht depressiv…

Ist es nicht eine menschenverachtende Frechheit, an Menschen und ihren Idiotien erkrankten Menschen auch noch die Schuld an ihrer Krankkeit zu geben, die Systemknechte ihnen angetan haben???

Tja…. wer bis hier hin noch nicht depressiv ist oder aus Solidarität mit den Opfern der Systemknechte depressiv wird, dem schreiben wir gerne nach unserem wohlverdienten Urlaub, wie er noch depressiver werden kann und wo es billig gebrauchte Depressionen im Darknet gibt.

Was mir nun noch bleibt…. ich muss mal jetzt noch ein paar Unterlagen zusammen suchen….

Hm…. Seepferdchen… Urkunden der Bundesjugendspiele… Zeugnisse…. meine Diplome und Arbeitszeugnisse…. ach ja… meinen alten Agentenausweis ausm Yps Heftchen…. sicher ist sicher….

Was ich damit vorhabe?

Zurückgeben, was sonst.

Ist doch ganz klar, oder? Na…. solange kakaphonische Stottersänger, denn ohne Musik wäre Rap nur eine Sprachbehinderung, noch nicht gefestigte Jugendliche im Hormonrausch und ohne günstige Sozialprognose mit faschistischen, gewaltverherrlichenden und menschenfeindlichen Sprüchen, anheizen und sie somit auf den Geschmack bringen, das man mit Gewalt und Kriminalität sowie asozialem Gehabe eher ein …. (Hier bitte eigenständig und für sich ein passendes Schimpfwort einfügen)… wird anstatt ein rechtschaffener Bürger, solange es in diesem Wirtschaftssystem möglich ist, das Musikpreise oder Preise, Ehrungen und Qualifikationsnachweise überhaupt auch an solche Vögel vergeben werden, solange will ich von diesem System für meine Leistungen, die ich mir auf legalem Wege in vielen Jahren mit Schweiß, Blut und Tränen erarbeitet habe nicht „geehrt“ werden.

Sind wir doch mal ehrlich zu uns selbst und fragen uns ganz insgeheim…. was wohl die Echo Jury dafür bekommen haben mag, das sie solche Morsesänger mit einem Preis versieht. Wer da wohl im Hintergrund die Finger mit im Spiel hatte?

Solche Nadelstiche, wie diese Preisverleihung mehren sich in der letzten Zeit und werden immer offener in der Gesellschaft zur Schau gestellt.

Wird Deutschland wieder Nazi?

Also NAZI im Sinne von: N achfahren A sozialer, Z erstörender I deologie.

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

https://www.hessenschau.de/politik/ein-giessener-darf-die-afd-ungestraft-rechtsextrem-nennen,afd-urteil-rechtsextrem-100.html

https://diekolumnisten.de/2018/04/02/ue50-zu-alt-fuer-nen-neuen-job-fuers-sterben-zu-jung/

https://aktuelle-sozialpolitik.blogspot.de/2018/04/nicht-arbeitslose-arbeitslose.html

https://www.heise.de/tp/features/Die-Verachtung-hinter-dem-solidarischen-Grundeinkommen-4009202.html

https://www.nachdenkseiten.de/?p=43454

http://www.sueddeutsche.de/politik/gastkommentar-ablenkung-1.3943395

http://www.sueddeutsche.de/bayern/umstrittener-gesetzentwurf-bayern-will-psychisch-kranke-wie-straftaeter-behandeln-1.3944987

https://www.rubikon.news/artikel/demokratie-als-fassade

https://www.isw-muenchen.de/2018/04/kapitalismus-vernichtung-der-lebensgrundlagen/

http://www.tagesschau.de/inland/post-kundendaten-101.html

http://fm4.orf.at/stories/2902850/

Advertisements

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.
Wie ohnmächtig eine Gesellschaft auf die Herausforderungen der Zeit reagieren kann, die ihr ganzes Leben und Streben einem Führer (in gegenwärtigen Fall das Geld) unterordnet, sieht man grade an der Stadt Essen.
Wer die Stadt Essen kennt, kann im Endeffekt die hohe Zahl der Säufer verstehen. Und so will die Hochburg der Arbeitslosigkeit nun an alte deutsche Traditionen anknüpfen. Zucht, Ordnung und Disziplin. Drei urdeutsche Tugenden, die wie in diesem Landstrich praktiziert, sollen nun eine Renaissance erleben. Wobei Zucht, Ordnung und Disziplin immer nur von anderen verlangt wird und nie von den Einheimischen selbst oder besser gesagt, nur die Menschen, die sich der Alltagsprostitution, der Ausbeutung durch Erwerbsarbeit, der Scheinheiligkeit der christlichen Gesellschaft, der Doppelmoral und dem offen ausgelebten Faschismus entgegenstellen. Besser noch, wenn solche Menschen neben der Sucht nach Geld noch einer weiteren Sucht wie Alkohol oder Drogen verfallen sind.

Pick-up-Essen-ohauerha
So hat man nun in der Ruhrmetropole das Projekt „Pick up“ gestartet, in dem arbeitslose Alkoholabhängige seit Neuestem nicht mehr nur auf öffentlichen Plätzen herumlungern, sondern diese sauber halten sollen. Als Gegenleistung erhalten die Schnapsdrosseln und Schluckspechte 1,25 Euro die Stunde (brutto) und als zusätzlichen Anreiz 3 Flaschen Bier pro Tag, die dann auch nur in den dafür vorgesehenen städtischen Räumlichkeiten verzehrt werden dürfen.
Auf lange Sicht erhofft sich die Stadt Essen davon, nicht nur dass ihre Straßen und Plätze sauberer werden sondern auch die Erschließung von neuen Berufs- und Geschäftsfeldern. Stellt die Stadt Essen nun Räumlichkeiten zum Ausschank und Verzehr von Alkoholika zur Verfügung, wird sie sich als Gastronom ein neues Standbein erobern und somit den Sozialsystemgastronom als Ausbildungsberuf ins Leben rufen. Der Sozialsystemgastronom ist eine Mischung aus Sozialarbeiter, Therapeut, Sommelier und Tresenschlampe, der/die sich bestens mit den Bedürfnissen seiner/ihrer illustren Kundschaft auskennt.

haumichum_HartzIV SChrei1
Allerdings erkennt man an solchen Projekten nicht den Sinn und Nutzen und versucht Feuer mit Feuer zu bekämpfen. Doch handelt es sich bei den herumlungernden Säufern um Fachkräfte! Ja, Fachkräfte. Denn wer auf der Straße lebt, der hat damit tagtäglichen Umgang, kennt alle Unebenheiten, ist Experte, ergo Fachkraft. Geführt wird dieses Projekt von öffentlich Bediensteten, die selbst während ihrer Arbeitszeit zur Pulle greifen, denn: „Jedem Deutschen seine Fahne.“ (Laut Statistik gibt es über 36% Alkoholiker und der Sucht nahe stehende Personen unter den öffentlich Bediensteten und Beamten sowie Ärzte und Polizisten, die sich auch während der Arbeit gerne mal einen hinter das Brett vor dem Kopf gießen)

Hartz-vier-ohauerha-ente
„Wenn das Projekt Schule macht, dann können wir es auf andere Bereiche von Suchtverhalten ausweiten und weitaus mehr arbeitsferne Menschen für die Anschlussverwendung nach erfolgreicher Alkoholikerkarriere begeistern.“ So ein Wirtschaftsweiser aus dem ach so menschenfreundlichen und gütigen Beraterpool der Christdemokraten aus dem Hause Bertelsmann. Zukünftig sollen auch arbeitslose Sexsüchtige in den Genuss eines solchen Projektes kommen und für 1,25 Euro (brutto) sowie 3-mal Fellatio am Tag, Präservative und anderen Dreck aus dem Unterholz an Autobahnraststätten klauben.
Arbeitslose Pädophile sollen demnach auch 1,25 Euro und 3 Sammelbildchen von lieben Kindlein dafür erhalten. Erwerbslose Spielsüchtige sollen denselben Betrag pro Stunde erhalten plus drei Rubbellose am Tag. Fresssüchtige dito plus ein halbes Schwein, das mal als Rind, das als Pferd deklariert wurde auf Toast zu den Mahlzeiten erhalten. Sie sehen, wie viel gutes Potential dahinter steckt. Es ist nun mal nicht alles Scheiße, was aus den Hirnen kranker Staatsverformer kommt.
Die öffentliche Hand sieht dadurch einen bedingten Aufschwung und natürlich lassen sich dadurch die sowieso schon gefakten Arbeitslosenzahlen erst richtig schön rechnen. Es hat etwas von einer Generalmobilmachung, wenn heute sogar schon dem Bodensatz der Gesellschaft die Teilhabe am Sozialwesen oder besser gesagt am Kapitalismus schmackhaft gemacht werden soll. Denn da kennt der Deutsche ja nix.
Er ist quasi besessen davon, dass jeder und alles noch schnell vor dem Auseinanderbrechen der gewohnten Strukturen aktiv von der Güte und Gnade des christlich demokratischen Verständnisses des Geld und Arbeitskreislauf überzeugt werden soll. Da muss jeder ran, da muss jeder mit! Keiner bleibt verschont, sogar nicht mehr der vierbeinige Liebling und Kinderersatz, Stichwort Paralympics für Hunde.
Trotzdem treibt der Wahnsinn weiterhin stille Blüten und die Massen- und Langzeitarbeitslosigkeit wird auch weiterhin die Herausforderung des Jahrtausends bleiben. Und das alles nur, weil der Bürger sowie seine Chefetagen aus Politik, Industrie und Wirtschaft einfach schlichtweg zu doof oder abgewichst sind, die wahren Zeichen der Zeit zu erkennen und humanistisch sowie perspektivisch zu denken. Das kommt davon, wenn man nur in Zahlen denkt und das Menschliche mit rechten und linken Füßen tritt. Darin haben wir nicht nur geschichtliche Erfahrungswerte und leben in einer Zeit des neu definierten Sozialrassismus. Wenn es darum geht…. Darin sind wir sogar überqualifiziert!
Und da kommen wir nun zum politischen Lattenknaller der Woche, dem zynischen Sprengstoffgürtel der GroKo aus SPD und CDU. Denn wie wir wissen steht unser Land für die Ganzheitlichkeit und macht keinen Halt bei einer Zwischenetappe zum erhofften Endsieg des göttlichen Geldes. Denn nach der Anschlussverwendung kann nur was folgen? Richtig! Die Abschlussverwendung.

Job-Center-Abschlussverwendung-ohauerha
Wie uns ein schwarz rot goldenes Vögelchen aus Regierungskreisen gezwitschert hat nimmt man in der deutschen Politik nun ein Gesetz aus Belgien auf und legt es auf die deutsche Asozialgesetzgebung um. Demnach hat es der belgische Sexualstraftäter Frank Van Den Bleeken nun für sich erstritten, dass er freiwillig aus dem Leben scheiden darf. Er sitzt seit über 30 Jahren im Knast und gilt als nicht therapierbar. (Bei uns wäre so was nicht passiert. Hier gibt man gerne Intensivstraftäter gerne neue Chancen durch den Zusammenbau von Spielzeugautos, wie vor einiger Zeit in Liquor Valley, Bayern.)
„Wenn wir so weiter machen wie bisher, werden wir nie Herr über die Geißel der Marktwirtschaft. Unser Bestreben wird weiterhin sein, die Wirtschaft und Industrie soweit zu fördern, dass jedes Unternehmen, dass eine bestimmte Größe erreicht hat, sich an den internationalen Börsen notieren kann. Geld regiert nun mal die Welt und Menschen…… ja, davon gibt’s halt eh zu viel…“ So Bundeskanzlerin Dolores Zirkel bei einer Benefizgala zu Gunsten Not leidender Pelztierkeuler in Handlangen an der Strunz. Was man von Seiten der politischen Führung nun damit sagen will ist ganz einfach:„Wenn man für sich selbst begriffen hat oder es der ARGE Fallmanager so will, dass es so nicht weiter gehen kann, wenn also gilt: „Man soll gehen, wenn es am Schönsten ist“… wollen wir als Christdemokraten dem Wunsch des Bürgers nachkommen und ihn im Rahmen von „Foltern statt Fördern“ mit all unseren Mitteln bei seiner Eigenständigkeit unterstützten. Wer nun also keine Anschlussverwendung mehr findet und trotzdem aus der Langzeitarbeitslosigkeit entfliehen will, für den bereiten wir grade parlamentarisch den Weg für die Abschlussverwendung vor.
Die Abschlussverwendung ist für Langzeitarbeitslose und andere Personen gedacht, die unser omnipotentes und alleingültiges Wirtschaftsystem nicht mehr braucht. Ihnen soll es nun ermöglicht werden, auch ohne lange Bürokratie, stupides Errechnen von vielleicht erreichten Rentenansprüchen und Eingliederungsvereinbarungsgedöns aus dem Erwerbs-Leben ganz zu scheiden. Dafür überlegen wir uns schon mal die Attraktivität der Abschlussverwendung durch Anreize zu erhöhen. Wir denken da an das Aufheben der Residenzpflicht, einer Erhöhung des Regelbedarfs ums 12 Euro zusätzlich, einer rückzahlungsfreien Übernahme der Kosten für die Erstausstattung von Erdmöbeln und einem sechs wöchigen Naherholungsurlaub vor Beginn der mit dem ARGE Sachbearbeiter vereinbarten Abschlussverwendung. Also die letzte Reise vor der letzten Reise.“ (die Kanzlerin lächelt) Bundesarbeitsvernichterin Aldrenja Banahles zeigte sich entzückt von der Unverfrorenheit der Worte der kalten Kanzlerin und sagt dem Projekt von Seiten der SPD ihre vollste Unterstützung zu. „Wer nicht arbeitet, der soll auch nicht essen. Dafür aber wenigstens ruhig liegen.“ So Frau Banahles heiter weiter.

Penner-Pick-up-Essen-Ohauerha-1
„Wir werden allen den Kampf ansagen, die sich zwischen uns und unserem Führer dem Geld stellen. Schließlich sind wir nur an den Wählerstimmen interessiert und nicht am Menschen selbst. Wer TV Formate wie „Schwiegertochter gesucht“ einmal gesehen hat, der weiß, dass es genug unwertes Leben in unserem eigenen Land gibt und diesen niederen Kreaturen neben dem Kampf gegen den internationalen Terrorismus, der Krieg im eigenen Land erklärt werden muss. Das passt ja momentan ganz gut, denn unsere Bundeswehr kommt ja auf Grund der Probleme mit ihrer Mobilität sowieso nirgends hin. Stehende Armeen kosten nur Geld und das ist grad knapp bei uns. Und außerdem nimmt uns in diesem Jahrhundert die IS, die orientalische SA (Schlägertrupp Allahs), den Zwist mit den Juden ab. Schließlich gehört der Islam aus diesem Grund zu Deutschland, das schafft freie Ressourcen!“ Ließ Bundesfinanzphilister Wolfram Sträuble am selben Abend noch verlauten.
Na, wenn das nicht gute Aussichten sind, was die Vollbeschäftigung angeht. Es geht also wirklich langsam aufwärts mit Deutschland. Trotzdem kommen schon die ersten Bedenken aus dem mittelständischen Handwerk, die sich durch die weitere Rationalisierung und Automatisierung unter Druck gesetzt fühlen.
Der Dachverband deutscher Prothesenhersteller und Orthopädieschuster (DDPuO) zeigt sich empört über die staatlich begleitete Endlösung auf Rezept von Erwerbslosen.
„Alleine durch die neuen 3 D Drucker wird sich bald jeder ohne natürlich gewachsene Anzahl von Gliedmaßen ausgestattete Mensch, sowie Ex Soldaten mit Extremitätenverlust durch Feindbeschuss, seine orthopädischen Hilfsmittel ausdrucken können ohne die Hilfe von Fachkräften in Anspruch zu nehmen. Denselben Tenor hörte man auch schon von Zahntechnikern. Beide Berufsverbände rechnen mit einem sehr großen Mitgliederverlust in den nächsten Jahren und einer bewusst gesteuerten Arbeitsplatzvernichtung von Seiten der Politik, Wirtschaft und Industrie. „Wir waren bisher auf alles gefasst. Aber mit so einem radikalen Umbau der bürgerlichen Sozialstruktur haben wir nicht gerechnet und sehen diesem Prozess mit Sorge entgegen.“ So ein leitender Arbeitnehmervertreter zwischen zwei Runden Bommerlunder. Ohauerha!
Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Wenn Sie uns unterstützen möchten, dann tun Sie sich bitte keinen Zwang an.
Wir würden uns sehr freuen und bedanken uns jetzt schon mal bei Ihnen.
Vielen Dank. Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Und hier noch mal zum selber nachlesen:
Straße fegen, Freibier kassieren:

http://www1.wdr.de/studio/essen/themadestages/freibier108.html
Belgischer Sexualstraftäter erhält Recht zu sterben:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/sterbehilfe-belgischer-sexualstraftaeter-erhaelt-recht-zu-sterben-a-991792.html
Behinderte Hunde:
http://starke-handicap-pfoten.de/handicap/paralympixx—die-etwas-andere-hundeolympiade.php
Philister (Ästhetik):
http://de.wikipedia.org/wiki/Philister_%28%C3%84sthetik%29