Mit ‘Bild’ getaggte Beiträge

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

Erst jetzt melden wir uns aus unserer Redaktion zum Zeit und Weltgeschehen. Sagen wir mal so… an uns lags nicht. Nennen wir es einfach mal „schwere technische Probleme“, um Hackerangriffe und weitere Spielereien des Algorithmus gegen Blogs wie unseren, zu verniedlichen.

Moin zusammen. Hach… das Wetter ändert sich. Der Kanal vor unserem Hause stinkt nach Gülle. Ach Quatsch, es war ja Bundestagswahl und die AfD zog ins Parlament ein. Es ist Herbst und so hofft man, dass das Braune von den gesunden Bäumen endlich abfällt und es dann nur noch vom modernen unterbezahlten Zwangsarbeiter des maroden kapitalistischen Lügensystems zusammen gekehrt und entsorgt wird, wie sonst nur das System Menschen entsorgt.

Mit der AfD ist das so wie mit einem Pickel. Erst hauste Dir „ungesunde Nahrung“ rein, wartest ein Weilchen und schwupps…. quasi über Nacht wächst Dir ein unschöner Pickel im Antlitz. Anfänglich spürt man nur einen kleinen Hubbel, man sieht noch nichts. Aber dann. Dann kommt der Entzündungskranz und ein paar Stunden später ein dicker fetter Pickel. Den muss man beobachten und im richtigen Moment ausdrücken, damit er nicht das ganze Gesicht entstellt.

Ja…. auch die Demokratie muss sich nicht mit allem abfinden. Demokratie muss nicht alles aushalten. Schon gar nicht, wenn man auf Fortschritt setzt und das Land verbessern will. Da könnte man ja gleich einen Islamischen Staat bei uns einführen, denn vom Hass her, sind sie identisch.

Doch leider weit gefehlt. Der mediale Wahnsinn nimmt wie vor der Wahl seinen Lauf.

Die wirklich wichtigen Themen, wie Altersarmut oder die Hartz vier Internierung sowie die bewusste Vernichtung von regulären Arbeitsplätzen, die Verarmung und Verblödung weiter Teile des Bürgerapparats, das Soziale, die Bildung, die Gesundheit und das Wohnen. Geschissen drauf. Nur Blablabla. Alle schön im Windschatten der AfD. Also dem Endergebnis, die logische Konsequenz aus neoliberaler Politik. Entpuppen sich die Altparteien nun doch als Gralshüter ausgrenzender und vernichtender Finanz- Wirtschafts- und Ausbeutungsideologie, die vor niemandem Halt macht, die Staaten, bzw. die Bürger in weiten Teilen entrechtet und entwirtschaftet. Die Staaten haben schon lange nicht mehr die Herrschaft im eigenen Land, sie haben sie abgegeben an gewissenlose Geschäftemacher, an Marktradikale, an die kapitalistische Fressmaschine, deren Hunger niemals gestillt werden kann, wenn man ihr nicht früh genug Grenzen setzt.

Der Ruf nach einem starken Staat verhallt im Orkus der Klientelpolitik und ist mittlerweile völlig gegenstandslos. Wer da nun schreit, er wolle sich „sein Land und seine Bürger“ zurück holen, der hat entweder keine Ahnung von dem grausamen Ausbeuterspiel oder er lügt das Volk an, um seinen persönlichen Vorteil daraus zu ziehen und den vorherrschenden Gegebenheiten ein Alibi zu geben, damit die Vernichtung von Demokratie und weiteren Idealen unserer Errungenschaften voran getrieben werden kann. Kurz gesagt, er führt die bisherige Linie fort, nur aggressiver, noch radikaler und noch mehr zum Nachteil derer, die der bisherigen Ausgrenzung zum Opfer gefallen sind. Von neuen Opfern, die die neoliberale Fressmaschine braucht, ganz zu schweigen.

Neoliberal… kennste doch, oder??? So nennen sich die Systemlinge, die Bediener der Fressmaschine von heute. Im letzten Jahrhundert nannten sie sich noch anders, trugen braune Hemden oder schwarze Uniformen.

Und immer wieder die Frage nach dem: „Wahlstimmenverlust bei den Etablierten…. Huch… wie konnte das passieren!“

Ganz einfach. Es ist die logische Konsequenz aus den Fehlern der Vergangenheit. Es wurde auch keine Gelegenheit ausgenutzt, Opfer zu produzieren und diese auch noch für das politisch und wirtschaftliche Versagen dafür verantwortlich zu machen. Wie lange schon führt man sogenannte Erwerbslose, also Menschen, die das System auf Grund „Verschlankung des Staates“ in den Medien vor, de-qualifiziert sie und richtet sie jeden Tag öffentlich hin. Eine wunderbare Medien und Propagandaarbeit, denn man braucht für das eigene Versagen immer einen anderen als Schuldigen. Waren es bislang die „Erwerbslosen“, die faulen Säue, denen man nach Nahrung, Obdach und sozialer Teilhabe trachtete und immer wieder neue Grausamkeiten erfand, um sie aus der Gesellschaft zu entfernen und sie zu de- und dis- qualifizieren, so freut sich nun der Fasch… sorry, der Neoliberale über die von Systemlingen losgetretene Flüchtlingswelle, da man in fremden Ländern deren Lebensgrundlage zerstörte und diese Menschen in fremde Gebiete trieb, wo man sie erst recht nicht haben will. Für diese Despoten war das natürlich auch eine Möglichkeit, sich all denen zu entledigen, die in ihrer Heimat auch nicht gelitten waren.

Merkste jetzt auch, woll….??? Wie die alle miteinander verwoben sind und neoliberale Ausbeuter an diesen Grausamkeiten auch noch verdienen? Anders funzt deren Politik und Wirtschaft nicht.

Wir alle sollen wieder faschisiert bzw. neoliberalisiert werden, was vielen Hetzern und anderen Stammtisch-Dummmäulern nicht schwer fallen wird. Wir hatten schon lange vor den Flüchtlingen genügend Zeit zum Üben, wenn es darum geht, über Opfer der Ausgrenzungspolitik her zu ziehen.

Man kann ja auch nicht von so einem konservativen bürgerlichen Schandmaul verlangen, das er zuerst einmal die Erniedrigungs- und Ausgrenzungsgesetze ließt und dann erst sein Maul aufreißt. Das wäre natürlich zu viel. Wenn Du es so willst… wir hatten schon lange vor der AfD ein Rechtsproblem. Und das nicht nur im privaten Milieu, sondern auch bei der Bundeswehr oder auch bei den Sicherheitstruppen mit und ohne Blaulicht aufm Helm. Und all das verdanken wir dem ausgrenzenden Wirtschafts- und Kapitalsystem, das ein ganz anderes Spiel spielt, als das, was der Bürger spielen darf.

Na…. ??? Welcher eurer Chefs hat AfD gewählt und euch somit, egal ob Du links, neutral oder rechts bist, zum Helfeshelfer und Stützer gemacht, hm??? Jeder, der dieses ausgrenzende Kapitalsystem mit Arbeitsleistung, Konsum und Wahlstimme unterstützt, hilft mit, das noch mehr Arbeitslose, noch mehr Flüchtlinge, noch mehr Gewalt, Ausgrenzung, Mord und Krieg entstehen.

Arme Demokratie. Sie wird jeden Tag aufs Neue von gewissenlosen Handlanger des Kapitalapparates vergewaltigt. Ohne neoliberale Ausbeutungspolitik hätten wir weder hungernde Arbeitslose und Flaschen sammelnde Rentner. Wir hätten sogar keine Flüchtlinge aus fremden Ländern. Wir wären wirklich ein starkes Land, ein edles Land, was edel denkt und handelt. So wie man es von selbsternannten Herren erwarten könnte.

Tja nun. Jetzt wo die SPD mit ihrer Agendapolitik am Volk einen immensen Schaden angerichtet hat, also wie ihre rechten Kumpanen der CDU das im Namen des amerikanischen Neoliberalismus es zu tun hatten, verpissen sich die Feiglinge in die Opposition und die CSU überholt die AfD auch noch rechts. Wurde ja auch Zeit, das man die Sozen endlich los wurde und nun zusammen führt, was von der grausamen Ideologie her, zusammen gehört.

Da hat die Mutti im Namen ihrer rechten Recken einfach nur ihre Kettenhunde ausgetauscht. Der rote Mohr hat seine Schuldigkeit getan, in dem er seine eigene Klientel verriet.

Eine Schande sind in dem Fall auch die Überläufer, die nicht aus Protest gewählt haben, weil man sie angeblich abgehängt hat…. nein… sie haben sich demaskiert und ihr wahres niederträchtiges Gesicht gezeigt, welche wahre Gesinnung sie haben. Die so genannten Altparteien sind nichts anderes als die Petrischale, das Nährbecken für krude Ideologie, die längst der Vergangenheit angehören sollte. Doch der Bürger, simpel wie er ist, fällt natürlich voll auf diese Manipulation rein und wählt zur Schande unseres Landes noch mehr von dem, was unser Land von innen heraus zersetzt hat und weiter zersetzen wird.

Hey! Du Dödel! Wenn Du dich hast so schwächen lassen, das Du nach einem starken Staat schreist und jammerst, dann wandere doch in die Türkei aus… da haste dann Deinen starken Staat, der all das Gute, die Opposition und das Menschliche grade ersetzt durch eine Diktatur. Wandere aus, Du Dummbeutel. Hau ab. Aber mach unser aller Land nicht weiter kaputt!

Nun geht’s los. Das Postengeschacher. Was sich mit „Jamaika Koalition“ nach einem entspannten und friedlichen Kiffer-Ründchen anhört, ist allerdings kein Spaß und wird sich als Behelfs-Groko entpuppen, sozusagen der abgesicherte Modus des Systems, wenn das System nicht mehr original startet. Die unsägliche FDP schielt nach dem Finanzministerium, was schon schlimmes erahnen lässt und…hm…. Mal schauen, falls Cem Özdemir Außenminister werden sollte, dann sind wir mal auf seinen Antrittsbesuch in der Türkei gespannt. Höhöhö…. Ob er für seinen neuen Titel seine Partei und deren Ideologie opfern wird???

Des Lindners Partei der Besserverdienenden will partout nicht neben der AfD sitzen und die sitzt schon ganz rechts, also da, wo es zum Klo im Bundestag geht. Doch…. wo sollen denn die Vertreter des Verfassungsschutzes sitzen, sollte der doch diesen Zauselverein vor ein paar Wochen noch überwachen.

Sitzt dann der Verfassungsschutz im Bundestag rechts neben der AfD auf Klappstühlen? Rechts genug ist er ja schon.

Jetzt ist aber mal Schluss mit lustig! Irgendwann ist der Spaß mal vorbei. Auch bei uns in der Redaktion.

Nur mal so ne Verständnisfrage… Wenn man von neoliberalen Ausbeutern in den letzten Jahrzehnten um sein Leben, seine Perspektiven und seine Existenz gebracht wurde, wenn man sich selbst als „Abgehängter“ bezeichnet… und dann die Unverfrorenheit besitzt und eine Partei in den Bundestag wählt, die noch neoliberaler, noch ausgrenzender und noch schäbiger ist, als die Vögel, die einem bis dato das letzte Hemd über die Ohren gezogen haben….

Sach mal… Jammerbürger… Wie Schrott im Kopp bist Du eigentlich???

Willst Du unser Land ganz kaputt kriegen?

Das muss uns mal einer erklären…. Wenn man in einem Restaurant wieder Erwarten miesen Fraß vorgesetzt bekommt und vom Kellner auch noch schlecht bedient wird, geht man da dann noch mal rein und nimmt sogar noch seine Freunde mit???

Es war uns schon anno 89 ein Rätsel, wie man die Bimbesbirne Kohl als „Befreier“ feiern konnte, war es damals schon klar, das der Osten ausverkauft wird. Ratzekahl ausverkauft wird! Wir erinnern nur an die Minol Millionen, an die Spendenaffäre, an die Korruption und an die Plünderung der Rentenkasse, die zu Lasten der CDU gingen.

Wie kann man sich aus Wut von solchen Leuten instrumentalisieren lassen, wohlweislich das diese Schreihälse noch mehr krude Ausgrenzungspolitik betreiben werden, die weiter zu Lasten der Opfer sozialrassistischer Agendapolitik gehen wird?

Du weißt doch, Bürger: Was der Nazisau ihr KZ war, das ist dem neoliberalen Ausbeuter sein Hartz fear Pogrom. Das Versagen des Staatsapparates liegt nicht an Flüchtlingen oder an Arbeitslosen. Es produziert sie! Punkt. So einfach ist das. Ohne Opfer hat diese Politik und Wirtschaft keine Grundlage, keine Geschäftsidee. Ohne Opfer funzt das nicht, das miese und niederträchtige System. Und sie nennen es auch noch Wettbewerb, tz…. als ob Ausbeutung eine olympische Disziplin, eine sportlich gesunde, der Leibesertüchtigung dienenden Tätigkeit sei und somit moralisch und ethisch vertretbar.

Das diese Politik nicht klappt, das sieht man grade an dem US Don Trumpf. Außer Schreien, Pöbeln und der WELTBEVÖLKERUNG mit Atomkrieg und Vernichtung drohen, was kommt da? Und hier bei uns? Hier will Opa Gaui jagen gehen.

Was stimmt da in der Hirse nicht? Was?

400 Millionen kostet uns nun die Wut des Dummbürgers, der sich von hoch studierten und hoch gebildeten Demokratiefeinden hat manipulieren lassen. Nee, solche Leute sind zu Recht abgehangen.

400 Millionen Euro an Diäten und weiteren Kosten für noch mehr Parlament-Arier.

400 Millionen Euro, die im Sozialen, in der Bildung, in der Rente und Gesundheit fehlen werden.

Danke, Jammerbürger, solche kühnen Kalkulierer und Demokratieförderer werden im ganzen Land gesucht. Solche Leute brauchts in den Betrieben, solche Leute werden gerne von Arbeitgebern angestellt und mit offenen Armen empfangen.

Wir werden sie jagen…. blablabla“ schwoll aus dem Munde des greisen Alt CDUlers Gauland, dieser schlechten Trumpkopie. Naja. 40 Jahre in der CDU hinterlässt schwere Spuren in der Psyche. Ob das als Berufskrankheit durchgehen wird???

Trotzdem tut er sich als Deutschlandretter groß und war bislang Teil der Ausbeutungsmaschinerie, die weite Teile des Volkes um Lohn und Brot gebracht hat. „Wir werden sie jagen. Wir werden Merkel jagen. Wir werden sie ALLE jagen.“ So sprach Opa nach der Wahl. „Wir werden sie Alle jagen.“ So auch Dich, wütender, unbewaffneter Frustbürger. Grade Dich. Für so was bist Du nur Steigbügelhalter.

Und so eine Type hatten wir dieser Tage bei uns am Biergartentisch sitzen, der uns wirklich sprachlos machte. Denn… schade, um die schöne Wahlstimme, weil er uns erklären wollte, warum er als Linker die AfD gewählt hätte.

Die AfD steht doch dafür, die Arbeitnehmerrechte weiter abzubauen und das käme ihm als ehemalig Linkem ganz gelegen, wenn in Zukunft weniger Rechte zu Arbeitnehmer werden, schließlich gäbe es von dem Volk schon genug.“

Deswegen noch mal die Frage an Dich, Bürger…. Wenn einem miese Politik, die sich heute Neoliberal nennt, seit Jahren Dir die Hosen auszieht, wieso wählt man dann eine Partei ins Parlament, die für noch mehr Neoliberalität steht, für noch mehr Desaster und Chaos?

Was ist da Schrott im Kopp, hm? Was???

Schaut man sich die Parteispenden an, dann sieht man schließlich, dass das Ergebnis und die Hierarchie in der Stimmenverteilung schon vorher klar war. Das Kapital hat entschieden, sonst nichts. Denn das was einem so nett als Wettbewerb und Chancen verkauft wird, das stinkt genauso zum Himmel wie die Abgaswerte von VW.

War das alles nur politisches Kalkül? War es bewusst herbei geführt?
Merkels angebliche Rettungsmission der Flüchtlinge, ihr Akt des großen Humanismus…. legen wir mal das Puzzle zusammen, dann lässt sich eher ein Bild erkennen, dass das ein mieses politisches Kalkül ist und grade diese rechte Frau ist für das Erstarken des Altdenkens und der Ausgrenzung mit ihren rechten Schizos verantwortlich. Die Flüchtlingskrise ist inszeniert worden, damit genau das passiert, was passieren sollte. So wie damals. Die Ausgrenzung von Juden kam sozusagen über Nacht, das friedliche Volk wurde auseinander gerissen, weil das kapitalistische System nicht mehr funzte und Amiland finanziell am Ende war. So ist das auch heute wieder. Wir werden wieder in einen miesen Krieg hinein gezogen.

Die niederträchtige Hetze gegen die Opfer der Agendapolitik, war nur das Trainingsprogramm. Millionen von funktionierenden Arbeitsplätzen im Sozialen, der Bildung, der Gesundheit sowie in den kreativen und freien Berufen wurden mit Absicht vernichtet und den Opfern des Hartz fear Terrors wurde gleichzeitig erklärt, das all ihre Ausblidung und Qualifikation Null und Nichtig ist. Alles was der Bürger bisher gelernt hat, wird über das miese Hartz Ausgrenzungs- und Entsozialisierungsprogramm als Gegenstandslos dargestellt. Er wird dequalifiziert, gedemütigt und entmündigt. Der Bürger wird dadurch geschwächt, verunsichert und ausgehungert, sodass er unweigerlich nach einem starken Staat schreit, der nicht mehr stark ist und abhängig von den Faschisten in der Wirtschaft und Industrie. Das Selbe lässt sich auf den Sparer anwenden, der durch das Abnabeln von der Verzinsung seiner Ersparnisse, durch immer mehr Steuern und Abgaben dazu bewusst gezwungen wird, seine hart verdientes Geld aufzubrauchen. Man schwächt ihn überall, damit es ihn im Kollektiv in die Arme blutrünstiger, eiskalter Kriegstreiber treibt.

Traue niemals einem Rechten oder Linken, denn was kann eine bessere Tarnung für den Faschismus sein, als eine angebliche Ostlerin, die zur Kanzlerin aufstieg. Von der Matrone glaubt man es am allerletzten, das sie mit all ihrem Tun noch mehr gegen das Land und seine Bürger und nur für ein ausgrenzendes Kapitalsystem arbeitet. Das selbe war bei Kohl der Fall. Er wurde als Ost Erlöser gefeiert, doch was machte er??? Er verkaufte unser Land an skrupellose Neoliberale und sah zu, das der Osten durch Deindustrialisierung sich nie an den angeblichen Weststandart anpassen kann.

All das um uns drum herum ist eine noch größere Lüge, als wir heute annehmen. Die arbeiten alle für das Ausgrenzungskapital gewissenloser Geschäftemacher. Und der Obermotz von denen will Krieg. Er droht einem ganzen Volk mit der Vernichtung, die über die Grenzen Nordkoreas weit hinaus gehen wird. Mit diesem kapitalistischen Zwangsneurotiker steht uns allen wohl die Vernichtung ins Haus. Da gibt es auch keinen Unterschied, ob man als Wirrkopf Konzertbesucher tötet oder ob ein Präsi die gesamte Menschheit umbringen will, weil Amerika pleite ist.

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

400 Millionen für die Tonne!

http://m.huffpost.com/de/entry/18227398?ncid=NEWSSTAND0005

„Gängelung des mündigen Bürgers“: AfD fordert Lockerung der Waffengesetze

http://www.n-tv.de/politik/AfD-fordert-Lockerung-der-Waffengesetze-article17508831.html

Google verschärft Zensur linker Websites

http://www.wsws.org/de/articles/2017/09/20/goog-s20.html

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2017-angela-merkel-die-mutter-der-afd-kolumne-a-1168481.html

http://www.huffingtonpost.de/2017/10/09/afd-merkel-alexander-anne_n_18221342.html

http://www.tagesspiegel.de/politik/streit-um-angebliche-cdu-strategie-afd-als-chance-fuer-die-union/20431448.html

https://www.rubikon.news/artikel/it-s-the-system-stupid

Fake as fake can. Die Zahlentrickser in den eigenen Reihen:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=40451

Advertisements

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

Hallo Freunde der Hoffnungslosigkeitslyrik, werter Werteverfall Junkie.

Aus der Sommerpause kommend, stürzen wir uns direkt in die Herbstfreizeit, die dann wohl in der Winterruhe münden wird.

Wir wären keine Hasardeure der Untergangsmethaphorik, keine waschechten Schreiberlinge, wenn wir nicht immer diesen Drang verspüren würden, unsere Finger über der Tastatur kreisen zu lassen.

So kurz vor der diesjährigen alles entscheidenden Wahl wähnt sich die SPD noch auf Platz zwei, nach der CDU. Doch fragen wir uns, ob es für die Sozen ein Gewinn war, so wenig für gute PR Arbeit zu zahlen.

Sie hätte sich den Wahlkampf echt sparen können.

Die hoch dotierten weisen omnipotenten Seher der Analytik sahen auch nie ne reelle Chance für den Atomic Don in den USA.

Watt meint ihr, watt wir für lange Gesichter machen, wenn gegen alle Erwartungen plötzlich diese AfDingenskirchen die Sozen ablöst und somit die CDU ihren bisherigen Kettenhund einfach nur gegen die geistigen Kleingärtner, die sich pünktlich zur Wahlstimmenernte vom tumben Phrasendrescher zum rhetorischen Vollernter mauserten, austauschen.

Da geben wir gerne vor, eine der höchst entwickelten Völkergemeinschaften zu sein und drohen abzudriften in eine geistige Haltung, die in die Vergangenheit gehört. Das heißt, das grade das Federal Bureau of Giermoney keinen Bedarf am Wiederkäuen von altbekannten Gräueldiktaturensystemen haben sollte.

Haben wir nicht endgültig die Schnauze gestrichen voll von Systemen, die den Bürger durch künstliche Arbeitsverknappung und dem Vorenthalten von fürs Leben ausreichenden Löhnen und Perspektiven so zu Boden drücken, seitdem dieses wirtschaftliche aggressive Krebsgeschwür, keimend in Übersee, über den Teich schwappte und erst in England, dann auf dem Kontinent dem Arbeitsmarkt und den gesellschaftlichen und sozialen Möglichkeiten den Garaus machten? Da müssen wir uns doch alle mal fragen, ob das „da oben“ noch Demokraten sind, die uns vertreten, da ihre Pfründe aus Wirtschaft und Industrie, deren Gaben sie gerne nehmen, dies auch so sehen.

Denn das System, das sie vertreten ist ausgrenzend und vernichtend. So vernichtend, das es sogar nun seit mehreren Jahren Menschen aus fernen Ländern nach Europa treibt. Völkerwanderungen hat es zwar immer schon gegeben, doch nie in einem solchen Ausmaße und schon gar nicht mit einer dahinter stehenden Regie, die dafür die Ursache ist.

Grade nach zwei Staatsdiktaturen, ist es klar, das wir keinen Bock mehr auf ein totalitäres und den Menschen bis in die kleinste Faser bestimmendes System brauchen und uns auch gegen ein System stemmen, das nicht trennt zwischen Politik und Religion und rituelle Beschneidung immer noch nicht als strafbare Körperverletzung und Verletzung der persönlichen und körperlichen Selbstbestimmung anerkennt, sondern es als Teil der Kultur versteht. Isnumaso… Fällt halt schwer, so etwas zu verstehen, wo grade bei uns die Narben der Vergangenheit auch 70 Jahre nach dem Massentöten für Bankenschulden und krimineller Vernichtungsideologie, noch nicht verheilt sind und diese nun immer mehr aufbrechen. Von angeblich so hoch entwickelten Wesen hätten wir grade im 21. Jahrhundert etwas mehr Bewusstsein erwartet und nicht einen Rückfall in ein mordendes kapitalistisches Steinzeitsystem.

So langsam müsste es auch dem dümmsten Schreihals im Kopfe erleuchtend hell werden, wie sonst nur in einem Fußballstadion, wenns Flutlicht angeht. Die bisherige politische Strömung nennt sich zwar neoliberal, doch wenn der Lack erst mal abblättert, dann schimmert leider eine ganz andere Grundierung durch. Eine rechte, faschistische, nazionalistische, egozentrische und hassende Gesinnung gegen alles, was den kriminellen Markt, aus welchen Gründen auch immer, nicht bedienen kann.

Wieso treten dann Bürger so für eine Ideologie ein, die noch mehr an Ausgrenzungen vorsieht und sie ganz schnell installieren möchte, denn sie braucht Flüchtlinge, sie braucht die Ausbeutung und sinnlose Vernichtung von Humankapital (so wie der Fascho Menschen nennt). Durch ausbeutenden Freihandel, inszenierten Krieg und Terror bedient sich diese Ideologie, sie braucht sie, weil sie sonst keine wirtschaftliche Grundlage hat. Sie hat es sogar in fremden Ländern geschafft, die Bürger aus ihren Heimaten zu vertreiben und sie zu sozial schwachen Menschen, zu Ausgegrenzten auf fremdem Terrain zu machen. Wenn es also diese Ideologie geschafft hat, in der weiten Ferne, im Ausland sozial Schwache und Abgehängte zu erzeugen…. sach mal…. Du obertonbrünstiger, dauernörgelnder Wutbürger, Du sich in der Heimat als Abgehängter wähnenden…. watt meinste wohl, watt die mit Dir kleinem Steigbügelhalter als erstes machen. Also, ein Füllhorn werden sie über Dir aus Dankbarkeit für Deine so aufopferungsvolle Hingabe bei der angeblichen Heimatrettung nicht ausschütten. Ganz im Gegenteil. Die werden Dich mit all ihren anderen Opfern, die die Riege der bisherigen Glanzlichter politischen Versagens bis dato auf der Uhr haben, in einen Topf stecken und Dich noch mieser behandeln als je zuvor.

Hass ist nie ein guter Berater. Neid auch nicht. Und Egoismus erst recht nicht. Und schon gar nicht, wenn auch dieser rechte Protest gegen die Altparteien auch inszeniert wird, wie die Gewalt beim G 20 Gipfel. Wo bleiben denn da die Wasserwerfer und die Knüppel?

Denn… wer in diesem System schon abgehängt wurde, den werden se im Nächsten bestimmt nicht wieder ankoppeln…. Das sollte diesen frustrierten Bürgern mal durch den Kopf gehen. Wenn da noch was drin sein sollte, was diesen Gedanken noch festhalten kann.

Aber wem sagen wir das. Bestimmt nur dem eloquenten, aufgeklärten Heiler und Humanisten… Dem, der bedient werden will, mit Bestätigung seiner Angst. Einem, der sich durch sogenannte Social Bots manipulieren lässt, sodass ein klarer Gedanke nicht mehr wertungsfrei entstehen kann.

Social Bots sind ja keine richtigen Menschen, Social Bots sind Waffen. Du kennst bestimmt das Bild von nem Bauern, wie der mit seinem Trecker nen Gülleanhänger übers Feld zieht und die Gülle auf diesem verspritzt, damit das ganze Feld schön nach brauner Scheiße riecht. Das ist ein Social Bot.

Kein Mensch, sondern eine Maschine. Also auch kein Wesen, das man beleidigen könnte. Bei real existierenden Menschen sähe das anders aus.

Ein Social Bot ist im Grunde genommen auch so ein Scheißetank, der von einem Treckerfahrer übers Social Media Feld gezogen wird. Der Social Bot ist eine faschistische, inhumane, asoziale, opportunistische Dreckschleuder zur psychologischen Kriegsführung, die die eh schon geschwächten Wutprunzer noch mehr in ihren Ängsten tränkt und so den Hass noch mehr schürt.

Jaja… warte mal ab, was die AfD für nen Deal mit dem Erdi aus dem Osmanenländle macht, wenn sie am Sonntag den neuen Reichskanzler stellen würde … Der sitzt doch flüchtlingsmäßig an der Quelle. Der kann dieser Wirrideologie der absoluten Irrationalität (um nicht wieder Faschismus zu schreiben) noch schwer nutzten, in dem er die Schleuse aufmacht und somit hier den Businessplan, also die Einkommen der Parteigenossen sichert, da sich die vorher schon arrangierte und geplante politische Zukunft durch Schüren von Hass und Ausgrenzung, sich endlich richtig auszahlt.

Da wird dann in immer mehr Sicherheit und Überwachung und Waffen investiert werden müssen, da sich sonst die Einnahmen der Hasspartei verringern würde.

Da wird für Dich Wutschnauber wieder kein Geld und keine Perspektive mehr drin sein. Denn als Abgehängter, als Ausgegrenzter ist statistisch gesehen, die Gefahr größer kriminell zu werden, als bei einer günstigen Sozialprognose. Und das heißt, das Du mit all denen, die jetzt schon Opfer dieser Politik geworden sind, sogar vielleicht deswegen irgendwas anstellen, was nicht legal ist… Du wirst mit denen, die Du jetzt noch hasst, gleich gestellt und bald selbst einer von ihnen sein.

Also…. schrei lieber: „Deutschland den Konzernen! Deutschland den Konzernen.“ und signalisiere so, das Du das auf Schulden und Ausbeutung ausgelegte Finanzsystem immer noch nicht gecheckt hast.

In diesem Sinne. Mach keinen Scheiß mit Deinem Kreuz!

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

AfD: Keiner kann mehr sagen, von alldem nichts gewusst zu haben

https://www.heise.de/tp/features/AfD-Keiner-kann-mehr-sagen-von-alldem-nichts-gewusst-zu-haben-3834973.html

Arbeitsmarkt: Europas neue Reservearmee

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/sonntag/arbeitsmarkt-europas-neue-reservearmee/20301470-all.html

Trumps Rede vor der UNO:

http://antikrieg.com/aktuell/2017_09_19_trumps.htm

Schlimmer geht immer:

https://www.heise.de/tp/features/AfD-koennte-drittstaerkste-Partei-werden-3835604.html

Das Einzige was das System wirklich kann, ist Armut zu produzieren:

https://makroskop.eu/2017/09/armutsproduktion-mit-system/

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

Hallo Freunde der Hoffnungslosigkeitslyrik, werter Werteverfall Junkie.

Frei nach dem Motto: „Let*s make us me nothing you nothing out of the dust“, also: Lass uns mirnichts dirnichts aus dem Staub machen“, haben wir uns kurz nach unserem letzten Artikel einfach so klamm heimlich und spontan in die Sommerpause verzogen. Irgendwann kommste an einen Punkt, da wird das Recherchieren und Schreiben über all die Alltagsgräuel zu einer Art Viagra bei Alzheimer. Du bekommst zwar nen riesen Lörres, weißt aber nicht mehr für was.

Jau. So erging uns das vor ein paar Wochen. Verstehste? Wenn auf einmal die Kollegen anfangen Dummzeugs zu faseln, dann ist es höchste Zeit für ne Musterunterbrechung. Dann muss das Büro mal zu machen. Hat ja auch was mit Qualitätssicherung zu tun. Der Konsument will das ja so, sagt der Kapitalist. Als dann die Kollegen anfingen (das erzähl ich Dir jetzt mal hinter vorgehaltener Hand….) an einer Dissertation zu arbeiten mit dem Titel: „Hätte der zweite Weltkrieg verhindert werden können, wenn Oskar Matzerath statt einer Blechtrommel eine Blockflöte geschenkt bekommen hätte?“ Da weißte…. Nu ist mal gut. Die fleißigen Volksjournalisten der international populären Ohauerha Bloggerei brauchen mal eine Pause.

Schreiben wir mal nichts zu den Alltagstragödien, die sich ständig wiederholen. Üben wir uns lieber schon mal in der Vorschusstrauer über die vielleicht kommenden Toten und Verletzen unter den G 20 Gipfel Gegnern.

6 Staaten unter den teilnehmenden Ländern beantragen Schusswaffen Erlaubnis für ihre Security Söldner. Wer noch die Bilder aus Washington im Kopf hat, in denen des Erdogans „Jubelperser“ Werksschutz harmlosen Demonstranten auf die Fresse gaben…. der hofft auf wenig Krawall beim Treffen der Öffentlichkeitsorgane der kriminellen Wirtschaften der einzelnen Staaten.

Denk nur noch mal an Volkswagen, die mit großer krimineller Energie ihre Kundschaft beschissen haben. Da verhallt die neue Nachricht über die kriminellen Machenschaften bei den Elektronikartikel Herstellern, das deren Kühlschränke und what ever die noch so an zukünftigem Wohlstandsschrott herstellen, auch nicht den Strom verbrauchen, der auf ihnen angegeben ist, doch gleich wieder im Off der Geschichte.

So Vertreter von solchen kriminellen Bonzen treffen sich zum Ausbeutergipfel im beschaulichen Hamburg. Das Treffen der gemäßigten Kriminellen wird schon jetzt von einem Skandal überschattet, so wie es grade eben über den Ticker ging.

Ein Polizistenpärchen soll öffentlich Sex gehabt haben und eine weitere junge Polizeidame soll nackt in der Unterkunft getanzt haben…. Soso…. Aha….

Na, was ein Glück, das wir in der Sommerpause sind und auch nicht vorhaben heute oder morgen an unseren Arbeitsplatz zurück zu kommen…. so werden wir uns nicht mit der Recherche zu diesem Thema beschäftigen.

Na, was wäre das denn, wenn man plötzlich heraus finden würde, das diese Kollegen sich vielleicht haben schmieren lassen und sie das nur inszenieren sollten? Das wäre doch mal ein Fall für die polizeiliche Interne, oder? Mal nachzusehen, wer da vielleicht die Hand aufhält im schmucken dunkel blau uniformierten Mitarbeiterbereich….. Wäre ja nicht das erste Mal, das da der ein oder andere auf watt Bakschisch hofft. Beim letzten großen Skandal ums SEK von Köln hatte doch auch eine Kollegin watt mit einem Fernsehsender zu tun, der aus Köln sendet und zum globalen Netzwerk der Gütersloher Propagandamaschine gehört. Klar… da ist die Schmierjournallie, die für die Hintermänner der Politiker, die sich jetzt treffen arbeiten, schon länger dran. Immer wieder wird schon länger versucht, unserem deutschen Polizeiapparat eine Lampe zu bauen. Da brauchen wir endlich einen Handfesten Skandal, um …. Hm…. weißte nicht mehr? Na, dann haste ja jetzt für die Sommerpause mal watt vor. Such doch mal bei Gockel nach.

Ach, watt rech ich mich auf. Siehste… datt habbich nu davon. Aufrechen inner Sommerpause. Datt wollt ich doch gar nicht. Wollte doch nur mal kurz in der Redaktion die Pflanzen gießen und dann nix wie wech vonne Arbeit.

Wird eh überbewertet. Arbeit….. pffffff…. eh nur Sklaverei für ein durch und durch kriminelles und abgefucktes Unrechtssystem, von dem die meisten Menschen nichts mehr haben werden und sie um all ihr Hab und Gut und Leben bringt. Die heutigen Kapitalisten sind eben noch größere Säue, als das es zum Beispiel die Nazis mal waren. Hinterfotzige, miese Scharlatane und Schlechtmenschen, denen das Überleben des niederträchtigen Systems näher liegt, als das Überleben und die Zukunft der Menschheit. Denn betrachten wir das System global, ergibt sich ein grauenhaftes Bild.

Seitdem mir bewusst geworden ist, nachdem ich mal nachrechnete und prognostizierte, dass, auch wenn ich mich noch so anstrenge in den nächsten Jahrzehnten, ich werde eh in der Altersarmut versinken und ausgegrenzt werden. … Das wurde mir schlagartig klar, als ich mal eins und eins zusammen zog. Da kann ich noch so lange riestern und rürupen und sparen und für den Vor-Ablebens-Zeitraum vorsorgen, die Vögel für die ich mich mein ganzes Leben lang krum gelegt habe, diese Schlechtmenschen werden es mir eh komplett abziehen. Also. Fuck off. Sind wir doch mal ehrlich. Ist doch eh bescheuert, für so ein mieses System zu arbeiten, was einem mehr nimmt als das es einem nutzt.

Das ist genauso doof, wie bei den NRW’lern. Arme Schweine. Aufgrund der aktuellen Lage ham die nun wieder schwarz gelb an der Backe. So doof kann man doch gar nicht sein, oder? Watt waren wir damals froh, das der Oberbetrüger Helmut Bimbes Kohl endlich von nem neuen Clown ersetzt wurde. Und der brachte das zu Ende, was bei den Christpsychopathen schon angedengelt wurde. Der soziale Kahlschlag und der absolute Verkauf von Land und Leuten. Ich sach nur Lambsdorff Papiere zur Enteignung der Bevölkerung. Die Vögel sind datt auch schuld, das wir heute für den miesen Privatsendermist bezahlen müssen, weißt schon… dieser DVB T2 Scheiß, Dobrints Liebling.

Die CDU hat erst die totale Verkommerzialisierung der Medien möglich gemacht. Die Schwatten waren es damals schon, die für das Ende einer zwar klammen doch ausgezeichneten deutschen Kunst und Kulturszene verantwortlich sind. Die haben den kompletten deutschen Kulturapparat ruiniert. Die Schwatten sind für tausende von Arbeitslosen verantwortlich.

Die sind das auch schuld, das man sich heute strunzdoofe Schrottkomparsen in deutschen Ramschproduktionen ansehen muss. Billiger Dokuscheiß mit dem talentlosesten und dümmsten Geschmeiß, was das deutsche Volk zu bieten hat. Für mehr ist eben keine Kohle mehr da. Komisch, woll… Die Schwatten stehen für die miese Qualität des täglichen Fernsehprogramms. Und aber auch noch für vieeeeeeeeel mehr.

Für weltweite Ausbeutung und künstlich erzeugte Krisen und Kriege, weil sonst die große Wirtschaft und die Schwerindustrie nicht mehr funzt. Tja, die blutleeren Hohlschädel in NRW haben sich die Pest nun wieder an den Hals gewählt. … und ab Herbscht gibt’s dann Schwarz-gelben Terror auf Bundesebene.

Kohl und die Einheit…. der hatte nur Glück das anno 1989 die Reparationszahlungen aus dem ersten Weltkrieg an die Russen ausliefen und sich damit das Thema Tätäräää eh erledigt hätte. Besser als es die Nachdenkseiten getan haben, hätten wir es auch nicht schreiben können. (Link dazu: siehe Linkliste unten) Im Herbst droht uns, das sich der schwarz gelbe Horror von damals wiederholt. Wenn es ja die CD-Buhhhh nur alleine wäre. Nee… aus welchem Loch kam den auf einmal die Fallschirmspringer Partei FDP wieder her? Und vor allem…. was soll das? Aus der FDP erwachsen die meisten AfD’ler. Das ist die Petryschale allen Übels, der Satan im gelben Pullunder für Besserverdiener und alle Schlechtmenschen, die parteipolitische Mensis, die immer turnusmäßig wieder auftaucht, wenn man sie gar nicht gebrauchen kann, die…. Hach nee…. es ist ja Sommerpause… Ich rech mich schon wieder uff….

Uiiii….. Noch’n kühles Bier im Kühlschrank. Siehste…. wennse nicht aufpasst. Ich hab den Kollegen noch gesagt, sie sollen über die Tage den Strom abdrehen. Echt, Bürger…. Im Herbst schwarz gelb? Haste nichts besseres zu bieten? Hast nix mehr drauf, was? Oder mal ganz im Vertrauen gefragt: „Bist Du so doof? … Wirklich?“

Der einzige Grund warum die schwarz gelbe Brut mal immer wieder die roten Sozen für ein paar Jahre ran lässt ist doch alleine nur die Tatsache, das es sonst zu offensichtlich wäre, das die Rechtskonserven immer noch klammheimlich am Abhaken der Tausend Jahre Reichs Liste sind. Fiele ja sonst zu schnell auf, wenn datt zu kontinuierlich wäre. Aber mit Dir kann man es ja machen, Bürger. Wähle ruhig die Kinder der Versager, die im letzten Jahrhundert schon die Welt in Schutt und Asche legten. Du glaubst denen ja auch wirklich jeden Scheiß.

Noch lästern wir über den Türken und seinen Home made Putsch, sowie die Wahl, bei der Freilandhühner für die Käfighaltung stimmten. Aber wohl auch nur die, die gar nicht mehr in der Türkei beheimatet sind. Noch machen wir uns gerne lustig über den verhaltensorginellen Oberami Don Don, der sich vom abgehängten und finanziell sowie geistig schwachen Yankeepöbel als Oberheilsbringer wählen ließ, um dann genau diese Schwachmaten noch mehr auszugrenzen und ihnen die Sozialleistungen noch mehr zu kürzen. Knapp ein Viertel der Amis hat keinen Job und das wird sich in der nächsten Zeit auch noch verschlimmern statt verbessern. Doch kaum war der Don beim Saudi, dem lupenreinen Menschenrechtler und Humanist, der ja nie…. aber so was von niemals den internationalen Terror unterstützen würde, feierte das miese Kriminelle den trumpschen big deal über 110 Milliarden Dollar an Waffen und Militärgeschäften mit Freudenanschlägen in Manchester und in London. Man beachte…. 110 Milliarden Dollar!!!!

110 Milliarden Dollar, die den Menschen zu Hause fehlen. 110 Milliarden Dollar, die nur eines signalisieren: „Danke ihr Deppen zu Hause. Danke für eure absolute Doofheit.“

110 Milliarden für Rüstungsgeschäfte, damit der Terror und der Krieg niemals auf diesem Planeten enden wird.

Tja….. Was grenzt noch mal an schierer Dummheit?

Genau! Kanada und Mexiko.

Und weiter im Text:

England. Brexit. Hm… ja… auf Dauer geht es halt nicht zusammen. Anglikanisches Glaubensverständnis, Commonwealth, Weltherrschaftsutopie und die EU Knechtschaft unter deutscher Fiskaldominanz. Und das der britische Insulaner ein Romantiker ist und nicht von der Vergangenheit loslassen kann, das sieht man am parteipolitischen Lachsersatz, der eisernen Lady 2.0 May, die den Exit gar nicht schnell und hart genug haben kann.

Die Briten haben es immer noch nicht gerafft, wen und was sie damit gewählt haben. Auch hier, der folle Ervolg missglückter Bildungspolitik.

France. Watt war datt denn? Wo kam denn der so schnell und quasi über Nacht her? Bedarf es eigentlich nicht einer langen Vorbereitung und viel, vieeeeeel, sehr viel Kohle, das sich ein Newcomer von Nichts auf ganz oben katapultiert? Wer hätte es je gedacht, das aus der Stadt der Liebe, Paris, einmal eine Neuauflage von Harald and Maud aus den heiligen Hallen des Élysée-Palastes kommt?

Verstehste… da verliert unsere geliebte Regierung mal so eben 19 Milliarden Euro Steuergelder. 7,5 Mrd. Strafzahlungen an die Atomindustrie und 11,5 Mrd. fehlende Einnahmen aus der Brennelementesteuer. Da sind die 58 Millionen Euro, die wir für den Ausbau des türkischen Militärflughafen Incirlik bezahlen und den wir jetzt nicht mehr nutzen, nur ein Taschengeld. Alle Mehreinnahmen aus dem guten Konjunkturverlauf können jetzt weder für die Bildung noch für soziale Zwecke genutzt werden. Lediglich das Militär erhält jetzt noch zusätzliches Geld. Kapito??? Verstehste???

Man schafft selbst durch den skrupellosen Angriffskrieg auf Syrien und die Zerstörung der Märkte in Afrika und im Orient für Tod, Gewalt und Flucht.

Mit Schwarz Gelb, Bürger, wirst Du im Herbst auch noch mehr Flüchtlinge und noch mehr Terror wählen. Der Terror vor der eigenen Tür ist wichtig für die Wirtschaft, damit noch mehr Sicherheitstechnik verkauft werden kann. Alle anderen Märkte sind satt. Da ist nichts mehr. Mit der Wahl der schwarz-gelben Todeshummel im Herbst, wird sich die Lage in unserem Land noch verschärfen und nicht verbessern.

Tja…. Live is really not a sugar lickin’…

Mit diesen Worten kehre ich nun auch zurück unter die Höhensonne und… s’Bier is alle…. Tschö!

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article165975558/Hamburg-schickt-Berliner-Polizisten-nach-Gelage-nach-Hause.html

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/koeln-polizistin-spionierte-kameraden-aus-staatsanwaltschaft-ermittelt-aid-1.6164569

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/g20-gipfel-sicherheitsleute-aus-usa-und-co-wollen-in-deutschland-waffen-tragen-a-1154390.html

https://www.swr.de/marktcheck/tricksereien-mit-energielabel/-/id=100834/did=18882002/nid=100834/1l82z5f/index.html

https://de.wikipedia.org/wiki/CDU-Spendenaffäre

http://www.parteispenden.unklarheiten.de/?seite=kritik_skandale

Lesenswert übern Helmut: http://www.nachdenkseiten.de/?p=38807

Lambsdorff Papiere: http://www.nachdenkseiten.de/?p=14397