Mit ‘Krawall’ getaggte Beiträge

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

Moin zusammen. Hallo, ihr unwerten doofen Minijobber. Alles fit im Schritt? Lernst Du noch oder jobbst Du schon?

Neee, watt war das dieser Tage für ein graues und depressives Wochenende. Regen, Sturm, nass, kalt. Es war auch das Wochenende, an dem die große Bimbesbirne Helmut Kohl in die ewigen Jagdgründe abrauschte.

Der Himmel weinte, als er ging. Klar. Versprach er doch immer wieder „blühende Landschaften“. Und die brauchen nun mal viel Wasser.

Berlin versank förmlich im Regenguss, der fast biblisch schien. Es ergoss sich 6 mal der Inhalt des Wannsees über die deutsche Hauptstadt der Er-trinker.

Der Himmel weinte, als Kohl ging. Klar, denn hatten wir ihn auf Erden nur ein Leben lang zu Gast, so hat ihn Gott und der Himmel jetzt für alle Ewigkeit am Hals. Wenn das nicht ein Grund zum heulen ist….

Doch es gibt auch endlich mal etwas Gutes aus der Hauptstadt. Die Ehe für alle ist durch. Das wurde ja auch Zeit, oder??? Wer hätte das gedacht vonner schwatten konservativen Partei? Hm… auch irgendwie klar. Schnell noch die Ehe für alle durchwinken, denn ab Herbst ist bei schwatt-gelb eh jeder gefickt.

Naja. Vielleicht heirate ich als Hetenmann mal ne Lesbe… Ich meine… Sie steht auf Frauen, ich steh auf Frauen…. Und in der Ehe geht es doch um Gemeinsamkeiten, oder???

Da freut sich auch der Sodomist, weil die Ehe jetzt für alle ist

Da freut sich auch der Sodomist, weil die Ehe jetzt für alle ist

Wird ja auch Zeit, das in der Gay Community mal watt Ruhe einkehrt und sie nach und nach in der biederen Banalität genauso versinken, wie Otto Normal am Kugelgrill. Stell Dir mal vor, so ein Konservativer würde heute noch über Schwule und Lesben genauso herziehen, wie er über seine eigenen Opfer entmenschlichter Ausgrenzungspolitik herzieht. Wie man am aktuellen Fall sehen kann. Ich sach nur… Tauber…. #noservicefortauber #noshoesfortauber #noglacesfortauber

Wir verleihen ja gerne in unregelmäßigen Abständen den mit einem Seniorenteller saure Nierchen mit dicken Bohnen dotierten Unanständigkeitspreis „Die goldene Arschkrampe“ für antisoziales Verhalten und Äußerungen. Diesmal geht unser Preis ganz unspektakulär an den Generalfeldmarschall… an nee… nur Generalsekretär Herrn Peter Tauber. Ohne eigenen Artikel, ohne eigenes Bild, weil uns die Verunglimpfung der eigenen Bürger noch nicht einmal einen eigenen Bericht zur Person wert ist. Das sollte als absolute Geringschätzung reichen. Genauso verleihen wir den Gossenkriminellen in schwarz die Arschkrampe des Monats Juli 2017 für ihren Bärendienst an die G 20 Obermänner und Männinen, die Hamburg zum Maidan haben werden lassen.

Doch auch der CDU ihr Tauber kommt ohne Nebenjobs wohl nicht über die Runden und muss sich

als Mitglied des Kreistages Gelnhausen,

als Mitglied des ZDF Fernsehrates,

als Vorsitzender des Vereins für Netzpolitik e.V. Berlin

und als

Vorstandsmitglied der Konrad Adenauer Stiftung Staugustin

sein schmales Salär aufbessern.

Tja… am Nebentisch in unserer Stammkneipe unkte man gestern Abend schon: ….egal… ob dieser Drecks Weihnachtsmarkt Attentäter von Berlin oder Äußerungen „wer drei Minijobs braucht, der hat wohl nichts Ordentliches gelernt“… beides fand mit Hilfe des immer restriktiver werdenden Staatsapparates statt und beides fügt dem bürgerlichen Gemeinschaftskonstrukt schweren Schaden zu. Die Vertreter der schwarz-gelben Todeshummel Cdufdp sorgen für Unfrieden. Das ist Beleidigung und üble Nachrede, das ist kriminell (siehe §§ 185 und 186 StGB) Darauf stünde Knast! Oder war das nur ein verbaler Vorgeschmack auf das was da auf uns im Herbst zukommt? Auch hier, die harte Hamburger Linie. Eskalation statt Deeskalation. Wieso zündelt der so am Volksfrieden? Das ist doch strafbar…

Denn im Rausch der von der Mutti ausgegebenen Glücksformeln: „Ehe für alle“ und „Wohlstand für alle“ gingen die anderen Beschlüsse zur Beschneidung der Bürgerfreiheiten fast völlig unter. Hier nochmal ein Link zum Wert der kanzlerischen Versprecherungen. Nicht vergessen! Es ist Vor der Bundestagswahl 2017. Es ist die Zeit der täglichen politischen Enkeltricks, der täglichen Kaffeefahrt mit Werbeverkaufsveranstaltung. Der Wettlauf um die größten Vorab Versprechen, die nie zum Wohle der Bürger umgesetzt werden. Die Bürger fallen auf so was ja auch immer noch scharen Weise rein. Hm…. hätteste wohl wirklich mal was ordentliches gelernt, oder???

Merkel – wir haben keinen Rechtsanspruch auf Demokratie – YouTube

Auch die Abschaffung des Bankgeheimnisses für alle…. sach mal Bürger…. wieso haste dabei nicht auch so gejubelt, wie bei der Füralleehe?

Höchstgrenze bei der Bargeldzahlung für alle. (Wir schrieben schon einmal 2016 über die schleichende Bargeldabschaffung in Zusammenhang mit der UN Resolution 2199 Link: http://wp.me/p2KG6k-pz )

Leider ging der Mutti folgende Jubelbotschaft nach der „Ehe für Alle“ völlig unter, da ganz Deutschland sofort mit jedem vor Freude hemmungslos knatterte. Wahrscheinlich die Köppe so tief zwischen den Schenkeln des Lieblingssexualpartners und taub für die Botschaft: Staatstrojaner für alle!

So auch die Botschaft „Führerschein Entzug für alle“ bei jedwedem Delikt.

Haste denn wenigstens von der Neuauflage des in brauner Vorzeit sehr beliebten „Heimtücke Gesetzes“ gehört, dem Netzdurchsuchungsgesetz???

Na… wer hätte es gedacht, hm??? Da sind wir doch der Türkei ein ganzes Stückchen näher gekommen, woll???

Wahrscheinlich soll das zur Willkommens Kultur gehören. Waren es doch damals die Auslands Türken, die mehrheitlich für die Bürgerentrechtung beim Osmann stimmten und somit ihrer Heimat aus der Ferne den dicken Mittelfinger zeigten und ihrer Heimat auf diese Weise die Pest an den Hals wünschten.

Hm… klar… sollen sich ja doch ein wenig hier wohl fühlen und die heimischen Alltäglichkeiten dort nicht vergessen.

Da passt des Onkel Erdis Nazivorwurf gar nicht mehr! Nein! Den Schuh ziehen wir uns nicht mehr an. Schließlich haben wir uns weiter entwickelt und leben altbewährte Techniken aus, die das System immer heftiger anwendet, wenn es sich selbst ruiniert. Das passiert ja jetzt grade. Immer im Endstadium, wenn immer mehr Beschiss aufgedeckt wird. Und das System selbst die Bürger in den Untergrund drängt und somit immer mehr Ärger selbst erzeugt.

Bestes Beispiel, Hamburg G 20.

Preisfrage: Wie nennt man organisierte Bandenkriminalität, die mit Steuergeld finanziert wird? Richtig. Parteien.

Da treffen sich grade die Obermotze der einzelnen Chapter, die in aller Welt Kriege vom Zaun brechen, die Ausbeutung, Versklavung, Unterdrückung und Ausgrenzung fördern, Korruption billigen und eventuell selbst tätigen, nichts gegen die weltweite Umweltzerstörung tun, und so weiter… im beschaulichen Hamburg um die Erbfolge des Wiener Kongresses zu feiern und die Welt neu aufzuteilen.

Und was macht die Polizei? Knüppelt die Demonstranten nieder. Friedliche Demonstranten. #HamburgerLinie, eben. Auch so ein bewährtes Mittel. Erst auf die Fresse hauen, dann fragen.

Klar. Schwarzer Block war ja auch vor Ort. Das extremistische Fernsehballett darf bei so was ja nicht fehlen. Diesmal waren sehr viele aus Italien und Russland angereist. Ausländische Kollaborateure…. ob die ihre Reisen alle aus eigenen Taschen bezahlen??? Oder werden die von wem gesponsert?

Müssten Bürger nicht auf andere Bürger drein schlagen, obwohl die wahren Übeltäter bei feinstem Speis und Gelag in den Messehallen tafeln… Hat da die Polizei in der Gewaltprävention völlig versagt? Da sitzen die schweren Jungs schon alle in den Messehallen zusammen und die Pozilei nimmt die nicht fest? Auch keine internationalen Haftbefehle…. Nichts…. Täterschutz schreibt man in unserem Land immer noch groß, so jetzt auch wie das scharfe S.

Und was das alles wieder kostet. Ne G 20 whatsapp Gruppe hätte es doch auch getan, oder?

Was wir uns bei den aktuellen Bildern fragen, ob nicht ein Teil des sogenannten schwarzen Blocks, dem gemischten Polit-Männerballetts, etwa nach BAT bezahlt wird? Und… wieviel „Peter Urbachs“ (Link zu unten) gibt’s da wohl drunter, die das ganze regieisch und organisatorisch und von oben herab unterstützen, fördern und als Zugführer lenken?

Tja… so ein V-Mann kommt halt ohne Nebenjobs auch nicht aus… Hätte er mal besser was ordentliches gelernt. Doch so selbstverständlich wie die Straftäter unter den Demonstranten bei ihren kriminellen Handlungen vorgehen, kann man meinen, die seien sehr geübt darin. Weder die Gewalt, die von der geplanten Verarmungspolitik der G 20 Gruppe ausgeht, noch die Gewalt des sogenannten schwarzen Blocks sind in irgend einer Form hin zu nehmen.

Nun stell Dir doch mal vor, der linke schwarze Block wäre gar nicht der originale linke Block gewesen… Sondern in der Vielzahl gelenkte Straftäter oder sogenannte Mietaktivisten, die jede Parole grölen, solange der Preis stimmt. Muss sich ja lohnen, wenn man extra weite Wege in Kauf nimmt und aus dem Ausland anreist. Das zahlt doch einer…..

Naja… im Herbst sind Wahlen und die Rechten brauchen den größten Zulauf, um ihre krude Verarmungpolitik weiter voran treiben zu können.

Was kann der schwarz-gelben Todeshummel Cdufdp besseres passieren als eine massive inszenierte linke Gewalt, damit sie sagen kann: „So! Und jetzt werden die nichts rechts verorteten Begegnungs- und Kulturzentren geschlossen und so wie die NPD angeblich keine Kohle mehr bekommt, so bekommt auch die Linke keine Kohle mehr und schwupps…. Haben wir wieder einen rechten Faschistenstaat, so wie damals beim Schnauzbart.

Mit jedem Konsum unterstütz man quasi die Kriegswirtschaft.

Ein Traum für jeden AfD’ler, FDP’ler und natürlich auch CDU’ler. Ihre Freude darüber werden sie natürlich nicht kund tun. Wären ja auch schön blöd, wenn sie zugeben müssten, das sie schon lange den Aufbau eines restriktiven rechten Staat…. natürlich nicht unter der Leitung von Parteipersonen… sondern unter der Leitung von miesen internationalen Dreckskonzernen, die sich schon lange im Kampf gegen den Bürger befinden und ihn unterdrücken, ausbeuten und total überwachen wollen.

Tja… Konservative bewahren schließlich gerne das Vergangene und schwupps… Die DDR lebt wieder. Oder schlimmer… Ein neuer „Nazistaat“ zur Totalunterdrückung. Wir stehen mittlerweile mit beiden Beinen tief in einem restriktiven Staatsapparat, der den grausamen Vergangenheiten aus rechtem und linkem Unrechtsstaat in nichts mehr nach steht. Dank dieser Chaotentruppen auf den Hamburger Straßen und der Chaotentruppe in den Messenhallen, die sich nach dem besten Schmaus und Trank zu Beethovens Neunter zum Verdauen des Gelages in die Konzertsaalsitze fletzen.

Tja… hätten wir alle wohl besser mal was anständiges gelernt.

Zum blöd nen BER Flughafen oder in Köln die Oper zu bauen aber nen Eins A Überwachungsstaat zusammen schustern. Das können wir.

Danke. Vielen Dank an die kriminellen Arschlöcher, die Hamburgs Straßen verwüstet haben. Und Danke auch an die, die diese dafür bezahlen und zusehen, das Erdogan vielleicht recht behalten sollte mit seinen Nazivorwürfen.

Denn… wie doof muss ein „linker Block“ sein, so derart auszuufern? Ist doch ganz klar, was nun kommt. Die Diffamierung all jener Menschen, die mit der Politik der üblen Gesellen in den Messehallen nicht einverstanden sind. Egal ob Friedensbewegung oder die Yogis, die friedlich ihre Verrenkungen gegen G 20 machten und so nur ein Zeichen des Lichtes setzen wollten.

Ihr schwarzen Blockgesellen habt unser aller Zukunft schweren Schaden zugefügt und den Kampf für Gerechtigkeit und Menschlichkeit fast aussichtslos werden lassen. Nun werden wir alle, die friedlich und überlegt für bessere Haftbedingungen auf dem Arbeitslagerplaneten Erde eintreten mit tumben Systemzöglingen in einen Topf geschmissen. Damals beim Gipfel in Genua war es zu sehen, das sich angebliche Straftäter und Polizei oftmals gut kannten und verstanden. Hm….

Ihr miesen kriminellen Panneköppe in schwarz… ihr habt nur einem Herrn gedient und genutzt. Den wahren Initiatoren aller Gewalt und Ausbeutung auf Erden, den G 20 Gipfel Teilnehmern. Man…. was seit ihr Scheiße im Kopf. Hättet ihr bloß überhaupt mal was gelernt, dann wären wir schon viel weiter und es gäbe weniger Kriege und Grausamkeiten. So wäre auch der Genozid am syrischen Volk gar nicht erst entstanden. Echt ey…. ich rech mich schon wieder uff. Dabei wollte ich doch nur wieder die Blumen in der Redaktion gießen und’s Bier im Kühlschrank auffüllen, damit’s kalt is, wenn der Rest aus dem wohlverdienten Sommerurlaub zurück kommt.

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

http://www.n-tv.de/panorama/Berlin-raeumt-nach-Jahrhundertregen-auf-article19914160.html 

http://www.stern.de/politik/deutschland/g8-blockade-zivil-polizisten-als-steinewerfer–3271742.html

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/g-8-demonstrationen-polizei-bestaetigt-einschleusen-von-zivilbeamten-a-487487.html

In Genua gings genauso heiß her:

Tschüss Mindeslohn, Tschüss realistische Arbeitsverträge. CDU/FPWürg auf dem Weg zurück zur Sklaverei:

http://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/arbeitszeitgesetz-reformplaene-100.html

https://www.macht-steuert-wissen.de/2437/dringende-eilmeldung-komplette-entmachtung-der-bevoelkerung-beschlossen/

https://www.heise.de/tp/features/Bankgeheimnis-komplett-gestrichen-3757315.html

https://netzpolitik.org/2017/staatstrojaner-kritik-des-bundesrates-an-der-weitgehenden-erlaubnis-zum-staatlichen-hacken/

https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Zweifel-an-der-Studie-zum-Netzwerkdurchsetzungsgesetz-Bewertungen-von-Rechtslaien/Die-DDR-lebt/posting-30463206/show/

http://www.neulandrebellen.de/2017/07/g20-alle-volksgewalt-geht-vom-staate-aus/

https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Urbach

https://arbeitsunrecht.de/nichts-zu-danken-helmut-kohl-war-nicht-nur-zufaellig-korrupt/

Übele Nachrede:

https://dejure.org/gesetze/StGB/186.html

Schwarzer Block in Italien:

Augenzeugen beobachten Krawalle in Altona | NDR.de – Nachrichten – Hamburg

http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Augenzeugen-beobachten-Krawalle-in-Altona,gipfel1426.html

Advertisements

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.

Wer uns kennt, der weiß, dass wir kein Blatt vor den Mund nehmen und gerne knüppeldick gegen die Missstände und Fehler aus Politik, Kirche und Wirtschaft wettern. Dabei aber nie soweit unter die Gürtellinie gehen, dass hinterher vielleicht traurige Menschen Banner tragen mit der Aufschrift: Je suis ohauerha. Doch heute wollen wir mal unser Systembashing Systembashing sein lassen und uns aus aktuellem Anlass den Geschehnissen in Leipzig widmen. Wir können auch Loben. (Naja…. in den ersten Zeilen wenigstens. Dann muss aber auch gut sein… zwinker, zwinker)

Vielen Dank Leipzig! Mutig hast Du Dich gestern den wilden Horden der kopflosen …gida Hydra entgegengeworfen und ein Zeichen gesetzt. Rechts ist sowas von letztes Jahrhundert, das braucht echt keiner mehr. LEGIDA, was sich eher anhört wie ein Produkt aus der Palette der Damenhygieneprodukte versammelte sich gestern unter großem Aufgebot von wachen, weltoffenen Menschen, die keinen Bock drauf haben, dass sich Geschichte in unserem Land wiederholt. Selbst die staatlich gesponserte Antifa (so sagt man) hat es gestern bei eisigen Temperaturen mal wieder auf die Gleise der dt. Bahn getrieben, um die anreisenden Pe- Le- oder was auch immer gidajünger mit frühjährlichen Freudenfeuern zu empfangen. Und die Polizei war zum größten Polizeieinsatz seit der Wende ausgerückt, um dem Leipziger Allerlei seine Aufwartung zu machen.

Man! War da was los, in der sonst so biederen Messe und Fauststadt Leipzig. Leipzig, Du Symbol für Freiheit, Demokratie, Umbruch, Wende. So viele Menschen auf einem Haufen! So viele! Tja, und wie es der ehemalige Zoni gewohnt ist, stellt er sich gerne dazu, wo schon andere sind. Das kennt er ja noch von damals, vom Schlangestehen vor den Geschäften, in denen es für den Bürger viel Nichts gab und wenig Mehr.

„Egal was es auch gibt. Da stehen Menschen. Da muss es etwas geben und wenn es etwas gibt, dann ist das bestimmt auch für mich interessant.“ So die klassische Form des Mitläufers. Wenn halt schon mal ein paar auf der Straße sind, dann nüscht wie raus aus der zwei Zimmerwohnung mit Durchreiche im idyllischen Plattenbau und einfach mitmachen. Der Herdentrieb der unzufriedenen, besorgten Wutbürger nahm seinen Lauf. Egal, welche Parole da vorne auch skandiert wird. Hauptsache dabei sein.

Man kanns dem ostdeutschen Bananenfan auch nicht verübeln. Nach Hitler gings für ihn direkt in die 40 jährige Internierung des DDR Unrechtsknastes. Vom Regen in die Traufe, vom einen Diktator zum Nächsten. Vom österreichischen Massenmörder hin zum saarländischen Alaaf Rückhaltebändchen des SED Festkomitees.

Das man da nicht so zielorientiert ist und einen die Flut von politischen Impressionen überfordert, muss man dem grenzdebilen Mitläufer entschuldigen. Das ist so ähnlich wie bei der stillen Post. Da wird vorne eine ganz andere Message propagandiert und nach hinten heraus verwäscht sich die politische Botschaft und das, um was es den Vorderen wirklich geht. Gehts in der Spitze noch um das Ausleben von Rassismus, Faschismus und pseudopatriotischer Bigotterie, so mischen sich in den hinteren Reihen immer mehr Menschen darunter, die sich sagen: „Na, gehn wir noch mal mit dem Hund um den Block und wenn wir schon mal da sind, dann können wir auch unsere Botschaft unters Volk bringen.“ Da gehts dann gegen die sozialen Missstände, gegen die GEZ, gegen Lohndumping, Ausbeutung, gegen Gummibärchen in Plastiktüten und Freitags immer nur Fisch. Also eigentlich um Dinge, die mit dem GIDAgedöns nix am Hut haben, jedoch eine Berechtigung. Nur halt auf anderer Ebene.

HIV-Unsozial

Und jetzt haben wir den Salat, lieber besorgter Wutbürger! Du Vollidiot hast Dich zu etwas hinreißen lassen, was Deiner Sache und Deinem berechtigten Groll viel abträglicher ist und hast Deinem Land keinen Dienst erwiesen. Du Depp! Nix gelernt aus der Geschichte, hm? Wie kann man nur so blöd sein? Jetzt gehen Deine Anklagen, Deine Sorgen und Probleme erst recht unter. Jetzt wirst Du auf die gleiche Stufe gestellt, wie der braune Mob und die Politik wird Dir Vollhonk daraus einen Strick drehen und es wird wieder nichts passieren. Du wirst nun wahrgenommen als unzufriedener Quengler aus einer Parallelwelt.

Jetzt hat die Mittelschicht noch mehr Gründe, noch mehr Trümpfe in der Hand und wird sie gegen Dich ausspielen! Man kann sich echt nur an den Kopf packen bei so viel Dummheit. Tja, Bürger…. wo soll das noch mit Dir enden? So wirst Du Deinen Forderungen nicht gerecht und zeigst, dass Du den Preis, den Du für Dich verlangst nicht wert bist. Doof, trotzig und dauerjammernd. So zeigst Du nur, dass Du nichts verstanden hast und Deine Wählerstimme völlig wertlos ist, weil Du ein absoluter Nullchecker bist. Da kann man echt schon heil froh sein, dass Du Blitzbirne Dich den Rechten angeschlossen hast und nicht für das Gros unseres Landes sprichst. Du bist nicht representativ, eine Witznummer über den die ganze Republik lacht. Schade nur für die, die es wirklich betrifft. Schade, nein grausam. Doch dafür leben wir in einer Demokratie und so haben neben Dir auch solche Spaßvögel wie die Reichsbürger oder andere Personengruppen eine Existenzberechtigung. Ob sie nun einen Sinn machen oder nicht. Das macht uns bunt, das macht uns vielfältig. Und so nehmen wir Dich Spaßbremse gerne in unsere Mitte. Dort, wo die Messlatte ein wenig durchhängt.

Setz Dich wieder vors Dschungelcamp und sieh Dir selbst bei Deiner geistigen Verwahrlosung zu. Du hast Dir und all denen, die eine wirklich berechtigte Sorge und Klage haben keinen Gefallen getan.
Und denk bitte beim nächsten Mal dran: Erst hinhören, um watt es geht und dann mitmachen. Dann klappts vielleicht in 40 Jahren wieder, denn so weit hast Du dumme Bratzbirne die Menschen zurückgeworfen, denen es um wirkliche positive Reformen in unserem Land geht. Du bist der eigentliche Bock im Garten des sozialen Friedens und der Verbesserungen für uns alle. Ja, es ist Deine Schuld, wenn die Daumenschrauben von oben her noch fester gezogen werden und Deine Unzufriedenheit noch mehr wachsen wird. Da fallen einem nur noch die 1984 gefallenen Worte des Steinewerfers Joschka Fischer ein: „Mit Verlaub Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!“

Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Vielleicht wollt ihr uns ein wenig unterstützen? Wir sagen jetzt schon mal Danke für jeden Euro, der unsere Arbeit erleichtert.
Vielen Dank. Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Links zum Selbstnachlesen:

Im eigenen Land den Antinazi und den Ausländerfreund geben und mit unseren Steuermillionen das Abschlachten in der Ukraine finanzieren. Da sieht man welch wirklich braunes Kind die CDU ist. Und Black Water Söldner sind auch schon da und Obama lacht. Naja, der ist von Geburt an braun. Allein dieser Tage wieder 500 Millionen Steuergelder. Dein Geld, unser Geld! Einfach so fürs Morden. Und dann die Frechheit haben, auf Hartz fearer und Asylanten schimpfen. Finde den Fehler.


Deutschlad im GIDA Wahn:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/legida-pegidas-schrille-schwester-15-000-marschieren-in-leipzig-a-1014294.html

Ein Volk muss auf die Couch:
http://www.deutschlandradiokultur.de/kampf-der-kulturen-mit-psychoanalyse-zum-gewaltverzicht.1005.de.html?dram%3Aarticle_id=309114

Reaktionen auf Pegida:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/lutz-bachmann-ruecktritt-gruene-und-linke-sehen-pegida-entlarvt-a-1014302.html

Druck auf die Löhne:
http://www.gegenblende.de/++co++0a59b8d2-9a59-11e4-9055-52540066f352

Ex Sozialrichter rechnet ab:
http://www.sueddeutsche.de/politik/sozialrichter-borchert-ueber-hartz-iv-gesetze-ja-es-stimmt-ich-bin-zornig-1.2281368

Hartzer an die Front:
http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-bezieher-sollen-an-die-front-90016408.php

Kein Einzelfall sondern gängige Praxis:
http://www.mz-web.de/bitterfeld/jobcenter-affaere-in-anhalt-bitterfeld-staatsanwalt-prueft-vorwuerfe,20640916,29608362.html

Sklavenmarkt statt Arbeitsvermittlung:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/zwangsvorfuehrung-von-hartz-iv-beziehern-90016411.php

Die wirklich sozial Schwachen:
http://wp.me/p2KG6k-d9

Mindeslohn. Ein Geschenk für die Ausbeuterwirtschaft:

http://wp.me/p2KG6k-fl