Mit ‘kredit’ getaggte Beiträge

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.
Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.
Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)

Die Welt zu Gast bei Freunden. Dieser Slogan ging einst um die Welt. Doch blickt man hinter die Fassade dieses Spruches, blickt man direkt in den Schlund gieriger Neoliberalisten, die menschliche Bedürfnisse nach Miteinander und Frieden in Kapital verwandeln und so für einen Widerspruch sorgen, was die Auffassung von Frieden, Freiheit und Demokratie angeht.

Wie kann eine Mutti, die einem ausgrenzenden und menschenverachtenden System vorsteht Humanismus predigen? Das geht doch nicht. Das ist ein Widerspruch in sich. Jemand, der sich diesem System verschrieben hat, dem sollte man kein Wort glauben, wenn er von Nächstenliebe und Gnade säuselt. Das ist alles nur Makulatur, schlechte chinesische Billigfarbe, die auch beim zweiten und dritten Überstreichen nicht deckt. Das ist reine PR und nicht christlich geprägte Nächstenliebe. Nächstenliebe und Gefühle gibt es nicht in einem auf Schulden basierenden Wirtschaftssystem. Hat es noch nie gegeben und wird es nie geben.

Zuerst einmal möchten wir Danke sagen. Danke für all die selbstlose Hilfe der Bürger, die sich den Vertriebenen und den Opfern unseres Wirtschafts- und Gesellschaftssystems annehmen. Danke an all die, die beherzt und ohne Ressentiments den Menschen helfen, die es an einem Stück bis hier her geschafft haben. Ja! Ihr seid des Friedensnobelpreises wirklich würdig. Ihr seid menschlich, liebevoll, aufopfernd und von reinem Gemüt.

Doch bei all dem Wundervollen, dem verständlich Menschlichen…
kommt man sich dabei nicht doch verarscht vor? Ist man dem warmen doppelzüngigem Äther der konservativen, rechten, neoliberalen und eigennützigen Wirtschaftsfreunde nicht schon wieder auf den Leim gegangen? Sorry dafür. Doch auch diese Frage muss erlaubt sein. Jedenfalls, solange das Bühnenbild der Demokratie und der christlichen Willkommenskultur noch in dieser Spielzeit im internationalen Theater hängt.

Bewusst geworden ist uns das dieser Tage, als einige von uns an Flughäfen ihre Maschinen besteigen wollten. Da wirste von oben bis unten gefilzt und wehe, Du hast noch irgendwo eine kleine Nagelfeile oder eine Spur flüssige Zahnpasta in den Weiten Deiner Backage vergessen. Wehe dem, bevor er losgeflogen.
Vorratsdatenspeicherung ohne Ende, Individualüberwachung jedes einzelnen Bürgers. Jede Mail, jedwede elektronische Bewegung wird überwacht, gespeichert und registriert und jeder Bürger zum potentiellen Terroristen erklärt. Überwachung, Überwachung, Überwachung. Angst, Angst, Angst. Terror, Terror, Terror. Islam, Islam, Islam.

Da musst Du dich vor jeder noch so kurzen Flugreise nackig bis auf die Knochen machen, sodass Du selbst schon denkst, Du wärst böse, niederträchtig, ein Terrorist und Deinem (wie diätierte Staatsterroristen, die Dich knechten sagen) alternativlosen Wirtschaftssystem nicht wohlgesonnen.

Mit jedem Gang zur Flugreise bist Du der Böse, den es lückenlos zu überwachen gilt und dann das! Zu tausenden kommen sie unüberwacht und unkontrolliert über die Grenzen nach Europa. Menschen aus den Ländern des religiösen Klassenfeindes. Menschen, vor denen wir hier im ach so friedlichen Westen in den letzten Jahren, zumindest seit dem von der freien westlichen Welt wohl selbst inszenierten 911 Terrorakt, gewarnt und beschützt werden müssen (So sagt man).

Passcontroll Kopie

Doch damit ist ja jetzt Schluss. Man war echt überrascht oder erschreckt, dass bei uns auf einmal so eine Art Menschlichkeit ausgebrochen sei. Doch nach dem deutsch-englisch-französischen Bankenkrieg, der in Griechenland ausgetragen wurde und wird und man die böse Fratze des Deutschen sah, da blieb der Führung und ihrer PR (Propaganda) nix anderes übrig, als das üble Ansehen in aller Welt wieder etwas aufzuhübschen. Da kamen die Vertriebenen grade recht. Ihr habt das doch nicht wirklich geglaubt, oder? Verantwortung, Humanismus, Wir schaffen das, blablabla… Menschlichkeit, nur eine PR Aktion zu Gunsten der CDU und der Mutti? Alles nur eine „Show“ um in der Welt gut darzustehen?

Bürger! Da kannste noch so viel Klamotten spenden und Dich zum Winken an den Bahnhof stellen, Menschlichkeit auf der einen Hand und unser Finanz und Gesellschaftssystem auf der Anderen… das geht nicht! Menschlichkeit hört immer an dem Punkt auf, wo es ums bezahlen geht, um die Berechenbarkeit und den Wert des Humankapitals. Die Mutti hats doch schon vor Wochen dem kleinen Mädchen erklärt: „… es kann halt nicht jeder in unserem Land bleiben.!“

Das war der entscheidende Satz, dass unser Land sich abgrenzen muss.
Und wie macht man das? Man erzeugt einen künstlichen Druck auf die Staaten mit EU-Außengrenzen, die auf den Fluchtrouten liegen und macht ihnen auf diese Weise unmissverständlich klar, das dieser Sturm unhaltbar sein wird, wenn es keine Zäune und neue Grenzen gibt. Und wie hölleschnell Ungarn einen Zaun hatte…. huch…. Gabs wohl wieder man 20% auf alles, außer Tiernahrung, wie???

Bürger! Wie fühlt es sich wohl an, wenn Du begreifst, das Deine aufopferungsvolle Nächstenliebe, Deine Menschlichkeit nur Mittel zum Zweck der Mächtigen wurde. Wie fühlt sich so ein Missbrauch in Dir an? Macht es Dich nicht wütend, das Du wiedermal nur instrumentalisiert wurdest? Stumpft man da nicht bei ab? Macht das nicht erst recht kalt, so kalt wie ein kalbender Gletscher oder das Herz eines Faschisten, dessen Führer nicht Hitler sondern Geld heißt?

Doch auch an Dich, Bürger, sei eine Frage gerichtet:
Wo war Deine Güte, als man damit begann mit dem Hartz vier Terror die eigenen Leute zu enteignen, zu entmündigen und aus der Mitte unserer Gesellschaft zu vertreiben? Frage Dich doch bitte mal, wie doppelzüngig Du selbst bist. Da hast Du Depp auch auf jede Dreckspropaganda der staatlichen Schmierschreiber gehört und ins gleiche Horn geblasen und immer schön drauf getreten auf die faulen Arbeitslosen, von denen keiner Arbeiten will und alle nur saufen, rauchen und fürs Kindergeld ficken. Dafür solltest Du Dich immer noch in Grund und Boden schämen.

Schade, dass es Dir Simpel nicht in den Schädel will, dass wir alle unser Leben in Zukunft nicht mehr durch Arbeit verdienen können. Es gibt nicht mehr genug Arbeit durch unseren Fortschritt. Das ist vorbei. Aus. Ende. Schminke es Dir endlich ab. Doch leider werden ja immer mehr Menschen geboren… und die haben alle Hunger und wollen leben. Und diese Menschen denken immer noch, dass sie hier mit Arbeit ihre Familien ernähren können.
Ein Blick auf die Wegwerfkultur im Arbeits- und Wirtschaftsbereich, ein Blick auf die Dumpinglöhne und auf die Billigscheiße die produziert wird… dafür edele Rohstoffe zu verschwenden und den Bürger dadurch zu Konsum und Neuanschaffung zu zwingen, ihn in Schulden und Abhängigkeit zu pressen…. ist doch doof, oder?

Oh Gott! Auch das noch. Wie konnte das bloß passieren? Damit hat ja wohl keiner gerechnet. Menschliches Leben wird in Zukunft nicht mehr durch und mit Arbeit finanzierbar sein? Ach…. ist Dir neu? Hm… doof…. echt…. Wärste mal bloß nicht nach links oder nach rechts abgebogen in Deinem Leben, hätteste nicht so buckeln sollen für nix, hm….

Na, da siehste mal wieder… Um Demokratie zu leben und als Volk der Souverän im eigenen Land zu sein, gehört ein wenig Bildung und Wissen dazu und nicht nur hohles Blabla, was ungeprüft aus dem Maule tropft.

Dieser Tage war ich mal wieder im Supermarkt, früh morgens kurz nach sieben Uhr. Ich stand an der Kasse und wartete auf die Kassiererin, die grade damit beschäftigt war, Waren aus den Regalen zu sortieren, die kurz vor dem Ablauf der angeblichen Haltbarkeit waren.
In diesem Moment überkam mich eine gewisse Wut. Da wurde es mir bewusst, dass man nicht nur die braune Brut, die Asylantenheime ansteckt, verurteilen muss, sondern auch diese kleine miese Kröte mit ihrem miesen kleinen Drecksjob, die dafür auch noch bezahlt wird, dass sie Lebensmittel vernichtet und da draußen gibt es TAUSENDE in unserem Land, die Hunger schieben und nichts sagen, weil der deutsche Bürger einfach zu stolz ist. Und wer die Umerziehung und Ausgrenzung durch Hartz vier Hunger kennt, der wird erkennen, dass diese kleine Lohnhure genauso eine miese Erscheinung ist, wie so ein rechter Brandstifter der zündelt, genauso niederträchtig wie die Mächtigen, die man sonst für die Krise verantwortlich macht. Genauso wie jeder Konzern, jeder Anleger und jeder noch so miese Wurm, der denkt, er hätte Erfolg, wenn er anderen Menschen auf den Sack geht und sie für seine Klitsche ausbeutet. Es ist nicht mehr zu übersehen, welchen Kurs Unternehmen fahren. Hart rechts. Das gibt bald wieder rechte Tennisarme… vom Huldigen des neuen Führers. Wird wohl so kommen, woll…. Nach der Mutti braucht dies Land doch endlich wieder einen, der sagt wo es lang geht. Wenn man mal die Zeit damals und die Zeit heute vergleicht, so scheint es, als ob sich viele Bürger schon entschlossen haben, wieder einem kranken Idioten und seinem Idealen zu folgen, weil der Bürger einfach zu simpel ist. Dass das mal das Land der Dichter und Denker gewesen sein soll….. Gerüchte. Das kann nie so.

OhneNiveauCreme_15_08 Kopie

Grade als in mir die Verachtung für diese kleine Zuarbeiterin des Faschismus hochkochte, fing der Rentner vor mir in der Warteschlange an der Kasse an, die BILD Zeitungsheadline leise vor sich hin zu raunen: „Hartz vier um 5 Euro rauf! Ich glaub ich spinne! Und das alles mit meinen Steuergeldern.“

Hm… da ist dieser Zausel schon so alt geworden und wird wohl dumm sterben, so dumm wie er geboren wurde. Dieser Idiot hats auch nichts anders verdient. Der hats echt noch nicht begriffen, wie es läuft. Banken schöpfen Geld aus dem Nichts! Geld gibt es im Überfluss und es ist genug davon da, doch es wird an denen vorbei geleitet, die es bräuchten und denen es eigentlich gehört. Und da Banken Geld aus dem Nichts schöpfen, haben sie Arbeitsleistung dadurch entwertet. Deine Steuergroschen landen überall nur nicht da, wo sie hin gehören. Und schon gar nicht in die Bewältigung der sozialen Krise auf der Welt und vor allem in unserem ach so tollen Europa. Europa an sich ist ne gute Idee, doch unter der Federführung von gewissenlosen Ausbeutern und solchen kleinen Lichtern, die sich gegen Geldleistung daran beteiligen und so den Faschismus bedingungslos Tor und Tür öffnen, wird die EU und der Traum von Demokratie, Frieden und Freiheit in ein paar Monaten wohl ausgeträumt sein, wenn man den Unkenrufen aus den News und dem Netz ein wenig Vertrauen schenken darf. Doch Vorsicht! Da ist viel rechter und linker Scheiß dabei…. und dann noch diese Esospinner. Wieso darf in diesem Land eigentlich jeder Idiot wählen? Kein Wunder… NRW zeigte grade was dabei rauskommt. Die Christpsychopathen führen, trotz geringer Wahlbeteiligung. So doof….
Freie Bildung für alle, freie und gleiche medizinische Versorgung für jeden ohne Ausnahme, freier Zugang zu Nahrungsmitteln, Wasser, bedingungsloses Grundeinkommen in wirklich ausreichender Höhe, Weg mit „Existenzminimum“, was Faschismus in Reinkultur ist und so weiter. Wenn man mal bedenkt, was so eine Niete in Nadelstreifen, so ein hochbezahlter Systemling jeden Monat an Kohle verdient für zum Beispiel die Berechnung eines Existenzminimums, da fragt man sich doch gleich, wieso Asylantenheime brennen und nicht die Hütten von solchen hirnkranken Spinnern aus Politik und Wirtschaft. Ach…. wie??? Die stehen auf der selben Seite und werden von den selben Halunken bezahlt…. Aha…. Soso…. na, dann ist ja wohl alles klar.

Zurück zur Kasse und dem rechten alten Spinner…

Und dann sprach dieser Silversurfer auch noch: „…und ich habe mitgeholfen, dieses Land mit aufzubauen, mit meinen eigenen Händen, ich hab schwer geschuftet und nun das….!“

„Ach… Du hast dieses Land mit aufgebaut? Du Schwachkopf warst das? Du hast da mitgemacht und das System zu dem gemacht, was es heute ist? Wegen einem Arschloch wie Dir habe ich keinen Job mehr und am Monatsende nichts zu fressen. Wegen Dir kleinem alten nach Rheumasalbe und leichter Inkontinenz riechendem Knochen? Du bist das also gewesen, ja? Endlich hat die Verkommenheit ein Gesicht! Zuerst hast Du dafür gesorgt, dass man Menschen aus dem System entfernt, ihnen das Einkommen zusammenstreicht, sie entlässt und aussondert und dann auch noch auf sie eintritt.
Verstehe… Es ist nicht die Schuld der Erwerbslosen, das sie erwerbslos sind, sondern es ist die Schuld von denen, denen ihr persönlicher Vorteil lieber ist, als alles andere. Du bist Schuld an der Armut der Menschen, an ihrer Not und Verzweiflung, zitierst aus den Schweineblättern, die Dich manipulieren und wagst es dann auch noch zu jammern?

Hätte ich nicht so ein großes Herz und wäre nicht der Vergebung mächtig, ich würde Dich Systemamöbe auf der Stelle genauso ungespitzt in den Boden hauen, wie die dumme Fo…. die auf Weisung ihres Scheißchefs, der genauso verkommen ist wie Du und seine Lohnhure, die grade Lebensmittel wegschmeißt, die noch gut sind. Du Wichser! Du hast in all den Jahren einfach nur mitgemacht, Dich von den Lügen belabern lassen und nur an Deinen Vorteil gedacht. Du bist mitschuldig daran, dass Arbeit heute keinen Wert mehr hat. Und Du wagst es, Dein Maul auch noch aufzureißen und zu jammern? Erbärmlich, echt erbärmlich.
Es ist offensichtlich, das durch Arbeitsleistung Leben nicht mehr ausschließlich finanzierbar ist. Wieso also noch auf dieses tote Pferd setzen? Wieso Menschen durch Sanktionen mit dem Verlust des Lebens bedrohen und ihnen die Schuld geben für Verbrechen, die ganz andere angestellt haben?“ Warum auch arbeiten gehen, wenn Banken Geld aus dem Nichts schöpfen? Warum sich an dieser verkommenen Tretmühle beteiligen und den Ekel nicht mehr von seinen Händen abgewaschen bekommt, wenn man merkt, wie widerlich und menschenverachtend das System ist.
Ihr denkt wohl wirklich noch, das die Ukraine, die Griechenlandkrise, die Vertriebenen und der Bankrott des Geld- und Arbeitssystems schon die Spitze des Eisberges sind? Nee, nee…. Viel zu viele wissen mittlerweile Bescheid über das System und seine Verkommenheit. Viel zu viele machen aus reiner Dummheit immer noch mit. Und sie werden immer noch an dieses System glauben, wenn auch hier die Bomben fallen und auch wir aus unserer Heimat vertrieben werden. Denn wenn das System eins nicht gebrauchen kann, dann sind es Zeugen und Menschen, die begriffen haben, das es so nicht weiter geht. Lieber retten wir die gewissenlose Wirtschaft und Banken, als das wir uns selbst retten.

Ja! Es tut weh! Es ist erbärmlich! Ich fühle mich mies, ganz mies. Doch wie soll man die Zeichen der Zeit anders offen darlegen, damit man sich der Niederträchtigkeit des gegenwärtigen Systems bewusst wird? Wie?
Klar…. wir wissen… so zynisch darf man nicht schreiben, solche Gedanken muss man für sich behalten und man darf nicht darüber berichten, von wegen der Nettiquette, der gute Anstand und so weiter. Das macht man einfach nicht, nicht wahr? Dann doch lieber wie gehabt auf die Menschen eintreten, die wegen Typen wie Dir sich und ihre Familien nicht mehr ernähren können. Es ist nicht die Schuld der Erwerbslosen. (Diese Geschichte basiert auf echten Fällen und wird mit echten Systemopfern nacherzählt. Wir wählten die Ich-Erzähl-Form, damit es einfacher zu verstehen ist. Literarisches Mittel).

Wenn man erkennt, dass aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht!

Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.
Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Linkliste:

Staatsschulden außer Kontrolle. Warum wir aus dem Geldsystem aussteigen müssen:

http://www.arte.tv/guide/de/048762-000/staatsschulden-system-ausser-kontrolle

Deutsche Mildtätigkeit nur ein PR Gag?

http://www.nachdenkseiten.de/?p=27568

http://www.kritisches-netzwerk.de/forum/rassistisches-grenzregime-verschaerft

Solidarität mit Ralph Boes und allen anderen Systemopfern:

http://www.sueddeutsche.de/panorama/berlin-er-hungert-seit-tagen-wegen-hartz-iv-1.2646982?utm_campaign=socialflow&utm_source=facebook&utm_medium=social

Der Westen und sein Kind, der IS:

http://juergentodenhoefer.de/us-geheimdienst-deckt-auf-der-westen-wollte-einen-islamistischen-terrorstaat/

Warum so viele Menschen fliehen:

http://www.alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/09/willkommen-in-eurabien.html

Werbeanzeigen

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.
Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.
Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.). Heute: Mit 20% mehr! Gratis! Das nachfolgende Internet verschiebt sich um wenige Minuten.

Da sitzen wir hier in unserer Redaktion und uns überfällt der kleine Hunger.
Nach kurzer Diskussion haben wir uns entschieden keinen Döner mehr zu kaufen und dafür lieber wieder zum Griechen zu gehen, um uns lecker Gyros Pita mit viel Zaziki einzuverleiben.
Der Entschluss liegt nahe, denn die Türkei will mit allen Mitteln in die EU und Griechenland ist schon drin. Die Türkei ist Dreh- und Angelpunkt für internationale Mörder, die einen Stellvertreterkrieg für ihre Ausbilder und Geldgeber führen. Klar. Die USA kann ja noch nicht offen nach West-Europa einmarschieren, so bedient man sich in der Vorstufe zum großen Krieg erst einmal des Terrors durch bezahlte Handlanger.

Wusstet ihr, dass die Türkei dem IS auch das geraubte Erdöl abkauft und somit den Terror weiter finanziert?
Wusstet ihr auch, dass mit jeder Tankfüllung eures Autos, ihr den Terror auch noch selbst finanziert? Führt man sich mal das alles vor Augen, dann verliert man schnell jeden Appetit nach Döner mit schaaffe Soss und allem zum hier essen tun.

Woole-KaufeWollenehme

Die Griechen können jetzt jeden Euro gebrauchen und aus rein solidarischen Gründen wird nun der Döner #boycottdoener von unserem Speiseplan verdammt und das gute Gyros Pita zu unserem Imbiss Speiseplan hinzugefügt.
Des weiteren werden wir keinen badischen Wein mehr kaufen, da der R2D2 der CDU, Rolli Wolli von da wech kommt. Außerdem sollte man sich gut überlegen, ob man überhaupt noch bei Christdemokraten einkauft. Schließlich unterstützen deren Wähler und Gewerbetreibende aktiv die Ausplünderungs- und Zersetzungspolitik vonne #Untergangskanzlerin und ihrer schändlichen neoliberalen Gierhalstruppe. Schon komisch, dass eine konservative Kanzlerdarstellerin vor diesem Hintergrund auch noch betont, dass der Islam zu Deutschland gehört. Mal sehen, wann sie aus Solidaritätsgründen die nächste Bundestagsrede in ner Burka hält.
Diese wulffsche Überbetonung macht se ja auch nur, weil die neuen Eroberungsgebiete auf dem Balkan viel mit dem Islam zu tun haben und deutsche Konservative sich gerne von niederen Völkern (ist nicht unsere Meinung, haben wir nur mal wieder in einer Unterhaltung zwei solcher Vögel am Nebentisch mitbekommen) bedienen lassen. (Oder putzt in deren Haushalten irgendwo eine Deutsche, hm???)

Kann es vielleicht sein, dass jetzt, wo das griechische Volk gebrochen wurde man von Seiten der neoliberalen Recken die kapitalistischen Giergriffel nun nach weiteren Pleitestaaten ausstreckt, um diesen erst viele Versprechungen zu machen und sie dann zu plündern… genauso wie Griechenland???
Warum wohl war die Mutti auf Rundreise in den korrupten Balkanstaaten, wie Albanien etc.?
Albanien hat kilometerlange Traumstrände. Genau das, was deutsche Firmen aus der Touristik suchen. Genau die Filetstücke, die dann wieder Hoch Tief bebaut, Siemens mit Technik versorgt und wenn dann der gleiche Fall wie in Griechenland eintritt und alle Stricke reißen…. na…. dann ist die Griechenlandkrise schnell vergessen und das Gejammer über die faulen Albaner, Kosovaren, Montenegroerianer geht von vorne los.
Hauptsache der deutsche Durchschnittsidiot hat wieder was zu jammern und zu klagen.
Also all die, die jetzt schon die Fresse weit aufreißen und das Netz mit 100% Halbwissen und persönlichen Ressentiments überfluten.
Weißte… jammern über andere Menschen und wissen selbst nicht, wie sie ihre Raten für die neue Wohnwand, den neuen SUV oder den Konsumkredit bezahlen sollen… aber das Maul weit aufreißen und schreien, schreien, schreien. Ja!!! Ihr habt nix anderes verdient. Wer aus seiner Mitte kommt, der sollte wenigstens den Rand halten können!

Horror, was??
Da freut man sich doch, wenn man nach Hause kommt, Tür zu und Glotze an. Hauptsache berieseln lassen, sei das Programm auch noch so Scheiße. Von den Programmverantwortlichen und Mitarbeiter der Redaktionen hat keiner mehr seinen Job verdient, da sie für die Totalverblödung des schon angeblödeten Volkes arbeiten. Sozusagen fürs Reichspropagandaministerium 2.0.

Wirklich. Bei so viel Horror da draußen, da freut man sich doch echt schon fast über die Narkose, die wie eine nie endende Flut von Gülle aus den TV Geräten schwappt.
Kennt doch jeder…. hier… Beate und Irene. Tochter und Mutter aus dem Beklopptenprogramm der RTL Lebenshilfe: Resterampe für gebärfreudige Waldschranzen auf deren Grabsteinen sonst stehen würde: „Ungeöffnet zurück.“
Solche Beates nimmt man doch im realen Leben gar nicht wahr, oder? So was übersieht man doch glatt, wenn man durch die Innenstadt schlendert. Jeden Tag schon genug Horror. Finanzkrise, Kriege, Terror, Arbeitslosigkeit.
Diese kleinen, dicken, tumben Beates mit nem IQ knapp über dem Gefrierpunkt und ner sexuellen Ausstrahlung wie ein geplatztes Sofakissen.

Beschränkte sich die hässliche deutsche Fratze bisher nur auf die geifernden Gesichter der neoliberalen und konservativen Krisenverantwortlichen und Möchtegern- Kolonialisten und Herrenmenschen und so Klatschkaspers, die man sonst nur im Fernsehgarten, immer wieder sonntags oder bei rythmischen Volksverblödungsmusikparteitagen sieht, gibt man nun den unscheinbaren Kreaturen, der Urzelle des „being beige“ einen eigenen Sendeplatz. Nie zuvor hat man RTL lieber weggeschaltet.

Typen eben, wenn die durch die Stadt gehen, die sieht man gar nicht, die nimmt man nicht wahr und manchmal scheint es sogar, dass man durch solche Hobbits hin durchlaufen kann. So was von nicht existent. Aber so was von. Solche Beates wählen aus Rache für ihre optische Beeinträchtigung konservativ und hören H. Fischer oder sonst so eine phonetische Gammelfleischkakaphonie. Hör uff Kollege…. Schlagergedudel ist akustisches Waterboarding! Da kannste nun wettern wie Du willst. Aber so ne Mukke muss es wohl auch geben, sonst hätten grenzdebile und niederfrequente Wesen nichts, was ihnen ein wenig Freude bereitet.

Burka1

Solche Beates und Konsorten zerrt man nun seit Jahren immer mehr vor die Kameras. Menschen, die der Film nicht braucht. Menschen, die selbst in ihrem eigenen Leben nie die Hauptrolle spielen werden, weil sie ihren Text nicht behalten können. Nulltalente ohne Kamerapräsenz, stetiger Unsynchronität zwischen Gestik, Mimik, Text und Sinnsicherheit, kein Gespür für Szenen, Kontinuität, Kamera und Raum. Die können nur schreien, schreien, schreien und Opfer, Opfer, Opfer. So halt, wie sich die breite Masse der Gesellschaft, die bornierte Mitte, sich gerne selbst sieht, als Opfer. Sonst haben die keine Emos drauf. Darstellerisch…. Man kann jeden Mist verkaufen. Man muss ihn nur oft genug spielen.

Das Schlimme an solchen Vögeln ist ja, dass der Experte aus dem Theater, Film und TV Bereich weiß, dass das, was die sich da zusammen darstellern, nichts mit Schauspiel zu tun hat und man leicht an ihrem ergebnislosen, blassen Spiel erkennt, dass sie sich selbst spielen und von Rollenarbeit keinen Dunst haben. Ein gelernter Schauspieler…. für den ist das nur Arbeit, es ist eine Rolle aus der er auch wieder heraus schlüpft. Die spiegeln in ihrem sehr beschränkten Versuch eines Spiels einfach nur ihre eigene Seele. Die spielen sich selbst. Die sind so offen wie ein Buch. Aus denen kann man lesen und Sozialstudien ableiten, um den Bürger noch mehr zu manipulieren. So wie die dort spielen, so würden die auch in Echt, in ihrem Leben reagieren. Das unterscheidet nun mal die Schauspielfachkraft von den Stümpern, die meinen, sie könnten sich mit ihren Faxen den Weg nach Hollywood erkämpfen. Schaut doch nur mal ins Nachmittagsprogramm der privaten Sender. Dilettanten und Amateure. Experten für sinnfreies Blabla und besch…. Spiel.
Solche Untalente will man doch nicht ertragen. Wegen solcher Vögel müssen richtige, gelernte Schauspieler hungern und bekommen keine Jobs mehr. Von den 90% der Schauspieler, die mittlerweile in dieser Berufsgruppe unterhalb des Existenzminimums leben und jede Scheiße annehmen müssen… von denen hörste keinen wie so depperte Rechte schreien: „Amateure raus aus unseren Jobs!“ Wegen solchen Typen, die sich dann auch noch übern Fuffi Komparsenlohn freuen. Und solche Typen erdreisten sich dann auch noch das Maul aufzureißen und meinen: „Sollen se doch arbeiten gehen, die Schauspieler. Faules Pack eben.“ Doch das Schauspielfachkräfte keinen Job mehr bekommen sind genau solche Beatetypen schuld….. merkste jetzt auch, woll….

Jetzt stell Dir mal vor… so einer aus dieser Liga oder so eine aus der Riege der Beates wäre ab morgen früh 7 Uhr Deine Kollegin. In Deiner Abteilung. In Deinem Büro. Jeden Tag sitzt die Dir nun gegenüber.
Hm…. und jetzt?
Rausmobben geht nicht.
Die kommt wieder.
Und wieder.
Und wieder.
Nach vier Tagen so:
Wer denkt da nicht daran, sich ne 45er zu besorgen und erbarmt sich selbst und erlöst ihn/sie/es von ihrem/seinem Schicksal.

Hm… trotz Deines erbarmenden finalen Rettungsschusses sitzt er/sie/es morgen um 7 Uhr wieder da. Aus purer Verzweiflung schießt Du wieder drauf und übermorgen sitzt es dann wieder vor Dir. Das geht nicht mehr wech. Das bleibt jetzt so….
Morgens, 7 Uhr, Kaffee läuft grade durch, Tür geht auf und…. Beate betritt die Szene…. Jetzt jeden Morgen.

Jetzt bei Dir live, statt täglich nur im TV.
Für die einen ist es die Sehnsucht nach Geltung und um wenigstens einmal im Leben von mehr Menschen gesehen zu werden als wie nur von Mami, dem Papa, der Omma und dem Oppa und dem Sachbearbeiter. Für andere ist es die Möglichkeit etwas Geld hinzuzuverdienen zum kargen Sozialgeld.
Denn: Je ärmer die Menschen, desto bescheidener das TV Programm.
Und je ärmer, je ausgegrenzter die Menschen werden, desto schlimmer wird es noch werden.

Und rummmmmsssss….. Überübermorgen um 7 Uhr im Büro, der Kaffee läuft grade durch, die Tür geht auf und: BEATE.

Jetzt wirklich. Ohne Scheiß. Jeden Tag von 7 bis 18 Uhr, jeden Tach.
Jeden Tag hohles Blabla und unsinnige Fragen, die Du ihr auch noch beantworten musst…. zu Deinem Tagespensum an Arbeit. Du musst die anlernen…. Sei mal ehrlich. Nach einer Woche bist Du nur noch erregt, wütend, verzweifelt, durch, fertig mit den Nerven und total am Ende.
In Deiner absoluten Verzweiflung, dem Niedergang so nahe denkst Du so für Dich: „Das muss sich wieder ändern! Das geht so nicht weiter! Vielleicht wäre ein bedingungsloses Grundeinkommen doch eine gute Sache. Dann würde Dir Beate nicht mehr täglich auf den Sack gehen, geschweige denn sich vor der Kamera gewerblich prostituieren und vorführen lassen. Solche Leute müssten dann ihre unförmige Erscheinung nicht mehr so einen großen Raum geben, der anderen Menschen seelischen Schmerz bereitet.

Kaum hast Du das mit dem bedingungslosen Grundeinkommen mal angedacht…. schwupps…. Beate wird blasser, sie verbleicht langsam und je mehr Du über das #BGE nachdenkst, desto mehr verschwindet Beate aus Deinem Büro und Deinem Leben, alles wird wieder gut und Du kannst die Pillen wieder absetzen und Dir den Gang zum Therapeuten sparen.

Du denkst nun mehr über das #bedingungslose #Grundeinkommen nach und nach ein paar Tagen, morgens 7 Uhr im Büro, der Kaffee läuft grade durch und….

Nichts.
Keine Beate mehr.
Du machst dein Bürofenster auf und schreist vor Glück!
Du schreist vor Glück und Dir fließen die Freudentränen über Deine Wangen.

Es war eine gute Entscheidung, dieses #BGE. Das BGE ist auch ein Anreiz für all die, die von nix ne Ahnung haben und sich in allen möglichen Jobs breit machen müssen. Da wird endlich wieder Raum frei für Menschen mit Qualifikationen, Empathie und Arbeitswillen. Das bringt unsere Gesellschaft voran und nicht dieser neoliberale Mist, den man uns seit Jahren vorsetzt. Merkste jetzt selbst Kollege, woll…. Wie viele hocken heute auf irgendwelchen Posten und machen nur Mist. Ersparen wir uns doch bitte langfristig die Auseinandersetzung mit solchen Dilettanten, die von Arbeit keine Ahnung haben oder für den eigenen Säckel arbeiten und profitieren zu Lasten aller. Dann kommen wir alle auch schneller voran und gut ist.
Geben wir doch den Semiintellektuellen, den Minderbegabten und all den anderen Dummnüssen endlich die Chance und die Freiheit, sich nicht so wie die Beates dieser Welt, sich für jeden Mist öffentlich prostituieren zu müssen. Machen wir bitte den Weg wieder frei für Menschen, denen ihre Berufung wirklich am Herzen liegt und die auch etwas können. Für all die, die was drauf haben, bedeutet das #BGE eine Starthilfe für eigene Ideen, Träume und Perspektiven.

Und fangt jetzt bloß nicht das Heulen an von wegen: „Huäääääää BGE…. wer soll das denn alles bezahlen??? Huääääääääää…… Hömma…. Die jetztige Variante des Kapitalismus hats doch auch nicht gebracht, oder? Grade deswegen haben wir doch die Krise. Oder hören wir da grade Neid und Missgunst aus den Reihen des Auditoriums?

Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.
Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha
AfK

Links zum nachlesen:

Finanzminister Wolfgang Schäuble wollte doch nicht etwa die Griechenkohle für sich alleine haben, oder?

http://www.rtdeutsch.com/26112/inland/das-grexit-papier-belegt-schaeuble-wollte-fuer-griechenland-pluenderung-seine-eigene-fonds-gesellschaft-einsetzen/

Die Vorstände der KfW. Wer rettet dabei wen und ganz bestimmt nicht die Griechen?

https://www.kfw.de/KfW-Konzern/%C3%9Cber-die-KfW/Vorstand-und-Gremien/Verwaltungsrat-und-seine-Aussch%C3%BCsse/

Schließlich müssen noch die Aussenstände der dümmsten Bank der Welt wieder rein kommen:

http://www.sueddeutsche.de/geld/kfw-und-lehman-millionen-fuer-die-duemmste-bank-1.146888

300 Millionen weg. Einfach so. Da war der Wolli mit den schweißnassen Händen doch mal von den Reifen gerutscht:

http://www.taz.de/!5175666/

http://www.welt.de/finanzen/article2458095/Deutsche-KfW-ueberweist-Millionen-an-Pleite-Bank.html

Die Türkei, das Öl und der IS:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-islamischer-staat-millionen-einnahmen-durch-schmuggel-von-oel-a-993670.html

http://eurasianews.de/gefangener-25-jaehriger-spricht-ueber-rekrutierungstaktiken-des-is-in-der-tuerkei/

Geschmackloser wie Jud Süß. Vorführung von optisch Gehandycapten:

http://www.welt.de/vermischtes/article143562460/RTL-zuendet-eine-neue-Stufe-der-Infantilisierung.html

Jud Süß:

https://de.wikipedia.org/wiki/Jud_S%C3%BC%C3%9F_%281940%29

Merkel sucht das neue Griechenland:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article143793269/Merkel-umwirbt-die-Anti-Griechen-des-Westbalkans.html

IWF gesteht: Es wurden Banken gerettet:

http://www.heise.de/tp/news/IWF-gesteht-Statt-Griechenland-wurden-Banken-gerettet-2748442.html

Griechenland! Des Rolli Wollis barrierefreies Neverland:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/13/schaeuble-will-griechen-volksvermoegen-in-fonds-verschieben-dessen-chef-er-selbst-ist/

http://www.gevestor.de/news/griechenland-drama-schaeubles-treuhandfonds-und-die-wahren-hintergruende-745310.html

http://www.sven-kindler.de/2015/07/grexit-vorschlag-schaeuble-beluegt-den-bundestag-und-bricht-die-verfassung

https://marsvonpadua.wordpress.com/2015/07/06/griechenland-was-die-medien-verschweigen/

Griechenland? Kleiner Fisch… Die USA sind schon 44 Jahre pleite.

https://pinksliberal.wordpress.com/2015/07/01/vergesst-griechenland-die-usa-sind-schon-seit-44-jahren-insolvent/

Ukraine! Ach ja! Da war ja noch was…:

http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP12015_010715.pdf

Selbst Kohl schon belauscht:

https://wikileaks.org/nsa-germany/selectors.html

#BGE Bedinungsloses #Grundeinkommen:

https://www.grundeinkommen.de/

http://www.unternimm-die-zukunft.de/de/

http://wp.me/p2KG6k-lU

Schön, das Wolli so erfolgreiche Kinder und Schwiegersöhne hat:

http://www.bunte.de/wirtschaft/christine-strobl-schaeubles-maechtige-tochter-67570.html

Schäubles Schwiegersohn mit großer Lippe. Familienkrankheit?:

 

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.
Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.
Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.
(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)
Wir saßen dieser Tage mal wieder gemütlich im Garten zusammen, diskutierten uns die Köppe heiß während die Kinder zusammen spielten.
Grade beim Thema Griechenland ging es heiß her, denn Deutschland braucht kein großes Heer mehr, um einen ganzen Staat in die Knie zu zwingen. Heute reicht uns ein Badenser auf vier Rädern, der eine ganze Nation platt macht.
Nach einiger Zeit kam Paul, der 9 jährige Sohn einer Bekannten zu uns rüber und tönte stolz: „Du Mami… Wenn ich mal groß bin, dann möchte ich mit Geld arbeiten. Am Besten in einer Bank…“ Und die Mutter so: „Ach…. ganz der Papa…. So zielstrebig, so fleißig, so…. (Break)
Man muss dazu wissen. Paul hat einen Bruder. Torben Lukas. 23 und im kritischen Alter. Junger Erbschaftsanwärter. Irgendwann wird der mal Papas Unternehmen erben und leiten.
Gut… seine Hausaufgaben am Eliteinternat hat bisher immer sein Butler erledigt. Papi kennt den Direx von dem Internat noch vonne Uni… nur ein Anruf… dazu einen schönen Abend im Puff mit ein paar Nutten und ein paar Drogen. So wie früher eben, als man noch ganz zwanglos des eigenen Papas Kohle auf den Kopp hauen konnte. Und schon hatte Torben Lukas sein Abi in der Tasche. Seine verkantete Steißlage merkt man ihm heute noch ein wenig an. Er ist halt watt langsam. …

Pimpersciety

Doch so geistig eher niederfrequente Vögel wie er werden heute schon von der Regierung reichlich beschenkt. Das hätte Griechenland mal genauso machen sollen. Aber, damit es nicht so auffällt…. Da sind wir ganz groß drin…. Wenn es darum geht, dem Bürger Geld und Werte zu rauben, darin sind wir echte Weltmeister. Also bestimmte Vögel unter uns. Nicht umsonst ist das Erbrecht für Firmenerben heiß diskutiert worden. Arschlöcherpolitik oder besser bekannt als Klientelpolitik, die ein wahnsinnig großes Geschenk an all die tumben und durchschnittlich sowie minderbegabten Ableger von so Typen dargeben. Denn:
ERST ab einem Betriebsvermögen von 26 Millionen Euro entfällt die Erbschaftssteuer. Und… der arme Erbe darf jammern, dass er es nicht schafft, die Steuer zu entrichten und ihm wird verziehen und kein Euro für den Fiskus, kein Euro mehr für Bildung, Straßen, Schulen, etc.
Tja. Wenn man das System kennt und weiß wie es funzt, dann gibt man doch gerne alles. Es steht schließlich einiges auf dem Spiel, woll? Und das muss erhalten werden! Koste es, was es wolle!
Kein Wunder, dass die CDU sagt, sie hätte die besten Wähler der Welt.
Sie hat nicht die Besten, sie hat die Dümmsten. Die allerdümmsten Torfnasen, die weiterhin eine Partei wählen, die vorher schon ihrem Stimmvieh zuruft, dass man sie bescheißen wird und ihnen leider wieder ihr hart verdientes Geld vorenthält. Na, zum Glück sind das so Deppen, woll… Das kannste denen tausend mal erklären und trotzdem wählen sie diese kriminellen Vereinigung immer wieder…
Wisst ihr watt…. verhütet bitte besser… Man will doch nicht, dass es die eigenen Kinder mal schlechter haben, als man selbst, oder? Gott bewahre, nachher sieht man seine eigene Brut mal beim Silbereisens Volksmusikdünnschiss im Publikum sitzen und freudig mitklatschen. Hätte man besser mal früher verhütet… Jetzt, mit 20 isser zu groß für die Babyklappe. Hätte, hätte…
Nun gut. Seine Mutti… hier die Bekannte von eben, woll…. hätte auch alles dafür getan, das ihr Liebling…. ihr Schatz und Herzblut das Abi schafft. Und was soll ich schreiben… Sie hat es getan. Was? Alles natürlich.
Die kleine Drecksau hatte einen Dreier mit dem Mathe- und dem Lateinlehrer. Da war Torben Lukas doch sehr minderbegabt drin, also Mathe und Latein. Dann sich schnell mal die Seele aus dem Leib ficken lassen und schlucken, schlucken, schlucken…. Du Luder. Du wolltest es doch nicht anders…
Natürlich weiß der Papa nix davon. Und wenn die Mama wüßte, was der Papa mit dem Direx im Puff…. Hm… sind doch auch Kinder Gottes… zwar was älter aber… darf man die auch schlagen? Muss man es vielleicht manchmal?
Also…. wer so seine christlichen Werte verteidigt…. ohauerha…. Arschlöcher eben. Davon hammer genug. Also wirklich. Wer sich so verhält, der hat die Kohle und den Besitz doch gar nicht verdient, oder? Oder ist so ein wiederwärtiges Verhalten einfach nur die Strafe im Hier und Jetzt, die man für seinen Reichtum zu zahlen hat? Quatsch. Dann hätte euer Gott doch alle Menschen gleich reich gemacht… Jeder hat ein Recht auf Leben in Sicherheit und mit Perspektive. Es wäre genug für alle da. Nein, es ist genug für alle da. Doch die, die Angst um ihre… eigentlich geraubte und gierig zusammen geraffte Kohle haben, die verbreiten solche Gerüchte und sorgen mit einem auf Schulden basierenden Wirtschaftssystem für Hunger, Flucht, Asylanten, Terror, Hartz fear, Mord und Totschlag.
Vielleicht hilft dieser Denkanstoss:
Nicht die Arbeitslosen sind das Problem, sondern die, die für das System arbeiten und dafür sorgen, dass jeden Tag immer mehr Menschen ausgegrenzt und in ihrer Existenz bedroht werden.
Verstehste… Jeder, der dem Mainstream, dem Rechts-Links und dem Schwarz-Weiss Denken so fern wie möglich bleibt (mit Arbeits- und Konsumkraft) der ist im Grunde genommen für den Frieden! Und so wie menschlicher Kleingeist einen Hass auf Hartz vierer schiebt, so schieben konservative, neoliberale, altdenkende und lebensverweigernde Vögel auch einen Hass auf den Frieden!
Frieden! Nur was für Faule, was?
Deswegen: Hartz vierer! Sei tapfer! Halte durch. Der Endsieg wird Deiner sein! Trage Deinen Kopf erhoben wie eine Krone und leiste voller Stolz Deine Friedensarbeit! Auch wenn diesen Sumpfkrähen Deine Existenz und Deine Friedensarbeit im Schnitt nur 399 Euro im Monat wert sind. Sehe es nicht als Existenzminimum, sehe es als Schuld und Bußgeld derer an, die den Frieden und Freiheit sowie Humanismus und Ethik verteufeln, weil es ihnen nur um Macht und Kohle geht, die sie aus Deinem kargen Leib raus-erpressen und für die Du jeden Tag buckeln gehst.
Nun gut… Weiter im Text. Du erinnerst Dich noch, hm? Ging um die Blagen und ihre Berufswünsche…. Paul, 9, will später Banker werden…
Hm, dachte ich mir. Hat der Papst nicht dieser Tage noch gesagt, man kann Kinder schlagen, solange sie ihre Würde dabei nicht verlieren?
Bei ner Bank arbeiten und sich dabei aktiv am Untergang unserer Gesellschaft beteiligen. Vielleicht noch inne Verwaltung im öffentlichen Dienst oder als Beamter, was? Handlanger eines vom demokratischen ins faschistische wandelnde System, hm? Ich glaub es hackt, was…
Na, dem Blag gehört der Hosenboden mal so richtig stramm gezogen, damit es nicht noch auch weitere Scheiß Ideen kommt. Vielleicht noch Versicherung, was… und später die Leute mit Riesterverträgen um ihre Kohle bringen. Das nennt man dann erfolgreich…
Nicht auszudenken… wenn er gesagt hätte: „Du Mami… Wenn ich mal groß bin, dann möchte ich mit Menschen arbeiten. Am besten bei der Bundesagentur für Arbeit…“
Zwischenfrage: Darf man Kinder dann auch töten, rein profilaktisch… bevor es sich zu einem neoliberalen, konservativen oder altdenkenden Arschloch entwickelt. Oder vielleicht zu einem niederen Handlanger eben dieser.
Dann doch besser wech damit, oder? Ich meine, man kann ja wieder eins ansetzen. Dauert doch nur neun Monate. Und dann so lange probieren, bis das gewünschte Ergebnis so ist, wie man es für richtig hält.

PolitikStrasseklein

Verhütet und treibt ab, solange ihr euch nicht wirklich sicher sein könnt, dass euer zukünftiger Hoffnungsträger so einer werden könnte. Lieber jetzt noch weg damit, bevor sie später mit ihrer Anwesenheit auf diesem Planeten anderen Menschen so richtig auf den Sack gehen. Arschlöcher eben. Ham wa doch schon genug auf der Erde, oder? Und das in allen Schichten.
Was nehmen wir uns eigentlich herraus und behaupten frech, dass der Mensch die Krone der Schöpfung ist. Leider beweisen wir jeden Tag und rund um die Uhr das Gegenteil.
Wir haben doch schon genug Spacken hier rum laufen, oder?
Gibt doch schon genügen Blödköppe, die für Geld jeden Drecksjob annehmen und sogar dafür töten ohne mit der Wimper zu zucken.
So wie die in Dollar bezahlten islamistischen Terroristen….
Im Sitzen fliegste nach Tunis in den Urlaub und im Liegen kommste zurück.
Das ist dann mal ne längere Entspannung. Auch diesen geldhörigen Befehlsempfänger sei gesagt: „Wenn ihr sie umbringt, ist eurer Sache nicht gedient. Nach dem Leben kommt schließlich das Paradies für alle. Wo für alle gesorgt ist und Gott (oder wie auch immer er genannt wird) jedem verzeiht. Ist schließlich der Himmel… das Paradies…. Garten Eden… Frieden und so. Für alle.
Hallo???? Hey.. um Menschen wirklich langfristig zu schaden…. umbringen…. was’n Quatsch. Überleg mal. Wennse se innet Paradies schickst, ja….. dann bestrafste die ja nicht…. Du belohnst se doch damit… und spreng Dich bitte irgendwo alleine auf freiem Feld in die Luft… denn überlech mal Junge… je früher Du selbst und alleine abtrittst, desto schneller bist Du an Deinem Ziel und desto schneller bist Du auch bei den Jungfrauen. Und!!! Jetzt kommt das Wichtigste überhaupt!!! Wer zuerst kommt, der malt zuerst. Will sagen: Je eher Du alleine da oben bist, desto mehr Chancen haste, um Dir aus allen Jungfrauen, Deine Schönsten und Geilsten rauszusuchen. Wer später kommt, der kriegt nur noch die Häßlichen vonne Resterampe, verstehste???
Also, andere umbringen??? Hallo? Logisch ist es doch eher, dass man selbst lange Spaß dran haben will, wenn ein anderer leidet. … Und dann bringt man den doch nicht um. Nein, im Gegenteil. Man hält ihn am Leben und öffnet ihm langsam die Augen für die Realität. Das er es ist, der niederträchtig ist, denn er ist an dem Zustand schuld. Zeig ihm, was sie für Ar……. sind. Und das jeden Tag. Lass sie jammern und klagen, sich recken und strampeln nach mehr Geld, Geld, Geld.
Zeig ihnen in jeder Promi News und Jetset Sendung, wie Arschlöcher ihre Kohle für Koks und Nutten ausgeben und wieviel Spaß sie dabei haben. Lass sie davon träumen, sie könnten auch mal so leben. Lasst ihnen bloß diesen Traum. Wer sonst sollte euch Nabobs sonst den faulen Arsch abwischen und bedienen?
Petry Heil! Hat die Herrenrasse nun ne Führerin?

Petry Heil! Hat die Herrenrasse nun ne Führerin?

Oder diese sinnbefreiten Freitaler, bei denen man längst nach einem Sachx-it schreit und ne neue Mauer um den braunen Osten fordert. Kann vielleicht einer von euch mal den Spacken langsam vortanzen, dass ihre Ideologie… nach der sie rufen… von wegen „Ausländer raus!“ genau das weiter voran treibt und durch die Politik ihrer Führer sich nie was dran ändern wird. Dafür ist der Kapitalismus nun mal deckungsgleich mit dem Faschismus. Das eine bedingt das andere, woll? Wie doof muss man sein? Seht ihr nun, was dabei raus kommt, wenn man auf Quantität statt auf Qualität mit einander pimpert…. merkt ihr’s nun…??? Klasse statt Masse. Wo soll denn der ganze Ausschuss hin, hm? Wer gibt denen Jobs? Muss Papi wieder den Puff bezahlen, wenn der kleine Paul nach Karriere schreit, trotz ADHS, EHEC, THC und ABS. Muss Papi dann wieder einen Schuldirektor bestechen und junge Zwangsprostituierte bumsen, damit auch Arschloch Paul durch Übervorteilung eine Chance bekommt??? Noch lange vor denen, die mit Schweiß, Blut und Tränen ehrlich dafür gelernt und geschuftet haben?`
Also! Immer schön vorsichtig beim Pimpern und verhüten!
Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.
Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA
Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Links zum Selbstnachlesen:

Erbschaftssteuer für Firmenerben und das Geld bleibt bei der Elite:

http://www.br.de/nachrichten/erbschaftssteuer-reform-100.html

Erwerbsarbeit ist Folter:

http://schnake.square7.ch/wp/?p=11298

USA doppelt so hoch verschuldet wie die EU:

http://finanzmarktwelt.de/usa-doppelt-so-hoch-verschuldet-wie-die-eu-fakten-luegen-nicht-14313/

USA seit 44 Jahren insolvent:

https://pinksliberal.wordpress.com/2015/07/01/vergesst-griechenland-die-usa-sind-schon-seit-44-jahren-insolvent/

Juncker und die 10 Mios:

https://jasminrevolution.wordpress.com/2015/07/01/luxleaks-stahl-juncker-uns-10-billionen/

Die Armensteuer auf dem Vormarsch:

http://journalistenwatch.com/cms/die-armensteuern-sind-auf-dem-vormarsch/

Rolli Wolli und der Grexit:

http://www.sven-kindler.de/2015/07/grexit-vorschlag-schaeuble-beluegt-den-bundestag-und-bricht-die-verfassung

Institut für Karriereverweigerung:

http://www.hausbartleby.org/