Mit ‘Lies’ getaggte Beiträge

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

Alles muss raus Freunde! Alles muss raus! Ausverkauf! Heute 100% auf alles! Zuviel der Buchstaben haben sich in unseren Hirnen abgelagert und wir müssen Platz schaffen für Neue. Komm se näher, komm se ran. Hier wern se genauso verwirrt wie nebenan.

Sachma, Kollege…. kannst Du uns noch lesen?

Ja?

Siehst Du da noch Text und Bilder, wennse uns anklickst?

Ja?

Puhhh… Glück gehabt. Das freut uns. Ehrlich. Grade jetzt, wo wir die 2 Millionen Leser Anzahl per annum ansteuern und uns freuen wie Bolle, datt man sich für uns weltweit interessiert, wird unser unaufhaltsamer Aufstieg in die Annalen der Cyberchronisten jäh gebremst.

Am 5.04.17 wurde mit dem maaslosen Gesetzentwurf des roten Heiko (SPD) zu Hassreden und Fake News ein weiterer Meilenstein in Sachen Entmündigung der Bürger und Grundgesetzdeformierung in die Muttererde des Vaterlandes gelegt. Man kann fast sagen, das der Artikel 5 im GG bald so was von für die Füße ist. Dann ist Schluss mit Lustig. Aus. Ende. Vorbei. Gut… ist bisher zwar nur ein Gesetzentwurf und noch nicht bewilligt, doch wie wir die Vögel kennen…. Mit der Mutti sollte es ja auch keine Maut geben und nu? Schnell kann es gehen und fertsch is die Laube, ohne das einer watt sacht.

Tja… fast kann man meinen, wir hätten noch rechtzeitig vor den Wahlen im Herbst die Türkei bei der Beschneidung der Demokratie überholt. Und wetten, dass…. in ein paar Jahren wird auch bei uns über die Wiedereinführung der Todesstrafe nachgedacht. Aber auch nur, weil der soziale Wohnungsbau zu teuer ist und Gefängnisse nicht leerer werden. Alleine die Insassen, die nur des Hungers wegen straffällig geworden sind…. Denk mal drüber nach…

Mit dem geplanten Zensurgesetz ist der Weg für die Medien frei, das Du nur das zu glauben hast, was sie Dir an Bildern und alternativlosen Fakefakten verkaufen. Leider regt sich der Bürger immer nur darüber auf, was im Ausland eventuell passiert. Jedoch bleibt der Blick auf das eigene Befinden oft blind. Dazu kommt noch, das die Zensur der Privatwirtschaft überlassen wird, weil die Staatsorgane gegen die Kohle der Wirtschaft keine Chance mehr haben.

Blind für den Putsch bei uns, der mit der Hartzionalisierung der Gesellschaft, vor knapp 12 Jahren begann. Dazu wurde der Geist des Volkes vergiftet, in dem man den Hass auf die schürte, die das System unweigerlich auskotzen musste. Die öffentliche Meinung wurde soweit manipuliert, das man die Opfer der sogenannten Sozialreformen für ihren Verlust vom Job eigenverantwortlich macht. So zerschlug man nach und nach das, was wir uns alle erhofften, weils danach roch… Perspektive und Frieden. Kam allerdings anders, weil die Tatsachen und deren Auswirkungen irgendwann zum Tragen kommen und sich als schlichte Lüge erweisen. So geht Täterschutz. Läuft bei uns, woll? War ja nicht alles schlecht. In der braunen Zeit, oder?

Was ist denn schon dabei…. der Konkurrenzkampf im Geschäft. Menschlich? Nein…. menschlich bin ich ja ganz anders. Gaaaaaaaanz anders. Da bin ich ja komplett ein anderer Mensch. Siehste. Wärst Du der geblieben, der Du wirklich bist…. vielleicht hätteste heute noch nen Job oder keine Schulden oder was auch immer es ist. Hättest Du nicht gelogen und Dich für etwas ausgegeben, was Du nicht bist…. Du Lügner.

Im Herbst ist es dann wieder soweit, wenn eine Groko gewählt wird…. hm… kann man bei uns wirklich noch von „gewählt“ sprechen? Ist doch eh schon alles unter Dach und Fach. Und sich bis zum großen Knall, der wohl immer wahrscheinlicher zu werden scheint, noch ins Zeug legen? Pffffff. Viel zu teuer.

Das Kapital will Krieg. Da fang ich doch jetzt nicht mehr an und suche mir nen Job, von dem ich eh nicht leben kann. Ich bin doch nicht bescheuert!“ sagte uns dieser Tage ein kluger Mann von der Straße. „Für Kriminelle und Mörder reiße ich mir den Arsch nicht mehr auf. Wenn die mich eh durch Krieg umbringen werden, diese Lügner und Heuchler. Vielleicht wird im Bereich Löhne, Rente und soziale Absicherung deswegen so wenig getan, weil…. wer braucht das denn noch, wenn wir vielleicht vor dem letzten Weltkrieg stehen? Da wird klar, warum man auch nicht in Bildung, Frieden, Freiheit und Demokratie investiert. Ist das alles vielleicht schon beschlossene Sache?“

Im Herbst heißt es bei uns wieder auf zum munteren Kreuzchen machen. Dann werden wieder Bürger andere Bürger in Ämter wählen, in denen sie ein luxuriöses Sozialgeld erhalten, was natürlich regelmäßig durch Diäten erhöht wird und sie dann mit ihren Jobs und ihrer Kohle nichts anderes machen als für noch mehr Arbeitslose, Flüchtlinge, Ausbeutung und Krieg sorgen.

Läuft bei uns. Die finden echt wieder Menschen, die sie wählen werden. Der kleine hart arbeitende Mann, der sich den Regeln unterwirft…. der strunzdoofe kleine Mann, der an den ganzen Scheiß noch glaubt und den Terror selbst am Leben hält.

Und wenn es nicht genug davon sind? Na…. hoffentlich läuft das bei den Wahlen bei uns nicht genauso wie auf Fratzbook. Wenn Du da nicht genug Follower hast… einfach ein paar Freunde dazu kaufen. Wenn man also nicht genug Stimmen hat…. hm… Wählerstimmen…. gibt’s bestimmt auch im Darknet.

Für Geld tun Menschen alles. Weißte doch. Tust Du doch auch, oder? Tun wir doch fast alle. Beschämend, oder? 70 Jahre Friedensarbeit für die Tonne. 70 Jahre Arbeit überhaupt. In einer Zeit wo Slogans wie „Arm trotz Arbeit“ T-shirts von den sogenannten Abgehängten prangert. Hm… Ja… aber…. Zu einem Drittel stimmt der Text. Müsste er doch in Realtime „Arm wegen Arbeit“ lauten. Verstehste? Der Zwang, sich durch Erwerbsarbeit sein Leben finanzieren zu müssen, zahlt sich nicht nur nicht aus und macht die Märkte kaputt und zwar so was von kaputt, das wir nun wieder, 70 Jahre nach der Barbarei Anfang des 20 Jahrhunderts vor der nächsten großen Katastrophe stehen.

Des weiteren und überdies. Also wer von euch wirklich mal die Bibel gelesen hat…. Puhhhhh…. watt? Jetzt komm mal bitte nicht mit dem alten Schinken.

Hey…. als ich als junger Kerl mal ne längere Zeit keinen Job hatte… anstatt zu jammern und saufend auf der Parkbank zu sitzen…. ich hatte ja Zeit. Viel Kohle für Nahrung hatte ich damals nicht. Da dachte ich mir, dann soll wenigstens mein Geist satt werden und so las ich viele Bücher, so auch dieses Buch. Aber egal. Selbst dieser Zwang ist unchristlich. Hm… hat doch die Mutti die Tage gesagt, wir sollten uns alle mal wieder auf unsere Werte besinnen. Klar. Bei den Kollegen, die mittlerweile die Strippen ziehen und der Bürger wählt, da hilft wirklich nur beten, beten und nochmals beten. Oder nicht mehr wählen. Denn wenn sie nicht mehr gewählt werden, dann trocknet auch dieser Sumpf irgendwann aus.

Es wird sich nichts ändern. Nichts. Bis zum bitteren Ende.

Auf die USA schauen und von ihr lernen heißt es da. Tja, kleiner Mann. Da sprach der Don noch vor ein paar Wochen bei seinem Aufsitz auf den Thron davon, das er Dir kleiner Mann, Dein Land zurück geben wird. Man kann es auch anders verstehen. Das er Dich ins Land zurück holt. Will sagen. Ins Land…. oder besser unters Land oder noch besser unter die heimische Erde bekommt. Dann hast Du Deinen Dienst am Vaterland geleistet. Dann ist Deine Schuld, die man Dir aufgebrummt hat und Du eigentlich nix für kannst… dann ist sie beglichen und Dein Name ziert irgendwie, irgendwo, irgendwann mit vielen anderen eine Gedenktafel. Und man wird Dich bejammern und all das geht von vorne los.

Jau. Hätteste mal unseren Artikel „Wellcome Donald Trump (Link dazu steht unten) gelesen, wärste mal innet Denken gekommen. Tja. Aus dem Stoff werden Bücher gemacht. „Wie man es bis ganz nach oben geschafft hat“. „Wie man erfolgreich wird.“ Erfolg? Das soll Erfolg sein? Trump ist das Paradebeispiel dafür, das rechte Politik noch schneller versagt, als man es von den anderen Vögeln bisher gewohnt war.

Ob das der Bürger überhaupt noch wahrnimmt? Der hat es doch bisher noch nicht einmal gerafft, das er jetzt auch noch für seine Lieblings Privatsender Kohle abdrücken muss, obwohl der Scheiß schon komplett durch Werbung durch und durch und nochmal durch finanziert ist…. Sach mal…. was machen die mit der ganzen Kohle, wenn sie jetzt den Bürger auch noch auf diese Art und Weise berauben müssen? Und diesen Raubzug, den freien Zugang zu den Medien begrenzen und es auch noch unverschämter Weise freenet nennen…. Hör mal…. Warum nicht gleich die Autobahnen privatisieren mit dem Zusatz, der es den Eigentümern des Stücks Autobahn ermöglicht zu der Maut; die historisch gesehen nichts anderes ist als moderne Wegelagerei im ganz großen Stil; also zu der staatlichen Maut nochmal einen eigenen privatwirtschaftlichen Mautaufschlag zusätzlich zu verlangen…. Hömma…. das wäre was, woll… wenn die das machen würden….

Wie???

Watt???

Hamse?

Watt? Hamse wirklich?

Hamse!

Ne. Gibt datt nicht. Na, datt gibt ein Spaß. Noch mehr Arbeitslose. Aber dafür Fahrrad Fernverbindungen. Der Bürger liebt es. Er liebt es, sich jeden Morgen in der Bahn in die Menschenberge zu pressen und zwei Stunden hin und zwei zurück zu pendeln. Toll schon, das in den Waggons heute Sitze sind. Früher mussten die Erwerbs- und Zwangs- Arbeitssklaven in Güterwaggons stehend dem Arbeitseinsatz freudig und frohlockend entgegen fahren. Grade jetzt, wo der billige Diesel bisher als Mobilie für die Mittelschicht und der Ärmeren galt. Tja… und heute ist der Diesel quasi die Judendusche auf vier Rädern. Also, als Dieselfahrer biste über Nacht zum Umweltnazi geworden. So wie der Erwerbslose zum Untermensch stilisiert wurde. Dieselfahren, das kommt direkt nach Chemtrailflugzeugpilot. Noch weit vor den Rauchern, verstehste…. Blaue Plakette und gut ist. Dann weiß auch jeder Terrorist: Halt! Hier darf ich über keine Leute fahren. Hier ist blaue Zone. Da machisch Umwelt Friedhof, Kollega…

Apropos Friedhof. Der Heiko Maas will der NPD den Geldhahn zudrehen. Gut so, oder?

Heißt aber auch… jaja…. Dein Ohauerha hat noch watt im Petto…. Tatsächlich dreht man so der Altnaiven für Deutschland auch den Hahn ab. Und wenn es die trifft, dann trifft es auch bald die Linken. Denn dann brauchts nur einen Anhänger von so ner Partei oder geistigen Strömung, der sich nen Austicker gönnt und die Grundordnung in Frage stellt, um an keine öffentlichen Gelder mehr zu kommen. Tja… komisch…. dann gibt’s kein Rechts mehr und kein Links. Dann heißt es wieder: Führer! Wir folgen Dir. Denn die Regierung muss künftig nur noch irgend eine Meute finanzieren, die staatsfeindlich agiert und einer Partei zuordnen, um diese dann von der Parteifinanzierung auszuschließen. Wie das dann funzt? Die Grundlagen dazu entnehmen sie bitte den Unterlagen zu: Der deutsche Herbst in den 1970ern. Jaja… hätteste mal lieber gelesen als gesoffen, dann wüssteste datt. Es steht alles in den Büchern und man bedient sich heute wieder all der Mittel, die man schon mal gebrauchte um gezielt die Welt in den Abgrund zu stürzen. Dass das so weiter gehen wird, das scheint klar zu werden. Der Terroranschlag in Stockholm grade eben lenkt vom Syrien Holocaust und dem internationalen Gesamtversagen ab.

Rechne doch mal durch: Eine Tomahawk Rakete kostet knapp 1,1 Mio Dollar. 1,1 Mio. mal 59 Stück gleich 64 900 000 Dollar. Wieviel kleine, hart arbeitende Männer, die sich an Regeln halten hätte man damit satt werden lassen können? 59 Raketen auf einen leeren syrischen Militärflughafen als Vergeltung für einen etwaigen Saringas Bombenhagel. … Was einem bei den Bildern immer wieder auffällt ist die Tatsache, das man die Opfer meist ohne Schutzkleidung rettet, obwohl Sarin durch die Haut aufgenommen wird und den „Retter“ damit auch vergiften und sogar sterben würde… Hm…

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

Die Tomahawk Rakete. Tischfeuerwerk für den bewussten Mörder

https://de.wikipedia.org/wiki/BGM-109_Tomahawk

Sarin: Wie das tödliche Giftgas im Körper wirkt

http://www.praxisvita.de/sarin-wie-giftgas-im-koerper-wirkt

Wie deutsche Firmen am Krieg verdienen | Wirtschaft – Frankfurter Rundschau

http://www.fr.de/wirtschaft/waffenexporte-wie-deutsche-firmen-am-krieg-verdienen-a-1255089

Die Wahrheit über Giftgas, Assad, Syrien, Michael Lüders bei Markus Lanz 05.04.2017 – YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=iKqVzgpqK84&app=desktop

Syrien-Krieg: Giftgasangriff rechtfertigt US-Westen zur Eskalation | Querdenkende

https://querdenkende.com/2017/04/07/syrien-krieg-giftgasangriff-rechtfertigt-us-westen-zur-eskalation/

AnderweltOnline: Der IS – die arabische Legion der USA

http://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-2017/der-is-die-arabische-legion-der-usa/

Donald Trump behauptet seine Autorität über seine Verbündeten, von Thierry Meyssan

http://www.voltairenet.org/article195899.html

Die Krake Black Rock – da spielt die Musik | gewerkschaftsforum-do.de

http://gewerkschaftsforum-do.de/die-krake-black-rock-da-spielt-die-musik/

Putin: „Washington hat den russisch-amerikanischen Beziehungen einen schweren Schlag versetzt“ | Telepolis

https://www.heise.de/tp/features/Putin-Washington-hat-den-russisch-amerikanischen-Beziehungen-einen-schweren-Schlag-versetzt-3677809.html

Wenn dem Töchterchen die armen Kinderchen in Syrien auf einmal so total leid tun:

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/04/ivanka-hat-bei-trump-die-wende-bewirkt.html

Geldhahn zu für die NPD:

https://www.jungewelt.de/m/artikel/307101.geldhahn-zu-f%C3%BCr-staatsfeinde.html

Gesetz gegen Hasskommentare: Es darf keine Zensur geben – Digital – Süddeutsche.de

http://www.sueddeutsche.de/digital/gesetz-gegen-hasskommentare-es-darf-keine-zensur-geben-1.3453163

Grundgesetz Artikel 5: Ruhe in Frieden | http://www.konjunktion.info

https://www.konjunktion.info/2017/04/grundgesetz-artikel-5-ruhe-in-frieden/

EU-Kommission: Regierung treibt Menschen in Armut

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/eu-kommission-regierung-treibt-menschen-in-armut.php

Der Schulz(d)effekt und der schleichende Genozid in Deutschland | Der Nachrichtenspiegel

https://www.nachrichtenspiegel.de/2017/04/07/der-schulzdeffekt-und-der-schleichende-genozid-in-deutschland/

Bundesregierung hat „die Armut stark vergrößert“ | Telepolis

https://www.heise.de/tp/features/Bundesregierung-hat-die-Armut-stark-vergroessert-3675653.html

20 brutale Wahrheiten über das Leben, die niemand zugeben will | myMONK.de

http://mymonk.de/20-wahrheiten/

Wellcome Donald Trump:

http://wp.me/p2KG6k-sz

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

An jeder Laterne sind sie zu finden. Sie lächeln Dich von oben herab an und buhlen um Deine Aufmerksamkeit. …

Was sich wie eine kleine Episode vom Straßenstrich anhört, auf dem die leichten Mädchen ihre Leiber zu Markte tragen, hat bis zum Herbst in diesem Jahr einen anderen Hintergrund. Wahlplakate der unterschiedlichen Parteien an jeder Laterne. Und jedes Konterfei bettelt um Deine Stimme, damit er oder sie ab Herbst durch Dein Wohlwollen gewählt wird und sich somit ein reguläres Einkommen sichert, was Du zu bezahlen hast durch die Steuern.

Wen wählen? Das stellt sich immer und immer wieder zur Frage. Doch viel wichtiger ist die Frage nach dem Warum und dem Nutzen für die eigene Person. Zeigen doch die Erfahrungen, das weder rechte Politik, also die der Muddi und ihrer politischen Auswüchse drum herum von AfD bis FDP noch die vermeintliche linke Politik der SPD und der Grünen den Bürger wirklich weiter gebracht haben. Außer ein paar wenigen Profiteuren.

Und wenn, dann nur auf dem Papier und fürs Zahlenwerk. Schaut man auf den medialen Hype um den Kanzlerpostenanwärter Schulz und die 100% dachten wir schon, wir hätten die Grenzen von Deutschland übersprungen und wären in Nordkorea gelandet. 100% für den roten Maddin, den Pöstchenschummler Rückkehrer aus dem EU Führungsbunker in Brüssel.

Klar, mit der Mutti ist kein Wahlkampfhype mehr zu machen, also muss der Maddin dafür herhalten.

Was will uns die Presse denn da wieder weiß machen? Zumal die Tageshochleistungspresse die hoh(l)e Losung der Sozen über die soziale Gerechtigkeit ausgesprochen hat. Wie verzweifelt muss ein Land sein, um auf dieses Marketing herein zu fallen? Allein die Aussage der A. Nahles, die vor einer weiteren Spaltung des Landes warnt. Von wegen Arm und Reich. Hallo??? Wer hat es denn verbrochen? Die Sozen waren es, die sich auf ganz erbärmliche Weise den Rechten als Handlanger verkauft haben. Die komplette Regierung plus Berater einer Medienfirma aus Gütersloh haben alte Ideen eines eifrigen Nazis zum heutigen Ausbeutungstool werden lassen, was Hartz vier heißt.

Soziale Gerechtigkeit aus dem Munde der Sozen…. Gelächter schallt grade aus unseren heiligen Hallen der ohauerha Redaktion. Sorry dafür. Ist leider zu einem natürlichen Reflex geworden. Wir erinnern uns grade an der Hanni Kochs Worte, das kein Kind zurück gelassen werden soll. Was haben wir jetzt? Noch mehr Kinderarmut und noch weniger soziale Teilhabe und dafür noch mehr Ausgrenzung und noch weniger Perspektiven für noch mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Na… wer von politischer Seite her den Armutsbericht „verschönern“ lässt, damit sich das Totalversagen ihrer Arbeit wenigstens auf dem Papier nicht so grausam liest, der vertut sich bestimmt auch bei den 100 Protz-cent für den Mann aus Würselen. Der Bürger hat im Herbst die Wahl, ob man ihm nun in die linke Hosentasche greift oder weiterhin aus der rechten. Und Rechts… das ist ja grade das große Thema, was von dem Mann noch mal ganz schön hoch gekocht wird, der schon vor seinem Putsch am Bosporus die Opposition ihrer Posten enthoben und sie in den Knast befördert hat.

Was ist braun und kommt aus Österreich?

Das Wiener Schnitzel.

Was ist braun und kommt aus den Niederlanden?

Poffertjes.

Was ist braun und kommt aus den USA?

Peanuts.

Was ist braun und kommt aus der Türkei?

Baklava.

Was ist braun und kommt aus Deutschland?“

Nein… Uns hier vorzuwerfen, wir seien immer noch Nazis und Faschisten… das ist ein ganz klarer Fehler. Schließlich haben wir uns weiter entwickelt.

Wir werfen unsere Opposition nicht in den Knast, bei uns besteht die Opposition aus einer kleinen Gruppe handverlesener Kabarettisten, die ihre Dosis Wahrheit und kritische Fragen von der Bühne aus ins zahlende Publikum werfen dürfen.

Aber auch nur eine kleine Gruppe derer.

Und der Rest der Meinungsbildner? Hm…. Tja…. wo ist eigentlich in Deutschland die sogenannte Opposition, Menschen mit Bildung, Wissen und fachlicher Qualifikation? Wenn sie noch Arbeit haben, dann oft nur prekär und am unteren Rand der ach so alternativlosen Leistungsgesellschaft.

Da ist das tägliche private TV Programm der beste Indikator. Geiler geht’s doch gar nicht. Für komplett durch Werbung, bei der die Minute um die 30 000 (dreißig tausend) Euro liegt… ohauerha… Und Du Bürger? Lässt Dir mit dem Ende des freien Fernsehempfangs mit beiden Händen tief in die Taschen greifen. Jetzt sollst Du für diesen Schrott auch noch zahlen und sie nennen es free-net… Finde den Fehler…

Mach mal die Kiste an. Das Programm quillt über vor lauter talentfreien Laiendarstellerschreihälsen. Billigste Pippikacka Unterhaltung gespickt mit nichtsagenden Pseudopromis, die nichts den ganzen Tag lang machen außer Gewehr bei Fuß stehen für den nächsten Dummdreh in einer hochmanipulativen Medienlandschaft, die uns vorspielen, das wäre die Realität.

Fragwürdiges und suspektes Klientel aus der barbusigen Prostituiertenszene und Klein- und Großkriminelle, die als Vorbild für ganze Generationen gelten sollen, wohin gegen wertvolle Menschen, die den Titel „Prominent“ wirklich verdient hätten in Hartz vier versauern. Menschen, die sich durch wirkliche Leistung und Dienste im Sinne ihres Daseins den Titel zu eigen machen würden. Fachkräfte eben. Fachkräfte, bei denen man das Gefühl hat, sie leisten etwas und sind damit ihren Preis wert.

Fachkräfte, die ihren Preis haben, den kaum ein Arbeitgeber noch bezahlen will.

Was wir brauchen sind wirkliche Reformen, wollen wir fit für die Zukunft sein.

Meine bisherige Leistung, meine Qualifikationen, Schul- und Berufsabschlüsse, all meine Vorschussarbeit, die ich geleistet habe. All die Zeit in der ich gelernt, gelesen und mich weiter gebildet habe… All dem gebt ihr mit eurer Politik und Wirtschaft eine Verachtung, sodass ich mich verraten und verkauft fühle. Tja. Und wenn wir so weiter machen, wie bisher…

Tz… Arbeit für alle gibt’s dann erst wieder für die paar die noch übrig sind. Zum Wiederaufbau nach dem, was da nun noch auf uns zu kommen wird.

Das könnt ihr euch jetzt selbst ausmalen. Diese krassen Bilder wollen wir an dieser Stelle nicht lautmalerisch und episch breit illustrieren. Grade heute. So kurz nach der logischen Schlussfolgerung politischem und wirtschaftlichen, ja menschlichem, Versagen. Dem Anschlag in London mit fünf Toten.

Dazu kommen noch aktuell über 20 Millionen Menschen in Afrika, die vor dem Hungertod stehen. Was für eine sichere Bank für dieses menschenverachtende System, woll? 20 Millionen potentielle Flüchtlinge. Rechne doch mal… 20 Millionen Flüchtlinge a… sagen wir mal zwischen 3000 und 5000 Dollar für die Schlepper wert, die sie nach Europa schleusen sollen… Rechne mal… 20 Millionen mal 3000 Dollar…. Ne ziemlich sichere Bank, oder? Da kann man sich doch glatt wieder einmal die Diäten drauf erhöhen, oder?

Wir haben unseren Putsch schon vor über 11 Jahren gehabt, vor dem nochmal regelrecht gesiebt und selektiert wurde… mit so Sachen wie „Ich AG“ und so einem zukunftsweisenden Verdienstmodell.

Millionen Menschen wurden seitdem um ihre Lebensperspektiven gebracht. Bei uns heißt das nur nicht Präsidialsystem oder Diktatur. Bei uns wurde aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt, man bedient sich nicht mehr einem Führer bzw. Personenkult um eine menschliche Person, sondern legt das Schicksal der Menschen in die Hände der Räuber, Abzocker und windigen Geschäftemachern aus Wirtschaft und Industrie. Schön, das es dafür die Pseudopromis gibt, die nichts anderes sind als Propagandakasper. Marionetten eben. Nein. Deutschland ist kein Naziland mehr. Es kann einem schon fast Leid tun, wenn emotionslose und talentfreie Laien den Sendebetrieb rund um die Uhr gewährleisten müssen, weil die Kohle für watt Besseres fehlt. So viel Dilettanz. Da hätte der Führer persönlich die Waffe an deren Schläfen gelegt vor lauter Scham vor seinem Volk.

Nein. Wir sind kein Naziland mehr. Schlimmste Kapitalisten, die High Endstufe, der Dachbegriff jeder bisher ausprobierten Staatsförmlichkeit. Das müsste selbst den ewig gestrigen Reichsbürgern nun wie Schuppen aus den Augen fallen, wenn schon deren selbst gekrönter König seine Gefolgschaft um deren finanzielle Mittel bringt und dafür einfährt. Macht endlich nen Haken dran. Das ist vorbei. Auch wenn ihr es nicht wahrhaben wollt. Wir verabschieden uns jeden Tag aufs Neue von unserer angeborenen Menschlichkeit weiter weg und tiefer hinein in den Transhumanismus. Davon soll uns all das ablenken. Dafür all die Kriege, die Ausbeutung und der Terror.

Nein… Deutschland ist kein Naziland mehr und hat sich vom Nationalsozialismus weit entfernt. Selbst die braunen Vögel vonne AfD bezeichnen sich heute als Nationalromantisch…

Sozusagen das H-Kennzeichen für politische Ansichten von weiter über 30 Jahren vergangen Zeiten. Nein. Das kann man uns nicht mehr vorwerfen. Wir wollen ja auch noch keine Todesstrafe wie in der Türkei. Denn dort muss man alsbald ja zusehen, dass die Gefängnisse wieder leer werden. Die Opposition muss wech.

Da haben wir es ein wenig besser, denn bei uns droht nur die gesellschaftliche Vernichtung durch den Hartzionalsozialismus. Die Ausgrenzung, die Enteignung, die Entmündigung und Entrechtung der Bürger, die das System auskotzt, wenn sie sich ihm nicht total unterwerfen können.

Und dann kommt der Maddin und spricht die heiligen Worte: „Soziale Gerechtigkeit für Menschen, die in diesem Land hart arbeiten und sich an die Spielregeln halten.“ und wirft ein vermeintliches Leckerchen in den Raum. Arbeitslosengeld Q. Wer sich weiter qualifiziert…. Blablabla. Blablabla….

Rhetorische Luftnummern. Haltlose Phrasendrescherei, die das eigene Versagen im Dienste an Land und Bürgern schönreden soll.

Hörm ma Maddin und werte Allerwerteste aus der Riege der Verfechter, Zuarbeiter und Profiteure des Unterdrückungs-, Maßregel-, Ausgrenzungs- und Ausbeutungsprinzips Hartz vier. Diesbezüglich schrieb uns ein Leser weiter: (Wir haben seinen Leserbrief ein wenig an unser ohauerha Format angepasst)

Ich bin jetzt schon hochqualifiziert, da ich mich in den letzten Jahren vor meiner Internierung im Hartz vier Straflager weitergebildet habe bis zum Erbrechen. Ich habe hart gearbeitet und mich an „Spielregeln“ gehalten und mich an den Arbeitsmarkt immer wieder neu angepasst. Und was hat es mir gebracht? Auf dem Bild hier, da seht ihr, wie ich mich fühle. Ausgekocht bis auf die Knochen wie dieses Billighühnchen vom Drecks-Discounter.

Ich war vor ein paar Jahren noch mitten im Leben und hatte mir etwas aufgebaut, stolz auf meine Leistung. Ich konnte meiner Familie etwas bieten und brauchte mir kaum nen Kopf machen um meine Zukunft. Es lief ja alles gut. Doch dann kamt ihr mit eurem neoliberalen Ausbeutungssystem und habt mir alles genommen, was ich hatte. Heute reicht es noch nicht einmal mehr für eine gescheite Ernährung bis zum Monatsende. Jeden Monat. Soziale Teilhabe? Mal ins Kino oder mal ins Theater? Öffentlicher Nahverkehr statt ständig bei Wind und Wetter zu Fuß gehen?

Unsere Kinder bekommen auf dem Schulhof auf die Fresse von den empathielosen Ablegern sogenannter reicher Eltern, weil sie nicht jeden Trend mitmachen können, da man uns um die beruflichen Perspektiven bringt. Sie werden von emotionell benachteiligten Brutlingen ausgegrenzt und verletzt. Von wem diese kleinen Köttel das wohl haben, hm?

Das haben wir der Idiotie und der Gier zu verdanken.

Wieso soll ich solche Vögel wählen, die mir das angetan haben? Wieso? Wer ersetzt mir den Schaden, den ihr an mir angerichtet habt? Wer?

Es ist egal, ob es sich nun um eine Personen- oder Institutionendiktatur handelt. Solange es dabei um die Unterdrückung und die Ausbeutung für ein System geht, bleibt es eines. Faschismus. Egal ob bei den Türken oder in der angeblich freien Welt oder überall.

Und dass das System schon längst über seinem Verfallsdatum liegt, das zeigt die Politik des Übersee Donalds. Keine paar Wochen nach dem Einzug ins weiße Haus, Chaos ohne Ende und von anständiger Politik keine Rede.

Zeit gewinnen, damit andere weiter an den Errungenschaften der Vergangenheit zündeln können. Abwarten und Whiskey saufen, bis es anderswo knallt, weil man anderer Länder Märkte kaputt macht und selbst um jeden Preis und koste es was es wolle Amerika first sein will.

Jaja… der kleine Mann hat ihn ja gewählt, weil Trump ihm sagte, das er ihm sein Land wieder geben werde. Der kleine Mann, was für ein… Kein Wunder, das man von ihm immer noch in dieser Form spricht. An Größe wird er nie gewinnen, fehlt es ihm an Bildung und dem Talent der Erkenntnis, der Lernbereitschaft und dem Positiven.

Arbeitsplätze versprechen sie nun wieder alle. Arbeitsplätze und Wohlstand für Alle. Arbeitsplätze für alle. Was für ein Schenkelklopfer. Wie doof muss man sein, um an diese Mär noch zu glauben? Die Realität sieht anders aus. Und das wissen wir. Die Technik wird in den nächsten Jahren Millionen Arbeitsplätze kosten. Machen wir uns nichts vor. Dahin wird der Weg gehen.

Deswegen heute auch noch an gegen Menschenrechte und Grundgesetz verstoßende Zwangsmaßnahmen und Sanktionen für die Opfer des deutschen Hartzinonalsozialismus festzuhalten, sie mit Gefahren für Leib und Leben zu bedrohen… rückt uns das nicht wieder ein wenig näher an die Türkei ran? Was ist mit der Meinungs- und Pressefreiheit in unserem Land? Die Gesetze zu den sogenannten Hate speech, Fakes und Hetze im Netz, die in Planung sind, rücken uns auch wieder ein wenig näher an die Türkei ran. Oder überholen wir sie an dieser Stelle?

Und was da noch so in den Schubladen unserer Eliten schlummert, was sie noch an Überraschungen für uns bereit halten, das bringt selbst Deutschland wieder näher an etwas heran, was längst zur Vergangenheit zählen sollte. Da hat die alte DDR Fahne und die dazu gehörige Volkspoesie mehr mit der Realität zu tun als das jetzige Staatssymbol.

Einfach mal drüber nachdenken, bevor man im Herbst sein Kreuzchen macht. Egal wen man wählt. Frieden und Perspektive, sowie Arbeit und Sicherheit…. All das gibt es nicht mit denen, die von politischer Seite zur Verfügung stehen. All das, was der Bürger für ein kurzes Leben auf diesem Planeten in Frieden und Zuversicht braucht.

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

Hartz schon zur Weimarer Zeit:

http://www.neopresse.com/politik/dach/zehn-jahre-hartz-iv-professor-butterwegge-giesst-wasser-den-wein-der-jubilare/

http://die-wuerde-des-menschen.blogspot.de/2015/01/der-nationalsozialistische-ursprung-von.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_Hartz

Anne Will“-Versprechen gebrochen: SPD-Kandidat Martin Schulz enttäuschte Essener Kassierin

http://www.derwesten.de/staedte/essen/versprechen-bei-anne-will-gebrochen-wie-martin-schulz-eine-essener-kassiererin-bitter-enttaeuschte-id210038419.html

Qualifizierungsmaßnahmen und ihre Sinnhaftigkeit

https://www.heise.de/tp/features/Qualifizierungsmassnahmen-und-ihre-Sinnhaftigkeit-3659314.html

Deutschland 2017 – unser Leben in der Matrix

https://www.nachrichtenspiegel.de/2017/03/24/deutschland-2017-unser-leben-in-der-matrix/

Wenn Kriege sinnlos wären, gäbe es keine

112017d.pdf

24.03.2017: Eure Armut find’ ich krass

https://www.jungewelt.de/artikel/307712.eure-armut-find-ich-krass.html

Justizminister Heiko Maas plant Internetzensur

http://www.kritisches-netzwerk.de/forum/justizminister-heiko-maas-plant-internetzensur

Die tatsächliche Arbeitslosigkeit in Deutschland: Wer es will, kann sie sehen!

http://finanzmarktwelt.de/die-tatsaechliche-arbeitslosigkeit-in-deutschland-wer-es-will-kann-sie-sehen-55192/

Zu den Wahlen im Herbst:

https://querdenkende.com/2017/03/19/bundestagswahl-regierungswechsel-politischer-kompromisse/comment-page-1/#comment-2895

Wohin die Reise wirklich geht. Transhumanismus. Tschüss Menschheit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Transhumanismus

https://www.sein.de/transhumanismus-die-groesste-gefahr-fuer-die-menschheit/

Medienherbst in Deutschland. Sommer verabschiedet sich mit erstem großem Shitstorm

Buenos dias meine sehr geehrten Damen bis Herren.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Kollegen der öffentlich rechtlichen Sendeanstalten einmal aus tiefstem Herzen bedanken. Durch selektive Berichterstattung sorgt man dafür, dass es in unserem Land ruhig bleibt und alles seinen gewohnten Gang geht. Während der iberische Wutbürger auf die Straße geht und für Freiheit, Demokratie, Menschenrechte und Perspektiven kämpft und sich von Sicherheitskräften in die Querschnittslähmung prügeln lässt, sitzt der deutsche Bierbürger vor seinem noch nicht abbezahlten Ratenkauf Flatscreen und lässt sich nach Herzenslust für Dumm verkaufen. Diese Verdummung lassen wir uns gerne etwas kosten und schmeißen einem zensierten Medienapparat die GEZ Gebühren mit beiden Händen in den Rachen. Keine Sorge, meine sehr geehrten Damen bis Herren, lassen Sie sich nicht von der allgemeinen Armuts- und Staatsbankrotthysterie anstecken. In Deutschland wird es nicht zu solchen Ausschreitungen kommen, wie in Madrid letzte Nacht. Wir in Deutschland wissen, dass sich Demonstrationen für Freiheit, Frieden und Demokratie nur lohnen, wenn es dafür auch ein Begrüßungsgeld und frische Bananen gibt. Und bei diesem Sauwetter geht man doch nicht gerne auf die Straße, schließlich dürfen unsere modischen Klamotten, die so liebevoll von asiatischen Kindern hergestellt wurden, nicht nass werden. Wir in Deutschland wissen die Arbeit von Anderen halt wert zu schätzen. Hauptsache, sie macht ein Anderer. Proteste finden wenn nur von entschlossenen Einzelkämpfern statt, wie dieses Bild beweist. Hier sehen Sie einen friedlichen Demonstranten, der gegen den ESM Rettungsschirm protestiert und eine Volks-Bank besetzt hält.

Friedlicher deutscher Demonstrant beim Occupieren einer Volks-Bank Fotorechte Ruben Kick Media

Friedlicher deutscher Demonstrant beim Occupieren einer Volks-Bank Fotorechte Ruben Kick Media

Wie soll es auch in Deutschland zu Ausschreitungen kommen? Der Spritpreis ist so hoch, dass sich kein Demonstrant mehr die Füllung für seine Molotowcocktails leisten kann. Außerdem werden die Flaschen noch von Rentnern und Arbeitslosen zum Aufstocken ihrer Bezüge gebraucht. Soviel Sozialsinn muss schon sein.   Der moderne Mensch protestiert heute nicht mehr mit Plakaten und Spruchbändern, er trifft sich zum medialen Shitstorm, wie man seit gestern weiß. Auf den Facebook Fanseiten der öffentlich rechtlichen Medien traf man so viele Menschen aus allen Schichten, die ihr Recht auf seriöse und wahrheitsgetreue Berichterstattung aus Spanien einforderten. Leider fehlt uns bei all dem gutgemeinten Protest die Forderung auf wahrheitsgetreue Berichterstattung aus dem eigenen Land. Wo bleibt der investigative Journalismus über die wirklichen Zustände in unserem Land? Uns geht es mit Hartz vier, Dumpinglöhnen, Medienverarsche, Armutsrenten, Gesundheits- und Bildungsmiesere sowie Korruption, Waffengeschäfte und Kriegstreiberei nicht viel besser. Wir bekunden hiermit unsere Solidarität mit den Menschen in Spanien, die für ihre Rechte kämpfen. Bleibt zu hoffen, dass sich in Deutschland beizeiten die Polizei mit den Demonstranten solidarisiert, wie anno 1997 auf der Bonner Bergarbeiterdemo mit knapp 200 000 Teilnehmern, bevor die Bereitschaftspolizei in der Nacht abgezogen und durch besser bewaffnete Bundespolizisten ersetzt wurde. Doch machen Sie sich keine Sorgen. In Deutschland wird es zu keinen Aufstand der Massen kommen, solange es kein Begrüßungsgeld und Bananen dafür als Gegenleistung gibt. Denn Begrüßungsgeld und Bananen würden direkt auf Hartz vier angerechnet.

Buenas noches Deutschland.

Schlafen Sie ruhig weiter.

Ihr Ruben Kick.

Schauen Sie auch mal auf unseren neuen Roman:Früchte meiner Arbeit: Ein Tatsachenroman

Für unsere spanischen Freunde übersetzen wir diesen Bericht mit Google Translator

Medios caer en Alemania. Verano adiós con Shitstorm primera gran
Buenos dias damas a los hombres.
En este punto nos gustaría dar las gracias a los colegas de la radio y televisión pública dar las gracias de todo corazón.
Por información selectiva para garantizar que siga siendo tranquilo en nuestro país y todo sigue como siempre.
Durante el Wutbürger ibérico en la carretera va y por la libertad, la democracia, los derechos humanos y las perspectivas de la lucha y las fuerzas de seguridad pueden luchar en la paraplejia, los ciudadanos de cerveza alemanes que se sienta delante de su aún no plana de compra pagado a sueldo y se pueden vender a sus anchas por estúpido.
Este embrutecimiento estamos dispuestos a pasar algo como un tiro y los medios de comunicación censurados aparatos tasas GEZ con ambas manos por el cuello.
No te preocupes, señoras y señores, no se puede estar infectado por la pobreza general y la histeria bancarrota.
En Alemania, no va a llegar a tales excesos, como en Madrid anoche.
En Alemania sabe que las manifestaciones por la libertad, la paz y la democracia son sólo vale la pena si es también un dinero bienvenida y plátanos frescos.
Y en este clima miserable no vamos a hacer como en la carretera, finalmente permitió la ropa de moda que se han hecho con tanto cariño de los niños asiáticos no se mojen.
En Alemania, conocemos el trabajo de otros para apreciar lo que vale.
Mientras lo hace otra persona.
Cuando las protestas se llevan a cabo sólo por unos luchadores individuales determinados, ya que esto demuestra.
Aquí puede ver una manifestación pacífica protesta contra el fondo de rescate ESM y un banco nacional se ocupa.

Manifestantes pacíficos a ocupar un alemán Volksbank derechos foto Ruben Kick Medios

Manifestantes pacíficos a ocupar un alemán Volksbank derechos foto Ruben Kick Medios

¿Cómo se llegó a los disturbios en Alemania?
El precio del gas es tan alto, que ya no puede permitirse el manifestante para su llenado cócteles molotov. Además, las botellas aún a los jubilados y los desempleados son para el spiking de su remuneración. Todo significado social debe ser.
El hombre moderno ya no protestan con pancartas y banderas, se encuentra con el Shitstorm medial, como se sabe desde ayer.
En las páginas de fans de Facebook de los medios de comunicación de servicio público que se reunió tanta gente de todos los orígenes que exigían su derecho a la información veraz y legítimo de España.
Por desgracia, nos falta en todo esto protesta bienintencionado la reclamación en la información veraz del país.
¿Dónde está el periodismo de investigación acerca de las condiciones reales en nuestro país? Nos preocupa Hartz cuatro, el dumping salarial, asnos medios de distribución, las pensiones, la pobreza Miesere salud y la educación y la corrupción, tráfico de armas y el belicismo no son mucho mejores.
Expresamos nuestra solidaridad con el pueblo de España, que luchan por sus derechos.
Esperemos que en Alemania en el tiempo la policía mostró su solidaridad con los manifestantes, al igual que en 1997, la demo Bonn mineros con cerca de 200 000 participantes antes de que la policía antidisturbios fue retirado por la noche y se sustituye por mejores policías armados federales.
Pero no se preocupe. En Alemania, habrá un levantamiento de las masas, siempre y cuando no hay dinero bienvenida y plátanos porque es a cambio.
Debido a que el banano y el dinero sería bienvenido llevará directamente a Hartz cuatro.
Buenas Noches Alemania.
¿Duermes con más tranquilidad.
Su Ruben Kick.