Mit ‘Lüge’ getaggte Beiträge

Die Hartz vier Lüge

Veröffentlicht: Oktober 8, 2019 in aktuelle Themen
Schlagwörter:, , , ,

„Wie könnt ihr es wagen? Ihr habt mir meine Träume und meine Hoffnung gestohlen.“

So lauteten die Worte der Umweltaktivistin Greta Thunberg beim UN Klimagipfel vor ein paar Tagen.

Mit diesen Worten sprach sie Millionen Bürgern auch in unserem Land aus den Herzen. Grade in dem Land, welches oft als Herz Europas bezeichnet wird.

Das Klima in Deutschland ist schon lange vergiftet und das sogenannte Herz Europas ist so kalt, wie es in den globalen Permafrostgebieten wohl lange nicht mehr sein wird.

Und von Seiten der Wirtschaft und Politik wird scheinbar alles dafür getan, das sich daran auch nichts ändern soll.

Bürger erfrieren, Bürger hungern, Bürger werden sogar in den Freitod getrieben. Oft reißen sie sogar ihre Familien mit in den Tod.

Meistens heißt es dann, private Probleme oder Depressionen wären der Grund dafür.

Doch auch das ist eine Lüge, so wie der Auslöser für das schlechte Klima auf Lügen basiert.

Die Rede ist von dem wirtschaftlichen Selektionsprogramm Hartz vier, in dem man gut ausgebildete und fähige Bürger mutwillig und bewusst entsorgt, sie enteignet, entmündigt und entrechtet hat. Hartz vier ist Ausgrenzung per Gesetz, ja Hartz vier ist ganz genau genommen eine Form der Folter.

Hartz vier heißt Berufsverbot, heißt Internierung, heißt eine Verurteilung unschuldiger Menschen, die bislang ihr Leben geregelt bekamen für eine Lügenkonstrukt neoliberaler Ausbeuter, die damit nur eins vorbereitet haben: Das Öffnen eines Tores zu einer neuen Form des Faschismus.

Nicht erst seitdem man laut Gerichtsurteil den AfD’ler Höcke offiziell als Faschisten bezeichnen darf weiß man, das Deutschland ein Faschistenproblem hat.

Spätestens seit der Einführung der Restriktionsgesetze Hartz vier, die ihren Ursprung schon in der Weimarer Zeit bzw. Nazizeit haben, weiß der Bürger, welcher Wind hier weht.

Und schon seit der Einführung der Bürgerenteignung Hartz vier kann man nicht nur heute den Höcke einen Faschisten nennen, sondern jeden, der an diesem System verdient und auch jeden, der diese Enteignungsindustrie befürwortet, ihm zustimmt und es verteidigt.

Doch wahrscheinlich ist es den Mitarbeitern der ARGEN und der Jobcenter gar nicht bewusst, für was für ein System sie dort wirklich arbeiten und was sie mit Menschen anstellen.

Deutschland ist selbst schuld an der gesellschaftlichen Verrohung, an der steigenden Rate der Kriminalität, der Selbstmorde und der Menschen, die nicht mehr wissen wie es weiter gehen soll.

Steigende Zahlen von Obdachlosen, Menschen ohne Perspektiven, Ausgrenzung, Entsolidarisierung und antisoziales Verhalten werden bewusst in Kauf genommen und bewusst gefördert. Schließlich wollen Sicherheits- und Schutzsysteme verkauft werden. Ein riesiger Markt der Bürgerkontrolle und der Entrechtung, mit dem man ganz viel Geld machen kann.

Alles nur im Interesse machtgeiler Schacherer und potentieller Gewalt- und Straftäter, wobei Korruption bei uns immer noch keiner Straftat darstellt, sowie kapitalistisch-faschistischer Ideologen, die immer noch von einer Weltherrschaft und Diktatur träumen und hoffen, das man sie nun endlich umsetzen kann.

Millionen Opfer werden da noch folgen!

Auch die, die heute für Klimaschutz und soziale Reformen auf die Straße gehen. Was für feige Eltern sind das, die ihre Kinder vorschicken, während sie dieses asoziale System durch Erwerbsarbeit und Konsum immer weiter am Leben halten.

Schaut man sich den Hartz fear Unterbau an, also die wirklichen Köpfe hinter dieser desaströsen Hartz vier Lüge, stellt man sehr schnell fest, das zwar die Sozialdemokraten (SPD) unter Kanzler Schröder die Verantwortung für die sozialrassistischen Gesetze übernahmen, doch ist Hartz vier ein rechtskonservatives, ja ein faschistisches Druckmittel, um dieses Land und sein Sozialgefüge aus den Angeln zu heben und das Gleichgewicht zu zerstören.

Mit Hartz vier hat man bewusst Menschen um ihre Erwerbsmöglichkeiten gebracht und sie vorsätzlich zu Schuldigen gemacht.

Zu Schuldigen, die die Verantwortung aufgeschultert bekamen, für ein gesellschaftliches Verbrechen, für eines der größten Verbrechen am eigenen Volk seit der Nazizeit und dem Erschießen deutscher Bürger an der einstigen innerdeutschen Grenze.

Mit Hartz vier hat man sich all den Bürgern entledigt, mit denen wir heute bestimmt auch ein besseres Land hätten.

Mit denen man dieses Land hätte wirklich voran bringen können, anstatt diese vorsätzlich ins gesellschaftliche Aus zu schieben.

Fachkräfte, die der neoliberalen-neufaschistischen Ideoligie im Wege standen und stehen, sie kritisieren, dagegen klagen und dagegen anschreiben.

Fachkräfte, die von deutschen Arbeitgebern bewusst ausgegrenzt wurden.

Fachkräfte, die nicht mehr bezahlt werden wollten, weil sie über Wissen, Fähigkeiten, Qualifikationen und Talente verfügten, die den Billigkräften fehlt.

Fachkräfte, die man vorsätzlich zu den Schuldigen des gesamtgesellschaftlichen und wirtschaftlichen Versagens und der Lügenpolitik hochbezahlter Nieten in Nadelstreifen macht.

Wie gesagt, es ist ein Märchen, nein! Eine Lüge ist es, wenn behauptet wird, das Ausländer den Deutschen die Arbeitsplätze weg nehmen würden.

Es sind deutsche Arbeitgeber, die den deutschen Bürgern keine Arbeit geben, weil sie von neoliberaler Gier getrieben sind.

Einheimische Bürger hätte man schließlich auch entsprechend entlohnen müssen.

Ausländer werden damit nur als Druckmittel missbraucht.

Was oft den Hass auf sie auslöst.

Und diesen Hass haben Arbeitgeber, Politik und Wirtschaft zu verantworten.

Hartz vier ist auch auf dem Misthaufen von denen gewachsen, die die Mitverantwortung globaler Krisen zu verantworten haben.

Hartz vier keimt auf faschistischem Boden und stammt aus Hirnen, die unter anderem für Lohndumping, Ausgrenzung, Kriege, Vertreibung, Waffengeschäfte, Mord, Nepp, kriminelle und gewalttätige Handlungen stehen, kurz gesagt für jede miese kapitalistische Lüge und jede kranke Geschmacklosigkeit verantworlich sind.

Und das sind in unserem Breitengraden nun mal die sogenannten Rechten. Wobei linke Politik genauso geschmacklos ist.

Obwohl… linke Politik ist mit der SPD endgültig unter gegangen… und linke Politik ist und war eigentlich immer nur eine Projektion, eine Art Fatamorgana, die man zum Demokratiespiel braucht, um sagen zu können, man wäre eine Demokratie und um ein soziales Gleichgewicht bemüht.

Das ist alles nur leeres Gelaber. Schaut man sich hinter den Kulissen einmal um, stellt man erschrocken fest, das hier nix linksgrünversifft ist sondern kackbraunschwarz durchtrieben konservativ.

Ganz im Gegenteil. All diese Lügen basieren auf rechtskonservativer, erznationaler, faschistischer und menschenverachtender Basis.

Doch ist das noch wirklich eine Demokratie was nun folgen wird, bei der nur der Markt bestimmt und der Bürger bewusst ausgeschlossen wird? (Marktkonforme Demokratie)

Ist das wirklich eine Demokratie, in der man Menschen die Verantwortung überlässt, die bis heute für all diese Zustände verantwortlich sind und dieses Land ausverkauft haben?

Wir dürfen nicht vergessen, wer in den letzten 40 Jahren dieses Land und die Wirtschaft ruiniert haben.

Die Banken sind rechts und stehen alle kurz vor der Insolvenz.

Die Unternehmer sind Rechts, die Arbeitgeber müssen rechts sein, damit sie auf dem Markt Bestand haben, die Anleger sind Rechts und noch schlimmer.

All diese Personen spielen in dem makaberen Spiel eine Rolle und haben die gesellschaftliche Hartz vier Katastrophe zu verantworten.

Wir erinnern gerne noch mal in diesem Zusammenhang an:

„Der schlanke Staat“

Das Arbeitsplatzvernichtungsprogramm der CDU/CSU/FDP.

Die Lambsdorff Papiere (FDP) zur Enteignung der Sparer.

Der Land- Eigentum und Perspektivenraub in der ehemaligen DDR durch die rechte Treuhand und

Die sozialrassistischen Hartz vier Gesetze

zur Unterdrückung des deutschen Bürgers, seine Enteignung, Entmündigung und Entrechtung sowie der Zerschlagung des Sozialgefüges im Inland.

Trotzdem darf man nicht vergessen, das der damalige komplette Bundestag, grade die Rechtskonservativen, als die Faschisten noch nicht in die AfD ausgebrochen waren, aber auch SPD und Grüne diesen kaltschnäuzigen Raub am Bürger absegneten.

Doch ist Hartz vier nur ein kleiner Stein im asozialen Puzzle mieser kapitalistischer Lügner und kleingeistiger Geschäftemacher. Und wenn man sieht, das die AfD und der Rest der Faschisten in unserem Land die Sozialgesetzgebung sowie die Renten abschaffen wollen, kann einem heute schon Angst und Bange werden und man muss hier schon die internationale ausländische Gemeinschaft auf die weiter aufkeimenden faschistischen Tendenzen in diesem Land und seinen Nachbarstaaten aufmerksam machen.

Hartz vier ist ein antidemokratisches Mittel, das gegen das Grundgesetz verstößt und auch von der UN scharf kritisiert wird.

Hartz vier ist für dieses ach so schöne Land unwürdig!

Hartz vier funktioniert auch nur so gut wegen einer sehr gut durchdachten Hetzpresse und Medienpropaganda, da man den Fokus immer nur auf die Menschen legt, die so oder so auf der Seite der gesellschaftlichen Verlierer gelandet sind.

Die Hetzpresse mit Formaten, wie: „Hartz aber herzlich“ oder auch „Promis auf Hartz vier“, allen voran eine Vera int Veen und Medien und Presseformate wie RTL II, Bild oder ähnlichen Erzeugnisse erinneren einen sehr an die Methodik der Faschisten im dritten Reich, wie sie von Leni Riefenstahl nicht hätte besser produziert werden können.

Nur mit dem Unterschied, das man die Methodik die in Büchern, wie „Propagandamittel einer Staatsidee“ von Domiztlaff steht, in den letzten Jahrzehnten weiter entwickelt hat und psychologisch ausgereifter nicht sein könnte.

Das weiß man allerdings nur, wenn man Fachkraft ist.

Fachkraft, der man den Job geraubt, sie um seine Lebensgrundlagen und die Vorsorgeaufwendungen gebracht, sie ausgegrenzt und jeden Tag aufs neue beleidigt und gebrochen hat. Fachkräfte, die quasi für ein verlogenes Wirtschaftssystem der maximalen Ausgrenzung und Ausbeutung in eine Art Vollzug, in eine Art Gefängnis geschmissen hat. Fachkräfte, die man unschuldig durch miese Gesetze zu Schuldigen deklariert und die für Fehler und Versagen anderer den Kopf herhalten sollen und allesamt durch deren Versagen in der Altersarmut, an der Tafel, in der Obdachlosigkeit und dem Hunger enden werden? Was wird wohl nach dieser Ausgrenzungsorgie kommen? Werden dann, wenn dieses Land noch rechter werden sollte, wieder Menschen erschossen und vergast werden, wie schon mal? Und das alles für ein widerliches und menschenverachtendes Ausbeutersystem?

Und was hat es genutzt? Nichts. Die Staatverschuldung steigt immer weiter, die Zahl der Verarmten, der Ausgeschlossenen und der Opfer der Restriktionen, der Angst und der Ausgrenzung steigen immer weiter.

Hartz vier hat nichts gebracht, außer für eine ganz kleine Klientel, die sich schon immer schmarotzend am Elend und an der Not anderer Menschen bereichert haben.

Hartz vier. Das erste deutsche Nachkriegs Internierungslager ohne Stacheldraht drum rum.

Die meisten von diesen Bürgern würden gerne ihrer Arbeit nachgehen.

Einer Arbeit, zu der sie fähig sind und die sie können.

Doch keine Arbeit, zu der sie gezwungen werden und Arbeit, die sie als Quasi Zwangsarbeiter als Praktikant, als Ein Euro Jobber oder sonstiger Niedriglohnbüttel nachgehen sollen.

Fachkräfte, fähige Menschen und Menschen ohne Talente, Verhaltenskreative, Suchkranke und ähnliches in einen Topf zu schmeißen, das war einer der größten Fehler der Gegenwart in diesem Land.

Wo bleibt da eine entsprechende Entschädigung derer, die man um ihre Ersparnisse, ihre Träume, Hoffnungen und Perspektiven gebracht hat?

Die Respektrente etwa? Wie lächerlich ist das denn? Das geht doch wieder an den Opfern vorbei.

Hartz vier ist eine absolute Lüge und gehört von Grund auf reformiert sowie die zu Rechenschaft gezogen, die dafür verantwortlich sind und die, die sich bislang daran eine goldene Nase verdient und sich am Elend anderer bereichert haben.

Deutschland! Nach der Wende.

Eine Diktatur des rechtskonservativen Kapitals, die auch das Zeug zum Unrechtsstaat hat, weil die Zahl der Opfer und der Lügen derer übersteigt, wie die, die daran verdienen und sich in der Schmach der Opfer suhlen.

Das muss endlich ein Ende haben. Ein für alle mal.

Altersarmut kommt nicht erst auf uns zu.

Wir haben sie schon heute bei den Opfern des Sozialrassismus Hartz fear.

Aus diesem Grunde werden wohl am 2.11.2019 in jeder größeren Stadt in Deutschland die Opfer der sozialrassistischen Ausgrenzung friedlich und gewaltfrei auf die Straße gehen und ihre Gesichter zeigen.

So sagt jedenfalls der Volksmund. Haben wir gehört.

#aufstehen, #hartzvierlüge, #21119, #raubambürger

Werbeanzeigen

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

Moin moin zusammen.

Sacht mal, habt ihr auch den Eindruck, das viel zu wenig über Frieden, Liebe, Miteinander, Gerechtigkeit, Perspektiven, soziales, menschliches, empathisches, gerechtes, fürsorgliches, Umwelt, Zukunft, gesundheitliches, Wohlbefinden, über Lachen, Humor, Lustiges, herzliches, humanes, ausgeglichenes geschrieben wird?

Habt ihr auch den Eindruck, dass wenn ihr nach solchen Schlagwörtern gockelt, man schon ganz schön suchen muss, um ausreichend Infos zu oben genannten Schlagwort Beispielen zu finden?

Habt ihr Lieblingsseiten, über die ihr euch bisher informiert habt und diese sind seit einiger Zeit schwerer zu erreichen?

Oder ist es gar so, dass wenn Du nach bestimmten Schlagworten gockelst und Du auf diese Seiten klickst, das Dein Klapprechner oder Dein Schmachtphone langsamer werden und sich die Seiten behäbiger öffnen lassen?

Vielleicht hast Du auch das Gefühl, das mit Deinem PC seit ein paar Tagen etwas nicht stimmt. Irgendetwas ist anders…. obwohl die Antivirus Programme Dir sagen: „Alles Gut mien Jong!“ und zeigen Dir mit dem grünen O.K. das Du Dir keine Sorgen machen brauchst.

Vielleicht ging oben rechts auf dem Bildschirm mal ganz schnell ein kleines Fenster auf und schnell wieder zu, sodass Du es beinahe kaum bemerkt hast. Hast Du trotz aller Vorsicht trotzdem den Eindruck, es stimmt etwas nicht und weißt nicht woran das liegt?

Hm…. Eindrücke, Eindrücke, Eindrücke… ach sorry…. wir müssen ja alles verenglischen… Eindrücke gildet nicht. Impressions heißt das Zauberwort.

Wenn Du Dich also für Informationen begeisterst, die oben genannte Schlagworte beinhalten (Frieden, Gerechtigkeit, Freundschaft, Soziales, Demokratie, etc.), dann gehörst Du für den Algorithmus schon gleich zur Peripherie der Terroristen und Kriminellen und musst überwacht werden.

Tja, und das macht der globale Gockel Algorithmus dann wohl auch sogleich.

Noch schlimmer ist es für die Typen, die über diese Dinge schreiben, die sich progressiv, gesellschaftlich aufgeschlossen, demokratisch, oppositionell darstellen und wichtige Analysen und Denkanstöße liefern.

Bist Du ein progressiver und vielleicht auch sogar ein linker (was auch immer das heute noch sein mag) Blogger…. braucht man gar nicht mehr weiter schreiben, oder?

Das zeigt mal wieder, wie die Meinung von ganz oben herab manipuliert wird. Zeigt allerdings auch, das es im Netz einen wahnsinnigen Rechtsruck gibt, da gesellschaftlich förderliches Gedankengut, das vielleicht sogar zur Lösung unserer Probleme führen könnte, unterdrückt wird. Und das mit Absicht! Das ist Meinungsmanipulation aller feinster Sahne und schließt Dich, User, von der allgemeinen Informationsfreiheit aus.

Nun gut…. Gockel gleich als Instrument der globalen Faschistenelite zu bezeichnen…. Na… doch nicht diese lieben Nerds, die im Silikon Valley so für die Freiheit und die Schönheit des Netzes, für Harmonie und Objektivität, Friede und Zukunft arbeiten.

Vielleicht hat sich das alles auch einfach nur verselbständigt.

Darf man ja heute nicht mehr drüber schreiben, das Regierungen und regierungsnahe Organisationen aus aller Herren Länder selbst für Fake News sorgen, diese in den Netzwerken verbreiten und sie als „Wahrheit“ im Netz und in der öffentlichen Meinung zementieren.

So gelten Leute, die über so etwas schreiben als kriminell und Leute, die so was lesen, als Sympathisanten von Kriminellen. Solche Vögel müssen überwacht werden, oder? Die muss man einsperren, so wie es der Diktator Onkel Erdi bei den Türks tut.

60 Mrd. Euro hat er mit der Verhaftung und Enteignung der Oppositionellen eingenommen, Geld, was ihm durch die fehlende EU Förderung durch die Lappen ging.

60 Mrd. Euro für die Kriegskasse, 60 Mrd. Euro um Kredite zu finanzieren, damit die marode Wirtschaft ihre Lügen weiter aufrecht halten kann. ….

Schlimm was??? Jaaaaaa…. das stößt dem deutschen Bürger direkt auf, wenn irgendwo auf der eurasischen Platte sich einer absetzt und aus einem coolen Urlaubsland eine Diktatur werden lässt.

Damit kann der deutsche Bürger gar nicht um. Da schreit er auf, da mokiert er.

So wie Steini, der eiserne Kauz. Welch wahren Worte sprach er da mal aus, das man nun im schönen Osmanenland den letzten Rest der Opposition und der Kritik mundtot machen würde.

Ja… der Steini vonne Sozen hat gut reden. War es nicht die SPD, die den Kopp für herhalten musste, um bei uns sozialrassistische Gesetze in gesetzliches Blei zu gießen und das dann den Bürgern als sozialpolitischen Erfolg zu verkaufen?

Beim Onkel Erdi musste es ja auch ganz schnell gehen. Der hatte nicht so viel Zeit wie bei uns, um den Raubzug am Bürger vorzubereiten.

Da greift man dann auch gerne auf altbewährte Mittelchen zurück und putscht an einem Wochenende im Juli 16.

Es musste halt schnell gehen und so lange Vorbereitungszeit wie in Deutschland, als wir den Putsch hatten oder besser gesagt, die Kulturrevolution, die unter anderem eines zum Ziel hatte, auch bei uns die Opposition, die Intellektuellen, die Fachkräfte, die freien, kreativen, sozialen Berufe mundtot zu machen und Millionen Menschen vom Verdienen und von Erwerbsarbeit abzuhalten.

Bei uns war man ja so schlau und bereitete das lange vorher schon mit medialen Mitteln vor. Die PR und Pressekampagne über Menschen, die angeblich zu faul zum arbeiten sind und oder asozial… wie viele Jahre wurde der Bürger mit der trivialsten Talkshowgülle im Privatfernsehen regelrecht gefoltert, damit der bürgerliche miefige Kleingeist, der sich auf Grund eigenen Versagens als Wutbürger bezeichnet, sich endlich erhebt und anfängt faschistische und rassistische sowie antisoziale Parolen und Propaganda zu glauben und dies durchs eigene Maul auch noch weiter zu verbreiten. Ohauerha, woll????

Na, was ein Glück, das wir noch in der Sommerpause sind und nicht über die drei Säulen unserer Wertegemeinschaft schreiben. Über die Idiotie, die Gier und die Korrumpierbarkeit.

Bei uns lebt man längst schon in einer faschistischen Wirtschaftsdiktatur, die alles ausgrenzt was nicht in den Algorithmus passt. Önki Erdi ist da nicht der einzige, der diktatorische, faschistische und der humanen Perspektiven abgewandte Politik betreibt.

Wie kann sich da die Muddi hinstellen und die Parole ausrufen: „Wohlstand für alle!“, wenn man dazu ein völlig kontraproduktives Restriktionstool hat, was immer mehr Armut erzeugt.

Bürger! Begreif es endlich! Hartz vier sorgt für noch mehr Armut, lässt sie stetig wachsen und gedeihen. Selbst durch Deine Hetze gegen die Opfer dieser Gesellschaftslüge sorgst Du selbst dafür, das es immer mehr werden. Vor lauter Hass bist Du blind für Verbesserungen, die erst recht eine Schweinekohle einfahren würden, als diese Blutsauger weiter zu nähren, die durch ständige Kriege, Vertreibungen und Ausbeutung für Opfer sorgen, die aus ihrer Heimat flüchten müssen. Einige davon sind sogar von ihren jahrelangen Erfahrungen der Angst ums nackte Überleben krank in der Hirse geworden und fangen dann an durch zu drehen, radikalisieren sich und töten im Schutzgebiet.

Und alles nur, damit sich die Planung der Politik und Wirtschaft selbst bestätigt? Wie lange wird es wohl noch dauern, bis Du endlich begreifst, das Du als Minijobber unter Mindestlohngrenze oder auf dem Hartgeldstrich für Deine Tätigkeit immer noch zu teuer bist? Was für eine Lüge, woll? Wohlstand für alle… tz… Es gäbe Möglichkeiten, doch werden diese von denen, die sie kennen, verdammt. Und denen, die so einen Quatsch glauben müssen, weils Wissen fehlt, denen erzählt man eine Lüge nach der anderen, bis er selbst die Lüge als Wahrheit annimmt.

Weißt Du… da geht so einer hin und beschimpft Menschen, die sich mit mehreren Minijobs über Wasser halten müssen, weil die Politik und Wirtschaft den regulären Arbeitsmarkt zerschlagen haben, als doof.

Ein anderer gönnt den Opfern sozialrassistischer Ausgrenzungspolitik weder Essen noch eine warme Dusche und sähe diese Menschen damit lieber dreckig, stinkend und tot.

Doch was viel schlimmer ist, das solche politischen Hetzer auch noch Anhänger und Wähler finden. Da fragt man sich doch wirklich mal: „Wieviel Nazi-Nonchalance steckt heute noch im deutschen Bürger?“

Im Herbst sind Wahlen, denkt mal drüber nach.

Es gruselt einen doch, wenn man liest, das die Jugend alle Merkel wählen würde, weil die Mutti ja so toll ist. Na, werte Eltern… was habt ihr da groß gezogen? Wie viele Lügen habt ihr euren Kindern noch erzählt, sodass sie keinen großartigen Bezug zur Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit, Moral und unseren Werten haben? Naja…. was will man auch von heranwachsenden Menschen anderes erwarten, wenn sie von morgens bis abends nur auf ihr Smartphone blicken und Lügen konsumieren?

Lügen. Das ist auch so ein Thema für die Sommerpause, worüber wir auch nicht schreiben, sonst fickt uns der Gockel Algorythmus wieder ins Knie und wir werden in den Suchmaschinen wieder nicht gefunden. So wie viele Blogs.

Sommer, Sonne, Sonnenschein und mit Dir am Strand allein.

Wohin also im Sommerurlaub? Türkei fällt flach. Wer will schon in einer Diktatur Urlaub machen, woll? Reisewarnung gibt’s ja jetzt auch für des Erdis Land. Warum nicht auch für Bayern?

Also, wennse Urlaub machen willst und bist mit Deinem Diesel SUV schön unterwegs in den Süden und musst durch Bayern…. Hm…. könnte ungemütlich werden. Es braucht mittlerweile nur eine Denunziation, ein Verdacht, weil Du vielleicht so ein linker Vogel bist, der so komische Sachen im Netz schreibt oder Du mal am Stammtisch oder im Internetz Deinem Unmut freien Lauf gelassen hast…. schwupps kannst Du bei den bajuwarischen Edelnüssen in den Knast geworfen werden. Und das nicht nur mehr für zwei Wochen, das geht jetzt für länger. So ähnlich wie bei Gustl Molath… weißte noch??? Molath Skandal….????

Ist ja nicht das erste Mal, das aus Bayern ganz restriktiver Müll kommt. An der letzten großen braunen Welle vor knapp 80 Jahren haben wir heute noch zu knabbern. Ohne die Hilfe bayrischer Psychopathen hätte der Schnauzbart gar nicht so einen Erfolg gehabt.

Ach ja…. dürfen wir heute gar nichts mehr drüber schreiben, sonst kommt gleich die Gockel Polizei und löscht uns komplett aus dem digitalen Gedächtnis. Wundert mich eh, das ich noch schreiben darf und man das durch key logger nicht direkt unterbindet.

Echt schade, das der Bürger wieder so einen Vor-Hitler-Modus fällt….

Hitler…. wird bestimmt nicht so schlimm werden….“ haben viele damals gedacht. Und dann kams knüppeldick.

Wir, die Nachkriegs-Vorkriegs-in-spe-Generation hatte Glück, das wir trotz der geschichtlichen Ereignisse, die Gnade empfangen durften, in einer Zeit eines schwer erkämpften Schein-Friedens aufzuwachsen und zu leben. Das nächste Mal, wird das wohl nicht mehr so sein. Nachkriegszeit ist Vorkriegszeit.

Ach Hitler… Faschisten…. Verschwörungsgeschreibsel…. mahnende Worte von einer Gruppe Intellektueller, das sich die Geschichte wirklich nicht wiederholen darf und wir alle schon wieder mitten drin stecken.

Wir schreiben doch keine Fakes. Wir sind Kunst! Würden wir Fakes schreiben, ginge das zum Beispiel so: „Neue Daten CD aufgetaucht. Diesmal mit allen, die beim Begrüßungsgeld zweimal die Hand aufhielten. Alle Namen!“ Das wäre ein Fake. Ein lustiger sogar. Diese Lügen-Presse-Medien-PR-Sch… von wegen Fake News, hate speech Gedöns, die neuen Vorbeugungs Verhaftungs Gesetze in Bayern…. wenn man mal beides miteinander verbindet… Da sehen wir für den 1. April jeden kommenden Jahres große Verhaftungswellen auf uns zurollen, weil jemand jemanden in den April geschickt hat.

Für Roland Kaiser bedeutet das, das sein Nachkriegsschlager „Es geht schon wieder los, das darf doch wohl nicht wahr sein…“ ein neuer Vorkriegs-Hit wird.

Das heißt aber auch für Frauen, die ihren Männern fremde Kinder unterjubeln wollen, Knast! Kuckuckskinder werden zu Vogelfreien, Blogger verhaftet und weg gesperrt, jeder der seine Meinung äußert und dem Algorythmus sauer aufstößt, wird weg geknallt. Wer sich nicht chippen lässt, den lässt man verhungern und tötet ihn somit.

Hach, was für ein Land, in dem wir gerne leben, äh… lügen… (Und nochmal… das sind literarische Stilmittel, das ist Kunst).

Nee… schreiben wir nicht drüber, wir genießen unseren Urlaub in Balkonien. Zu Hause eben… Wenn man Bock auf Urlaub in einer anschwellenden Diktatur hat, kann man schließlich auch gleich zu Hause bleiben. Die neuen Gesetze machen es möglich. Und es spart Sprit….

Apropos Sprit…. Gelächter…. Da spricht die Systempresse immer noch vom Abgasskandal…. Verstehste… Skandal….

Hallo?! Einer zu Hause im Denkmeier?

Das ist eine schwerkriminelle Handlung. Wie sollt es auch anders sein?

Die deutsche Großindustrie vergast heute noch jeden gern und nicht mehr nur bestimmte Volksgruppen. War ja auch nicht anders zu erwarten. Die meisten Menschen machen Dinge, die sie am Besten können.

Und die Mutti gibt die Wahl PR Parole raus: Für ein Land in dem wir leben wollen…. Hm…. müsste es nicht besser heißen: Für ein Land in dem wir lügen wollen?

Ja, watt denn, watt denn, watt denn, Kollege? Selbst Bundeskraftfahrtamt, ADAC, Politik etc., alle haben sich an kriminellen Handlungen beteiligt.

Und das ist nicht die einzige kriminelle Handlung: Was ist mit dem lecker Joghurt, auf dessen Verpackung mit frischem Obst geworben wird, er aber nie in seinem kurzen Leben eine frische Frucht gesehen hat und nur Chemiescheiße im weißen Milchglibber drinne ist?

Ist doch auch Kriminell, oder?

Was ist mit der Verschwendung von Ressourcen, um damit billigen Schrott herzustellen, weil es angeblich der Markt, der Kunde so haben will?

Was ist mit all den Lügen der Gewerbetreibenden, der Handwerker, des beratenden Bank und Versicherungsgewerbes? Was macht Pferdefleisch in Rindslasagne? Wieso glaubt Wendler, das sei Gesang? Wieso glaubt fast keiner mehr an seinen eigenen Verstand und an sein Herz? Wieso müssen sooooo viele erst mal nach „Gewissen“ gockeln, weil sie es noch nie zuvor gehört haben?

Was ist mit dem ganzen Schrott, den sie uns unters Essen mischen aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und des Gewinns für solche miesen Lügenkonzerne?

Jaja… die Konzerne…. Quatsch, Bürger….. Du bist das. Du baust die Teile in die Autos, ein, Du rührst die Chemiebomben in die Nahrung. Du bist der, der von morgens bis abends lügt und betrügt. Du vergiftest Deine Mitmenschen, weil Du ein höriger Vogel bist und Du den miesen ausbeutenden Kapitalismus vertrittst und verteidigst, so wie Deine Vorfahren Hitler und seinen Mördern die Stange gehalten haben.

Hach ja… nun kommt das Diesel Verbot. Cool, oder? Jetzt geht’s dieses Jahr der Mittelschicht an den Kragen.

Die nächste Tranche der Gesellschaft wird angeschnitten, weil man mit den Opfern der Hartz fear Gesetze nun lange genug gespielt hat und das System neue Opfer braucht. Es wird nun auf die Leute zurück gegriffen, die länger als andere am Honigtopf schlecken durften. Da fängt es an. Das ist der Startschuss zum sozialen Abstieg und bedeutet noch mehr Hartz fear Internierte und somit noch mehr Arbeitslose.

Nun geht es denen an den Säckel, die sich bisher in Sicherheit wähnten und sich selbstherrlich über alle anderen erhoben. Der stolze Mittelstand. Menschen mit Jobs in der Lügenarbeitswelt, dem man nun quasi über Nacht eine Mittäterschaft an den kriminellen Handlungen vorwerfen muss, weil sie für eine hochgradig kriminelle Wirtschaft, Industrie und Verwaltung arbeiten.

Der deutsche Bürger wird so zum Mittäter. Ein Mit-Lügner, ein Mit-Betrüger. So schnell geht das. So schnell wirst Du stigmatisiert und hängst mit drin, obwohl Du nix dafür kannst…

(Im Rahmen stilistischer, rhetorischer Mittel wird die Beschimpfung nur als Leuchtfarbe gewertet, um bestimmte Bilder zu verdeutlichen und ist somit keine direkte Beleidigung. Anm. d. Red.) Ihr wisst schon, das unsere Rhetorik nur auf den Resultaten des Versagens bestehen und wir tiefes Mitleid mit all denen empfinden, denen es dann genau so gehen wird, wie den bisherigen Opfern. Davon haben wir genug. Wir brauchen Helden! Retter! Und wie schafft man das, hm? Mit Verbesserungen in der Sozialstruktur anstatt des Mordes am Sozialstaat und allem, was uns Menschen als Mensch wirklich ausmacht.

Tja nun… im Rahmen der Terror- und Kriminalitätsabwehr ist es da schon fast klar, das so Leute überwacht werden müssen. Man versucht es auch mit allen Mitteln, dem Bürger den schwarzen Peter anzuheften. Schließlich gilt es noch mehr Kriegsgründe zu finden und natürlich Amerika first…. Du weißt schon…

Aber…. auch darüber schreiben wir nicht. Obwohl es uns in den Fingern juckt. Ist ja noch Sommerpause. Da arbeiten wir nicht und lassen es uns so gut wie möglich gehen. Denkt ja auch keiner dran, das es bald sogar Bomben bei uns regnen könnte und wir von kriminellen Menschen umgebracht werden können. Wie nahe wir da dran sind wurde dieser Tage klar, als sogar der Chinese mit Kriegsgeschiff durch die Ostsee dümpelte…

Machen wir uns nichts vor. Diese Gefahr wird von Tag zu Tag größer, das wieder ein Krieg begonnen wird, der auf Lügen basiert, so wie alle anderen auch.

Nee… Nee…. Nee…. schreiben wir nichts drüber, sonst wird der Algorithmus ganz böse auf uns und wir tauchen bei Gockel gar nicht mehr auf und müssen bald wieder Flugblätter drucken und sie an Kirchentüren nageln, weil es umfassender Reformen bedarf, um Frieden wieder her zu stellen und sich die Gemüter wieder beruhigen. Doch all das Gute, das Menschliche, das Förderliche und all das, was unsere Zukunft sichern könnte, für die es sich zu leben lohnt… das verschwindet aus der öffentlichen Meinung und wird bald ganz unter Strafe gestellt. Wie die Mutti schon mal sagte: Wir haben keinen Rechtsanspruch auf Demokratie. Aha…

In diesem Sinne sagen wir noch zum Abschied leise Servus zu den Netzfrauen. Einer der größten deutschen Blogs gibt auf Grund Bedrohungen auf. Ach…. nicht mitbekommen???? Soso….

Und… was war eigentlich dieser Tage auf wordpress los? Passwörter funzten nicht mehr, Blogs ließen sich nicht mehr öffnen…. und wenn dann…. dann ging der Blog nicht mehr zu? Hörste auch nichts von…. Soso…

Ihr Lieben! Ich gieße nun noch schnell die Blumen in unserem Office und verschwinde wieder in der Sommerpause. Denn die aktuelle Weltkriegsgefahr verführt mich dazu, mir die vielleicht letzten Momente in meinem Leben, bevor es von schwer kriminellen Menschen global ausgelöscht werden kann, noch irgendwie zu versüßen mit all dem, was in den letzten Jahren einfach zu kurz gekommen ist, den Frieden mit mir selbst wieder herzustellen.

Wenns schlecht läuft, siehts bei uns bald auch so aus wie in den akuten Kriegsgebieten.

Wie sonst will ich dieses große Wort mit anderen teilen, wenn ich es nicht selbst verinnerlicht habe? Ich kann auch an nichts mehr anderes denken, als an Frieden. Jeden Morgen sehe ich dieses Wort nun im Badezimmerspiegel groß warnend blinken, wenn ich mir die Zähne mit Flour-freier Paste putze. Ein Wort, das jeder von uns kommunizieren muss, ein Wort mit dem er jeden, mit dem er/sie Kontakt hat anstecken muss. Frieden. Egal ob auffe Arbeit oder im Privatleben. Frieden. Frieden, Frieden.

Ups… jetzt habe ich es so oft geschrieben, das dieser Text wohl durch die faschistoeske Gockel Überwachung gar nicht mehr gelistet wird.

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

Der erfolgreichste Post auf Facebook über Angela Merkel ist eine Fake-News

https://netzpolitik.org/2017/der-erfolgreichste-post-auf-facebook-ueber-angela-merkel-ist-eine-fake-news/

David Graeber: Mein Beruf ist ein Bullshitjob

http://www.zeit.de/karriere/beruf/2016-08/david-graeber-berufe-bullshitjobs-unternehmensberater

Bayern verschärft Gefährder-Gesetz

http://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-gefaehrder-gesetz-verschaerft-1.3595274

Googles neuer Suchalgorithmus beschränkt Zugang zu linken und progressiven Webseiten

http://www.wsws.org/de/articles/2017/07/28/goog-j28.html

Google manipuliert Suchergebnisse und blockiert Zugang zur WSWS

http://www.wsws.org/de/articles/2017/07/29/pers-j29.html

Zensiert Google linke Webseiten?

http://www.nachdenkseiten.de/?p=39413

Googles Chefingenieur für Suchmaschinen legitimiert Algorithmen für Zensur

http://www.wsws.org/de/articles/2017/08/01/goog-a01.html

Deine Daten gehören mir!

https://www.rubikon.news/artikel/deine-daten-gehoren-mir

Das bayerische Gefährder-Gesetz. Wegsperren – diese Möglichkeit zielt auch auf aufmüpfige Menschen, auf den fortschrittlichen Teil unserer Gesellschaft insgesamt

http://www.nachdenkseiten.de/?p=39325

Gefährdergesetz: Bayern führt unendlichen präventiven Gewahrsam ein

https://netzpolitik.org/2017/gefaehrdergesetz-bayern-fuehrt-unendlichen-praeventiven-gewahrsam-ein/

Wahl 2017 zum Deutschen Bundestag

http://www.flegel-g.de/2017-07-30-Bundestagswahl-2017.html

Hartz IV: „Die dunkle Seite des deutschen Jobwunders

https://kurier.at/wirtschaft/hartz-iv-die-dunkle-seite-des-deutschen-jobwunders/213.118.365

918 Milliarden € für Sozialleistungen – Fake News von Ministerin Nahles

http://www.anderweltonline.com/wirtschaft/wirtschaft-2017/918-milliarden-eur-fuer-sozialleistungen-fake-news-von-ministerin-nahles/

Langzeitarbeitslose: „Die Jobcenter richten großen Schaden an“

http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-02/langzeitarbeitslose-jobcenter-interview/komplettansicht

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.

Calimera liebe Griechen! Wie wundervoll euer Land ist, in dem Schwangere immer noch ihre Brut im Rinnstein der Straße gebären, da sie für Krankenhäuser kein Geld haben. Der Hellas, auf dem sich die Menschen immer noch für ein Stück Brot gegenseitig auf die Fresse hauen und Frauen für das Selbstverständlichste und für Alltäglichkeiten ihre Körper verkaufen müssen, damit ihre Kinder nicht verhungern.

Hunger, Ausbeutung und Verzweiflung haben eurem patinösen Charme nichts anhaben können. Ihr, die Wiege der Demokratie, die Erfinder des philosophischen Müsiggangs und der Rente mit 45 Jahren. Mit Weib, Wein und Gesang wurdest Du gesegnet, doch das reicht leider nicht ganz. Wein, Weib und Gesang muss man auch bezahlen können.
Und da kommt die schwarze Obernull, der Rolli Wolli und verdonnert euch zum sparen.
Na, wo gibts denn sowas, hm?

Lebensfreude und Spaß am Dasein ist nicht grade eine deutsche Erfindung oder Tugend und ist ungefähr das für einen Christdemokraten von CDU/CSU, was ein Charlie für einen religiösen Radikalinsky ist. …hm…..

Boston Marathon Bomber waren zwei Brüder.
In Paris waren es auch zwei Brüder…. Da kann einem die chinesische Ein-Kind-Politik sehr sympatisch werden, wenn es um die Frühprävention von Terroranschlägen geht.

Galt es Anfang des letzten Jahrhunderts noch als schick, Menschen durch einen personalisierten Faschismus bzw. Nationalsozialismus zu unterjochen und zu töten, versucht man es in diesem Jahrhundert mit allen Mitteln mit einem reinen Wirtschaftsfaschismus.
Seit jeher gilt der westeuropäische Raum und besonders Deutschland als eine Art Area 52, als Testgelände zur Erprobung von Staatsführungsideen. Unter Rossevelt in den 30ern des letzten Jahrhunderts waren die USA schon sehr angetan von der Nationalsozialistischen Idee und Menschenführung.
Aber das nur am Rande.
Keine Angst, wir wollen Sie nicht zu sehr mit Fakten füttern, dafür kommen im Hier und Jetzt zu viele Informationen auf einen zu, die man alle gar nicht filtern kann. Und das mit einer Rasanz, wie zur selben Zeit im letzten Jahrhundert. (Wenn ich meinem Oppa Glauben schenken kann. Denn der muss es noch wissen, der war bei der Scheiße damals auch schon am Leben und ist mittlerweile froh, wenn der das Leben endlich hinter sich hat, …hat er gestern noch gesagt. Sein Leben wäre alles in allem hart aber schön gewesen. Doch noch mal so was mit durchmachen wie unter Hitler und den anderen Arschgeigen…. nee, datt will er nicht!)

Nun streng Dich mal an lieber Grieche… Zähl mal eins und eins zusammen und Du wirst erkennen, dass ein Ausstieg aus dem Euro für Dich nur ein Segen sein kann.

Der Euro, unser aller Lieblingsspielgeld rutscht grade auf seinen Wert zu seiner Einführung ab. Die Politik und Wirtschaft zünden eine Nebelkerze nach der anderen, damit der Bürger von den wirklichen Sauereien mal wieder nichts mitbekommt. Was das heißt, das brauchen wir doch nicht noch erklären, oder? Spontan springende Inflation etc.

Zahlen die Griechen bald mit Rubel?

Zahlen die Griechen bald mit Rubel?

Wennse nun ein wenig kühn bist, lieber Grieche… dann nix wie schnell raus aus dem Euro. Vergiss die Schulden. Man tut dem System nur etwas Gutes, wenn man seine Schulden nicht begleicht. Dann verbrennt man Geld und stellt es keiner weiteren Verwendung zur Verfügung. Und damit Du nicht alleine da stehst, liebes Griechenland… schließ Dich den Russen an und führ den Rubel ein. Das wäre doch eine Idee, oder?

Aus Pelepones wird Putinpones. Aus Athen, Athenograd. Aus Sirtaki, Sirtakiwitschkowsky. Aus Souflaki, Souflakinsky und aus Ouzo, Ouzowska! Das Orginal. Nur echt mit Putins Schamhaar.
Für den minderbemittelten Durchschnittsbürger habt ihr ja schon eh das gleiche Schriftbild. Ob nun kyrillisch oder helvetisch…. egal….

Vom Ouzo zum Wodka und zurück

Vom Ouzo zum Wodka und zurück

Nutz Du nun die Wirren der Zeit, wo alle Blicke auf Frankreich gerichtet sind. Wo sich alle so betroffen fühlen und unsere Mutti, die cdüske Taigatrommel, die Teilnahme an den Trauerfeierlichkeiten zugesagt hat. Klar. Man verabschiedet sich nicht nur von seinem politischen Gegenüber aus dem konträren Lager, man geht zur Beerdigung um sicher zu sein, ob er auch wirklich, wirklich tot ist. Der linke Sack!

Ja, liebe Froschfresser. Seit unserer Anteilnahme gewiss. Es ist traurig, dass ihr so einen schweren Schlag erleben musstet. Einen weiteren Axtschlag von rechts in den demokratischen Eichenwald eurer Liberté, Égalité, Fraternité Grundordnung.

Tröstet euch ! Wir hier kennen das schon seit elf Jahren, als durch unser schönes Deutschland die neoliberale Scheiße aus den USA Einzug hielt. Danke nochmals dafür werte CDU/CSU. Danke SPD/Grüne. Danke Bertelsmann Stiftung. Danke RTL und BILD für die Hetze.
Danke auch an Dich Peter Hartz und Gerhard Schröder. Mögen Milliarden von Kamelflöhen eure Gemächter heimsuchen, bis sie euch abfallen !
Danke auch an all die Zivilversager, die sich in den Dienst dieses Systems gestellt haben und damit ihr Geld verdienen ! Ihr seit keinen Deut besser und steht in der moralischen Verkommenheit in Nichts nach. Eure Kinder werden euch später mal vor die Füße kotzen wenn ihr als senile Krüppel im Altenstift vor euch hin kompostiert.
Millionen Menschen haben durch euch die Lebensperspektiven, Antrieb und Sinn verloren. Ihr seid die Mörder dieser Seelen. Geht langsam und grausam vor, sodass einem so ein religiöser Mörder schon fast human vorkommt, weil er kurzen Prozeß macht, anstatt beim Ausbluten auch noch freudig dabei zuzusehen.

Nous ne sommes pas Charlie! Nous sommes Ohauerha!
Nichts desto trotz dürfen wir nicht vergessen, dass auch hier wieder Menschen unnötiger Weise getötet wurden. Bei all der Trauer, der Wut, der Ohnmacht und Verzweiflung, das Menschliche ist auch hier wieder völlig aus dem Fokus gekommen. Der Medienhype und der Event übertünchen das Eigentliche, das menschliche Schicksal. Schnell noch ein Selfie, damit man sagen kann, man war dabei. Traurig, echt.
Bei all der Trauer, wir werden uns nicht instrumentalieren lassen, wenn wir nicht die Fakten kennen. Es ist ineffektiv nur auf Slogans zu reagieren und Trauer nur schlecht zu spielen, wie die Vögel, die man tagsüber in Billigschrottformaten der privaten Sendeanstalten zur geistigen Kost mit einer überbordenden Selbstverständlichkeit und einer hinterfotzigen Nonchalance dargeboten bekommt.

Ja! Mord ist mit nichts zu rechtfertigen. Allerdings sagte mein Oppa auch immer: „Junge! (hüstel… hüstel… räusper…. keuch…) Wer sich in Gefahr begibt, der kommt darin um.“

Man kann über Charlie Hegbo denken was man will. Ob das Satiremagazin nun zu Mitterrands Zeiten schon aus dessen schwarzen Kassen genau aus diesem Grund finanziert wurde oder ob man in seiner Religionskritik nicht auch mal die Moschee, Synagoge und Kirche im Dorf lassen muss. Aus reinem Anstand und der Äesthetik wegen.

Trotzdem komisch, dass sich der im Fall Charlie ermittelnde Direktor der Polinalkrimizei in Limoges, der Herr H. Fredou in der Nacht zu Donnerstag selbst in den Kopp geschossen haben soll. Man munkelt, das er vor einiger Zeit heimlich mit dem Islam liebäugelte, sich in einem schwachen Moment selbst radikalisierte, sich selbst einen Witz erzählte und darauf hin gegen sich selbst einen Selbstmordanschlag verübte, den er nicht überlebte. Ohauerha…
Genau so ein Selbstmord wie der Kriminale beim Fall Natascha Kampbusch, bei J. Haider, bei Schumis Krankenakte oder Uwe Barschel, der in einer schweizer Badewanne die Seepferdchenprüfung nur knapp verfehlte….

Die Kunst hat alle Freiheit! Sie muss alle Freiheiten haben. Die Kunst, speziell die Satire ist die allerletzte Opposition in unserem Land, da die müden Plattärsche im Reichstag nicht ausse Hufe kommen. Grade in so angespannten Zeiten wie diesen. Noch ein kleiner Funke und in Paris, Rom, Oslo, Berlin und Quadrat Ischendorf sieht es bald genauso aus wie in Beirut und in Bagdad. Es ist egal, ob Dich ein Ami, ein Rus oder ein radikaler Islamist tötet, solange auf der Waffe Heckler und Koch und auf der Patrone Rheinmetall steht. Da fühlt man sich doch gleich heimischer beim letzten Gang.

Dann ist auf die Meinungsfreiheit erst recht geschissen. Dann spielt es keine Rolle mehr, ob du rechts oder links bist. Da heißt es nur noch überleben und töten für Nahrung und Selbsterhalt.

Was sind wir froh, dass wir hier in Deutschland die Presse- und Meinungfreiheit so hoch halten und aus heiserer Kehle „Je suis Charlie“ skandieren! Hier darf man frei seine Meinung sagen und zu seinen Worten stehen, solange sie den Vorgaben entspricht.

Glauben Sie nicht? Presse- und Meinungfreiheit? Ich sach nur Snowden, Hannemann oder jeder der ein wenig Kritik an dem Mainstream übt.

Wenn die ARGE Stasi dreimal klingelt

Wenn die ARGE Stasi dreimal klingelt

Wehe, du schreibst gegen Missstände oder bist irgendwie aktiv, was man übers Internetz nachverfolgen kann. Nicht wenige Arbeitgeber erkundigen sich über Stellenbewerber im Netz und wennse da nicht dem entsprichst, wie es der wirtschaftliche Gleichschritt verlangt… Dann biste draußen. So wie eine große Menge an Juristen, die ihre Zulassung verloren haben, weil sie damals vor Einführung von Hartz vier dagegen klagen wollten. Wie viele Journalisten sind aus ihren Redaktionsposten geschmissen worden, weil sie gegen die drohende Knechtschaft kritisch geschrieben und berichtet haben.
Davon bekommt man fast nichts mit, wenn man sich nicht dafür interessiert.

Und damit das so bleibt und den neoliberalen Wirtschaftsfaschismus weiter Tor und Tür öffnet…. ja…. dafür haben wir die schwarzen Nullen und Nulpen. Und die haben ganz, ganz dolle Ideen.

Das uns nun ein weiterer Schritt gegen die Meinungs- und Pressefreiheit droht, das kann man spüren, wenn man zum Beispiel mal die Angebote der Telefonanbieter vergleicht.
Die Presse- und Meinungsfreiheit wird bei uns von hinten durch die Brust ins Auge ausgehebelt, in dem nun der Ruf nach Vorratsdatenspeicherung immer lauter wird und die Angebote der Telefonanbieter zwar immer günstiger werden, damit man von Alt auf Neuverträge umsattelt. Das heißt aber auch, dass es nur noch Flatrates gibt, die nicht mehr als 2,5, 5, oder 10 MB am Tag betragen.

Da überlegste Dir dann schon ob Du Deinen Voyeurismus mit zwei religiös motivierten Kopp-ab Youtube Videos stillst oder doch lieber feucht träumen willst bei der geilen Helene Fischer, wenn sie atemlos durch die Nacht über die Bühne piruettiert und im hautengen Fummel spagatiert.

Der stinknormale User wird davon kaum etwas mitbekommen, da die großen Firmen wie Telekom, Amazon, Zalando etc. sich ins Netz einkaufen bzw. schnelles Internet bereit stellen. Solange Du auf deren Seiten surfst, hast Du schnellen Zugriff und schreist vor Glück, aber wehe Du hast individuelle Interessen und willst Dich im freien Netz informieren, was wirklich Sache ist. Ohauerha….

Das wird dann so langsam sein, dass man daran die Lust verliert. Shoppen im Netz wird da problemlos gehen, doch Informationen…. vergiss es. Das werden alsbald die Blogger und die Aktivisten im Netz spüren, die jetzt noch stolz auf ihre Klickzahlen schauen.
Das Zwei Klassen Netz kommt, das Internet wie wir es jetzt noch kennen wird bald Geschichte sein und völlig verkommerzialisiert.
Man braucht Menschen nicht nur für ihre Meinung zu töten. Es reicht, wenn man sie ausgrentzt, beschneidet und ihnen ihre Freiheiten vorenthält, als wären sie kleine quengelnde Kinder an der Supermarktkasse.

Tja…. und bei diesen Plänen, was das Eindämmen der Presse- und Meinungsfreiheit angeht, da ist Charlie schon bald vergessen und ein Opfer unter vielen.

Was für eine Heuchelei, was für ein Schmierentheater zu sagen, wir hätten eine Meinungsfreiheit in unserem Land, wenn man dadurch seinen Job und seine Perspektiven verliert, sozial ausgegrenzt wird und unschuldig ins Hartz vier Internierungslager gesperrt wird. (Für Freunde und Befürworter der Schröderschen Hartz fear Reformen gibts bei Facebook sogar ne eigene Gruppe, wo sich solche niederen Kriecher austauschen und gemeinsam hetzen können. https://www.facebook.com/groups/270122333006292/ Solchen Vögeln spendieren wir gerne einen Zeichnenlernkursus und eine Reise nach Paris!)

Damit Du auch aus dem H 4 Wirtschaftskerker nicht mehr raus kommst solange Du nicht auf Linie bist, wird die Reichsarbeitsagentur ihre Häftlinge nun noch stärker im Netz kontrollieren. Denn wie wir alle wissen brauchts in unserem Land immer einen Schuldigen, einen Buhmann, einen Nigger, dem man die Generalschuld an den schlechten Verhältnissen hier geben kann.
Vor diesem Hintergrund nach Paris zu fliegen und Krokodilstränen am Grab von Linken, die nur Marionetten schlechter Politik waren, Werkzeuge und Spielbälle menschenverachtenden Neoliberalismuses….
Jaja…. Meinungs- und Pressefreiheit….. verstehste….
Solche verlogenen Heuchler. Und die Oberheuchler Mutti, de Misere und Gauckler allen anderen voran. Ach…. Schröder, Gas Gerd nicht zu vergessen. Grade der…. Ruft der doch zum Aufstand der Anständigen auf…. grade der…. bester Intimus vom Drückerkönig Maschmeyer. Der muss es ja wissen, was Anstand heißt. Grade der….

Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Vielleicht wollt ihr uns ein wenig unterstützen? Wir sagen jetzt schon mal Danke für jeden Euro, der unsere Arbeit erleichtert.
Vielen Dank. Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Links zum Selbstnachlesen:
Propaganda (Lesen und verstehen wie’s läuft):
Propagandamittel einer Staatsidee: http://docupedia.de/zg/Propaganda
http://docdays.de/projects/projections-of-america/
http://de.wikipedia.org/wiki/Propaganda_%28Buch%29
http://www.kritisches-netzwerk.de/sites/default/files/Gustave_Le.Bon_Psychologie_der_Massen.pdf
http://de.wikipedia.org/wiki/Massenpsychologie_und_Ich-Analyse
Die Lüge vom Wohlstand für alle:
http://www.heise.de/tp/artikel/43/43786/3.html
Eine schwere Kindheit ist keine Entschuldigung kein anständiger Mensch werden zu wollen:
http://www.tagesspiegel.de/politik/terror-in-paris-zum-hass-erzogen/11211838.html
Mieser Alltag auf dem JC:
http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/mieser-hartz-iv-arbeitsalltag-im-jobcenter-90016391.php
Hartz fear und der Hunger:
http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/hartz-iv-experten-warnen-vor-verstecktem-hunger-in-deutschland-aid-1.4789228

Hetzer Gruppe FB Gegen Hartz vier Schmarotzer:

https://www.facebook.com/groups/270122333006292/

Michael Gorbatschow warnt!:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/gorbatschow-warnt-vor-grossem-krieg-in-europa-a-1012201.html

Unerträgliche Hetze:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pegida-anfuehrer-hitler-zitate-und-rassistische-parolen-a-1012208.html

Charlie Hebgo und so:
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/01/charlie-hebdo-unterstutzt-das-nazi.html

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/01/einer-der-attentater-hatte-blaue-augen.html

http://www.heise.de/tp/artikel/43/43818/1.html

Eurokurs rutscht ab:
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/wirtschaft/Eurokurs-rutscht-unter-den-Wert-seiner-Einfuehrung;art4325,2984348

http://www.finanzen.net/devisen/eurokurs

ÖPP’s in Deutschland:
http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96ffentlich-private_Partnerschaft

Roosevelt:
http://en.wikipedia.org/wiki/Franklin_D._Roosevelt

Charlie Kommissar Suizid:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/10/terror-in-frankreich-ermittelnder-kommissar-begeht-selbstmord-2/

https://guidograndt.wordpress.com/2015/01/10/charlie-hebdo-jorg-haider-natascha-kampusch-drei-chefermittler-begehen-scheinbar-selbstmord/

http://www.contra-magazin.com/2015/01/frankreich-ermittelnder-kommissar-bei-den-terrorakten-beging-suizid/

Franz. Revolution:
http://de.wikipedia.org/wiki/Freiheit,_Gleichheit,_Br%C3%BCderlichkeit

BA will stärkere Überwachung ihrer Häftlinge:
http://www.t-online.de/wirtschaft/jobs/id_66498248/bundesagentur-fuer-arbeit-will-hartz-iv-empfaenger-im-internet-ueberwachen.html

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/ba-will-hartz-iv-bezieher-bei-facebook-beobachten-90016397.php
Gas Gerd und der Anstand: http://www.welt.de/politik/deutschland/article136055107/Gerhard-Schroeder-fuer-neuen-Aufstand-der-Anstaendigen.html

Facebook und die neuen AGB’s:
https://politropolis.wordpress.com/2015/01/11/facebook-sprengt-den-rahmen-des-etraglichen/
Tot durch Hartz vier:
http://www.wir-sind-boes.de/todesfaelle-1.html
http://schindersliste.wordpress.com/zur-erinnerung-an-die-opfer-der-agenda-2010/
https://dieopferderagenda2010.wordpress.com/
Opfer durch Systemkritik in Deutschland:
http://de.wikipedia.org/wiki/Philipp_M%C3%BCller_%28KPD%29
http://de.wikipedia.org/wiki/Benno_Ohnesorg
http://de.wikipedia.org/wiki/Olaf_Ritzmann
http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus-J%C3%BCrgen_Rattay
http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnter_Sare
http://almuc.blogsport.eu/2012/03/19/wenn-meinungsfreiheit-todlich-endet/
http://de.wikipedia.org/wiki/Conny_Wessmann
http://de.wikipedia.org/wiki/Zensur_in_der_Bundesrepublik_Deutschland
Desweiteren:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/tod-eines-g-8-polizisten-ich-weiss-nicht-wie-mein-junge-gestorben-ist-a-711656.html
Michael Newrzella
http://de.wikipedia.org/wiki/GSG-9-Einsatz_in_Bad_Kleinen
Gustl Mollath:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gustl_Mollath
Um nur ein paar zu nennen.
Mauertote:
http://de.wikipedia.org/wiki/Todesopfer_an_der_Berliner_Mauer
NSU Morde:
http://de.wikipedia.org/wiki/NSU-Morde
Opfer der RAF:
http://de.wikipedia.org/wiki/Opfer_der_Roten_Armee_Fraktion
Schläfer in Deutschland:
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/terroranschlaege-sicherheitsdienste-vermuten-100-schlaefer-in-deutschland-11274587.html
Opfer rechter Gewalt:

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/4699/umfrage/fremdenfeindlichkeit-rechte-gewalttaten-nach-art-des-delikts/
Opfer linker Gewalt:
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/
Opfer organisiertes Verbrechen:
http://www.dw.de/organisierte-kriminalit%C3%A4t-den-sumpf-trockenlegen/a-18078505
Opfer unorganisiertes Verbrechen:
Täglich wachsende Zahl nach oben immer offen.