Mit ‘manipulation’ getaggte Beiträge

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.

Calimera liebe Griechen! Wie wundervoll euer Land ist, in dem Schwangere immer noch ihre Brut im Rinnstein der Straße gebären, da sie für Krankenhäuser kein Geld haben. Der Hellas, auf dem sich die Menschen immer noch für ein Stück Brot gegenseitig auf die Fresse hauen und Frauen für das Selbstverständlichste und für Alltäglichkeiten ihre Körper verkaufen müssen, damit ihre Kinder nicht verhungern.

Hunger, Ausbeutung und Verzweiflung haben eurem patinösen Charme nichts anhaben können. Ihr, die Wiege der Demokratie, die Erfinder des philosophischen Müsiggangs und der Rente mit 45 Jahren. Mit Weib, Wein und Gesang wurdest Du gesegnet, doch das reicht leider nicht ganz. Wein, Weib und Gesang muss man auch bezahlen können.
Und da kommt die schwarze Obernull, der Rolli Wolli und verdonnert euch zum sparen.
Na, wo gibts denn sowas, hm?

Lebensfreude und Spaß am Dasein ist nicht grade eine deutsche Erfindung oder Tugend und ist ungefähr das für einen Christdemokraten von CDU/CSU, was ein Charlie für einen religiösen Radikalinsky ist. …hm…..

Boston Marathon Bomber waren zwei Brüder.
In Paris waren es auch zwei Brüder…. Da kann einem die chinesische Ein-Kind-Politik sehr sympatisch werden, wenn es um die Frühprävention von Terroranschlägen geht.

Galt es Anfang des letzten Jahrhunderts noch als schick, Menschen durch einen personalisierten Faschismus bzw. Nationalsozialismus zu unterjochen und zu töten, versucht man es in diesem Jahrhundert mit allen Mitteln mit einem reinen Wirtschaftsfaschismus.
Seit jeher gilt der westeuropäische Raum und besonders Deutschland als eine Art Area 52, als Testgelände zur Erprobung von Staatsführungsideen. Unter Rossevelt in den 30ern des letzten Jahrhunderts waren die USA schon sehr angetan von der Nationalsozialistischen Idee und Menschenführung.
Aber das nur am Rande.
Keine Angst, wir wollen Sie nicht zu sehr mit Fakten füttern, dafür kommen im Hier und Jetzt zu viele Informationen auf einen zu, die man alle gar nicht filtern kann. Und das mit einer Rasanz, wie zur selben Zeit im letzten Jahrhundert. (Wenn ich meinem Oppa Glauben schenken kann. Denn der muss es noch wissen, der war bei der Scheiße damals auch schon am Leben und ist mittlerweile froh, wenn der das Leben endlich hinter sich hat, …hat er gestern noch gesagt. Sein Leben wäre alles in allem hart aber schön gewesen. Doch noch mal so was mit durchmachen wie unter Hitler und den anderen Arschgeigen…. nee, datt will er nicht!)

Nun streng Dich mal an lieber Grieche… Zähl mal eins und eins zusammen und Du wirst erkennen, dass ein Ausstieg aus dem Euro für Dich nur ein Segen sein kann.

Der Euro, unser aller Lieblingsspielgeld rutscht grade auf seinen Wert zu seiner Einführung ab. Die Politik und Wirtschaft zünden eine Nebelkerze nach der anderen, damit der Bürger von den wirklichen Sauereien mal wieder nichts mitbekommt. Was das heißt, das brauchen wir doch nicht noch erklären, oder? Spontan springende Inflation etc.

Zahlen die Griechen bald mit Rubel?

Zahlen die Griechen bald mit Rubel?

Wennse nun ein wenig kühn bist, lieber Grieche… dann nix wie schnell raus aus dem Euro. Vergiss die Schulden. Man tut dem System nur etwas Gutes, wenn man seine Schulden nicht begleicht. Dann verbrennt man Geld und stellt es keiner weiteren Verwendung zur Verfügung. Und damit Du nicht alleine da stehst, liebes Griechenland… schließ Dich den Russen an und führ den Rubel ein. Das wäre doch eine Idee, oder?

Aus Pelepones wird Putinpones. Aus Athen, Athenograd. Aus Sirtaki, Sirtakiwitschkowsky. Aus Souflaki, Souflakinsky und aus Ouzo, Ouzowska! Das Orginal. Nur echt mit Putins Schamhaar.
Für den minderbemittelten Durchschnittsbürger habt ihr ja schon eh das gleiche Schriftbild. Ob nun kyrillisch oder helvetisch…. egal….

Vom Ouzo zum Wodka und zurück

Vom Ouzo zum Wodka und zurück

Nutz Du nun die Wirren der Zeit, wo alle Blicke auf Frankreich gerichtet sind. Wo sich alle so betroffen fühlen und unsere Mutti, die cdüske Taigatrommel, die Teilnahme an den Trauerfeierlichkeiten zugesagt hat. Klar. Man verabschiedet sich nicht nur von seinem politischen Gegenüber aus dem konträren Lager, man geht zur Beerdigung um sicher zu sein, ob er auch wirklich, wirklich tot ist. Der linke Sack!

Ja, liebe Froschfresser. Seit unserer Anteilnahme gewiss. Es ist traurig, dass ihr so einen schweren Schlag erleben musstet. Einen weiteren Axtschlag von rechts in den demokratischen Eichenwald eurer Liberté, Égalité, Fraternité Grundordnung.

Tröstet euch ! Wir hier kennen das schon seit elf Jahren, als durch unser schönes Deutschland die neoliberale Scheiße aus den USA Einzug hielt. Danke nochmals dafür werte CDU/CSU. Danke SPD/Grüne. Danke Bertelsmann Stiftung. Danke RTL und BILD für die Hetze.
Danke auch an Dich Peter Hartz und Gerhard Schröder. Mögen Milliarden von Kamelflöhen eure Gemächter heimsuchen, bis sie euch abfallen !
Danke auch an all die Zivilversager, die sich in den Dienst dieses Systems gestellt haben und damit ihr Geld verdienen ! Ihr seit keinen Deut besser und steht in der moralischen Verkommenheit in Nichts nach. Eure Kinder werden euch später mal vor die Füße kotzen wenn ihr als senile Krüppel im Altenstift vor euch hin kompostiert.
Millionen Menschen haben durch euch die Lebensperspektiven, Antrieb und Sinn verloren. Ihr seid die Mörder dieser Seelen. Geht langsam und grausam vor, sodass einem so ein religiöser Mörder schon fast human vorkommt, weil er kurzen Prozeß macht, anstatt beim Ausbluten auch noch freudig dabei zuzusehen.

Nous ne sommes pas Charlie! Nous sommes Ohauerha!
Nichts desto trotz dürfen wir nicht vergessen, dass auch hier wieder Menschen unnötiger Weise getötet wurden. Bei all der Trauer, der Wut, der Ohnmacht und Verzweiflung, das Menschliche ist auch hier wieder völlig aus dem Fokus gekommen. Der Medienhype und der Event übertünchen das Eigentliche, das menschliche Schicksal. Schnell noch ein Selfie, damit man sagen kann, man war dabei. Traurig, echt.
Bei all der Trauer, wir werden uns nicht instrumentalieren lassen, wenn wir nicht die Fakten kennen. Es ist ineffektiv nur auf Slogans zu reagieren und Trauer nur schlecht zu spielen, wie die Vögel, die man tagsüber in Billigschrottformaten der privaten Sendeanstalten zur geistigen Kost mit einer überbordenden Selbstverständlichkeit und einer hinterfotzigen Nonchalance dargeboten bekommt.

Ja! Mord ist mit nichts zu rechtfertigen. Allerdings sagte mein Oppa auch immer: „Junge! (hüstel… hüstel… räusper…. keuch…) Wer sich in Gefahr begibt, der kommt darin um.“

Man kann über Charlie Hegbo denken was man will. Ob das Satiremagazin nun zu Mitterrands Zeiten schon aus dessen schwarzen Kassen genau aus diesem Grund finanziert wurde oder ob man in seiner Religionskritik nicht auch mal die Moschee, Synagoge und Kirche im Dorf lassen muss. Aus reinem Anstand und der Äesthetik wegen.

Trotzdem komisch, dass sich der im Fall Charlie ermittelnde Direktor der Polinalkrimizei in Limoges, der Herr H. Fredou in der Nacht zu Donnerstag selbst in den Kopp geschossen haben soll. Man munkelt, das er vor einiger Zeit heimlich mit dem Islam liebäugelte, sich in einem schwachen Moment selbst radikalisierte, sich selbst einen Witz erzählte und darauf hin gegen sich selbst einen Selbstmordanschlag verübte, den er nicht überlebte. Ohauerha…
Genau so ein Selbstmord wie der Kriminale beim Fall Natascha Kampbusch, bei J. Haider, bei Schumis Krankenakte oder Uwe Barschel, der in einer schweizer Badewanne die Seepferdchenprüfung nur knapp verfehlte….

Die Kunst hat alle Freiheit! Sie muss alle Freiheiten haben. Die Kunst, speziell die Satire ist die allerletzte Opposition in unserem Land, da die müden Plattärsche im Reichstag nicht ausse Hufe kommen. Grade in so angespannten Zeiten wie diesen. Noch ein kleiner Funke und in Paris, Rom, Oslo, Berlin und Quadrat Ischendorf sieht es bald genauso aus wie in Beirut und in Bagdad. Es ist egal, ob Dich ein Ami, ein Rus oder ein radikaler Islamist tötet, solange auf der Waffe Heckler und Koch und auf der Patrone Rheinmetall steht. Da fühlt man sich doch gleich heimischer beim letzten Gang.

Dann ist auf die Meinungsfreiheit erst recht geschissen. Dann spielt es keine Rolle mehr, ob du rechts oder links bist. Da heißt es nur noch überleben und töten für Nahrung und Selbsterhalt.

Was sind wir froh, dass wir hier in Deutschland die Presse- und Meinungfreiheit so hoch halten und aus heiserer Kehle „Je suis Charlie“ skandieren! Hier darf man frei seine Meinung sagen und zu seinen Worten stehen, solange sie den Vorgaben entspricht.

Glauben Sie nicht? Presse- und Meinungfreiheit? Ich sach nur Snowden, Hannemann oder jeder der ein wenig Kritik an dem Mainstream übt.

Wenn die ARGE Stasi dreimal klingelt

Wenn die ARGE Stasi dreimal klingelt

Wehe, du schreibst gegen Missstände oder bist irgendwie aktiv, was man übers Internetz nachverfolgen kann. Nicht wenige Arbeitgeber erkundigen sich über Stellenbewerber im Netz und wennse da nicht dem entsprichst, wie es der wirtschaftliche Gleichschritt verlangt… Dann biste draußen. So wie eine große Menge an Juristen, die ihre Zulassung verloren haben, weil sie damals vor Einführung von Hartz vier dagegen klagen wollten. Wie viele Journalisten sind aus ihren Redaktionsposten geschmissen worden, weil sie gegen die drohende Knechtschaft kritisch geschrieben und berichtet haben.
Davon bekommt man fast nichts mit, wenn man sich nicht dafür interessiert.

Und damit das so bleibt und den neoliberalen Wirtschaftsfaschismus weiter Tor und Tür öffnet…. ja…. dafür haben wir die schwarzen Nullen und Nulpen. Und die haben ganz, ganz dolle Ideen.

Das uns nun ein weiterer Schritt gegen die Meinungs- und Pressefreiheit droht, das kann man spüren, wenn man zum Beispiel mal die Angebote der Telefonanbieter vergleicht.
Die Presse- und Meinungsfreiheit wird bei uns von hinten durch die Brust ins Auge ausgehebelt, in dem nun der Ruf nach Vorratsdatenspeicherung immer lauter wird und die Angebote der Telefonanbieter zwar immer günstiger werden, damit man von Alt auf Neuverträge umsattelt. Das heißt aber auch, dass es nur noch Flatrates gibt, die nicht mehr als 2,5, 5, oder 10 MB am Tag betragen.

Da überlegste Dir dann schon ob Du Deinen Voyeurismus mit zwei religiös motivierten Kopp-ab Youtube Videos stillst oder doch lieber feucht träumen willst bei der geilen Helene Fischer, wenn sie atemlos durch die Nacht über die Bühne piruettiert und im hautengen Fummel spagatiert.

Der stinknormale User wird davon kaum etwas mitbekommen, da die großen Firmen wie Telekom, Amazon, Zalando etc. sich ins Netz einkaufen bzw. schnelles Internet bereit stellen. Solange Du auf deren Seiten surfst, hast Du schnellen Zugriff und schreist vor Glück, aber wehe Du hast individuelle Interessen und willst Dich im freien Netz informieren, was wirklich Sache ist. Ohauerha….

Das wird dann so langsam sein, dass man daran die Lust verliert. Shoppen im Netz wird da problemlos gehen, doch Informationen…. vergiss es. Das werden alsbald die Blogger und die Aktivisten im Netz spüren, die jetzt noch stolz auf ihre Klickzahlen schauen.
Das Zwei Klassen Netz kommt, das Internet wie wir es jetzt noch kennen wird bald Geschichte sein und völlig verkommerzialisiert.
Man braucht Menschen nicht nur für ihre Meinung zu töten. Es reicht, wenn man sie ausgrentzt, beschneidet und ihnen ihre Freiheiten vorenthält, als wären sie kleine quengelnde Kinder an der Supermarktkasse.

Tja…. und bei diesen Plänen, was das Eindämmen der Presse- und Meinungsfreiheit angeht, da ist Charlie schon bald vergessen und ein Opfer unter vielen.

Was für eine Heuchelei, was für ein Schmierentheater zu sagen, wir hätten eine Meinungsfreiheit in unserem Land, wenn man dadurch seinen Job und seine Perspektiven verliert, sozial ausgegrenzt wird und unschuldig ins Hartz vier Internierungslager gesperrt wird. (Für Freunde und Befürworter der Schröderschen Hartz fear Reformen gibts bei Facebook sogar ne eigene Gruppe, wo sich solche niederen Kriecher austauschen und gemeinsam hetzen können. https://www.facebook.com/groups/270122333006292/ Solchen Vögeln spendieren wir gerne einen Zeichnenlernkursus und eine Reise nach Paris!)

Damit Du auch aus dem H 4 Wirtschaftskerker nicht mehr raus kommst solange Du nicht auf Linie bist, wird die Reichsarbeitsagentur ihre Häftlinge nun noch stärker im Netz kontrollieren. Denn wie wir alle wissen brauchts in unserem Land immer einen Schuldigen, einen Buhmann, einen Nigger, dem man die Generalschuld an den schlechten Verhältnissen hier geben kann.
Vor diesem Hintergrund nach Paris zu fliegen und Krokodilstränen am Grab von Linken, die nur Marionetten schlechter Politik waren, Werkzeuge und Spielbälle menschenverachtenden Neoliberalismuses….
Jaja…. Meinungs- und Pressefreiheit….. verstehste….
Solche verlogenen Heuchler. Und die Oberheuchler Mutti, de Misere und Gauckler allen anderen voran. Ach…. Schröder, Gas Gerd nicht zu vergessen. Grade der…. Ruft der doch zum Aufstand der Anständigen auf…. grade der…. bester Intimus vom Drückerkönig Maschmeyer. Der muss es ja wissen, was Anstand heißt. Grade der….

Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Vielleicht wollt ihr uns ein wenig unterstützen? Wir sagen jetzt schon mal Danke für jeden Euro, der unsere Arbeit erleichtert.
Vielen Dank. Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Links zum Selbstnachlesen:
Propaganda (Lesen und verstehen wie’s läuft):
Propagandamittel einer Staatsidee: http://docupedia.de/zg/Propaganda
http://docdays.de/projects/projections-of-america/
http://de.wikipedia.org/wiki/Propaganda_%28Buch%29
http://www.kritisches-netzwerk.de/sites/default/files/Gustave_Le.Bon_Psychologie_der_Massen.pdf
http://de.wikipedia.org/wiki/Massenpsychologie_und_Ich-Analyse
Die Lüge vom Wohlstand für alle:
http://www.heise.de/tp/artikel/43/43786/3.html
Eine schwere Kindheit ist keine Entschuldigung kein anständiger Mensch werden zu wollen:
http://www.tagesspiegel.de/politik/terror-in-paris-zum-hass-erzogen/11211838.html
Mieser Alltag auf dem JC:
http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/mieser-hartz-iv-arbeitsalltag-im-jobcenter-90016391.php
Hartz fear und der Hunger:
http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/hartz-iv-experten-warnen-vor-verstecktem-hunger-in-deutschland-aid-1.4789228

Hetzer Gruppe FB Gegen Hartz vier Schmarotzer:

https://www.facebook.com/groups/270122333006292/

Michael Gorbatschow warnt!:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/gorbatschow-warnt-vor-grossem-krieg-in-europa-a-1012201.html

Unerträgliche Hetze:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pegida-anfuehrer-hitler-zitate-und-rassistische-parolen-a-1012208.html

Charlie Hebgo und so:
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/01/charlie-hebdo-unterstutzt-das-nazi.html

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/01/einer-der-attentater-hatte-blaue-augen.html

http://www.heise.de/tp/artikel/43/43818/1.html

Eurokurs rutscht ab:
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/wirtschaft/Eurokurs-rutscht-unter-den-Wert-seiner-Einfuehrung;art4325,2984348

http://www.finanzen.net/devisen/eurokurs

ÖPP’s in Deutschland:
http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96ffentlich-private_Partnerschaft

Roosevelt:
http://en.wikipedia.org/wiki/Franklin_D._Roosevelt

Charlie Kommissar Suizid:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/10/terror-in-frankreich-ermittelnder-kommissar-begeht-selbstmord-2/

https://guidograndt.wordpress.com/2015/01/10/charlie-hebdo-jorg-haider-natascha-kampusch-drei-chefermittler-begehen-scheinbar-selbstmord/

http://www.contra-magazin.com/2015/01/frankreich-ermittelnder-kommissar-bei-den-terrorakten-beging-suizid/

Franz. Revolution:
http://de.wikipedia.org/wiki/Freiheit,_Gleichheit,_Br%C3%BCderlichkeit

BA will stärkere Überwachung ihrer Häftlinge:
http://www.t-online.de/wirtschaft/jobs/id_66498248/bundesagentur-fuer-arbeit-will-hartz-iv-empfaenger-im-internet-ueberwachen.html

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/ba-will-hartz-iv-bezieher-bei-facebook-beobachten-90016397.php
Gas Gerd und der Anstand: http://www.welt.de/politik/deutschland/article136055107/Gerhard-Schroeder-fuer-neuen-Aufstand-der-Anstaendigen.html

Facebook und die neuen AGB’s:
https://politropolis.wordpress.com/2015/01/11/facebook-sprengt-den-rahmen-des-etraglichen/
Tot durch Hartz vier:
http://www.wir-sind-boes.de/todesfaelle-1.html
http://schindersliste.wordpress.com/zur-erinnerung-an-die-opfer-der-agenda-2010/
https://dieopferderagenda2010.wordpress.com/
Opfer durch Systemkritik in Deutschland:
http://de.wikipedia.org/wiki/Philipp_M%C3%BCller_%28KPD%29
http://de.wikipedia.org/wiki/Benno_Ohnesorg
http://de.wikipedia.org/wiki/Olaf_Ritzmann
http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus-J%C3%BCrgen_Rattay
http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnter_Sare
http://almuc.blogsport.eu/2012/03/19/wenn-meinungsfreiheit-todlich-endet/
http://de.wikipedia.org/wiki/Conny_Wessmann
http://de.wikipedia.org/wiki/Zensur_in_der_Bundesrepublik_Deutschland
Desweiteren:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/tod-eines-g-8-polizisten-ich-weiss-nicht-wie-mein-junge-gestorben-ist-a-711656.html
Michael Newrzella
http://de.wikipedia.org/wiki/GSG-9-Einsatz_in_Bad_Kleinen
Gustl Mollath:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gustl_Mollath
Um nur ein paar zu nennen.
Mauertote:
http://de.wikipedia.org/wiki/Todesopfer_an_der_Berliner_Mauer
NSU Morde:
http://de.wikipedia.org/wiki/NSU-Morde
Opfer der RAF:
http://de.wikipedia.org/wiki/Opfer_der_Roten_Armee_Fraktion
Schläfer in Deutschland:
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/terroranschlaege-sicherheitsdienste-vermuten-100-schlaefer-in-deutschland-11274587.html
Opfer rechter Gewalt:

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/4699/umfrage/fremdenfeindlichkeit-rechte-gewalttaten-nach-art-des-delikts/
Opfer linker Gewalt:
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/
Opfer organisiertes Verbrechen:
http://www.dw.de/organisierte-kriminalit%C3%A4t-den-sumpf-trockenlegen/a-18078505
Opfer unorganisiertes Verbrechen:
Täglich wachsende Zahl nach oben immer offen.

Werbeanzeigen

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten.

Gedanken zur Ukraine, den USA, der Überwachung in Deutschland und der Tatsache, dass alle Kritiker der deutschen Politik als Nazis gebrandmarkt werden:

Aktuell wird in den Medien die chaotische Situation in der Ukraine so dargestellt, als wäre Russland unmittelbar für die Verhältnisse vor Ort verantwortlich. Insbesondere die USA nutzen alle Kommunikationswege und diplomatischen Kanäle, um Russland an den Pranger zu stellen. Es werden sogar Drohkulissen aufgebaut, wie sie zuletzt zu den schlimmsten Zeiten des kalten Krieges existiert haben.

Rechts-Links-Russe

Was sind die Gründe für diese plötzliche Verschärfung und das laute Gebrüll?

Die Antwort muss Edward Snowden lauten. Seit ca. einem Jahr werden wir nahezu täglich mit neuen Erkenntnissen über unseren Hauptverbündeten, die USA, konfrontiert. Mittlerweile wissen wir, dass alle E-Mails, Telefonate, die sozialen Netzwerke, sämtliche Wirtschafts- und Industrieaktivitäten bis hin zur politischen Administration lückenlos von Institutionen der US-Regierung ausgespäht werden. Wir werden also von unserem Hauptverbündeten, den USA, wie Nordkorea behandelt.

Die Tatsache, dass die US-Regierung es ablehnt, ihr Verhalten zu überprüfen oder zu ändern, macht die Situation für uns alle nicht einfacher. Im Gegenteil: Unsere Regierung stützt das Verhalten der USA und versucht die Bedrohung herunter zu spielen auch wenn die USA damit eindeutig gegen deutsche Gesetze verstoßen. Widerwillig hat Generalbundesanwalt Range, auf Druck aus der Bevölkerung und Opposition, jetzt Ermittlungen aufgenommen. Diese richten sich allerdings lediglich gegen das Ausspähen des Mobiltelefons der Kanzlerin; die Belange der deutschen Bevölkerung bleiben dabei unberücksichtigt. Vielmehr hat Frau Merkel noch einmal deutlich gemacht, dass Sie von diesem Vorgehen nichts hält und Gespräche mit unserem Hauptverbündeten Ermittlungen durch die Bundesanwaltschaft vorzieht.

Vor dem Hintergrund, dass die Bundesregierung plant, künftig das Internet und dabei insbesondere die sozialen Netzwerke in Echtzeit zu überwachen, ist das leider auch nicht weiter verwunderlich. Gleiches plant im Übrigen auch die Bundeswehr, also das deutsche Militär!

Wir dürfen gespannt sein, welche Kapriolen unsere Regierung noch schlägt, um uns die totale Überwachung und die daraus resultierende Zensur als staatstragende demokratiefördernde Maßnahme zu verkaufen, die gut für uns ist.

Da sich zunehmend Widerstand aus der Bevölkerung regt und sich die Menschen in den Kommentarspalten der Medien sowie durch Anrufe bei Rundfunk und Fernsehen gegen die Entdemokratisierung wehren, verschärft die Regierung den Ton gegenüber Kritikern und hat sich mit den Medien auf eine neue Leitlinie verständigt. Wer gegen uns ist, ist ein Nazi!

Tatsache ist, dass unsere Regierung grundsätzlich keine Probleme damit hat, der Schulterschluss mit faschistischen Machthabern, wie diese u. a. in der Ukraine ihr Unwesen treiben, zu üben. Im Gegenteil. Als am 04.06.2014 die Fraktion der Linken die Regierung für diese Haltung scharf angegriffen hat, war der Schrecken nur von kurzer Dauer. Ausgerechnet die Grünen, hier in der Person von Frau Döring-Eckart, haben mit einer Brandrede der Regierung aus CDU und SPD den Rücken gestärkt und die berechtigte Kritik der Linken in unsäglicher Weise nieder gemacht.

Alle sind auf Linie – jetzt auch Du!

Es ist durchaus nicht ungefährlich, in Deutschland als Nazi gebrandmarkt zu sein, insbesondere wenn man kein Nazi ist und mit diesen Leuten nichts aber auch überhaupt nichts gemein haben möchte. Das Vorgehen der Medien und Regierenden ist perfide.

Menschen, die unsere Regierung kritisieren, unmittelbar als Terroristen zu stigmatisieren, würde dazu führen, dass Unbeteiligte genauer hinsehen würden. Bei Nazis macht sich der Normalbürger eher weniger Gedanken. Schließlich will mit der braunen Brut, zu Recht, niemand etwas zu tun haben. Da darf die Regierung dann auch gerne härter durchgreifen.

Wir vom OHAUERHA-Satireblog sitzen mittlerweile leider auch immer häufiger in der Nazi-Falle. Mit unser Kritik an den sozialen Verhältnissen in Deutschland, insbesondere am menschenunwürdigen Hartz IV – System, haben wir offensichtlich den Nerv der Politik getroffen. Leider sind wir mit dieser Kritik nicht alleine. Auch Nazis versuchen diese Missstände für Ihre Interessen zu nutzen. Daraus allerdings abzuleiten, dass sämtliche Kritik gegen Hartz IV faschistisch motiviert ist, ist eine Frechheit und bewusste Verdrehung der Tatsachen bzw. üble Propaganda.

Wir bitten daher unsere Leser, uns auch künftig gewogen zu bleiben. Wir sind ein unabhängiges Team, niemandem verpflichtet und wollen unter keinen Umständen ein viertes Reich errichten. Allerdings wollen wir uns auch in Zukunft nicht den Mund verbieten lassen und werden da, wo es notwendig ist, ganz im OHAUERHA-Stil, den Finger in die Wunde legen. Und so wie es aussieht, werden wir dazu auch weiterhin mehr als ausreichend Gelegenheit haben.

Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.

Und hier noch etwas in eigener Sache.
Wenn Sie uns unterstützen möchten, dann tun Sie sich bitte keinen Zwang an.
Wir würden uns sehr freuen und bedanken uns jetzt schon mal bei Ihnen.
Vielen Dank.

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha-Satire-Geld

Ohauerha
AfK

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten.

Ihr müsst sie nur oft genug posten, dann ist diese Theorie in einem dreiviertel Jahr eine ausgewachsene Verschwörungstheorie. So geht Manipulation! Ohauerha.

Use your brain!

Use your brain!