Mit ‘Ohauerha’ getaggte Beiträge

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

Hallo Freunde der Hoffnungslosigkeitslyrik, werter Werteverfall Junkie.

Frei nach dem Motto: „Let*s make us me nothing you nothing out of the dust“, also: Lass uns mirnichts dirnichts aus dem Staub machen“, haben wir uns kurz nach unserem letzten Artikel einfach so klamm heimlich und spontan in die Sommerpause verzogen. Irgendwann kommste an einen Punkt, da wird das Recherchieren und Schreiben über all die Alltagsgräuel zu einer Art Viagra bei Alzheimer. Du bekommst zwar nen riesen Lörres, weißt aber nicht mehr für was.

Jau. So erging uns das vor ein paar Wochen. Verstehste? Wenn auf einmal die Kollegen anfangen Dummzeugs zu faseln, dann ist es höchste Zeit für ne Musterunterbrechung. Dann muss das Büro mal zu machen. Hat ja auch was mit Qualitätssicherung zu tun. Der Konsument will das ja so, sagt der Kapitalist. Als dann die Kollegen anfingen (das erzähl ich Dir jetzt mal hinter vorgehaltener Hand….) an einer Dissertation zu arbeiten mit dem Titel: „Hätte der zweite Weltkrieg verhindert werden können, wenn Oskar Matzerath statt einer Blechtrommel eine Blockflöte geschenkt bekommen hätte?“ Da weißte…. Nu ist mal gut. Die fleißigen Volksjournalisten der international populären Ohauerha Bloggerei brauchen mal eine Pause.

Schreiben wir mal nichts zu den Alltagstragödien, die sich ständig wiederholen. Üben wir uns lieber schon mal in der Vorschusstrauer über die vielleicht kommenden Toten und Verletzen unter den G 20 Gipfel Gegnern.

6 Staaten unter den teilnehmenden Ländern beantragen Schusswaffen Erlaubnis für ihre Security Söldner. Wer noch die Bilder aus Washington im Kopf hat, in denen des Erdogans „Jubelperser“ Werksschutz harmlosen Demonstranten auf die Fresse gaben…. der hofft auf wenig Krawall beim Treffen der Öffentlichkeitsorgane der kriminellen Wirtschaften der einzelnen Staaten.

Denk nur noch mal an Volkswagen, die mit großer krimineller Energie ihre Kundschaft beschissen haben. Da verhallt die neue Nachricht über die kriminellen Machenschaften bei den Elektronikartikel Herstellern, das deren Kühlschränke und what ever die noch so an zukünftigem Wohlstandsschrott herstellen, auch nicht den Strom verbrauchen, der auf ihnen angegeben ist, doch gleich wieder im Off der Geschichte.

So Vertreter von solchen kriminellen Bonzen treffen sich zum Ausbeutergipfel im beschaulichen Hamburg. Das Treffen der gemäßigten Kriminellen wird schon jetzt von einem Skandal überschattet, so wie es grade eben über den Ticker ging.

Ein Polizistenpärchen soll öffentlich Sex gehabt haben und eine weitere junge Polizeidame soll nackt in der Unterkunft getanzt haben…. Soso…. Aha….

Na, was ein Glück, das wir in der Sommerpause sind und auch nicht vorhaben heute oder morgen an unseren Arbeitsplatz zurück zu kommen…. so werden wir uns nicht mit der Recherche zu diesem Thema beschäftigen.

Na, was wäre das denn, wenn man plötzlich heraus finden würde, das diese Kollegen sich vielleicht haben schmieren lassen und sie das nur inszenieren sollten? Das wäre doch mal ein Fall für die polizeiliche Interne, oder? Mal nachzusehen, wer da vielleicht die Hand aufhält im schmucken dunkel blau uniformierten Mitarbeiterbereich….. Wäre ja nicht das erste Mal, das da der ein oder andere auf watt Bakschisch hofft. Beim letzten großen Skandal ums SEK von Köln hatte doch auch eine Kollegin watt mit einem Fernsehsender zu tun, der aus Köln sendet und zum globalen Netzwerk der Gütersloher Propagandamaschine gehört. Klar… da ist die Schmierjournallie, die für die Hintermänner der Politiker, die sich jetzt treffen arbeiten, schon länger dran. Immer wieder wird schon länger versucht, unserem deutschen Polizeiapparat eine Lampe zu bauen. Da brauchen wir endlich einen Handfesten Skandal, um …. Hm…. weißte nicht mehr? Na, dann haste ja jetzt für die Sommerpause mal watt vor. Such doch mal bei Gockel nach.

Ach, watt rech ich mich auf. Siehste… datt habbich nu davon. Aufrechen inner Sommerpause. Datt wollt ich doch gar nicht. Wollte doch nur mal kurz in der Redaktion die Pflanzen gießen und dann nix wie wech vonne Arbeit.

Wird eh überbewertet. Arbeit….. pffffff…. eh nur Sklaverei für ein durch und durch kriminelles und abgefucktes Unrechtssystem, von dem die meisten Menschen nichts mehr haben werden und sie um all ihr Hab und Gut und Leben bringt. Die heutigen Kapitalisten sind eben noch größere Säue, als das es zum Beispiel die Nazis mal waren. Hinterfotzige, miese Scharlatane und Schlechtmenschen, denen das Überleben des niederträchtigen Systems näher liegt, als das Überleben und die Zukunft der Menschheit. Denn betrachten wir das System global, ergibt sich ein grauenhaftes Bild.

Seitdem mir bewusst geworden ist, nachdem ich mal nachrechnete und prognostizierte, dass, auch wenn ich mich noch so anstrenge in den nächsten Jahrzehnten, ich werde eh in der Altersarmut versinken und ausgegrenzt werden. … Das wurde mir schlagartig klar, als ich mal eins und eins zusammen zog. Da kann ich noch so lange riestern und rürupen und sparen und für den Vor-Ablebens-Zeitraum vorsorgen, die Vögel für die ich mich mein ganzes Leben lang krum gelegt habe, diese Schlechtmenschen werden es mir eh komplett abziehen. Also. Fuck off. Sind wir doch mal ehrlich. Ist doch eh bescheuert, für so ein mieses System zu arbeiten, was einem mehr nimmt als das es einem nutzt.

Das ist genauso doof, wie bei den NRW’lern. Arme Schweine. Aufgrund der aktuellen Lage ham die nun wieder schwarz gelb an der Backe. So doof kann man doch gar nicht sein, oder? Watt waren wir damals froh, das der Oberbetrüger Helmut Bimbes Kohl endlich von nem neuen Clown ersetzt wurde. Und der brachte das zu Ende, was bei den Christpsychopathen schon angedengelt wurde. Der soziale Kahlschlag und der absolute Verkauf von Land und Leuten. Ich sach nur Lambsdorff Papiere zur Enteignung der Bevölkerung. Die Vögel sind datt auch schuld, das wir heute für den miesen Privatsendermist bezahlen müssen, weißt schon… dieser DVB T2 Scheiß, Dobrints Liebling.

Die CDU hat erst die totale Verkommerzialisierung der Medien möglich gemacht. Die Schwatten waren es damals schon, die für das Ende einer zwar klammen doch ausgezeichneten deutschen Kunst und Kulturszene verantwortlich sind. Die haben den kompletten deutschen Kulturapparat ruiniert. Die Schwatten sind für tausende von Arbeitslosen verantwortlich.

Die sind das auch schuld, das man sich heute strunzdoofe Schrottkomparsen in deutschen Ramschproduktionen ansehen muss. Billiger Dokuscheiß mit dem talentlosesten und dümmsten Geschmeiß, was das deutsche Volk zu bieten hat. Für mehr ist eben keine Kohle mehr da. Komisch, woll… Die Schwatten stehen für die miese Qualität des täglichen Fernsehprogramms. Und aber auch noch für vieeeeeeeeel mehr.

Für weltweite Ausbeutung und künstlich erzeugte Krisen und Kriege, weil sonst die große Wirtschaft und die Schwerindustrie nicht mehr funzt. Tja, die blutleeren Hohlschädel in NRW haben sich die Pest nun wieder an den Hals gewählt. … und ab Herbscht gibt’s dann Schwarz-gelben Terror auf Bundesebene.

Kohl und die Einheit…. der hatte nur Glück das anno 1989 die Reparationszahlungen aus dem ersten Weltkrieg an die Russen ausliefen und sich damit das Thema Tätäräää eh erledigt hätte. Besser als es die Nachdenkseiten getan haben, hätten wir es auch nicht schreiben können. (Link dazu: siehe Linkliste unten) Im Herbst droht uns, das sich der schwarz gelbe Horror von damals wiederholt. Wenn es ja die CD-Buhhhh nur alleine wäre. Nee… aus welchem Loch kam den auf einmal die Fallschirmspringer Partei FDP wieder her? Und vor allem…. was soll das? Aus der FDP erwachsen die meisten AfD’ler. Das ist die Petryschale allen Übels, der Satan im gelben Pullunder für Besserverdiener und alle Schlechtmenschen, die parteipolitische Mensis, die immer turnusmäßig wieder auftaucht, wenn man sie gar nicht gebrauchen kann, die…. Hach nee…. es ist ja Sommerpause… Ich rech mich schon wieder uff….

Uiiii….. Noch’n kühles Bier im Kühlschrank. Siehste…. wennse nicht aufpasst. Ich hab den Kollegen noch gesagt, sie sollen über die Tage den Strom abdrehen. Echt, Bürger…. Im Herbst schwarz gelb? Haste nichts besseres zu bieten? Hast nix mehr drauf, was? Oder mal ganz im Vertrauen gefragt: „Bist Du so doof? … Wirklich?“

Der einzige Grund warum die schwarz gelbe Brut mal immer wieder die roten Sozen für ein paar Jahre ran lässt ist doch alleine nur die Tatsache, das es sonst zu offensichtlich wäre, das die Rechtskonserven immer noch klammheimlich am Abhaken der Tausend Jahre Reichs Liste sind. Fiele ja sonst zu schnell auf, wenn datt zu kontinuierlich wäre. Aber mit Dir kann man es ja machen, Bürger. Wähle ruhig die Kinder der Versager, die im letzten Jahrhundert schon die Welt in Schutt und Asche legten. Du glaubst denen ja auch wirklich jeden Scheiß.

Noch lästern wir über den Türken und seinen Home made Putsch, sowie die Wahl, bei der Freilandhühner für die Käfighaltung stimmten. Aber wohl auch nur die, die gar nicht mehr in der Türkei beheimatet sind. Noch machen wir uns gerne lustig über den verhaltensorginellen Oberami Don Don, der sich vom abgehängten und finanziell sowie geistig schwachen Yankeepöbel als Oberheilsbringer wählen ließ, um dann genau diese Schwachmaten noch mehr auszugrenzen und ihnen die Sozialleistungen noch mehr zu kürzen. Knapp ein Viertel der Amis hat keinen Job und das wird sich in der nächsten Zeit auch noch verschlimmern statt verbessern. Doch kaum war der Don beim Saudi, dem lupenreinen Menschenrechtler und Humanist, der ja nie…. aber so was von niemals den internationalen Terror unterstützen würde, feierte das miese Kriminelle den trumpschen big deal über 110 Milliarden Dollar an Waffen und Militärgeschäften mit Freudenanschlägen in Manchester und in London. Man beachte…. 110 Milliarden Dollar!!!!

110 Milliarden Dollar, die den Menschen zu Hause fehlen. 110 Milliarden Dollar, die nur eines signalisieren: „Danke ihr Deppen zu Hause. Danke für eure absolute Doofheit.“

110 Milliarden für Rüstungsgeschäfte, damit der Terror und der Krieg niemals auf diesem Planeten enden wird.

Tja….. Was grenzt noch mal an schierer Dummheit?

Genau! Kanada und Mexiko.

Und weiter im Text:

England. Brexit. Hm… ja… auf Dauer geht es halt nicht zusammen. Anglikanisches Glaubensverständnis, Commonwealth, Weltherrschaftsutopie und die EU Knechtschaft unter deutscher Fiskaldominanz. Und das der britische Insulaner ein Romantiker ist und nicht von der Vergangenheit loslassen kann, das sieht man am parteipolitischen Lachsersatz, der eisernen Lady 2.0 May, die den Exit gar nicht schnell und hart genug haben kann.

Die Briten haben es immer noch nicht gerafft, wen und was sie damit gewählt haben. Auch hier, der folle Ervolg missglückter Bildungspolitik.

France. Watt war datt denn? Wo kam denn der so schnell und quasi über Nacht her? Bedarf es eigentlich nicht einer langen Vorbereitung und viel, vieeeeeel, sehr viel Kohle, das sich ein Newcomer von Nichts auf ganz oben katapultiert? Wer hätte es je gedacht, das aus der Stadt der Liebe, Paris, einmal eine Neuauflage von Harald and Maud aus den heiligen Hallen des Élysée-Palastes kommt?

Verstehste… da verliert unsere geliebte Regierung mal so eben 19 Milliarden Euro Steuergelder. 7,5 Mrd. Strafzahlungen an die Atomindustrie und 11,5 Mrd. fehlende Einnahmen aus der Brennelementesteuer. Da sind die 58 Millionen Euro, die wir für den Ausbau des türkischen Militärflughafen Incirlik bezahlen und den wir jetzt nicht mehr nutzen, nur ein Taschengeld. Alle Mehreinnahmen aus dem guten Konjunkturverlauf können jetzt weder für die Bildung noch für soziale Zwecke genutzt werden. Lediglich das Militär erhält jetzt noch zusätzliches Geld. Kapito??? Verstehste???

Man schafft selbst durch den skrupellosen Angriffskrieg auf Syrien und die Zerstörung der Märkte in Afrika und im Orient für Tod, Gewalt und Flucht.

Mit Schwarz Gelb, Bürger, wirst Du im Herbst auch noch mehr Flüchtlinge und noch mehr Terror wählen. Der Terror vor der eigenen Tür ist wichtig für die Wirtschaft, damit noch mehr Sicherheitstechnik verkauft werden kann. Alle anderen Märkte sind satt. Da ist nichts mehr. Mit der Wahl der schwarz-gelben Todeshummel im Herbst, wird sich die Lage in unserem Land noch verschärfen und nicht verbessern.

Tja…. Live is really not a sugar lickin’…

Mit diesen Worten kehre ich nun auch zurück unter die Höhensonne und… s’Bier is alle…. Tschö!

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article165975558/Hamburg-schickt-Berliner-Polizisten-nach-Gelage-nach-Hause.html

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/koeln-polizistin-spionierte-kameraden-aus-staatsanwaltschaft-ermittelt-aid-1.6164569

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/g20-gipfel-sicherheitsleute-aus-usa-und-co-wollen-in-deutschland-waffen-tragen-a-1154390.html

https://www.swr.de/marktcheck/tricksereien-mit-energielabel/-/id=100834/did=18882002/nid=100834/1l82z5f/index.html

https://de.wikipedia.org/wiki/CDU-Spendenaffäre

http://www.parteispenden.unklarheiten.de/?seite=kritik_skandale

Lesenswert übern Helmut: http://www.nachdenkseiten.de/?p=38807

Lambsdorff Papiere: http://www.nachdenkseiten.de/?p=14397

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

Alles muss raus Freunde! Alles muss raus! Ausverkauf! Heute 100% auf alles! Zuviel der Buchstaben haben sich in unseren Hirnen abgelagert und wir müssen Platz schaffen für Neue. Komm se näher, komm se ran. Hier wern se genauso verwirrt wie nebenan.

Sachma, Kollege…. kannst Du uns noch lesen?

Ja?

Siehst Du da noch Text und Bilder, wennse uns anklickst?

Ja?

Puhhh… Glück gehabt. Das freut uns. Ehrlich. Grade jetzt, wo wir die 2 Millionen Leser Anzahl per annum ansteuern und uns freuen wie Bolle, datt man sich für uns weltweit interessiert, wird unser unaufhaltsamer Aufstieg in die Annalen der Cyberchronisten jäh gebremst.

Am 5.04.17 wurde mit dem maaslosen Gesetzentwurf des roten Heiko (SPD) zu Hassreden und Fake News ein weiterer Meilenstein in Sachen Entmündigung der Bürger und Grundgesetzdeformierung in die Muttererde des Vaterlandes gelegt. Man kann fast sagen, das der Artikel 5 im GG bald so was von für die Füße ist. Dann ist Schluss mit Lustig. Aus. Ende. Vorbei. Gut… ist bisher zwar nur ein Gesetzentwurf und noch nicht bewilligt, doch wie wir die Vögel kennen…. Mit der Mutti sollte es ja auch keine Maut geben und nu? Schnell kann es gehen und fertsch is die Laube, ohne das einer watt sacht.

Tja… fast kann man meinen, wir hätten noch rechtzeitig vor den Wahlen im Herbst die Türkei bei der Beschneidung der Demokratie überholt. Und wetten, dass…. in ein paar Jahren wird auch bei uns über die Wiedereinführung der Todesstrafe nachgedacht. Aber auch nur, weil der soziale Wohnungsbau zu teuer ist und Gefängnisse nicht leerer werden. Alleine die Insassen, die nur des Hungers wegen straffällig geworden sind…. Denk mal drüber nach…

Mit dem geplanten Zensurgesetz ist der Weg für die Medien frei, das Du nur das zu glauben hast, was sie Dir an Bildern und alternativlosen Fakefakten verkaufen. Leider regt sich der Bürger immer nur darüber auf, was im Ausland eventuell passiert. Jedoch bleibt der Blick auf das eigene Befinden oft blind. Dazu kommt noch, das die Zensur der Privatwirtschaft überlassen wird, weil die Staatsorgane gegen die Kohle der Wirtschaft keine Chance mehr haben.

Blind für den Putsch bei uns, der mit der Hartzionalisierung der Gesellschaft, vor knapp 12 Jahren begann. Dazu wurde der Geist des Volkes vergiftet, in dem man den Hass auf die schürte, die das System unweigerlich auskotzen musste. Die öffentliche Meinung wurde soweit manipuliert, das man die Opfer der sogenannten Sozialreformen für ihren Verlust vom Job eigenverantwortlich macht. So zerschlug man nach und nach das, was wir uns alle erhofften, weils danach roch… Perspektive und Frieden. Kam allerdings anders, weil die Tatsachen und deren Auswirkungen irgendwann zum Tragen kommen und sich als schlichte Lüge erweisen. So geht Täterschutz. Läuft bei uns, woll? War ja nicht alles schlecht. In der braunen Zeit, oder?

Was ist denn schon dabei…. der Konkurrenzkampf im Geschäft. Menschlich? Nein…. menschlich bin ich ja ganz anders. Gaaaaaaaanz anders. Da bin ich ja komplett ein anderer Mensch. Siehste. Wärst Du der geblieben, der Du wirklich bist…. vielleicht hätteste heute noch nen Job oder keine Schulden oder was auch immer es ist. Hättest Du nicht gelogen und Dich für etwas ausgegeben, was Du nicht bist…. Du Lügner.

Im Herbst ist es dann wieder soweit, wenn eine Groko gewählt wird…. hm… kann man bei uns wirklich noch von „gewählt“ sprechen? Ist doch eh schon alles unter Dach und Fach. Und sich bis zum großen Knall, der wohl immer wahrscheinlicher zu werden scheint, noch ins Zeug legen? Pffffff. Viel zu teuer.

Das Kapital will Krieg. Da fang ich doch jetzt nicht mehr an und suche mir nen Job, von dem ich eh nicht leben kann. Ich bin doch nicht bescheuert!“ sagte uns dieser Tage ein kluger Mann von der Straße. „Für Kriminelle und Mörder reiße ich mir den Arsch nicht mehr auf. Wenn die mich eh durch Krieg umbringen werden, diese Lügner und Heuchler. Vielleicht wird im Bereich Löhne, Rente und soziale Absicherung deswegen so wenig getan, weil…. wer braucht das denn noch, wenn wir vielleicht vor dem letzten Weltkrieg stehen? Da wird klar, warum man auch nicht in Bildung, Frieden, Freiheit und Demokratie investiert. Ist das alles vielleicht schon beschlossene Sache?“

Im Herbst heißt es bei uns wieder auf zum munteren Kreuzchen machen. Dann werden wieder Bürger andere Bürger in Ämter wählen, in denen sie ein luxuriöses Sozialgeld erhalten, was natürlich regelmäßig durch Diäten erhöht wird und sie dann mit ihren Jobs und ihrer Kohle nichts anderes machen als für noch mehr Arbeitslose, Flüchtlinge, Ausbeutung und Krieg sorgen.

Läuft bei uns. Die finden echt wieder Menschen, die sie wählen werden. Der kleine hart arbeitende Mann, der sich den Regeln unterwirft…. der strunzdoofe kleine Mann, der an den ganzen Scheiß noch glaubt und den Terror selbst am Leben hält.

Und wenn es nicht genug davon sind? Na…. hoffentlich läuft das bei den Wahlen bei uns nicht genauso wie auf Fratzbook. Wenn Du da nicht genug Follower hast… einfach ein paar Freunde dazu kaufen. Wenn man also nicht genug Stimmen hat…. hm… Wählerstimmen…. gibt’s bestimmt auch im Darknet.

Für Geld tun Menschen alles. Weißte doch. Tust Du doch auch, oder? Tun wir doch fast alle. Beschämend, oder? 70 Jahre Friedensarbeit für die Tonne. 70 Jahre Arbeit überhaupt. In einer Zeit wo Slogans wie „Arm trotz Arbeit“ T-shirts von den sogenannten Abgehängten prangert. Hm… Ja… aber…. Zu einem Drittel stimmt der Text. Müsste er doch in Realtime „Arm wegen Arbeit“ lauten. Verstehste? Der Zwang, sich durch Erwerbsarbeit sein Leben finanzieren zu müssen, zahlt sich nicht nur nicht aus und macht die Märkte kaputt und zwar so was von kaputt, das wir nun wieder, 70 Jahre nach der Barbarei Anfang des 20 Jahrhunderts vor der nächsten großen Katastrophe stehen.

Des weiteren und überdies. Also wer von euch wirklich mal die Bibel gelesen hat…. Puhhhhh…. watt? Jetzt komm mal bitte nicht mit dem alten Schinken.

Hey…. als ich als junger Kerl mal ne längere Zeit keinen Job hatte… anstatt zu jammern und saufend auf der Parkbank zu sitzen…. ich hatte ja Zeit. Viel Kohle für Nahrung hatte ich damals nicht. Da dachte ich mir, dann soll wenigstens mein Geist satt werden und so las ich viele Bücher, so auch dieses Buch. Aber egal. Selbst dieser Zwang ist unchristlich. Hm… hat doch die Mutti die Tage gesagt, wir sollten uns alle mal wieder auf unsere Werte besinnen. Klar. Bei den Kollegen, die mittlerweile die Strippen ziehen und der Bürger wählt, da hilft wirklich nur beten, beten und nochmals beten. Oder nicht mehr wählen. Denn wenn sie nicht mehr gewählt werden, dann trocknet auch dieser Sumpf irgendwann aus.

Es wird sich nichts ändern. Nichts. Bis zum bitteren Ende.

Auf die USA schauen und von ihr lernen heißt es da. Tja, kleiner Mann. Da sprach der Don noch vor ein paar Wochen bei seinem Aufsitz auf den Thron davon, das er Dir kleiner Mann, Dein Land zurück geben wird. Man kann es auch anders verstehen. Das er Dich ins Land zurück holt. Will sagen. Ins Land…. oder besser unters Land oder noch besser unter die heimische Erde bekommt. Dann hast Du Deinen Dienst am Vaterland geleistet. Dann ist Deine Schuld, die man Dir aufgebrummt hat und Du eigentlich nix für kannst… dann ist sie beglichen und Dein Name ziert irgendwie, irgendwo, irgendwann mit vielen anderen eine Gedenktafel. Und man wird Dich bejammern und all das geht von vorne los.

Jau. Hätteste mal unseren Artikel „Wellcome Donald Trump (Link dazu steht unten) gelesen, wärste mal innet Denken gekommen. Tja. Aus dem Stoff werden Bücher gemacht. „Wie man es bis ganz nach oben geschafft hat“. „Wie man erfolgreich wird.“ Erfolg? Das soll Erfolg sein? Trump ist das Paradebeispiel dafür, das rechte Politik noch schneller versagt, als man es von den anderen Vögeln bisher gewohnt war.

Ob das der Bürger überhaupt noch wahrnimmt? Der hat es doch bisher noch nicht einmal gerafft, das er jetzt auch noch für seine Lieblings Privatsender Kohle abdrücken muss, obwohl der Scheiß schon komplett durch Werbung durch und durch und nochmal durch finanziert ist…. Sach mal…. was machen die mit der ganzen Kohle, wenn sie jetzt den Bürger auch noch auf diese Art und Weise berauben müssen? Und diesen Raubzug, den freien Zugang zu den Medien begrenzen und es auch noch unverschämter Weise freenet nennen…. Hör mal…. Warum nicht gleich die Autobahnen privatisieren mit dem Zusatz, der es den Eigentümern des Stücks Autobahn ermöglicht zu der Maut; die historisch gesehen nichts anderes ist als moderne Wegelagerei im ganz großen Stil; also zu der staatlichen Maut nochmal einen eigenen privatwirtschaftlichen Mautaufschlag zusätzlich zu verlangen…. Hömma…. das wäre was, woll… wenn die das machen würden….

Wie???

Watt???

Hamse?

Watt? Hamse wirklich?

Hamse!

Ne. Gibt datt nicht. Na, datt gibt ein Spaß. Noch mehr Arbeitslose. Aber dafür Fahrrad Fernverbindungen. Der Bürger liebt es. Er liebt es, sich jeden Morgen in der Bahn in die Menschenberge zu pressen und zwei Stunden hin und zwei zurück zu pendeln. Toll schon, das in den Waggons heute Sitze sind. Früher mussten die Erwerbs- und Zwangs- Arbeitssklaven in Güterwaggons stehend dem Arbeitseinsatz freudig und frohlockend entgegen fahren. Grade jetzt, wo der billige Diesel bisher als Mobilie für die Mittelschicht und der Ärmeren galt. Tja… und heute ist der Diesel quasi die Judendusche auf vier Rädern. Also, als Dieselfahrer biste über Nacht zum Umweltnazi geworden. So wie der Erwerbslose zum Untermensch stilisiert wurde. Dieselfahren, das kommt direkt nach Chemtrailflugzeugpilot. Noch weit vor den Rauchern, verstehste…. Blaue Plakette und gut ist. Dann weiß auch jeder Terrorist: Halt! Hier darf ich über keine Leute fahren. Hier ist blaue Zone. Da machisch Umwelt Friedhof, Kollega…

Apropos Friedhof. Der Heiko Maas will der NPD den Geldhahn zudrehen. Gut so, oder?

Heißt aber auch… jaja…. Dein Ohauerha hat noch watt im Petto…. Tatsächlich dreht man so der Altnaiven für Deutschland auch den Hahn ab. Und wenn es die trifft, dann trifft es auch bald die Linken. Denn dann brauchts nur einen Anhänger von so ner Partei oder geistigen Strömung, der sich nen Austicker gönnt und die Grundordnung in Frage stellt, um an keine öffentlichen Gelder mehr zu kommen. Tja… komisch…. dann gibt’s kein Rechts mehr und kein Links. Dann heißt es wieder: Führer! Wir folgen Dir. Denn die Regierung muss künftig nur noch irgend eine Meute finanzieren, die staatsfeindlich agiert und einer Partei zuordnen, um diese dann von der Parteifinanzierung auszuschließen. Wie das dann funzt? Die Grundlagen dazu entnehmen sie bitte den Unterlagen zu: Der deutsche Herbst in den 1970ern. Jaja… hätteste mal lieber gelesen als gesoffen, dann wüssteste datt. Es steht alles in den Büchern und man bedient sich heute wieder all der Mittel, die man schon mal gebrauchte um gezielt die Welt in den Abgrund zu stürzen. Dass das so weiter gehen wird, das scheint klar zu werden. Der Terroranschlag in Stockholm grade eben lenkt vom Syrien Holocaust und dem internationalen Gesamtversagen ab.

Rechne doch mal durch: Eine Tomahawk Rakete kostet knapp 1,1 Mio Dollar. 1,1 Mio. mal 59 Stück gleich 64 900 000 Dollar. Wieviel kleine, hart arbeitende Männer, die sich an Regeln halten hätte man damit satt werden lassen können? 59 Raketen auf einen leeren syrischen Militärflughafen als Vergeltung für einen etwaigen Saringas Bombenhagel. … Was einem bei den Bildern immer wieder auffällt ist die Tatsache, das man die Opfer meist ohne Schutzkleidung rettet, obwohl Sarin durch die Haut aufgenommen wird und den „Retter“ damit auch vergiften und sogar sterben würde… Hm…

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

Die Tomahawk Rakete. Tischfeuerwerk für den bewussten Mörder

https://de.wikipedia.org/wiki/BGM-109_Tomahawk

Sarin: Wie das tödliche Giftgas im Körper wirkt

http://www.praxisvita.de/sarin-wie-giftgas-im-koerper-wirkt

Wie deutsche Firmen am Krieg verdienen | Wirtschaft – Frankfurter Rundschau

http://www.fr.de/wirtschaft/waffenexporte-wie-deutsche-firmen-am-krieg-verdienen-a-1255089

Die Wahrheit über Giftgas, Assad, Syrien, Michael Lüders bei Markus Lanz 05.04.2017 – YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=iKqVzgpqK84&app=desktop

Syrien-Krieg: Giftgasangriff rechtfertigt US-Westen zur Eskalation | Querdenkende

https://querdenkende.com/2017/04/07/syrien-krieg-giftgasangriff-rechtfertigt-us-westen-zur-eskalation/

AnderweltOnline: Der IS – die arabische Legion der USA

http://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-2017/der-is-die-arabische-legion-der-usa/

Donald Trump behauptet seine Autorität über seine Verbündeten, von Thierry Meyssan

http://www.voltairenet.org/article195899.html

Die Krake Black Rock – da spielt die Musik | gewerkschaftsforum-do.de

http://gewerkschaftsforum-do.de/die-krake-black-rock-da-spielt-die-musik/

Putin: „Washington hat den russisch-amerikanischen Beziehungen einen schweren Schlag versetzt“ | Telepolis

https://www.heise.de/tp/features/Putin-Washington-hat-den-russisch-amerikanischen-Beziehungen-einen-schweren-Schlag-versetzt-3677809.html

Wenn dem Töchterchen die armen Kinderchen in Syrien auf einmal so total leid tun:

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/04/ivanka-hat-bei-trump-die-wende-bewirkt.html

Geldhahn zu für die NPD:

https://www.jungewelt.de/m/artikel/307101.geldhahn-zu-f%C3%BCr-staatsfeinde.html

Gesetz gegen Hasskommentare: Es darf keine Zensur geben – Digital – Süddeutsche.de

http://www.sueddeutsche.de/digital/gesetz-gegen-hasskommentare-es-darf-keine-zensur-geben-1.3453163

Grundgesetz Artikel 5: Ruhe in Frieden | http://www.konjunktion.info

https://www.konjunktion.info/2017/04/grundgesetz-artikel-5-ruhe-in-frieden/

EU-Kommission: Regierung treibt Menschen in Armut

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/eu-kommission-regierung-treibt-menschen-in-armut.php

Der Schulz(d)effekt und der schleichende Genozid in Deutschland | Der Nachrichtenspiegel

https://www.nachrichtenspiegel.de/2017/04/07/der-schulzdeffekt-und-der-schleichende-genozid-in-deutschland/

Bundesregierung hat „die Armut stark vergrößert“ | Telepolis

https://www.heise.de/tp/features/Bundesregierung-hat-die-Armut-stark-vergroessert-3675653.html

20 brutale Wahrheiten über das Leben, die niemand zugeben will | myMONK.de

http://mymonk.de/20-wahrheiten/

Wellcome Donald Trump:

http://wp.me/p2KG6k-sz

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

Moin zusammen. Wie isset? Karneval gut überstanden? Wir hoffen schon. Denn nach der 5. Jahreszeit folgt in diesem Jahr wieder die 6. Jahreszeit, in der die Karnevals Narren den Staffelstab der Schwarmblödheit an die Alltagsdoofen im Rennen um die Gläubigkeit an Wahlkampflügen übergeben.

Für waschechte Rheinländer wie unsereins gehört der Straßenkarneval einfach zum Leben dazu. Das hat was mit Frohsinn und der eigenen Gemütseinstellung, der Lust am eigenen Leben zu tun. Es drang uns also nach draußen auf die Straße, da ja auch das Obertanzmariechen aus der Uckermark, die Obermöhn des Ganzjahres ArschamMittwoch frohlockte, das jeder, der hier nun wohnt ein Volker ist und Deutschland zum Vielvolkervolk mutiert in dem jeder, der hier wohnt nur zu bürgen braucht, damit er auch ein Volker werden kann. Immobiliar gesehen ist das zwar nur die halbe Jurte, doch staatsrechtlich gesehen, merken wir grade, das es der größte Quatsch ist, den wir je geschrieben haben.

Tja. Auch wir passen uns langsam an die vorgegebene Vielvolkerstaatsverblödung der knapp 82 Millionen Einzelvolker, die hier am rumwohnen sind, an.

Doch wurde uns dieses Jahr schon auf dem Hinweg zum „Zoch“ ein wenig mulmig. Im Angesicht der hohen Sicherheitsvorkehrungen konnte man von lebenslustigem Frohsinn gar nicht sprechen. In Zeiten des allgegenwärtigen Terrors, für den die gewählten Regierungen und die Wirtschaft Verantwortlichkeit zeichnen, fühlt es sich schlimm an, wenn man durch schwerbewaffnete Sicherheitskräfte vor einer etwaigen Bedrohung beschützt werden muss. Trotz Verlust unserer Freiheit, die uns Wirtschaft, Politik und die doofmanipulierten Wahldeppen bescherten, mimten wir Gutes zum gar garstigen Spiele.

Doch als eine der schunkelnden Damen neben uns folgendes sprach, guckten wir uns alle nur noch ratlos an und traten wieder den Heimweg an. Sie sprach: „Hilde. Barbara. Annegret. Guckt mal. So viel Polizei. So viel Sekurretti. Hach, watt schön. Bei den Stars im Fernsehen is ja auch immer so viel Sekurretti dabei. Ich fühl mich heute auch wie so ein Promi, der beschützt wird. Ich fühl mich fast wie ein Star.“ Nee… mit so watt willste nicht schunkeln müssen. So viel Verblendung und Selbstbetrug. Da harkst Du Dich zum Schunkeln unter und bist direkt infiziert. So ähnlich wie bei Toxoplasmose.

Wie kann man nur so Scheiße im Kopf sein? Karneval war schlagartig für uns zu Ende. Da wussten wir ja noch nicht, was der große polnische Denker Janusz Korwin-Mikke schon lange weiß und in einer EU Plenardebatte kommunizierte. „Frauen sind kleiner und dümmer, deswegen müssen sie auch weniger verdienen, solange sie nicht auf dem Rücken unter einem heißen Greis liegen. Dabei wollte er eigentlich sagen, dass Männer mit kleinem Gemächt und großem Auto weniger Kfz-Steuer zahlen müssen.

An solchen Äußerungen, wie von der Frau neben uns oder dem mürben Polenpolitbürogreis lässt sich jedoch auch der Grad des geistigen Abstumpfens bemessen und zeigt ganz klar, wie sehr die Manipulation durch Medien, PR und Propaganda beim simplen Bürger klappt und wer sie zum Selbstzweck und Machterhalt herausgibt. Da kann die Presse gar nicht bei lügen. Der Feind des Volkes ist nicht die normale Presse, es ist das System und ihre Betrüger, äh Politiker sowie deren Handlanger im Staats- und öffentlichen Dienst, die Wirtschaft, die Anleger und Investoren und alle, die diesen miesen Kapitalismus als ihren Gott ansehen.

Und wie Manipulation ganz einfach anzuwenden ist, das zeigen wir Dir heute, in dem wir Dich dropen und Dir einen kleinen Manipulationsanker in Deinen Kopf setzen. Keine Angst. Der schlaue ohauerha Leser wird dadurch keinen gesundheitlichen Schaden erleiden, denn Bildung und Empathie sind schon ein guter Schutzschild gegen Manipulationsangriffe, denen wir alle jeden Tag aufs Neue ausgesetzt sind. Dir brauchen wir es nicht zu erklären, Du weißt es ja eh. Und der Rest??? Hm… da ist jede Liebesmühe vergebens!

Da ist der Grad der Demenz wohl schon so weit, das sie schmerzfrei sind und bei jedem Mist anfangen zu jubeln, wenn nur das richtige Schlagwort fällt. Und nur Schlagworte. Keine Inhalte und keine Anstalten es wirklich ändern und verbessern wollen. In Zeiten der Fake news, die ausschließlich von politischen und wirtschaftlichen Interessen ausgegeben werden, verlässt sich der tumbe Bürger mehr und mehr auf sein Gefühl anstatt auf Fakten. Das heißt nichts anderes was Gauck und die Misere schon lange sagten: Der Bürger ist zu doof um bestimmte Zusammenhänge zu begreifen. Sorry, Bürger. Da musst Du jetzt durch, damit datt endlich mal klar wird. Nur… wie soll sich der Bürger auf sein Gefühl verlassen, wenn er zu Gefühlen gar keinen Bezug mehr hat? Wie wir darauf kommen? Ganz einfach. Die qualitätsfernen Privatsender und besonders die deutsche Zentrale für Propaganda, Manipulation und Agitation in Gütersloh, Bertelsmann… Du weißt schon, gell? … sind damit rund um die Uhr beschäftigt, Dir die Dummheit anzuerziehen ohne das Du das süße Gift der Verblödung auch nur im Ansatz merkst.

Also, die sind daran interessiert, den Bürger für manipulative Botschaften so empfänglich wie möglich zu machen. Das geht am besten, wenn man ihn jeden Tag mit Lügen zuballert. Talkshows mit den wirrsten Köpfen aus der Bürgerschaft, Pseudodokus, Dailysoaps, täglicher Quatsch mit Pseudopolizisten und Laiendarstellern etc. dienen nur der Manipulation, weil sie bewusst und gezielt die Wirklichkeit NICHT widerspiegeln. Es werden bewusst Situationen so dargestellt, wie sie nicht sind, um ein Vakuum zu schaffen, um in dem dann bei regelmäßigem Konsum, Emotionen falsch darzustellen. Mit diesen falschen Emotionen signalisiert man dem Zuschauer, dass das normal wäre und er sich ja auch im echten Leben so verhalten kann, wie er es eben gesehen und gehört, quasi vorgegeben bekommen hat. Dieses Phänomen haben wir nun verstärkt seit der Einführung des durch Werbung komplett finanzierten Privatfernsehens, für das Du Bürger, nun ab März 17 auch noch bezahlen darfst…. Ja…. Richtig…. Um Dich völlig blöd zu halten, sollst Du nun ab März 17 im Jahr knapp 80 Euro zur GEZ dazu obendruff bezahlen. Haste nicht gemerkt und raffst das jetzt erst? Tja… ohne überheblich klingen zu wollen…. Wieder nicht gerafft, Du Depp, hm?

Keine Angst. Wir helfen Dir ein wenig und zeigen Dir nun, wie das mit der Manipulation so läuft, damit keiner mehr Depp oder schlimmeres zu Dir sagen kann. Und vielleicht hebt es den ein oder anderen Bürger aus der Schwarmblödheit heraus, was die täglichen Lügen um uns drum herum angeht.

Also, los geht’s.

Der durchschnittliche potente Mann, guckt sich gerne Bilder von nackten Frauen an. Lecker. Lecker. Lecker. Süß, süß, süß soll sie sein und das Abbild des feuchten Tagtraumes, der einen über den täglichen Druck in der Lendengegend zur Brunftzeit als Mann plagt. Wer sich ein wenig mit der sexualisierten Gossensprache auskennt, dem dürfte der Ausdruck „3-Loch-Stuten“ für Frauen, die angeblich 24 Stunden dauergeil und empfangsbereit sind, ein Begriff sein. Dieser abwertende Begriff bezieht sich auf die 3 Hauptkörperöffnungen, mit denen man die Penetration durchführen kann. Ein Schlagwort bei all denen, die Frauen als Menschen zweiter Klasse empfinden.

Am 15. Februar 2017 veröffentlichten wir unseren Artikel: „Unsere Antwort auf 50 shades of…. gähn“.

Eine Anlehnung an das amerikanische Frühstücksliteraurmachwerk „50 shades of grey“, bei der es um SM geht. Um Dominanz und Unterwürfigkeit. Klar, das wir in dem Zusammenhang auch ein geiles Foto von 3 Loch Stuten veröffentlichten. Wenn Du Dich nochmal vergewissern willst, hier ist der Link zu unserem 3 Loch Stuten Foto.

( http://wp.me/p2KG6k-tH ). Wir schrieben diesen Artikel in voller Absicht als Aufhänger für den heutigen. Wir hatten das so geplant, um euch ein kleines Lehrstück in Sachen Manipulation zu geben. Um Dich zu manipulieren.

Guck erstmal… oben Link anklicken, das geile Foto genießen und dann unten weiter lesen…

Privates Quantitätsfernsehen mache Disch doof in Kopf

Also. Ab sofort wirst Du, wenn Du beim Einkaufen am Brotregal vorbei kommst und neben dem Grau- und Toastbrot den Stollen bzw. Stuten erblickst, an unser Bild von den 3 Loch Stuten denken und Du wirst jedes Mal dabei schmunzeln. Jedes Mal, wenn Du den Begriff 3 Loch Stuten hörst, wirst Du ab sofort an unser Bild denken müssen und Du wirst schmunzeln, wenn nicht sogar lächeln. So einfach funzt Manipulation. Jedes Mal, wenn Dir die Omma am Sonntach beim Kaffeetrinken eine Scheibe süßen Stuten mit Butter und Marmelade schmiert, wirst Du ab sofort an unser Bild mit den 3 Loch Stuten denken. Jedes mal. Und jedes mal wirst Du dieses Bild mit den drei Löchern nicht mehr los.

Für die Damen haben wir so ein ähnliches Beispiel.

In der Werbung geht einem grade diese „Schauspielerin und Wäscheexpertin“ Amy Sadaris, die für die Duftperlen der Firma L. Enor propagiert, unheimlich auf den Sack. „Nehmen Sie so viele Duftperlen wie sie wollen. Rein in die Trommel und Ihre Wäsche wird bis zu 12 Wochen wunderbar duften.“ So die Werbebotschaft, die das Säckel der Chemiefirma weiter füllen soll, in dem sie Umweltgiften einen tollen Namen gibt und durch so ne quirlige Schnulle ein Statement gibt, das nur eines sagt: „Hey Du, Dummkopf. Kauf endlich unsere Scheiße und mach Dich mitschuldig an weiterer Umweltverschmutzung. Schließ Dich auch Du uns an und sorge mit noch mehr Chemiegift dafür, das unser Planet noch schneller vor die Hunde geht, als jemals zuvor. Komm mach mit. Wir müssen die Scheiße irgendwie verkaufen, sonst hätten wir sie gar nicht erst hergestellt.“

Wieso nennt man so ein Gift Produkt und warum kann ich nicht einfach in den Wald fahren und mein Altöl dort in die Büsche kippen? Das kommt doch aufs Gleiche raus? Und wieso nennt man das eine Konsum und das andere Umweltverschmutzung und hoch bestraft wird? Verstehste nun die Lügen der Wirtschaft und wie empfänglich man als normaler Bürger dafür ist?

Doof, nicht wahr?

Da sagt doch so ein Übersee Donald, die Presse wäre der Feind des Volkes. Sie würden generell Lügen verbreiten. Hm…. als ob die Presse unser größtes Problem wäre. Politiker lügen, ihre Wähler lügen, die Wirtschaft lügt, die Gesellschaft lügt, der Bürger, jeder einzelne lügt sich die Taschen voll. Die Unwahrheit und die Manipulation haben uns fest im Griff, sonst wären so viele Grausamkeiten und so viel Idiotie gar nicht möglich. Der Donald macht da nicht so viel, außer viel Krach und Staub aufwirbeln. Das einzige was er damit tut, ist Ablenken und Zeit gewinnen. Denn in ein paar Wochen steht sowieso der Staatsbankrott wieder vor der Tür. Und Krieg will er machen. America first eben. Oder Bayern first, oder Türkei first oder oder oder…

Schafften wir es über den Rosenmontag und den Veilchen Dienstag noch ohne das obligatorische Karnevalsbierchen, so änderte es sich am Aschermittwoch jäh, als wir uns im TV die zwei großen Polittheater der CSU und der SPD ansahen. Nee…. nüchtern konnte man das echt nicht ertragen. Um diese Thesen nachvollziehen zu können, muss man wohl das ganze Jahr über einen Dauerpegel haben. Da ist es wirklich angebracht, das die Polizei das ganze Jahr über im Marathon die Kfz Führer kontrolliert.

Und als dann der rote Maddin vonne Sozen seine Ideen zur Reform der Agenda 2010 vorstellte, da hätten selbst wir gerne zu noch viel härteren Drogen gegriffen. Unvorstellbar, wie die Menschen ihm zujubelten und den weiteren Abbau im Bereich Soziales quasi breit wie tausend Russen abnickten. Da muss man sich die Frage stellen: Ey… hab ihr se noch alle?

Hartz vier. Mieseste Nummer seit der Nazizeit

Bei weiterer Qualifikation soll es länger ALG I geben und nur mit Zwangshandlung.“ Hömma Liebelein…. nur mal ganz nebenbei… Wer sich weiter qualifiziert, der erarbeitet sich einen Anspruch auf mehr Gehalt und oder Lohn. Und wer mehr Lohn fordert, der ist den Arbeitgebern zu teuer und bekommt dadurch auch keinen Job mehr von dem er leben könnte und landet dann genauso in der ALG II Internierung. Nur mit dem Unterschied, das man rein fürs Zahlenwerk und nur fürs Zahlenwerk, mehr von ihm nehmen kann, was er nicht für sich sondern nur fürs System erarbeitet, in der Zeit bis zum nächsten Abrutschen ins Hartz Lager. Den bisherigen, gegenwärtigen und zukünftigen Opfern des rot/schwarzen Sozialrassismus muss geholfen werden, also die, die man dieser kruden Ausgrenzungspolitik zum Fraß vorgeworfen hat. Verstehste?

Die Schulzsche Nebelkerze ist nicht die Tinte wert, mit der dieser Betrug geschrieben wurde und wird die Armut und die Altersarmut noch vergrößern.

Wie kann man da jubeln oder gar zu tausenden neu in die SPD eintreten? Das hat was vom Rattenfänger von Würselen. Sorry… von Hameln.

Da wird von den parteienabhängigen Medien (Die Parteien haben ihre eigenen Fernsehstudios und Produktionen) grade etwas aufgebaut, was mehr noch als Lüge ist. Das ist soziale Brandrodung. Das ist Idiotie in Reinkultur. Vielleicht wäre es besser, am Wahltag im Herbst den Wähler vor dem Kreuzchen machen, einem Drogen- und Alkoholtest zu unterziehen und den Wähler durch einen Amtsarzt auf die geistige Reife und Gesundheit überprüfen zu lassen. Sonst wird das im Herbst wieder ein Desaster. Die Politik und die Wirtschaft freut es jetzt schon, weil sie sich sicher sein können, das der Bürger auf jede Lüge reinfällt. Man muss sie nur lauter schreien als alle Lügen zuvor.

Weißt Du, werter Leser…. CDU/CSU/AfD, Grüne und FDP wählen ist so, als ob man sein Kind dabei beobachtet, wie es mit der Hand auf die heiße Herdplatte batscht und man nicht schützend einschreitet bevor es sich schwere Verletzungen zuzieht. SPD wählen hingegen ist so, als ob man sein Kind dabei beobachtet, wie es auf die heiße Herdplatte ein zweites Mal batscht und man es dazu anfeuert auch noch die andere Hand zu nehmen um sich an beiden Händen zu verbrennen. So oder so. Den Schaden wirst Du haben, denn Du hast Dich schon wieder von dreisten Lügen einlullen lassen. Das ist der Weg, den diese krude Form des Kapitalismus gehen wird. Wenn es Dir noch nicht bewusst war, dann hoffen wir, Dir ein wenig mit diesem Artikel zum Thema Manipulation mit einfachen Worten geholfen zu haben. Wenn Du es allerdings weißt und Du es vorsätzlich tust, dann biste ein … Ab hier kannste Dir selbst aussuchen, mit welchen Schimpfwörtern und Hasstiraden man Dich bezeichnen sollte. Uns biste in dem Punkt noch nicht einmal mehr eine Beleidigung wert. So. Nach dem hier, schmierste Dir wohl zur Beruhigung und gegen wutgeballte Unterzuckerung besser mal nen Marmeladen Stuten. Und wennse ganz geil drauf bist, schneidste noch 3 Löcher rein.

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

Keine Achtung vor Frauen, diese alten Säcke:

http://diepresse.com/home/wirtschaft/eco1848/5178000/EUPolitiker_Natuerlich-muessen-Frauen-weniger-verdienen-als-Maenner

Schlimm hier, die zustimmenden Antworten ohne jegliche Reflexion:

http://www.tagesschau.de/inland/schulz-alg-101.html

Der deutsche Staat kürzt sich sein Volk in den Tod.

https://deutsch.rt.com/inland/47126-neues-aus-unterklassen-boom-niedriglohns/

http://www.labournet.de/politik/erwerbslos/hartz4/hartz/erst-habt-ihr-uns-den-begriff-reform-versaut-jetzt-wollt-ihr-eure-scheisse-bisschen-reformieren-weg-mit-den-hartz-gesetzen-oder-gar-nichts/

https://www.konjunktion.info/2017/02/totalitarismus-der-feind-sind-wir/

Warum Psychopathen so häufig Chef sind. http://google.com/newsstand/s/CBIww7XctjQ

Wie die Politik unsere Gesellschaft gewollt in die Altersarmut treibt – The Intelligence

http://www.theintelligence.de/index.php/politik/20173-politik-unsere-gesellschaft-gewollt-in-die-altersarmut-treibt.html

Einkommen: Wer arm ist, wird noch ärmer | ZEIT ONLINE

http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-03/einkommen-armut-deutschland-vermoegen-klientelpolitik/komplettansicht

Interview ǀ Der Markt schafft keine soziale Gerechtigkeit — der Freitag

https://www.freitag.de/autoren/bennyk/der-markt-schafft-keine-soziale-gerechtigkeit

Tacheles_Stellungnahme_an_BVerfG_25.02.2017.pdf

http://tacheles-sozialhilfe.de/fa/redakteur/Aktuelles/Tacheles_Stellungnahme_an_BVerfG_25.02.2017.pdf

Wir haben Millionen Deutschen die soziale Sicherheit genommen“ – DWN

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/03/06/wir-haben-millionen-deutschen-die-soziale-sicherheit-genommen/

Aktuelle Sozialpolitik: Schon wieder alter Wein? „Arbeitslosengeld Q“ für einen längeren Arbeitslosengeld-Bezug.

http://aktuelle-sozialpolitik.blogspot.de/2017/03/arbeitslosengeld-q-und-mehr.html

Der Kapitalismus und seine Roll-Back-Offensive: Geld gegen Leben | Der Nachrichtenspiegel

https://www.nachrichtenspiegel.de/2017/03/06/der-kapitalismus-und-seine-roll-back-offensive-geld-gegen-leben/