Mit ‘Peace’ getaggte Beiträge

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.
Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.
Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)

Jawoll! Das Ende ist nahe. Es ist bald vorbei. Nur noch ein paar Tage ist das Jahr 2015 am Start.
Ein Jahr mit vielen Abscheulichkeiten, Unmenschlichkeiten, Perversionen und… ach, das weiß eigentlich jeder selbst.

Lange haben wir uns beraten und diskutiert, wie wir unseren Weihnachtsblog schreiben sollen.
Vielleicht einen Rückblick auf 2015? Nochmal an einige Stationen der Idiotie und des gesellschaftlichen Gesamtversagens erinnern?
Es gab ja genügend Aufreger und bitterernste Lachnummern.

Lasst uns besser nicht zurück blicken. Zu viele leere Wortsalven wurden verschossen. Zu viel ist passiert, zu viel Verrat an Leben und Schöpfung, Staatszersetzung, Ausbeutung und Mord. Business as usual eben.

Da nutzen auch Mutti warmen Worte nichts.
„Wir müssen die Ursachen der Flüchtlingskatastrophe verhindern.“
Ach… heißt das jetzt, Sigmar Gabriels Haus wird bombardiert?

Hate and Love

Na… man weiß doch gar nicht vor wem man mehr Angst haben soll.
Vor Terroristen selbst oder vor denen, die das Okay zum Waffenverkauf geben und so noch mehr Tote zu verantworten haben?
Soll man solchen Menschen verzeihen? Kann man solchen Menschen überhaupt verzeihen? Herrje…. und das im Jahr der Barmherzigkeit.

Was sagten Gauck und die Kanzlerin?
Ab und zu mal inne Bibel schauen, das hilft schon gegen den IS? Oder sich mal ein romantisches Kirchenfenster ansehen?
Lustig… Knoblauch und Weihwasser sollen schließlich auch gegen Blutsauger helfen… Haben wir ausprobiert. Wir sind dieser Tage mal damit ins örtliche Finanzamt gestiefelt. Hat irgendwie nicht so ganz geklappt.

Jedenfalls ist das Finanzamt so menschlich und hält den Weihnachtsfrieden ein. Na… wenn das schon die Steuer schafft… vielleicht ja auch der entmenschlichte Terrorist. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Wie geht man mit einem bayrischen Fußballverein um, dessen Equipe ins Wintercamp nach Katar, einem Großunterstützer des Terrors, fährt und sich dort die Eier schaukeln lässt. Soll man denen ein „gesegnetes Weihnachten“ wünschen? Oder den Bediensteten der Waffenindustrie? Oder der? Oder dem? Dem da auch nicht und dem erst recht nicht.

Und das die Zeit geschmacklos ist, das sieht man schon daran, dass diese ReGIERung es in einer Rekordzeit von vier Tagen schafft, in einen nicht legalen Krieg zu ziehen aber es im Leben nicht hinbekommt, die Hartz vier Sätze nicht verfassungswidrig, gerecht, realitätsnah und ausreichend zu berechnen. Warum wird der Hunger nicht gestillt, obwohl wir auch in diesem Jahr wieder Millionen Tonnen Lebensmittel vernichten anstatt die Verzweifelten und die, die wir aus dem System schmeißen nähren.
Das ist Zynisch. Das ist unmenschlich. Das ist kaputt.

Brot-Verteilen

Selbst der Chef verteilte Brot an die Hungernden und wir schmeißen Millionen Tonnen Nahrung weg? Schämt euch!

So viele Unterkünfte für Flüchtlinge brennen jeden Tag, die von einigen wenigen angezündet werden. Sind deswegen nun alle Deutschen Scheiße und kriminell? Genauso wenig, wie man nun alle Flüchtlinge unter Generalverdacht stellen sollte.

Ach scheiße…jetzt haben wir doch damit angefangen. Wir wollten doch kein Wort mehr darüber verlieren und uns lieber in dem üben, was uns als Menschen wirklich auszeichnet.

Was haben wir geschafft? Was haben wir getan, was tun wir selbst?
Haben wir noch die Kraft zu mehr Menschlichkeit?
Auf alle Fälle… ein klares Ja!
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Weihnachten. Ja… Weihnachten… es fühlt sich komisch an, das Wort des Friedens und des Humanismus dieses Jahr zu schreiben.

Weihnachten

Was wünscht ihr euch denn zu Weihnachten?
Ne neue Yacht? Ne neue Konsole? Ein neues Mobiltelefon?
Dinge mit denen man sich eigentlich nur betäubt?
Oder vielleicht nur endlich mal wieder etwas im Kühlschrank oder die Hütte warm haben?
Oder einfach nur Frieden?

Warum wir so auf Frieden stehen ist ganz klar.
Erstens: Vernichtung und Konkurrenz sind sowas von oldschool. So was von pfui bäh. Die Vergangenheit hat es so oft gezeigt, dass das der falsche Weg ist. Das Leben hat viel mehr zu bieten. Das Leben ist das beste, was wir haben.
Und zweitens:
Frieden sichert uns den Bestand an Lesern, denn auch wir wollen ein wenig marktorientiert denken.
Was hätten wir davon, zu schreiben und keiner liest es, da man sich gegenseitig vernichten muss, weil einen das System dazu zwingt…. ach vergessen wir es.

Und jetzt? Zeigt sich nun die Barmherzigkeit der edlen Herren und Damen der Staatsführung und deren Organen dem Volk gegenüber? Wechselt man nun vielleicht doch noch von der Politik der Vernichtung und des Ausgrenzens für etwas Reales? Na… zutrauen würden wir es „denen“ ja, dass sie hingehen und fordern, das heilige Weihnachtsfest vom Ende auf den Anfang des Monats zu legen, dann hat auch der Hartz vier Internierte noch watt auf Tasche und kann am Konsumwahn teilnehmen, wenn er fleißig Flaschen gesammelt hat.
Na… das wäre doch mal wieder so ein barmherziger Beitrag von den… wie der Volksmund immer lauter sagt: „den Nieten in Nadelstreifen“.

Im Grunde genommen wissen wir alle, das wir es selbst in der Hand haben, ob es nun so weiter gehen soll oder nicht. Mehr Krieg und noch mehr Ausgrenzung oder endlich wirklich Fortschritt und… ja…. und…..???
Frieden natürlich. Was denn sonst?

Nutzen wir die letzten Tage des Jahres und bleiben bei uns selbst und unseren Lieben. Sehen wir zu, das wir weiterhin Gutes tun können.
Gutes, was man nicht erwähnen muss, um sich damit zu schmücken.

Langer Schwede, kurzer Finn…

Wir wünschen euch wundervolle Tage, auf das alle vom guten Geist der Weihnacht infiziert werden und sich auf ihre Menschlichkeit besinnen.
Danke für Euer Interesse an unserer Arbeit. Danke an all unsere Leser. Danke an unsere Freunde und Unterstützer, die nicht aufhören an das Leben und seine eigentliche Faszination, an die Menschlichkeit und an ein Miteinander zu glauben und sich dafür einsetzen.

Ohauerha-Weihnachtsbotschaft

Frohe Festtage und Frieden für euch alle!

Bleiben Sie am Leben.
Und uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.
Hier der Link zu unserem Support:

Kaffeekasse Ohauerha / Support

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK

Linkliste:

Bayern chillen in Katar?:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fc-bayern-muenchen-reist-erneut-nach-katar-ins-trainingslager-a-1066752.html

Gegen Krieg, Ausbeutung und Unterdrückung

http://antikrieg.com/aktuell/2015_12_11_wasisis.htm

Der Krieg ist vorbei, wenn wir es wollen:

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/der-krieg-ist-vorbei-wenn-ihr-es-wollt-heiko-schrang-a1291869.html

Systemwandel statt Klimawandel:

http://einarschlereth.blogspot.se/2015/12/wir-brauchen-system-wandel-nicht.html

Der Hass im Netz. Künstliche Intelligenz mischt mit:

http://www.otz.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Hass-aus-dem-Automaten-Bei-Facebook-Twitter-amp-Co-diskutieren-manchmal-auc-1333360769

Volker Pispers über die Medien:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=29383

Politik nur für „Reiche“?:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=29598

PC, Tablet und Co.. Die Stasi unterm Weihnachtsbaum:

http://www.macht-steuert-wissen.de/912/windows-10-iphone-tablets-die-totale-ueberwachung-unter-dem-weihnachtsbaum/

Der Weg nach Null:

http://politik-im-spiegel.de/der-weg-nach-null/

Die Gedanken sind frei:

http://querdenkende.com/2015/12/17/gedanken-sind-frei/

 

Werbeanzeigen

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.
Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und uns durch die Abgründe der Medienperlen gequält. Schön ist anders. Doch lesen Sie selbst.

Frankfurt. Ich sach nur Frankfurt! Es ist doch wirklich nicht zu fassen, oder?
Kaum gehen tausende Menschen friedlich gegen den menschenverachtenden Kapitalismus, die Austeritätspolitik, die Ausbeutung und die Wiederlichkeit des neoliberalen US und EU Wirtschaftsfaschismus berechtigterweise auf die Straße und schwupps….. liefert einem unser Lieblingssystem zu der Demo gleich auch die Bezahldemonstranten des schwarzen Blocks dazu. Auf wessen Lohnliste die wohl stehen? Auf der selben wie die rechten V-Männer???
Und sie haben wieder ganze Arbeit geleistet, damit die eigentlichen Kriminellen alle Argumente haben, sich als Opfer darzustellen.

Die Krawalleure dienen nur dazu, die berechtigte Kritik in ein schlechtes Licht zu rücken und der Welt zu zeigen, das der Kapitalismus das Opfer sei und alle, die für soziale Gerechtigkeit eintreten, Kriminelle sind…. So läuft das und nicht anders. Das zum Thema Meinungsfreiheit und Demonstrationsrecht. Es ist schier eine absolute Frechheit, wie man freiheitsliebende, demokratische und sozial eingestellte Menschen kriminalisiert und sie zu Tätern macht. Doch damit haben die Eliten ja auch ein Problem…. mit denkenden Deutschen….. das muss unterbunden werden, denn es darf hier von diesem Boden nie wieder etwas in Richtung sozialer Gerechtigkeit oder Reformen sowie Kritik an der angloamerikanischen Okkupanz, geschweige denn gieriger und niederträchtiger Finanzfaschisten ausgehen.

Das musst Du doch verstehen, Bürger…. Dein Protest ist nicht erwünscht und wird direkt mit bezahlten Chaoten untermalt, die Deine Meinung in die Tonne treten und Dich steuern, damit es den Anschein hat, das soziale Gerechtigkeit gleichzusetzen ist mit Terror, Revolution und Gewalt….. So sind die Amis eben. Sobald es ums Soziale geht denken die direkt nur an Kommunisten und die rote Gefahr. Doof oder? Aber was will man gegen Dummheit, Gier, Arroganz und Allmachtsfantasien machen?

Schon komisch, oder??? Na, auf welcher Gehaltsliste die Schwarzblöckler wohl stehen mögen? Tja Bürger…. Klar hast Du ein Recht auf Demonstration und freie Meinung, wird diese aber gerne von vorn herein völlig unterwandert und verfälscht, denn wehe!!! WEHE, Bürger!!!! Wehe Du sagst etwas gegen dieses kapitalistische Krebsgeschwür, das uns allen die Luft zum Atmen nimmt. Dann bist Du direkt wieder kriminell. So wie es die Medien, besonders n-24, dieser Propagandasender der Kapitalisten und denen, die auch gerne einer wären suggerieren. Was eine Scheiße! Es werden grade alle Demonstranten über einen Kamm geschoren und der Kapitalismus als Opfer dargestellt. Dabei sind die Vögel aus Politik, Kirche und Wirtschaft doch grade der Auslöser internationaler Krisen und Kriege. Sie sind die Täter und die armen Polizisten, die wohl von ählicher Quelle bezahlt werden, wie die Schwarzblock Chaoten, müssen mal wieder ihren Kopf für diese menschenverachtenden Typen herhalten und sie „schützen“. Was für ein Wahnsinn. Merkt ihr eigentlich noch watt?

Man kann echt nur noch den Kopf schütteln, wie hoch manipulativ die ganze Geschichte ist. Aber was ist schon normal in unserer Zeit. Der Kapitalismus, so wie wir ihn leben und ihn aufs Auge gedrückt bekommen ist die Hauptursache für all die Verdammnis auf diesem Planeten und dagegen muss man etwas tun. Klar, friedlich versteht sich. Wir distanzieren uns ganz klar von der Gewalt. Davon sind die Organisatoren auch ausgegangen. Nun ist es leider so, dass das ganze wieder gezielt aus dem Ruder läuft und so die Tatsachen völlig falsch dargestellt werden.

Peace-before-war

Und was macht der normale Bürger? Der denkt sich natürlich direkt, dass alle, die etwas gegen die Ungerechtigkeiten, die Wiederlichkeiten und die Niedertracht des Kapitals haben, gleichzusetzen sind mit Terroristen und Schwerkriminellen.

Ja, Deutschland, Du hast Recht, wenn Du auf die Straße gehst, das sieht aber der Schutzpatron aus Übersee gar nicht gerne, denn es gilt den angloamerikanischen Wirtschaftsfaschismus weltweit beizubehalten. Die glauben doch immer noch, sie wären die edele weiße Rasse, the great empire, die sich alles auf diesem Planeten erlauben dürfen und töten weltweit Menschen. Nee, is klar…. wir sind die Guten…. Gelächter. Wo ist denn da der Unterschied, wenn einem von einem islamischen Mörder der Kopf abgeschintten wird, dieser jedoch durch das Kapital der „Guten“ finanziert wird???? Und ist es nicht auch Terror, wenn man Menschen durch asozialpolitische Tools zum Beispiel wie Hartz fear um ihr Leben bringt? …. Merkste nu langsam selbst Bürger, ne…..

Dann muss natürlich gleich wieder mehr Schutz und Überwachung her und all der ganze Käse. Tja, Bürger. So gut Dein Protest auch gemeint und gerechtfertigt ist, so ist er direkt von vornherein zum Scheitern verurteilt, weil das Kapital und die Verbrecher in den Banken, den Versicherungen, den Regierungen, der Politik, der Kirchen, des Adels und der Wirtschaft einen großen Vorteil haben, gegen den Du kaum etwas ausrichten kannst. Sie haben das Geld dazu, Dich zu steuern und Dich so zu manipulieren, wie sie es gerne hätten. Sie nutzen das Geld für den Finanzterror dazu, was sie DIR vorenthalten.
Bislang hat es ja auch immer gut geklappt, bisher hast Du es ja auch geglaubt.
Doch langsam bröckelt die Fassade. Geld und Güter sind im Überfluss vorhanden, um die meisten Menschen satt zu machen und ihnen eine Lebensperspektive zu geben, doch weiß das die edele weiße Rasse seit Jahrhunderten zu verhindern….

Doch das dem Bürger beizubringen, das die Menschen unseren Respekt verdient haben, die gegen dieses Mordssystem friedlich protestieren und für Freiheit und Gerechtigkeit eintreten…. hm…. das ist nicht erwünscht in unserem Land. Das wird von vornherein unterbunden. Was hat das noch mit freier Meinung und Demokratie zu tun? So wird nur eins erreicht. Ein Verbot von Meinungsfreiheit, ein Verbot von Demonstrationen und ein Verbot öffentlich gegen Finanzverbrecher Versammlungen abzuhalten.

Der gleiche Manipulationsquatsch findet grade im TV statt. Günter Wallraff und sein Ermittlerteam zeigt die Missstände bei den ARGEn auf. Wir lachen uns grade echt tot in der Redaktion. Wallraff, der von Bertelsmann teuer eingekaufte Enthüllungsheilige zeigt, wie es wirklich ist und wie arm die Sachbearbeiter dran sind mit ihrem Job.
Hallo??? Gehts noch? RTL sowie die Bildzeitung sind doch in den letzten zehn Jahren die Hetzorgane schlechthin gewesen, wenn es darum geht, Menschen bis in den Tod zu treiben, wenn sie vom staatlichen Enteignung und Bevormundungsprogramm alles genommen bekommen haben, was sie bisher besaßen. Glaub mal nicht, dass RTL auf einmal so etwas wie Menschlichkeit erkannt hat, da auch Bertelsmann an der Gestaltung der Hartz vier Gesetzen mit beteiligt war. Was plant man da nun schon wieder? Reichen die Schweinereien bis heute noch nicht aus? Die Armut ist gewollt und hausgemacht. Wieviele Menschen, gut ausgebildete Menschen mit Qualifikationen wurden sozusagen über Nacht zu teuer und verloren ihre Jobs? Selbst in unserem Freundeskreis beklagen wir schon zwei Suizide in den letzten drei Jahren aus genau diesem Grund. Und glaub mal nicht, dass Menschen um die 40 heute noch einen Job finden, von dem sie und ihre Familien leben können. Lieber steckt man die dann, wenn überhaupt in unsinnige Kurse und Arbeitsprogramme, die nichts bringen. Mit solchen Maßnahmen hält man sie vorsätzlich vom ersten Arbeitsmarkt ab.

Gemeinschaftsküchen
Wieviele sind mittlerweile so gebrochen, dass sie zu kaum mehr etwas in der Lage sind. Wieviele hat man um ihre Ideale und Perspektiven gebracht und wie groß ist die Heuchelei mit dem angeblichen Facharbeitermangel, der seit Jahren durch billige ausländische Arbeitskräfte ersetzt wird.
Wen die Hartz vier Maschine in der Mangel hatte, der kann dem System nicht mehr vertrauen. Der ist fertig, durch, kaputt. Das ist Körperverletzung, das ist Gewalt. Das ist die moderne Art Menschen zu vernichten zu Gunsten von Faschisten.
Du, Bürger bist es heute in der Regel nicht mehr selbst schuld, wenn Du keinen Job mehr bekommst. Es ist dieses verkackte System. Und ganz nebenbei… wie wiederlich ist es, dafür seinen Lohnstreifen zu bekommen, wenn man Menschen sanktioniert und ausgrenzt. Was müssen das für kleine Geister sein, die im eigenen privaten Leben gescheitert sind, wenn sie auf der Arbeit den Bürostuben Hitler geben dürfen, weil sie sonst nichts zu sagen haben. Scheiß Profilierungssucht gestörter Persönlichkeiten, die alle auf die Couch gehören. Das man für so was Geld bekommt rechtfertig nicht so ein Verhalten. Das ist menschlich bankrott! Das sind Handlanger des Systems, quasi die Mauerschützen der Moderne, die Blockwarte im Arbeitslager ohne Zäune und Grenzen. Wenn das christliche Werte sind, die zu schützen sind, dann können wir nur hoffen, dass an diesem Ostern dieser Jesus wieder erwacht und die Peitsche nimmt, um die Händler aus den Tempeln zu peitschen!

Tja…. und wenn man dann durch die sozialen Netzwerke streift und ließt, wie viele Hetzer da unterwegs sind, die auch noch auf die Bürger eintreten…. Arschlöcher eben…. so etwas will man weder als Chef noch als Kollege geschweige denn Mitarbeiter haben und haben genauso viel Missachtung verdient wie jeder Kinderstreichler oder hirnkranker politischer, religiöser oder wirtschaftlicher Extremist.

Wie lächerlich wirkt da die Kritik an Katar, es würde sich Sklaven halten, die die Drecks Stadien für diese Scheiß Fussball WM zu bauen haben. Wie schäbig klingen da Beckenbauers Worte, er hätte keine Sklaven auf den Straßen gesehen…. Dieser bayuvarische Soccer Humunkulus bestätigt doch nur mit seiner Äußerung, das Fussballer mit den Beinen und nicht mit dem Kopf arbeiten. Hätte er lieber mal die Fresse gehalten anstatt sich mit solchen Darlegungen ganz klar als Zögling der Elite und Kapitalistennutte zu outen. Wer aus seiner Mitte gekommen ist, der sollte wenigstens den Rand halten…

Wie lächerlich ist das alles, wenn wir den Terroristenfinanzier Katar dafür verurteilen und Stimmen zum Boykott der WM im Wüstenstaat aufrufen und im eigenen Land Menschen durch Hartz vier ausgegrenzt, verletzt oder sogar getötet werden…..

Das ist doch schon Grund genug, die Olympischen Spiele in Hamburg zu boykottieren und zu ächten. Ja! Ausländische Sportler! Boykottiert die Olypischen Spiele in Hamburg, denn es sind die Bomben und Drohnen des Westens, die auf euch herab fallen.
Wir sind genauso schlimm wie alle anderen auch und…. Bürger….. durch Deine Steuern und durch Deinen Konsum finanzierst Du den Terrorismus gleich mit. Ja! Du finanzierst die islamistischen Mörder mit Deiner Kohle, die Du zwar für Deinen Job verdienst, Dir aber nicht gehört. Du reichst Dein hart verdientes Geld einfach nur noch durch. Das hat genauso wenig Nährwert wie ein Papp Burger vom Schachtelwirt oder die Menstruationsgesänge von Helene Atemlos durch die Nacht Fischer. In den Terror und in die Koksnasen der Elite wandert DEIN Geld, was man Dir vorenthält und was Deine Leistung eigentlich wert wäre.
Ganz zu schweigen von den christlichen Terroristen, die Du mit Deiner Kohle gleichwohl am Leben hälst. Und sag bloß nie wieder, der Islam wäre alleine eine gewaltbereite Religion. Schau in die Bibel und Du weißt was Sache ist, dass es da kaum Unterschiede gibt. Würde heute einer hingehen und solche „Glaubensmanifeste“ verfassen, die Bücher kämen direkt auf den Index. Religionen werden da schnell zu Sammelbecken krimineller Einzeltäter.

Es stimmt doch alles hinten und vorne nicht mehr. Anstatt Politik und Wirtschaft für uns, also den Menschen einzusetzen und das Gute in uns zu fördern, sodass das Leben wieder lebenswert wird, wird aufgerüstet und zum Krieg geblasen. Selbst China, das bisher nur durch billigsten Plagiatsscheiß bekannt ist und den Weltmarkt mit giftigen Lebens- und Konsummittel überschwemmt rüstet immer weiter auf und…. Bürger glaub mal nicht, dass die Bomben der Chinesen billige Plagiate wären. Da leisten se mal Qualitätsarbeit. Qualitätsarbeit um Menschen töten zu wollen. Menschen zu töten, die berechtigte Kritik an dieser Wirtschaftsform und deren kriminelle Vertreter üben.

Erhebt eure Hirne und Herzen und nicht die Fäuste!

Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Vielleicht wollt ihr uns ein wenig unterstützen? Wir sagen jetzt schon mal Danke für jeden Euro, der unsere Arbeit erleichtert.
Vielen Dank.

Support your ohauerha: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Links zum Selbstnachlesen:

http://www.stern.de/wirtschaft/news/guenter-wallraff-wie-skandale-in-jobcentern-arbeitslosen-schaden-2180680.html

http://opposition24.de/schaem-dich-nahles-weniger-grundsicherung-fuer-behinderte/

http://www.bz-berlin.de/welt/eu-laender-finanzieren-isis-durch-oelimport-2

http://netzfrauen.org/2015/03/18/draghis-freunde-und-die-macht-der-finanzkonzerne/

http://qpress.de/2015/03/18/mario-draghi-lobt-ausdruecklich-blockupy-gewalttaeter/

http://constantin-crusher.blogspot.de/2015/03/blockupy-die-gegendarstellung.html

Und noch ein Gutzle zum Schluss. So geht Manipulation:

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.

Natürlich darf die PEGIDA weiter demonstrieren. Allerdings aus Sicherheitsgründen nur noch auf Farmville, wie uns dresdennahe Polizeikreise… polizeinahe Dresdenkreise…. kreisnahe Polizeidresdner zwitscherten. Wie der Spielebetreiber Zynga versicherte arbeitet man bis dato mit Hochdruck an einem neuen Tool, das es dem demonstrierfreudigen User (kurz Demodruser) ermöglicht, neben Ackerbau nun auch gewaltfreie Demonstrationen mit anderen Bauern zu organisieren. Desweiteren wird das Tool „Ackerbau“ um Hanf erweitert, dem man dann zwei bis acht Tage zusehen kann, wie es virtuell vor sich hinwächst. Die Ernte kann man sich dann auf einem 3 D Drucker bröselfertig ausdrucken lassen und rauchen. Wurde ja auch Zeit.

Denn was Cem Rastafari Özdemir (vonne Grüne) kann, das kann der normale Bürger bald auch. Was kann es auch schöneres geben, als friedlich zu Hause zu sitzen und nach Verrichtung des Tagewerks ganz entspannt einen vor sich hin zu dampfen? Oder bei Krebs sich die Schmerzen, bei Depressionen die Trauer oder bei Muskelleiden die Schwere in den Gliedern wegzurauchen? Also, wenn es nach uns ginge, wäre das Zeug schon längst legalisiert. Doch es liegt einzig und alleine mal wieder an den Geschäftlemachern und an ein paar unbelehrbaren und verknöcherten Gesundheitsapostel, die persönlich nicht wissen, wovon sie reden.

Hey! Wenn ein Staat wirklich an der Gesundheit seiner Bürger interessiert wäre, würde er sie dann in den Krieg oder auf Hartz vier schicken? Nur mal so am Rande…. Diese und weitere Thesen kann man sich ja mal ganz gemütlich in der nächsten Zeit in der eigenen Stube durch den nüchternen Kopf gehen lassen, wenn man wieder mal auf keine Demo darf, weil irgend so ein Arschloch da draußen einen Anschlag verüben will. Da hätte man dann bestimmt gerne etwas, was einen erdet und dröhnt. Hanf ist ein Naturprodukt und heilsam, bei richtiger Anwendung. Doch Millionen Menschen müssen sich Tag für Tag kriminalisieren, wenn sie ihrem Recht auf Rausch nachgehen wollen. Sei es nun aus therapeutischer Hinsicht oder nur aus reinem Vergnügen. Hanf hilft heilen. So oder so.

Aber das mal einem Politiker zu verkaufen…. ohauerha…

Zug für Zug Entspannung pur!

Zug für Zug Entspannung pur!

Sag beim Abschied leise Servus. So lautet der Titel von Herrmann Prey im Orginal (https://www.youtube.com/watch?v=lvWi-svoBac) und inspirierte uns zu unserer Überschrift: Sag beim Abschied leise Merkel. Denn dank einer Frauentratschzeitschrift wettert man schon den Rücktritt der Mutti…

Mit Kohl (CDU) in die Wiedervereinugung und mit Merkel (auch CDU) wieder raus. Da wird die Mutti zur #Untergangskanzlerin. Mit dem einen rein, mit der anderen raus.
Wie sagt Mutti immer: „Die CDU ist ne runde Sache.“ Jooo… Kommt hin. Dreht sich ständig selbstverliebt im Kreis und hört da stets auf, wo es erst richtig gut wird.

Die SPD (S anktionieren, P lündern, D estabilisieren), die Partei, die mit Hartz vier Internierungslager ohne Zäune erfand und nicht merkte, dass sie nur die Fußmatte vor dem Portal zum Palast des Neoliberalismuses ist worauf sich andere die Lack- und Krokolatschen abwischen. Die Rolle, die die FDP sonst so gerne freiwillig übernahm. Der willfärige Steigbügelhalter aller Lobbyisten.
Und da waren noch die Grünen.
Die, die die Ökologie, also die Umwelt, das Natürliche, so weit zum billigen Flittchen aufhübschte, dass sie ausbeutbar und verkaufbar wird, denn alles muss immer raus. Bis auf Tiernahrung.
Die restlichen Parteien waren eh immer nur Makulatur, die Sättigungsbeilage auf der Schlachtplatte des Raubtierkapitalismuses, im großen Theater der Gier nach Macht und Grausamkeit.

Wir fordern: Schluss damit. Es muss ein Ende haben, bevor sie uns am Ende haben. Wir wollen Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit. Euer Teile und Herrsche Spielchen ist so was von 80er. Ehrlich. Das gehört nicht mehr zu uns und die Unwegbarkeiten des 21 Jahrhunderts.

Dank der neuen Medien kommen wir euch und euren Sauereien immer schneller auf die Schliche. Dafür wohl auch die Vorratsdatenspeicherung, oder? Terrorismus… pfff. Der Bürger soll auch hier entrechtet werden, wie ihr es schon mit den Opfern eurer Scheiß AGENDA 2010 getan habt. Denkt ihr etwa, wir merken es nicht? Lange genug hat der Michel die Schnauze gehalten, gebuckelt und sich zum Idiot gemacht. Zum Idioten für euch Ausbeuter. Doch wir bleiben kühl, überlegt und friedlich! Das ist unsere Maxime und unser großer Vorteil denen gegenüber, die hohl und unreflektiert nur auf Parolen reagieren und nicht ins Detail gehen. Wir sind nicht eure nützlichen Idioten, die ihr für eure Spielchen instrumentalisieren könnt! Wir haben Wissen! Wir sind Fachkräfte, die ihr auf Hartz fear Halde geschickt habt.

Da war es wohl doch ein Fehler, intelligente und gut ausgebildete Fachkräfte in den Ruin zu schicken und sie nach langen Jahren der Arbeit mit Hartz fear abzuspeisen und ihnen zu sagen, sie wären zu teuer für ihren Job. Wir wissen, wie man sich zur Wehr setzt, SPD! Wir sind nicht still. Mit uns könnt ihr es nicht mehr machen, so wie mit ungebildeten Menschen. Wir sind nicht die sozial schwachen! Wir nicht! Wir nehmen das nicht mehr länger hin, wie wir hier in unserem Land für nichts den Arsch hin halten sollen und wie ihr und die Medien große Teile des Volkes gegen die Erwerbslosen unter uns aufhetzt. Wir haben es auch satt, dass man Menschen anderer Glaubensrichtungen gegen uns bringt und uns für euer Mörderspielchen instrumentalisiert. Damit muss Schluss sein und wir müssen als Menschen wieder ein Gefühl des Stolzes haben, das Gefühl einen Wert und einen Sinn zu haben. Es kann nicht sein, erst dann Lebensfreude entwickeln zu dürfen, wenn man Millionen auf dem Konto hat und sich aus Langeweile alles erlauben kann wie die Axt im Walde oder wie Charlie Sheen im Puff oder Robert Geis im Überseeyachtkaufrausch.

Mit eurem Wirtschaftsfaschismus wird da leider nichts draus. Deswegen sagen euch Bürger aus der Mitte des Volkes:

VIVE LA CHANCE.
Ergreift die Chance zur Veränderung.
Jetzt!

Bürger! Es ist an Dir, etwas positiv zu verändern!

Vive la chance. Zeit zum Umdenken!

Vive la chance. Zeit zum Umdenken!

Gehen wir es an. Machen wir es einmal Richtig. Für uns und für unsere Kinder und unseren Nächsten, denn der ist genauso wertvoll wie alle anderen auch, egal welcher Ethnie, Glauben und Kaste.

Was früher nur Straßenfeger Sendungen von Kulenkampff, Frankenfeld, Rosenthal oder selbst Gottschalk mit Wetten dass??? schafften, das schafft heute der Terror. Oder besser gesagt die, die ihn organisieren und finanzieren. Also Muttis beste Freunde aus den Wüstenstaaten Saudi Arabien und Katar, denen ihr immer so nett die Panzer und die Waffen liefert, um Menschen damit zu töten, wovon einige davon auch hier drohen, Menschen zu töten, weil ihr ihre getötet habt. Das ist nicht Deutschland. Das sind nicht wir!

Vielleicht sogar ein kluger Schachzug, denn bei den günstigen Spritpreisen zurzeit, macht der Scheiß…. sorry Scheich Miese und dagegen muss er etwas tun. Und das geht halt nur, wenn wenig und nur zielorientiert das schwarze Gold verhökert wird. Will sagen: Zuviel rumfahren und sich zu Demos treffen kostet unnötig Sprit, da droht man einfach mit Terror und schon sind die Straßen leer, die Meinung unausgesprochen und der Groll wächst weiter. Den Sprit brauchen die Amis, die Faschisten, die Araber, die Russen und alle anderen für ihre Drecks Panzer, wenn das große Halali zum Töten von Menschen geblasen wird.

Darum wohl auch bald kostenloses WLAN für alle (natürlich nur noch mit 10 MB am Tach, womit sich die Klunte zu Hause ihren Scheiß bei Zalando und Amazon bestellen kann, es aber für freie Meinung und Informationen aus dem Netz nicht mehr reicht oder außerhalb des Zwei Klassennetzes nur ganz langsaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaam.

Man muss sich echt wundern, warum es keine Sanktionen gegen die Wüstenmörder gibt oder gegen andere Terror verbreitenden Staaten sondern nur gegen die, die nicht unter die Fuchtel des globalen Wirtschaftshooligans USA und seiner Vasallen wollen.

RETTET MENSCHEN UND KEINE BANKEN! SORGT ENDLCIH WIRKLICH FÜR FRIEDEN UND SOZIALE GERECHTIGKEIT!

Doch auch das rückt in weite Ferne, solange die Regierung die Faschisten in der Ukraine unterstützt und Mord und Totschlag fördert und ihn bedingungslos hinnimmt im Namen der Wirtschaft und nicht im Namen des Christentums! (oder wahlweise Judentum oder dem Islam, je nach Standort). Das schafft man auch nicht, wenn man weiter Unschuldige im Orient und im Rest der Welt umbringt, obwohl es einfache Bürger sind. Das die Menschen dort unzufrieden sind, ist doch klar. Nur Sand, Wüste, keine Jobs, Korruption, Hunger, kein Wasser, mörderische Regime, Unterdrückung von Frauen und!!! dann noch die Bomben und Drohnen von oben. Stellt das Morden ein!

Bei den Bildern aus der Ukraine, die man auf youtube sieht…. ( ▶ Aktuelle Videos vom 18.01.2015: Krieg und Terror in Donezk/Fund von US-Waffen – YouTube ) ohauerha…
Macht so weiter und bei uns sieht es bald auch so aus!

Jetzt mal ehrlich Freunde…. Ja! Auch ihr Geschäftlemacher da hinten…
Ist euch die Welt so scheiß egal? Sind WIR, die Völker dieser Welt euch so scheiß egal, dass ihr, die von uns Gewählten, nur noch Krieg und Vernichtung könnt? Ist euch Geld und Quote viel wichtiger wie das Leben? So war es doch bisher und nicht erst seit dem Wiener Kongreß, dem Vorläufer des Bilderberger Treffens…
Verraten und Verkauft. Für Kohle und die Utopie vom 1000 jährigen Reich, als Globalisierung getarnt. So nicht! Das sind alles Verbrechen gegen die Menschlichkeit, seid euch dessen immer bewußt.

So, kurze Pause, Luftholen und weiter geht’s wennse vom Kühlschrank zurück bis, wir sind noch lang nicht fertig! Wir? Ohauerha eben. Wir fassen mal viele Stimmen aus dem Volk zusammen, weil wir den Menschen zuhören. Ne wachsende Zahl von Menschen aus allen Bereichen und aller Religionen mit den unterschiedlichsten Qualifikationen, selbst hart erworbenen Titeln und Ausbildungen, jung und alt, Mann bis Frau. Wir, wir stehen für gewaltfreien Fortschritt, den jeder nachvollziehen kann. Und wir werden immer mehr! Wir arbeiten hart für eine bessere Zukunft in Frieden und Freiheit, nebenbei oder fulltime. Unser Antrieb heißt nicht Geld, unser Antrieb ist die Leidenschaft dem Leben gegenüber. Etwas, was ihr mit Geld niemals bekommen werdet, was euch auch keiner spendet und euch kein Arzt ins Gesicht operieren kann. Ohauerha….

So! Das musste mal raus!

Was ist noch schlimmer als die Lügenpresse?
Richtig! Redakteur/in bei einer Frauenzeitschrift. In einem der Vollverblödungsgazetten für die Mädels tauchte ein Rücktrittsgerücht der Mutti auf, was natürlich an den Haaren herbei gelogen ist.

Mutti! Du bleibst mal schön hier und räumst zur Strafe noch vorher den Mist auf, den ihr angerichtet habt und machst alles wieder gut. Besenrein! So wie wir es von einer richtigen Mutti, von der fürsorglichen Mama Miraculi und der drallen Brünetten mit den dicken Hupen,… die, die immer so genüßlich und frivol mit dem Finger im frisch gerührten Landliebe Joghurt rum manscht, gewohnt sind.
Darauf steht Dein Volk. Wir waren mal das Volk der Dichter und Denker, bis ihr dies Talent an die Amis verramscht habt und unsere Künstler zu über 90%!!! am Hungertuch nagen müssen, während depperte Hollywoodfratzen Millionen Dollar verdienen! Dein Volk steht auf richtige Taten, die in die Geschichte eingehen und nicht auf moralisch bankrotte Zivilversager, die nur Vernichtung und Verdammnis können, weil sie selbst noch nie Frieden in sich selbst empfunden hat. Frieden eben. Der ist nicht nur Deutsch. Der ist Europäisch, asiatisch, amerikanisch, afrikanisch und arktisch!

Frieden! Die große Gnade der Menschen, der Religionen, des gesamten Universums. Frieden zu spüren ist eine Verantwortung, der man sich nicht entziehen kann. Für Frieden ganz tief in sich selbst drin, der stolz, stark und selbstbewusst macht und nix mit Religion zu tun hat oder mit sonst noch was. Frieden den gibts nicht bei Amazon, bei Ebay oder bei Zalando. Frieden kann man nicht kaufen. Frieden kommt aus dem natürlichen Empfinden heraus, Frieden ist nicht käuflich…. STOPP! Da ham wir den Fehler. Frieden ist nicht käuflich, gibt es nicht an jeder Ecke, Monsanto bekommt kein Patent drauf und ist trotzdem immer und überall für jeden jederzeit zu haben in ausreichender Überfülle. Ständig und überall auf der Welt und nicht nur zur Weihnachtssaison. Die Menschen haben es satt, so satt eure Lügen von euren embedded-ten Journalisten, die von oben herab dazu gezwungen werden Mist und Lügen zu streuen, damit ihr euch nen Lenz macht und weiter Waffen und Terror verkaufen könnt. Es hat sich ausgewettbewerbt! Das bringt nichts.

Deswegen: Journalisten aller Welt! Traut euch! Schreibt die Wahrheit, deckt auf. Und wenn ihr zu feige dazu seid und keine Eier in der Hose habt, dann gebt die Infos an die freie Presse ab. Wir Blogger schreiben darüber. Wir können das, weltweit. Wir tun sowas, was ihr nicht tut, weil ihr das Leben nicht achtet und weil euch euer kleiner mieser Job und eure schäbigen Kredite für Wohnbauwand und den SVU vor der Tür wichtiger ist, als das was wirklich das Wichtigste auf diesem Planeten ist.

Ihr steht genauso wie die Völker dieser Welt mit dem Rücken an der Wand. Oder habt ihr Schreiberlinge etwa Angst, dass wenn es Frieden gäbe, ihr nix mehr zu tun habt und euren Job verliert? Wie niederträchtig ist es bloß, einem Beruf nachzugehen, nur des Geldes wegen und nicht des Lebens? Was macht dann Arbeit unter diesen Gegebenheiten noch für einen Sinn? Richtig! Keinen.

Jedenfalls nicht mehr in dieser Form des Systems.
Ihr liebt nur das Geld.
Wir lieben unser Leben, wir lieben es mit Empathie zu leben. Und dafür kann es nur einen Weg geben und das friedlich, liebevoll, überlegt, wach, klar, gesund und stolz ein Mensch zu sein.

Und da kommen aus dem Volk Forderungen auf, um die Krise zu überstehen und den Frieden wieder herzustellen:

– Raus aus der Nato,
– Die Absattlung vom toten Pferd EU
– Verwendung von unzuzuordnenden Geldsummen aus dem 1 u. 2. WK zur Entschuldung, da ist ne Menge vorhanden und schlummert ohne für uns zu arbeiten seit Jahrzehnten vor sich hin
– Rückholung des dt. Goldes nach Hause
– Volksentscheide und flache Hierarchien in den einzelnen Ebenen
– Einen Friedensvertrag für unser Land
– Eine gültige Verfassung für unser Land
– Einen Stopp der Waffenlieferungen und deren Produktion zur Vernichtung und ein Stopp der Frühsensibilisierung der Kinder zu Gewalt (einschließlich z. B Verkauf von Kriegsspielzeug auf Jahrmärkten etc.)
– Die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens in wirklich ausreichender Höhe, sodass für die Menschen gesorgt ist (denn auch der Müßiggänger hat ein Recht auf Existenz und Selbstentfaltung)
– Gesundheitliche Fürsorge für jeden zur selben Qualität ohne Unterscheidung von Privatversicherung oder gesetzlich.
– gleiche Bildung und Ausbildungsstandarts für jeden und jede
– Eine Reform der Wirtschaft hin zu einer resssourcenbasierten Wirtschaft
– Eine bessere Verteilung von Lebensmitteln, um den Hunger einzudämmen
– Ein Verbot von Hedgefonds und Aktiengeschäften
– Ausstieg aus dem schuldenbasierenden Kapitalismus und
raus aus dem Zins und Zinseszinsgeschäft
– Ein Verbot von weltumspannenden Konzernen, sowie der Monopolisierung
– Raus aus dem Wirtschaftsfaschismus
– Ein Verbot Religionen zur Unterdrückung von Leben zu mißbrauchen, sprich Radikalisierung. Und die Trennung von Staat und Religion in jeder Religion.
– Verbot von religiös motivierten Körperverletzungen
– Die Aufnahme von Flüchtlingen, solange noch Kriege herrschen.
– Der Ersatz von militärischer Ausbildung durch eine Förderung junger Menschen zwecks Talentfindung und Ausbau der Fähigkeiten, um gezielt den Berufswunsch anzupeilen und sie dementsprechend auszubilden und ihnen Perspektiven zu geben.
– Eine Legalisierung von Heilkräutern wie Hanf und deren weiterführende Nutzung zur Heilbehandlung.
-Stopp von TISA, TIPP, CETA oder wie euer ander Kladeradatsch heißt.
– Einen Ausbau von alternativen Energien, die uns befreien aus den Ketten der Ölindustrie und Konzernen.
– Ausstieg aus Freihandelsabkommen.
– Stopp der Ausbeutung der Lebensgrundlage, kein Fracking auf dt. Boden
– Stopp der staatlichen Spionage der Daten europäischer Bürger.
– Verbot von Prostitution, auch der Alltagsprostitution
– Gleiche Löhne für Männer bis Frauen, bzw. Reale Gleichstellung der Geschlechter

Das ist nur ein Teil von dem, was zurzeit wirklich wichtig wäre, um den Frieden, den wir alle brauchen auf lange Zeit zu sichern und ihn zu leben.
Allein der Stopp des Mordens im Irak, im Nahen Osten, in Afghanistan, Pakistan, in Afrika und der Ukraine wird die Angst vor einer angeblichen Islamisierung eindämmen. Hört das Morden an den Moslems auf, hört auch der Terror auf.

Dazu erklären sich immer mehr Menschen bereit, weil es die einzige Möglichkeit scheint, weiteren Eskalationen, Ausbeutungen, Unterdrückungen, Sklaverei und Alltagsprostitution zu entgehen und einen weltweiten Krieg zu verhindern.

So! Und nun gehste am besten mal bei Deinem Nachbarn klingeln und stellst Dich bei dem auf den Balkon und rauchst da eine und denkst über Dein Leben und Deine Zukunft nach. Wir sind viele, mehr als dieses lächerliche eine Prozent, was die Menschheit bisher immer gezwungen hat, sich selbst zu vernichten.
Diese Stimmen werden immer lauter, denn das Schweigen im Walde war schon viel zu lange.

Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Donations: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Links zum Selbstnachlesen:
Lutz Bachmann und der Axel Springer Verlag unter Menuepunkt Person: http://www.hotpepperpix.de/foto/index.html
Das war es mit unserer Freiheit. Willkommen in der neuen BRDDR:
https://netzpolitik.org/2015/britischer-geheimdienst-stuft-die-gefaehrlichkeit-investigativer-journalisten-zwischen-terroristen-und-hackern-ein/
Straffreiheit für Geheimdienstler:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/19/kuenftig-straffrei-geheimdienste-duerfen-straftaten-zur-tarnung-begehen/
Wir tragen den Besatzern ihren Arsch nach:
http://www.sueddeutsche.de/politik/geheimer-krieg-deutschland-zahlt-millionen-fuer-us-militaer-1.1820318
Merkels Rücktrittsgerüchte:

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/6009694/stell-dir-vor–merkel-tritt-zurueck-und-keiner-merkt-es.html
Waffenlieferungen:
http://www.russland.ru/uneingeschraenkte-solidaritaet-eu-parlament-begruesst-waffenlieferung-an-die-ukraine/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=uneingeschraenkte-solidaritaet-eu-parlament-begruesst-waffenlieferung-an-die-ukraine
Falscher Weg:
http://www.neues-deutschland.de/artikel/958898.die-haelfte-des-wohlstands-in-der-hand-von-einem-prozent.html
Mietdemonstranten: (Ja, die gibt es wirklich)

Dei deutsche Bank und der Krieg:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken/streumunition-die-deutsche-bank-und-der-krieg/11142754.html
Krieg gegen Terror:
http://nachgerichtet.is/2015/01/krieg-gegen-terror-fur-den-triumph-des-bosen-reicht-es-wenn-die-guten-nichts-tun.html
https://oconomicus.wordpress.com/2015/01/19/deutsche-bank-im-sog-des-abgebrochenen-suizid-versuchs-der-snb/
http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/4641964/Oxfam_Ein-Prozent-besitzt-mehr-als-99-Prozent?xtor=CS1-15
Zweifel am Versammlungsverbot:
http://www.heise.de/tp/artikel/43/43894/1.html
Cen Özdemir und die Tüte:
http://www.stern.de/panorama/oezdemir-geht-nach-immunitaetsaufhebung-in-die-offensive-2167373.html?utm_source=facebook-fanpage&utm_medium=link&utm_campaign=190115-1800
Sich tot arbeiten für nix? Ihr hab se wohl nicht alle:
http://www.ardmediathek.de/tv/Weltspiegel/USA-Drei-Jobs-zum-%C3%9Cberleben/Das-Erste/Video?documentId=25917470&bcastId=329478
Kriegstreiber will Schluss mit internationalem Gerichtshof um selbst von seinen weltweiten Morden abzulenken:
http://www.rtdeutsch.com/9707/headline/ohne-moos-nichts-los-israel-fordert-deutschland-auf-bezahlung-des-icc-einzustellen/
EU will Krieg gegen Russland?:
http://www.freundederkuenste.de/aktuelles/reden-ist-silber/meinung/der-krieg-gegen-russland-hat-laengst-begonnen-es-ist-krieg-und-keiner-merkt-es.html