Mit ‘SPD’ getaggte Beiträge

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

An jeder Laterne sind sie zu finden. Sie lächeln Dich von oben herab an und buhlen um Deine Aufmerksamkeit. …

Was sich wie eine kleine Episode vom Straßenstrich anhört, auf dem die leichten Mädchen ihre Leiber zu Markte tragen, hat bis zum Herbst in diesem Jahr einen anderen Hintergrund. Wahlplakate der unterschiedlichen Parteien an jeder Laterne. Und jedes Konterfei bettelt um Deine Stimme, damit er oder sie ab Herbst durch Dein Wohlwollen gewählt wird und sich somit ein reguläres Einkommen sichert, was Du zu bezahlen hast durch die Steuern.

Wen wählen? Das stellt sich immer und immer wieder zur Frage. Doch viel wichtiger ist die Frage nach dem Warum und dem Nutzen für die eigene Person. Zeigen doch die Erfahrungen, das weder rechte Politik, also die der Muddi und ihrer politischen Auswüchse drum herum von AfD bis FDP noch die vermeintliche linke Politik der SPD und der Grünen den Bürger wirklich weiter gebracht haben. Außer ein paar wenigen Profiteuren.

Und wenn, dann nur auf dem Papier und fürs Zahlenwerk. Schaut man auf den medialen Hype um den Kanzlerpostenanwärter Schulz und die 100% dachten wir schon, wir hätten die Grenzen von Deutschland übersprungen und wären in Nordkorea gelandet. 100% für den roten Maddin, den Pöstchenschummler Rückkehrer aus dem EU Führungsbunker in Brüssel.

Klar, mit der Mutti ist kein Wahlkampfhype mehr zu machen, also muss der Maddin dafür herhalten.

Was will uns die Presse denn da wieder weiß machen? Zumal die Tageshochleistungspresse die hoh(l)e Losung der Sozen über die soziale Gerechtigkeit ausgesprochen hat. Wie verzweifelt muss ein Land sein, um auf dieses Marketing herein zu fallen? Allein die Aussage der A. Nahles, die vor einer weiteren Spaltung des Landes warnt. Von wegen Arm und Reich. Hallo??? Wer hat es denn verbrochen? Die Sozen waren es, die sich auf ganz erbärmliche Weise den Rechten als Handlanger verkauft haben. Die komplette Regierung plus Berater einer Medienfirma aus Gütersloh haben alte Ideen eines eifrigen Nazis zum heutigen Ausbeutungstool werden lassen, was Hartz vier heißt.

Soziale Gerechtigkeit aus dem Munde der Sozen…. Gelächter schallt grade aus unseren heiligen Hallen der ohauerha Redaktion. Sorry dafür. Ist leider zu einem natürlichen Reflex geworden. Wir erinnern uns grade an der Hanni Kochs Worte, das kein Kind zurück gelassen werden soll. Was haben wir jetzt? Noch mehr Kinderarmut und noch weniger soziale Teilhabe und dafür noch mehr Ausgrenzung und noch weniger Perspektiven für noch mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Na… wer von politischer Seite her den Armutsbericht „verschönern“ lässt, damit sich das Totalversagen ihrer Arbeit wenigstens auf dem Papier nicht so grausam liest, der vertut sich bestimmt auch bei den 100 Protz-cent für den Mann aus Würselen. Der Bürger hat im Herbst die Wahl, ob man ihm nun in die linke Hosentasche greift oder weiterhin aus der rechten. Und Rechts… das ist ja grade das große Thema, was von dem Mann noch mal ganz schön hoch gekocht wird, der schon vor seinem Putsch am Bosporus die Opposition ihrer Posten enthoben und sie in den Knast befördert hat.

Was ist braun und kommt aus Österreich?

Das Wiener Schnitzel.

Was ist braun und kommt aus den Niederlanden?

Poffertjes.

Was ist braun und kommt aus den USA?

Peanuts.

Was ist braun und kommt aus der Türkei?

Baklava.

Was ist braun und kommt aus Deutschland?“

Nein… Uns hier vorzuwerfen, wir seien immer noch Nazis und Faschisten… das ist ein ganz klarer Fehler. Schließlich haben wir uns weiter entwickelt.

Wir werfen unsere Opposition nicht in den Knast, bei uns besteht die Opposition aus einer kleinen Gruppe handverlesener Kabarettisten, die ihre Dosis Wahrheit und kritische Fragen von der Bühne aus ins zahlende Publikum werfen dürfen.

Aber auch nur eine kleine Gruppe derer.

Und der Rest der Meinungsbildner? Hm…. Tja…. wo ist eigentlich in Deutschland die sogenannte Opposition, Menschen mit Bildung, Wissen und fachlicher Qualifikation? Wenn sie noch Arbeit haben, dann oft nur prekär und am unteren Rand der ach so alternativlosen Leistungsgesellschaft.

Da ist das tägliche private TV Programm der beste Indikator. Geiler geht’s doch gar nicht. Für komplett durch Werbung, bei der die Minute um die 30 000 (dreißig tausend) Euro liegt… ohauerha… Und Du Bürger? Lässt Dir mit dem Ende des freien Fernsehempfangs mit beiden Händen tief in die Taschen greifen. Jetzt sollst Du für diesen Schrott auch noch zahlen und sie nennen es free-net… Finde den Fehler…

Mach mal die Kiste an. Das Programm quillt über vor lauter talentfreien Laiendarstellerschreihälsen. Billigste Pippikacka Unterhaltung gespickt mit nichtsagenden Pseudopromis, die nichts den ganzen Tag lang machen außer Gewehr bei Fuß stehen für den nächsten Dummdreh in einer hochmanipulativen Medienlandschaft, die uns vorspielen, das wäre die Realität.

Fragwürdiges und suspektes Klientel aus der barbusigen Prostituiertenszene und Klein- und Großkriminelle, die als Vorbild für ganze Generationen gelten sollen, wohin gegen wertvolle Menschen, die den Titel „Prominent“ wirklich verdient hätten in Hartz vier versauern. Menschen, die sich durch wirkliche Leistung und Dienste im Sinne ihres Daseins den Titel zu eigen machen würden. Fachkräfte eben. Fachkräfte, bei denen man das Gefühl hat, sie leisten etwas und sind damit ihren Preis wert.

Fachkräfte, die ihren Preis haben, den kaum ein Arbeitgeber noch bezahlen will.

Was wir brauchen sind wirkliche Reformen, wollen wir fit für die Zukunft sein.

Meine bisherige Leistung, meine Qualifikationen, Schul- und Berufsabschlüsse, all meine Vorschussarbeit, die ich geleistet habe. All die Zeit in der ich gelernt, gelesen und mich weiter gebildet habe… All dem gebt ihr mit eurer Politik und Wirtschaft eine Verachtung, sodass ich mich verraten und verkauft fühle. Tja. Und wenn wir so weiter machen, wie bisher…

Tz… Arbeit für alle gibt’s dann erst wieder für die paar die noch übrig sind. Zum Wiederaufbau nach dem, was da nun noch auf uns zu kommen wird.

Das könnt ihr euch jetzt selbst ausmalen. Diese krassen Bilder wollen wir an dieser Stelle nicht lautmalerisch und episch breit illustrieren. Grade heute. So kurz nach der logischen Schlussfolgerung politischem und wirtschaftlichen, ja menschlichem, Versagen. Dem Anschlag in London mit fünf Toten.

Dazu kommen noch aktuell über 20 Millionen Menschen in Afrika, die vor dem Hungertod stehen. Was für eine sichere Bank für dieses menschenverachtende System, woll? 20 Millionen potentielle Flüchtlinge. Rechne doch mal… 20 Millionen Flüchtlinge a… sagen wir mal zwischen 3000 und 5000 Dollar für die Schlepper wert, die sie nach Europa schleusen sollen… Rechne mal… 20 Millionen mal 3000 Dollar…. Ne ziemlich sichere Bank, oder? Da kann man sich doch glatt wieder einmal die Diäten drauf erhöhen, oder?

Wir haben unseren Putsch schon vor über 11 Jahren gehabt, vor dem nochmal regelrecht gesiebt und selektiert wurde… mit so Sachen wie „Ich AG“ und so einem zukunftsweisenden Verdienstmodell.

Millionen Menschen wurden seitdem um ihre Lebensperspektiven gebracht. Bei uns heißt das nur nicht Präsidialsystem oder Diktatur. Bei uns wurde aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt, man bedient sich nicht mehr einem Führer bzw. Personenkult um eine menschliche Person, sondern legt das Schicksal der Menschen in die Hände der Räuber, Abzocker und windigen Geschäftemachern aus Wirtschaft und Industrie. Schön, das es dafür die Pseudopromis gibt, die nichts anderes sind als Propagandakasper. Marionetten eben. Nein. Deutschland ist kein Naziland mehr. Es kann einem schon fast Leid tun, wenn emotionslose und talentfreie Laien den Sendebetrieb rund um die Uhr gewährleisten müssen, weil die Kohle für watt Besseres fehlt. So viel Dilettanz. Da hätte der Führer persönlich die Waffe an deren Schläfen gelegt vor lauter Scham vor seinem Volk.

Nein. Wir sind kein Naziland mehr. Schlimmste Kapitalisten, die High Endstufe, der Dachbegriff jeder bisher ausprobierten Staatsförmlichkeit. Das müsste selbst den ewig gestrigen Reichsbürgern nun wie Schuppen aus den Augen fallen, wenn schon deren selbst gekrönter König seine Gefolgschaft um deren finanzielle Mittel bringt und dafür einfährt. Macht endlich nen Haken dran. Das ist vorbei. Auch wenn ihr es nicht wahrhaben wollt. Wir verabschieden uns jeden Tag aufs Neue von unserer angeborenen Menschlichkeit weiter weg und tiefer hinein in den Transhumanismus. Davon soll uns all das ablenken. Dafür all die Kriege, die Ausbeutung und der Terror.

Nein… Deutschland ist kein Naziland mehr und hat sich vom Nationalsozialismus weit entfernt. Selbst die braunen Vögel vonne AfD bezeichnen sich heute als Nationalromantisch…

Sozusagen das H-Kennzeichen für politische Ansichten von weiter über 30 Jahren vergangen Zeiten. Nein. Das kann man uns nicht mehr vorwerfen. Wir wollen ja auch noch keine Todesstrafe wie in der Türkei. Denn dort muss man alsbald ja zusehen, dass die Gefängnisse wieder leer werden. Die Opposition muss wech.

Da haben wir es ein wenig besser, denn bei uns droht nur die gesellschaftliche Vernichtung durch den Hartzionalsozialismus. Die Ausgrenzung, die Enteignung, die Entmündigung und Entrechtung der Bürger, die das System auskotzt, wenn sie sich ihm nicht total unterwerfen können.

Und dann kommt der Maddin und spricht die heiligen Worte: „Soziale Gerechtigkeit für Menschen, die in diesem Land hart arbeiten und sich an die Spielregeln halten.“ und wirft ein vermeintliches Leckerchen in den Raum. Arbeitslosengeld Q. Wer sich weiter qualifiziert…. Blablabla. Blablabla….

Rhetorische Luftnummern. Haltlose Phrasendrescherei, die das eigene Versagen im Dienste an Land und Bürgern schönreden soll.

Hörm ma Maddin und werte Allerwerteste aus der Riege der Verfechter, Zuarbeiter und Profiteure des Unterdrückungs-, Maßregel-, Ausgrenzungs- und Ausbeutungsprinzips Hartz vier. Diesbezüglich schrieb uns ein Leser weiter: (Wir haben seinen Leserbrief ein wenig an unser ohauerha Format angepasst)

Ich bin jetzt schon hochqualifiziert, da ich mich in den letzten Jahren vor meiner Internierung im Hartz vier Straflager weitergebildet habe bis zum Erbrechen. Ich habe hart gearbeitet und mich an „Spielregeln“ gehalten und mich an den Arbeitsmarkt immer wieder neu angepasst. Und was hat es mir gebracht? Auf dem Bild hier, da seht ihr, wie ich mich fühle. Ausgekocht bis auf die Knochen wie dieses Billighühnchen vom Drecks-Discounter.

Ich war vor ein paar Jahren noch mitten im Leben und hatte mir etwas aufgebaut, stolz auf meine Leistung. Ich konnte meiner Familie etwas bieten und brauchte mir kaum nen Kopf machen um meine Zukunft. Es lief ja alles gut. Doch dann kamt ihr mit eurem neoliberalen Ausbeutungssystem und habt mir alles genommen, was ich hatte. Heute reicht es noch nicht einmal mehr für eine gescheite Ernährung bis zum Monatsende. Jeden Monat. Soziale Teilhabe? Mal ins Kino oder mal ins Theater? Öffentlicher Nahverkehr statt ständig bei Wind und Wetter zu Fuß gehen?

Unsere Kinder bekommen auf dem Schulhof auf die Fresse von den empathielosen Ablegern sogenannter reicher Eltern, weil sie nicht jeden Trend mitmachen können, da man uns um die beruflichen Perspektiven bringt. Sie werden von emotionell benachteiligten Brutlingen ausgegrenzt und verletzt. Von wem diese kleinen Köttel das wohl haben, hm?

Das haben wir der Idiotie und der Gier zu verdanken.

Wieso soll ich solche Vögel wählen, die mir das angetan haben? Wieso? Wer ersetzt mir den Schaden, den ihr an mir angerichtet habt? Wer?

Es ist egal, ob es sich nun um eine Personen- oder Institutionendiktatur handelt. Solange es dabei um die Unterdrückung und die Ausbeutung für ein System geht, bleibt es eines. Faschismus. Egal ob bei den Türken oder in der angeblich freien Welt oder überall.

Und dass das System schon längst über seinem Verfallsdatum liegt, das zeigt die Politik des Übersee Donalds. Keine paar Wochen nach dem Einzug ins weiße Haus, Chaos ohne Ende und von anständiger Politik keine Rede.

Zeit gewinnen, damit andere weiter an den Errungenschaften der Vergangenheit zündeln können. Abwarten und Whiskey saufen, bis es anderswo knallt, weil man anderer Länder Märkte kaputt macht und selbst um jeden Preis und koste es was es wolle Amerika first sein will.

Jaja… der kleine Mann hat ihn ja gewählt, weil Trump ihm sagte, das er ihm sein Land wieder geben werde. Der kleine Mann, was für ein… Kein Wunder, das man von ihm immer noch in dieser Form spricht. An Größe wird er nie gewinnen, fehlt es ihm an Bildung und dem Talent der Erkenntnis, der Lernbereitschaft und dem Positiven.

Arbeitsplätze versprechen sie nun wieder alle. Arbeitsplätze und Wohlstand für Alle. Arbeitsplätze für alle. Was für ein Schenkelklopfer. Wie doof muss man sein, um an diese Mär noch zu glauben? Die Realität sieht anders aus. Und das wissen wir. Die Technik wird in den nächsten Jahren Millionen Arbeitsplätze kosten. Machen wir uns nichts vor. Dahin wird der Weg gehen.

Deswegen heute auch noch an gegen Menschenrechte und Grundgesetz verstoßende Zwangsmaßnahmen und Sanktionen für die Opfer des deutschen Hartzinonalsozialismus festzuhalten, sie mit Gefahren für Leib und Leben zu bedrohen… rückt uns das nicht wieder ein wenig näher an die Türkei ran? Was ist mit der Meinungs- und Pressefreiheit in unserem Land? Die Gesetze zu den sogenannten Hate speech, Fakes und Hetze im Netz, die in Planung sind, rücken uns auch wieder ein wenig näher an die Türkei ran. Oder überholen wir sie an dieser Stelle?

Und was da noch so in den Schubladen unserer Eliten schlummert, was sie noch an Überraschungen für uns bereit halten, das bringt selbst Deutschland wieder näher an etwas heran, was längst zur Vergangenheit zählen sollte. Da hat die alte DDR Fahne und die dazu gehörige Volkspoesie mehr mit der Realität zu tun als das jetzige Staatssymbol.

Einfach mal drüber nachdenken, bevor man im Herbst sein Kreuzchen macht. Egal wen man wählt. Frieden und Perspektive, sowie Arbeit und Sicherheit…. All das gibt es nicht mit denen, die von politischer Seite zur Verfügung stehen. All das, was der Bürger für ein kurzes Leben auf diesem Planeten in Frieden und Zuversicht braucht.

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

Hartz schon zur Weimarer Zeit:

http://www.neopresse.com/politik/dach/zehn-jahre-hartz-iv-professor-butterwegge-giesst-wasser-den-wein-der-jubilare/

http://die-wuerde-des-menschen.blogspot.de/2015/01/der-nationalsozialistische-ursprung-von.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_Hartz

Anne Will“-Versprechen gebrochen: SPD-Kandidat Martin Schulz enttäuschte Essener Kassierin

http://www.derwesten.de/staedte/essen/versprechen-bei-anne-will-gebrochen-wie-martin-schulz-eine-essener-kassiererin-bitter-enttaeuschte-id210038419.html

Qualifizierungsmaßnahmen und ihre Sinnhaftigkeit

https://www.heise.de/tp/features/Qualifizierungsmassnahmen-und-ihre-Sinnhaftigkeit-3659314.html

Deutschland 2017 – unser Leben in der Matrix

https://www.nachrichtenspiegel.de/2017/03/24/deutschland-2017-unser-leben-in-der-matrix/

Wenn Kriege sinnlos wären, gäbe es keine

112017d.pdf

24.03.2017: Eure Armut find’ ich krass

https://www.jungewelt.de/artikel/307712.eure-armut-find-ich-krass.html

Justizminister Heiko Maas plant Internetzensur

http://www.kritisches-netzwerk.de/forum/justizminister-heiko-maas-plant-internetzensur

Die tatsächliche Arbeitslosigkeit in Deutschland: Wer es will, kann sie sehen!

http://finanzmarktwelt.de/die-tatsaechliche-arbeitslosigkeit-in-deutschland-wer-es-will-kann-sie-sehen-55192/

Zu den Wahlen im Herbst:

https://querdenkende.com/2017/03/19/bundestagswahl-regierungswechsel-politischer-kompromisse/comment-page-1/#comment-2895

Wohin die Reise wirklich geht. Transhumanismus. Tschüss Menschheit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Transhumanismus

https://www.sein.de/transhumanismus-die-groesste-gefahr-fuer-die-menschheit/

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.

Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)

Ist Deutschland kaputt? Ist das überhaupt Deutschland?“ dachten wir uns angstvoll, als wir die Worte „soziale Gerechtigkeit“ ausgesprochen von einem Sozi lasen, den die Schmierpresse grade zum Omni Potentius hochjubelt. Das ging soweit, das wir uns in einem Paralleluniversum wähnten und fast die Orientierung verloren. Das kann doch nicht sein, dass das Deutschland ist.

Ein deutscher Sozi und „soziale Gerechtigkeit“…. tzzz…. datt ist ja genauso, als ob man einen Pädophilen zum Chef des Kinderschutzbundes machen würde oder der Wendler singen könnte.

Dann lasen wir, das es einer Veganerin gehörig auf den gluten- und laktosefreien Keks ging, dass das Glockenspiel des Limburger Rathauses bzw. die Musik: „Fuchs, Du hast die Gans gestohlen“ aus eventuellen Gründen chronischer Untervögelung (Sie verschmäht ja das Fleisch und somit auch die Fleischeslust, insbesondere Würstchen) vom Bürgermeister himself aus dem Programm genommen wurde und aus Gründen der schwachen Psyche der Frau nicht mehr gespielt wird.

Hach.“ dachten wir uns. „Ist doch Deutschland. Ich bin bei den Bekloppten in meiner Heimat. Also, alles gut.“

So weit kann es kommen, wenn der Körper unterversorgt ist mit Nährstoffen, wenn man sie ihm vegan vorenthält.

Viele Menschen essen mittlerweile wenig Fleisch. Nicht weil sie sich trendgemäß vegetarisch oder vegan ernähren wollen, sondern weil sie es sich einfach nicht leisten können.

Und da schließt sich dann der Themensprungkreis von der Alltagsidiotie wieder hin zur sozialen Gerechtigkeit.

Damit will der hochgejubelte rote Maddin, der fleischgewordene parteipolitische Enkeltrick für die Wahl im Herbst beim Bürger punkten.

schulz-spd-merkel

Hör doch auf, SPD. Wer soll Dir das denn noch glauben, hm?

Das ist doch nur ne hohle Wahlkampfphrase, denn als sich die SPD das letzte Mal die soziale Gerechtigkeit auf ihre Fahnen schrieb, war auch Wahlkampf angesagt und als sich dann das auf alte Faschistengesetze aus der Zeit um das Ende der Weimarer Republik basierende Sozialbashing herum einspielte, kostete es einem großen Teil der Bürger Jobs, Perspektiven und Lebenssinn bis in vielen Fällen auch das Leben.

Und als dann noch Steini, das eiserne Kreuz zum Bundespräsi gewählt wurde.. einer der Architekten der Agenda 2010, ein weiterer Jünger der Unheilsbringung…. ohauerha…

Zu seiner Wahl sahen wir dann noch das Interview mit der Schaupielerin Iris Berben, die so von Steini schwärmte. Wenn man mal bedenkt, was die SPD’sche Agenda 2010 im Kunst und Kultursektor angestellt hat, so fällt die große Berben mit ihrer Lobhudelei auf Steini ihrem ganzen Künstlerkollegium in den Rücken. Fast schon ein Verrat an der deutschen Kunst und Kultur, in der wie schon mal erwähnt, alleine bei den Schaupielern 90% davon am Existenzminimum bewegt. Alleine diese Tatsache ist eine absolute Bankrotterklärung an die Agenda 2010. Watt hat se gesacht? „Er kann gut zuhören. Er kann gut reden und er kann gut schweigen.“ Wäre manchmal angebracht auf ein Interview zu verzichten und zu schweigen.

Und nun besteht die akute Gefahr, das sich nach dieser Schulz’schen Ansage das Selbe wiederholt wie vor der Einführung der sozialen Ausgrenzung.

Denn auch dieses Mal werden die Sozen für noch größere soziale Verwerfungen verantwortlich sein, die sie für ihre rechten Kapitalistenfreunde wieder in unserem Land installieren werden. Denn wenn die Sozen eines können, dann die Drecksarbeit für die erledigen, die von dem ganzen Desaster profitieren.

Was haben die Arbeitgeber und ihre gekauften Wirtschaftsweisen geschäumt, als der rote Ex Don Promillo das schlimme Wort aussprach. Soziale Gerechtigkeit. Jaja. Auch dieses Mal werden die Roten sich vor den schwarzen Karren der gewissenlosen Ausbeuter spannen lassen. Und wetten??? Es werden sich wieder genug Bürger finden lassen, die diese Lügen glauben und wählen.

Soziale Gerechtigkeit, ein Wort, was bei AfD, CDU/CSU, FDP genauso verpönt ist, wie das Weihwasser beim Teufel oder Knoblauch beim Vampir.

Klar, solche Vögel haben damit nichts am Hut, denn sie haben wichtigere Ziele, die Wirtschaft voran zu treiben. Und nur die Wirtschaft, bzw. das dahinter stehende Zahlenwerk. Die Wirtschaft und Industrie findet kaum noch einen Absatzmarkt, weil die Armut immer größer wird. Wer soll deren Mist noch kaufen, zumal der hiesige Markt von billigem Chinascheiß überschwemmt wird. Also mit Produkten die noch nicht einmal den Namen Produkt tragen dürften, so minderwertig sind sie. Ganz davon mal abgesehen von der sinnlosen Verschwendung von Ressourcen.

Außerdem müssen der SPD ihre kapitalstarken Pfründe und deren Forderungen bedient werden. Ja, die SPD wird auch diesmal für ganz miese Gesellen die Kartoffeln aus dem Feuer holen und wir rechnen heute schon mit einem weiteren Sozialabbau statt Verbesserungen für den Bürger.

Geld ist ja genug da, denn der Rolli Wolli vonne Christspacken stellt der Armee Gelder zur Verteidigung in Aussicht, denn auf Grund neuer Gegebenheiten in Übersee, wird die USA die NATO wohl in eine Art Schutzgeldtruppe umbauen. Will sagen: Nur der bekommt Schutz, der auch zahlt. So ähnlich wie die Mafiamethoden in der Gastronomie. Und dann vielleicht noch Steuergeschenke, weil man grade so nen tollen Überschuss hat…. Steuergeschenke für die Täter? Angebracht wäre hier mal ein Ausgleich für die Opfer der Entmündigungs- und Enteignungspolitik.

Da wird es in Zukunft Usus sein, mit fingierten Anschlägen unter zu Hilfenahme des tiefen Staates, dem Bürger Glauben zu machen, es würde sich um echte terroristische Anschläge handeln und nicht um fingierte. Wie gesagt, für die Vernichtung von Demokratie, Freiheit und Frieden, da ham diese Menschenfeinde immer Geld zur Verfügung, weil sie sonst keine anderen Talente haben. Und auch die Vögel werden dieses Jahr wieder genügend Anhänger finden, die genauso mies gestrickt sind, wie die, die auf Kosten der Allgemeinheit leben. Firmen zum Beispiel, die an der Not der Menschen profitieren, die miese Löhne und kaum Steuern für ihren Raubbau bezahlen.

Jawohl ihr Arbeitgeber. Schämt euch. Versinkt im modrigen Boden eurer verlogenen Schein-Leistungsgesellschaft, die uns alle an den Rand unseres Daseins gebracht haben. Die letzten Jahrzehnte der Knechtschaft haben nur Krieg rund um den Globus gebracht. Krieg, Vernichtung und unzählige Opfer.

Tja. Bürger. Nun darfst Du bald wieder wählen. Entweder den Weg der Schwarzen, die… wie die nahe Vergangenheit zeigt, die Krise erzeugt haben, damit ihre korrupte Wirtschaft funzt. Na… wer profitiert denn wohl am Krieg, an den Flüchtlingen und an den sozialen Verwerfungen???

Oder die Roten, die die Pionierleistung übernehmen, um mit dem weiteren Zusammenstrich im menschlichen Bereich, den Weg ebnen, damit schwarze Vögel ihre schamlose Parade der Zurschaustellung ihres den Bürgern genommenen Hab und Gutes, abhalten können.

Es gäbe allerdings noch einen dritten Weg, von dem jedoch nie etwas kommuniziert wird, weil er Frieden bringen würde.

Wenn man erkennt, dass aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht!

Bleiben Sie am Leben.

Und uns gewogen.

Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha
AfK

Linkliste:

https://www.bayern3.de/limburg-fuchs-du-hast-die-ganz-gestohlen-verbieten-vergan

Richtigstellung der Story mit der Veganerin: 

http://www.mimikama.at/volksverpetzer/medienjagd-veganerin/

Schulz und die Unregelmäßigkeiten in der EU: 

https://gn-online.de/nachrichten/eu-betrugsermittler-pruefen-vorwuerfe-gegen-schulz-184187.html

http://www.deutschlandfunk.de/eu-betrugsbekaempfungsamt-ermittlungen-gegen-schulz-spd.1947.de.html?drn:news_id=713866

https://www.youtube.com/watch?v=6vZ2WMVSMuQ

http://www.focus.de/politik/deutschland/europawahl-2014/tagegeld-repraesentations-und-residenzpauschale-so-sammelt-martin-schulz-zulagen-fuer-sein-monstergehalt_id_3860811.html 

http://www.egon-w-kreutzer.de/004/pad062017.html

Iris Berben über Steini: 

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/nachrichten/iris-berben-steinmeier-100.html

https://www.nachrichtenspiegel.de/2017/02/17/steinmeier-praesident-der-elite-und-des-kommenden-krieges/

http://www.nachdenkseiten.de/?p=37043

https://www.heise.de/tp/features/Mehr-Gerechtigkeit-Die-alte-Leier-frisch-aufgeschulzt-3622583.html

http://www.stern.de/tv/staatspension--so-machen-sich-abgeordnete-die-taschen-voll-7325800.html

http://www.annotazioni.de/post/1997

http://www.neulandrebellen.de/2017/02/hartz-iv-und-mehr-depressionen-und-passivitaet-als-gewolltes-politisches-mittel/

http://www.deliberationdaily.de/2017/01/die-maer-vom-recht-auf-arbeit/

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1038702.fast-die-haelfte-ist-fuer-die-abschaffung-von-hartz-iv-sanktionen.html

http://www.journalistenwatch.com/2017/01/11/hartz-iv-das-florierende-geschaeft-mit-der-armut/

https://www.fischundfleisch.com/robby/14-merkmale-des-ur-faschismus-29316

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.

Auch diese Woche haben wir die Nachrichten durchforstet und aus den Puzzleteilchen ein neues Bild gelegt. Grund für uns ungefiltert und schonungslos wie immer daraus zu lesen. Schön ist anders. Doch bitte, lesen Sie selbst.

Doch eines vorab.

Sehr geehrter Herr Putin, sehr geehrte Exzellenz.

Eines muss man Ihnen lassen. Sie verfügen über einen tiefsinnigen und weltmännischen Humor. So scheint es jedenfalls, da die westlichen Medien nur ein bestimmtes Bild von Ihnen zeichnen. Bei all dem Trubel um die Ukraine noch in der Lage zu einem Scherz zu sein. Alle Achtung. Fetten Respekt, Keule. Bei all den Sanktionen noch so heiter und beschwingt zu wirken und dann noch Zeit für einen kleinen Witz zu haben…. Cool. Doch Sie wissen es ja schon selbst, was die Meldung über die angebliche Annexion der Tätärä durch die BRD anno 1989 hier ausgelöst hat. Jedoch bedarf es dabei keiner Prüfung mehr. Der gemeine Wessi mag zwar durch Propagandabildung tendenziös gen strunzdoof gehen, aber Geschäfte machen…. Das kann er!

Es gab keine Annexion der #DDR, denn dem Volk der DDR wurde ihr Land einfach durch knapp 16,7 Millionen Einzelkaufverträge a 100 D-Mark per Handschlagsgeschäft übertragen. Dazu kommen noch knapp 436 Tonnen Bananen, die als Geldwertersatz gelten und noch dazu gerechnet werden müssen. Also, weiße nu Bescheid….

Was haben die ISIS, die Al Kaida und die CDU gemeinsam???
Richtig! Alle wurden bzw. werden vom CIA aufgebaut und finanziert.

Da guckste, wah? Tja… Demokratie geht eigentlich anders. Doch auch das bekommen wir auch nur vorgefiltert übern Äther geliefert. Grade, wenn man sieht, was im Ur-Land der Demokratie stattfindet und man #Griechenland nun zur europäischen „Persona non gratis“ erklärt. Bleibt zu hoffen, dass der helvetische David gegen den kapitalistisch-mafiösen Goliath festen Stand behält und es nicht doch noch in einem großen Desaster endet.

„Wegen denen faulen Säcken scheitert nun die Demokratie, es scheitert Europa.“ So soll es uns nun wieder verkauft werden. „Die strengen sich nicht an, die Griechen, die wollen nicht, blablabla…“ (jaja… das sind Argumente von Leuten. Auch von solchen, die studiert haben!!!)

Hat man wohl nicht mehr mit gerechnet, dass sich ein zu tiefst gedemütigtes Volk noch einmal so erhebt, was? Nach all der ganzen Hetzkampagne, die sonst hier bei uns nur Menschen erleben dürfen, die das System rausschmeißt. Menschen, viele Menschen mit hoher Bildung, ausgezeichneten Qualifikationen und eigentlich hoher Motivation. Wo sind die alle, hm? Lieber schickt man motivierte Menschen auf Hartz vier, anstatt den Arbeitsmarkt progressiv zu beleben. Nur noch mal zur Erinnerung. Wir retten Banken, keine Griechen oder andere Menschen und Völker. Die sind nur lästiges Beiwerk, dass Kosten verursacht. Und wenn es um Kosten geht, dann wird der Unternehmer oder der Banker falsch im Oberstübchen. Falsch und krank. Deswegen sind die Banker auch so feist und fett und das normale Volk hat nichts zu beißen. So schlimm wie in Griechenland ist es bei uns noch nicht, doch der Hartz vier Hunger, das damit verbundene Leid und die Repressionen gegen menschliches Leben nehmen von Tag zu Tag zu und enden nicht selten im Suizid, Depressionen, allgemeinen Krankheiten, Kriminalität oder nur in der schieren Verzweiflung.

Doch das soll ja jetzt mit #TTIP bei uns anders werden. „Hohe Ersparnisse für die Wirtschaft sollen dann wieder mehr Arbeitsplätze bedeuten…“ so aus einem wirren Schnütchen eines CDU Jüngers. Und das Schlimme daran ist, dass sich immer noch eine ganze Menge an noch wirreren Köppen findet, die diesen Quatsch auch noch glauben, wählen und danach handeln. Sie glauben einfach alles und wundern sich dann, wenn der Vogel, den sie gewählt haben ankommt und sie über den Leisten zieht. Jedesmal vor großen Errungenschaften unserer Zeit wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Es wird gehetzt, betrogen und hintergangen. So war es immer. Und an jedem neuen Tag wird eine neue Weichbirne geboren, die diesen Mist als wahr annimmt und sich zum beliebigen Werkzeug von noch größeren…. Ach…. wir regen uns nur wieder auf… Doch trotzdem….
War es nicht der selbe Sermon beim letzten Mal? Und davor auch? Und davor. Und davor….?
Um es mal kurz zu erklären. Hatte der Ami Deutschland bisher immer wegen seiner Vergangenheit anne Eier, bedeutet das mit TTIP die komplette Kastration von ganz Europa. Europa muss ja auch geschützt werden! Jawoll! Geschützt vor so vielen Feinden!

Zapp Zerrapp. Eier ab. So schnell haste mit TTIP nix mehr im eigenen Land zu melden.

Zapp Zerrapp. Eier ab. So schnell haste mit TTIP nix mehr im eigenen Land zu melden.

Von Nordafrika bis in den nahen Osten rein brennen die von den USA gelegten Glutnester. Dafür hat man #Geld. Man gibt es ja für die Menschen aus, macht man doch! Jedoch um sie zu knechten und den Faschismus durch den transatlantischen Bruderstaat neu zu installieren. Große Summen unseres Steuergeldes fließen in die blutgetränkten Kassen von Faschisten.
Es dürfte sich ja nun langsam herumgesprochen haben, wer das alles finanziert, plant und ausführt. Stehende Heere kosten nun mal Geld und die Truppen wollen Frischfleisch! Sie sollen für Geld töten. Geld, das den Banken gehört. Der Mensch ist scheiß egal!

Wann begreifen Soldaten endlich, dass sie nicht ihr Vaterland verteidigen sondern nur die Banken? Krieg ist die zynischste Art der Bankenrettung und Soldaten sind nur das gnadenlose Inkasso.

All die Krisen vorher dienten doch nur als Vorbereitung von dem, was jetzt kommt.

TTIP. Die totale Entmündigung von Europa und von jedem einzelnen Bürger.
Zapp Zarapp, Eier ab! Freie Fahrt für die neuen Hitlers und Stalins, Mao’s und Bush’s der Wirtschaft und Politik.

Von wegen „mehr Arbeitsplätze“. Hallo???? Dieser Tage war überall noch zu lesen, dass man durch die Digitalisierung und Roboterisierung der Arbeit zukünftig noch weniger Arbeitskräfte brauchen wird. Und das mit großen Schritten. Rationalisierung und die totale Gewinnmaximierung stehen dem immer entgegen. Tja…. neue Jobs kann man nicht schaffen. Dafür aber neue Menschen. Nun gut. Dafür müssen vorherige zuerst mal weg. Platz schaffen und die Gesamtpopulation auf das schrumpfen zu lassen, was halt wirtschaftlich wäre. Zu viele Menschen auf der Welt bringen halt keinen Ertrag fürs System und die westlichen und östlichen Oligarchen.
Wir haben es in der Vergangenheit nicht geschafft, ordentlich und respektvoll mit einander umzugehen…. tja…. nun müssen halt mal wieder ein paar Millionen weg. Doch damit die zuerstmal nicht ganz weg kommen können, will man vorab gerne wissen, wo die denn alle hin wollen, was sie sagen und schreiben, was sie denken und tun. Da harmonieren die Vorratsdatenspeicherung und diese Freihandelsabkommen. Die Überwachung wird jeden rausfiltern, der gegen das neue US Diktat spricht, der meckert oder der nur einen kennt, der meckert. Alle die sich radikalpazifistisch verhalten, sich im Netz austauschen und jeden Mist über sich posten. Da werden sich in Zukunft die Chefs Agenturen bedienen, die ihnen die Arbeit des Stellenbewerberfilterns abnehmen. Die werden dann noch stärker vorab entscheiden, ob jemand in so ne Klitsche passt, wie Arsch auf Eimer oder der Kunde direkt ins gesellschaftliche und soziale Aus geschickt wird. Bist Du nicht die Systemhure, wie man es von Dir verlangt, aus das Spiel. Jeder, den man nicht für systemkompatibel hält, der wird zukünftig keine Chance mehr auf dem ersten Arbeitsmarkt bekommen und selbst dafür verantwortlich gemacht, weil er so doof war, mal seine Meinung zu sagen.

Dazu passt ja auch, dass nach 26 Jahren ohne Mauer #Mutti in eine romantische ostalgische Stimmung kommt und tschüss Reisefreiheit. (Guckst Du hier: http://wp.me/p2KG6k-jp) Hatte man zu DDR Zeiten noch Grenzen, so ist die heutige Überwachung und Knechtung des Volkes grenzen-los. Verrückt, was???

TTIP-Mutti-Weg

Nun. Um den Feuerring um Europa komplett zu machen, brauchte man an ganz filligranem Punkt einen neuen Krisenherd, die Ukraine. Ein vom Westen erzwungener Krieg vor der Haustür vom Iwan. Ganz dolle Sache, was se sich da haben wieder einfallen lassen. Leider bekommt das grade einen ganz bitteren Beigeschmack, wenn selbst die USA nun beabsichtigen Waffen an die Faschisten zu liefern. So genau nimmt es die USA dann auch nicht, mit der geschichtlichen Mahnung Auschwitz… Na, dann… Dann können wir ja wieder da weitermachen, wo die Amts und Würdenträger der Vergangenheit aufgehört haben und nun Vögel sitzen, die richtig krank im Denkmeier sind.

Der amerikanische Traum kann halt nicht von jedem gelebt werden. Da muss man vorher schon mal grob durchputzen.

Jedes menschliche Verständnis kommt dabei zu kurz, nein, es verendet jämmerlich.
Doch wäre nur die eine Seite die Wurzel allen Übels, nöö… von Osten her drückts auch ganz gewaltig auf die westeuropäische Scholle. Und dass Europa dazwischen aufgerieben werden soll, dafür ist TTIP gedacht. Dafür das Banken ihr Geld endlich bekommen. Dafür hetzt man Menschen gegeneinander auf und macht sie zu Feinden wo vorher noch Zufriedenheit und ein Auskommen herrschte.
All das nimmt man in Kauf für TTIP, um Europa auch in Zukunft mehr als an die Kette zu legen.

Um es auch für das simple Gemüt auszudrücken, mal in Bildern gesprochen: „Wie die gesellschaftliche Verfassung der USA Bevölkerung aussieht und was sie alles anstellen muss fürs Geld zeigt die TV Serie „Breaking bad“, in der ein Krebskranker anfängt die Droge Christal Meth zu kochen, damit er sich seine Krankenbehandlung und die Krebstherapie leisten kann. Will man solche Zustände vor der eigenen Haustür haben? Ein faschistisches Ausbeutersystem, das den Menschen den Tod und die Verzweiflung beschert? Mit welchem Gefühl liest man dann Meldungen in der Presse, dass der CIA bis zu 600 Dollar zahlen soll für jeden neuen IS Terroristen, der Menschen tötet für Geld? Meine Güte, was wurde bisher alles für einen Hass gestreut….

Unsere Idiotie und Amoral kennen keine Grenzen mehr.

Neue Arbeitsplätze…. So’n Quatsch.
Was natürlich nicht passieren wird. Das steht jetzt schon mal fest. Betrachtet man mal ein größeres Stück der Timeline unserer aktuellen Geschichte, so läßt sich erkennen, dass zum Beispiel die massiven und grundgesetzwiedrigen Einschnitte ins persönliche Leben der Bürger, will sagen, dass Hartz vier nur eine der vorbereitenden Maßnahmen der Gegenwart war und ist. Künstlicher erzeugtes Lohndumping, Zeitarbeitsgedöns, Ausbeutung und was wissen wir noch alles. Das sind seit Jahren die negativen Vorboten zu dem, was jetzt kommen wird. TTIP und weitere Freihandelsabkommen, die noch größere Einschnitte für jeden Bürger bedeuten. Und das Schlimme ist, dass es doch wirklich Leute gibt, die so eine Wirtschaft und Politik auch noch unterstützen. Der ganze rechte, konservative Block vonne AfD bis hin zur CDU/CSU/SPD riecht nach Braun. (Ja, die SPD auch! Wer so mit seinem eigentlichen politischen und ideologischen Gegenüber sympatisiert, dem haftet dies altdenkende Odeur am Pelz wie Schwefel dem Teufel).

Wie war das nochmal??? Gehört ein Schläger einer Hooliganorganisation an, auch wenn er sich nicht strafbar gemacht hat, kann er bis zu 5 Jahren verknackt werden. Wieso nicht auch die Wähler von der CDU/CSU und all den anderen Vögeln? Wähler dieser Parteien und Ideologien sein, heißt Mittäterschaft!
Das muss man sich mal vorstellen, was passiert, wenn man nur auf hohle Parolen hört und mit einem gefährlichen 100% Halbwissen irgendeinem Seppel hinter her rennt, der einem im eigentlichen Leben völllig egal wäre. Aber man ist ja so doof und glaubt blauäugig jeden Mist. Klar…. Arbeitsplätze, Aufschwung, Absicherung, Rente ist sicher…. Verrückt, was?

Watt? Unverschämt? Sie nennen uns unverschämt? Machen se mal die Augen auf und schauen se sich mal in der Weltgeschichte um, da wissen se watt unverschämt ist! Nein! Das ist krank!

TTIP heißt noch mehr Kürzungen im Renten- Sozial- und Gesundheitssystem.
TTIP heißt noch mehr Arbeitslose, noch mehr Obdachlose, noch mehr Hunger, noch mehr Streit, Verzweiflung und Hass.
TTIP heißt noch mehr Abbau in der Kunst, Kultur und Bildung. Das wird auf USA Niveau zurückgefahren. Und was das bedeutet, sieht man ja am gesellschaftlichen Zustand der USA Bevölkerung, bei dem die Bildungspolitik der USA nur allzu oft in der Todeszelle endet. Dort sitzen fast mehr Menschen im Knast, als das sie einer ordentlichen Beschäftigung dauerhaft nachgehen und ihr Leben bestreiten können.

Wenig Kultur und Bildung schaffen einen ausgezeichneten Nährboden für extreme Krebsgeschwüre in der Gesellschaft und wird noch mehr Opfer fordern. Mehr an Demos, mehr an Terror, mehr Attentate, mehr Überwachung und mehr Knastfeeling a la DDR im ehemaligen Westen. Dazu dann ein Mehr an Überwachung auf Schritt und Tritt, Ausgrenzung und vorzeitiger Vorverurteilung.

TTIP und Konsorten stellen selbst die schlimmsten Visionen von G. Orwell in den Schatten. Da hilft nur Protest solange es noch geht. Doch anstatt zusammen zu stehen, läßt sich eine Nation wieder in zwei Lager aufspalten, in rechts und links. Wobei das Linke so wie auch das Rechte gesteuert und bezahlt wird von wem, hm?
Und was macht die Oertel vonne Pegida? Will sich neu positionieren. Rechts vonne CDU hat se gesagt…. Rechts vonne CDU will se ihren rechten, konservativen Faschobauchladen aufbauen und ein Sprachrohr für den besorgten Bürger sein. Soso…. Rechts vonne CDU…. N‘ Brüller….
„Weißte watt Liebchen… Pack ein Dein Zeugs. Scheinst das System immer noch nicht verstanden zu haben, wie?
So! Nochmal ganz langsam für #Blondinen… Rechts vonne CDU kommt gleich die CIA. Da ist kein Platz mehr für Hausfrauenprotest. Oder glaubst Du etwa, die CDU gibt ihren Alleinherrschaftsanspruch auf das Rechte und das Konservative auf? Rechts vonne CDU fängt die transatlantische Knechtschaft erst richtig an, doch darüber verlieren solche Rattenfänger/innen kein Wort. Unausgewogener Populismus zur Freude der feudalen Herren in Anzügen, denen man die Arbeit auch noch abnimmt und andere mit infiziert.

Grade jetzt, in einer Zeit, in der alle Zeichen auf Krieg in Europa stehen.
Jetzt, wonach man seit Jahrzehnten mühevoll darauf hin gearbeitet hat, kommt der Faschismus aus den USA zurück und entfaltet sich mit voller Macht. Das bei uns? Wo man uns doch so schön davon abgebracht hatte…

Der angebliche Freund aus Übersee, dem es nur um die totale Kontrolle geht, um seinen absoluten Führungsanspruch auf dieser Welt, krallt sich fest in Europa, weil er weiß, dass er ohne das europäische Herz und Hirn eine völlige Niete wäre. Bei Kohl (CDU) konnte man es schon ahnen, bei Schröder (SPD) und seinem neoliberalen Amischeiß wurde das Bild klarer und nun mit Mutti, der Untergangskanzlerin, sieht man, was diese Vögel mit unserem Planeten anrichten. Nun kommen die kleinen Hitlers aus ihren Löchern gekrochen und schreien Krieg! Krieg! Krieg! Und wittern das ganz große Geschäft!
Unfassbar dieses Szenario. Auf der einen Seite den Holocaust betrauern und selbst den Faschismus, Unterdrückung und den Mord an Menschen fördern und finanzieren.
Unglaublich, welch emotionslose Lüge, welch berechnete Aussage mit dem Wissen um den Wunsch nach Weltherrschaft. Und das alles mit unseren Steuergeldern, für jede erbrachte Leistung. So weit haben wir es gebracht. So weit…
Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Wenn Sie uns unterstützen möchten, dann tun Sie sich bitte keinen Zwang an.
Wir würden uns sehr freuen und bedanken uns jetzt schon mal bei Ihnen.
Vielen Dank. Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Links zum Selbstnachlesen:
Die CDU vom CIA finanziert:
http://www.ngo-online.de/2012/04/29/cdu-nazis-deutchland/
Putsch in der Ukraine. Obama gibts zu:
http://www.alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/02/obama-usa-haben-den-putsch-in-kiew.html
http://konjunktion.info/2015/02/ukraine-obama-gesteht-us-beteiligung-am-putsch-ein/

Von Ost her auch keine guten Nachrichten für die Zukunft:


CIA und Al Kaida:
http://www.hintergrund.de/20080806229/politik/welt/der-inszenierte-terrorrismus-die-cia-und-al-qaida.html

600 $ für jeden neuen IS Terroristen? Sponsored by CIA:
http://www.rtdeutsch.com/10557/international/is-anfuehrer-im-verhoer-finanzierung-kommt-aus-den-usa/

http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP02415_030215.pdf

TTIP. Das jüngste Weltgericht:

http://krisenfrei.de/das-juengste-weltgericht/

TTIP:
http://bumibahagia.com/2015/02/03/ttip-und-ceta-das-geoffnete-tor-fur-die-willkur-des-geldadels/

TTIP stoppen:
http://www.attac.de/ttip

TTIP unfairhandelbar:
http://www.ttip-unfairhandelbar.de/

TISA. Tschüss Gesundheit:

http://www.stern.de/wirtschaft/news/neues-tisa-leak-wie-in-geheimen-sitzungen-das-gesundheitssystem-verkauft-wird-2171207.html

USA doch nicht so beliebt?:
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/umfragen/id_70968846/umfragewerte-im-sturzflug-deutsche-fuer-abkehr-von-den-usa.html

Malcolm X hatte Recht über Amerika:

http://einarschlereth.blogspot.se/2015/02/malcolm-x-hatte-recht-uber-amerika.html

Ukraine Krieg und die Propaganda:
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2015/02/02/systematische-lugen-als-methode-der-politik-die-verdrehungen-im-ukraine-konflikt/

Bald viel mehr Trolle aus dem Militär in sozialen Netzwerken?:
http://www.trendsderzukunft.de/britische-armee-verpflichtet-ab-april-1500-facebook-krieger/2015/02/03/

Germany made in USA: