Mit ‘Syrien’ getaggte Beiträge

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

Alles muss raus Freunde! Alles muss raus! Ausverkauf! Heute 100% auf alles! Zuviel der Buchstaben haben sich in unseren Hirnen abgelagert und wir müssen Platz schaffen für Neue. Komm se näher, komm se ran. Hier wern se genauso verwirrt wie nebenan.

Sachma, Kollege…. kannst Du uns noch lesen?

Ja?

Siehst Du da noch Text und Bilder, wennse uns anklickst?

Ja?

Puhhh… Glück gehabt. Das freut uns. Ehrlich. Grade jetzt, wo wir die 2 Millionen Leser Anzahl per annum ansteuern und uns freuen wie Bolle, datt man sich für uns weltweit interessiert, wird unser unaufhaltsamer Aufstieg in die Annalen der Cyberchronisten jäh gebremst.

Am 5.04.17 wurde mit dem maaslosen Gesetzentwurf des roten Heiko (SPD) zu Hassreden und Fake News ein weiterer Meilenstein in Sachen Entmündigung der Bürger und Grundgesetzdeformierung in die Muttererde des Vaterlandes gelegt. Man kann fast sagen, das der Artikel 5 im GG bald so was von für die Füße ist. Dann ist Schluss mit Lustig. Aus. Ende. Vorbei. Gut… ist bisher zwar nur ein Gesetzentwurf und noch nicht bewilligt, doch wie wir die Vögel kennen…. Mit der Mutti sollte es ja auch keine Maut geben und nu? Schnell kann es gehen und fertsch is die Laube, ohne das einer watt sacht.

Tja… fast kann man meinen, wir hätten noch rechtzeitig vor den Wahlen im Herbst die Türkei bei der Beschneidung der Demokratie überholt. Und wetten, dass…. in ein paar Jahren wird auch bei uns über die Wiedereinführung der Todesstrafe nachgedacht. Aber auch nur, weil der soziale Wohnungsbau zu teuer ist und Gefängnisse nicht leerer werden. Alleine die Insassen, die nur des Hungers wegen straffällig geworden sind…. Denk mal drüber nach…

Mit dem geplanten Zensurgesetz ist der Weg für die Medien frei, das Du nur das zu glauben hast, was sie Dir an Bildern und alternativlosen Fakefakten verkaufen. Leider regt sich der Bürger immer nur darüber auf, was im Ausland eventuell passiert. Jedoch bleibt der Blick auf das eigene Befinden oft blind. Dazu kommt noch, das die Zensur der Privatwirtschaft überlassen wird, weil die Staatsorgane gegen die Kohle der Wirtschaft keine Chance mehr haben.

Blind für den Putsch bei uns, der mit der Hartzionalisierung der Gesellschaft, vor knapp 12 Jahren begann. Dazu wurde der Geist des Volkes vergiftet, in dem man den Hass auf die schürte, die das System unweigerlich auskotzen musste. Die öffentliche Meinung wurde soweit manipuliert, das man die Opfer der sogenannten Sozialreformen für ihren Verlust vom Job eigenverantwortlich macht. So zerschlug man nach und nach das, was wir uns alle erhofften, weils danach roch… Perspektive und Frieden. Kam allerdings anders, weil die Tatsachen und deren Auswirkungen irgendwann zum Tragen kommen und sich als schlichte Lüge erweisen. So geht Täterschutz. Läuft bei uns, woll? War ja nicht alles schlecht. In der braunen Zeit, oder?

Was ist denn schon dabei…. der Konkurrenzkampf im Geschäft. Menschlich? Nein…. menschlich bin ich ja ganz anders. Gaaaaaaaanz anders. Da bin ich ja komplett ein anderer Mensch. Siehste. Wärst Du der geblieben, der Du wirklich bist…. vielleicht hätteste heute noch nen Job oder keine Schulden oder was auch immer es ist. Hättest Du nicht gelogen und Dich für etwas ausgegeben, was Du nicht bist…. Du Lügner.

Im Herbst ist es dann wieder soweit, wenn eine Groko gewählt wird…. hm… kann man bei uns wirklich noch von „gewählt“ sprechen? Ist doch eh schon alles unter Dach und Fach. Und sich bis zum großen Knall, der wohl immer wahrscheinlicher zu werden scheint, noch ins Zeug legen? Pffffff. Viel zu teuer.

Das Kapital will Krieg. Da fang ich doch jetzt nicht mehr an und suche mir nen Job, von dem ich eh nicht leben kann. Ich bin doch nicht bescheuert!“ sagte uns dieser Tage ein kluger Mann von der Straße. „Für Kriminelle und Mörder reiße ich mir den Arsch nicht mehr auf. Wenn die mich eh durch Krieg umbringen werden, diese Lügner und Heuchler. Vielleicht wird im Bereich Löhne, Rente und soziale Absicherung deswegen so wenig getan, weil…. wer braucht das denn noch, wenn wir vielleicht vor dem letzten Weltkrieg stehen? Da wird klar, warum man auch nicht in Bildung, Frieden, Freiheit und Demokratie investiert. Ist das alles vielleicht schon beschlossene Sache?“

Im Herbst heißt es bei uns wieder auf zum munteren Kreuzchen machen. Dann werden wieder Bürger andere Bürger in Ämter wählen, in denen sie ein luxuriöses Sozialgeld erhalten, was natürlich regelmäßig durch Diäten erhöht wird und sie dann mit ihren Jobs und ihrer Kohle nichts anderes machen als für noch mehr Arbeitslose, Flüchtlinge, Ausbeutung und Krieg sorgen.

Läuft bei uns. Die finden echt wieder Menschen, die sie wählen werden. Der kleine hart arbeitende Mann, der sich den Regeln unterwirft…. der strunzdoofe kleine Mann, der an den ganzen Scheiß noch glaubt und den Terror selbst am Leben hält.

Und wenn es nicht genug davon sind? Na…. hoffentlich läuft das bei den Wahlen bei uns nicht genauso wie auf Fratzbook. Wenn Du da nicht genug Follower hast… einfach ein paar Freunde dazu kaufen. Wenn man also nicht genug Stimmen hat…. hm… Wählerstimmen…. gibt’s bestimmt auch im Darknet.

Für Geld tun Menschen alles. Weißte doch. Tust Du doch auch, oder? Tun wir doch fast alle. Beschämend, oder? 70 Jahre Friedensarbeit für die Tonne. 70 Jahre Arbeit überhaupt. In einer Zeit wo Slogans wie „Arm trotz Arbeit“ T-shirts von den sogenannten Abgehängten prangert. Hm… Ja… aber…. Zu einem Drittel stimmt der Text. Müsste er doch in Realtime „Arm wegen Arbeit“ lauten. Verstehste? Der Zwang, sich durch Erwerbsarbeit sein Leben finanzieren zu müssen, zahlt sich nicht nur nicht aus und macht die Märkte kaputt und zwar so was von kaputt, das wir nun wieder, 70 Jahre nach der Barbarei Anfang des 20 Jahrhunderts vor der nächsten großen Katastrophe stehen.

Des weiteren und überdies. Also wer von euch wirklich mal die Bibel gelesen hat…. Puhhhhh…. watt? Jetzt komm mal bitte nicht mit dem alten Schinken.

Hey…. als ich als junger Kerl mal ne längere Zeit keinen Job hatte… anstatt zu jammern und saufend auf der Parkbank zu sitzen…. ich hatte ja Zeit. Viel Kohle für Nahrung hatte ich damals nicht. Da dachte ich mir, dann soll wenigstens mein Geist satt werden und so las ich viele Bücher, so auch dieses Buch. Aber egal. Selbst dieser Zwang ist unchristlich. Hm… hat doch die Mutti die Tage gesagt, wir sollten uns alle mal wieder auf unsere Werte besinnen. Klar. Bei den Kollegen, die mittlerweile die Strippen ziehen und der Bürger wählt, da hilft wirklich nur beten, beten und nochmals beten. Oder nicht mehr wählen. Denn wenn sie nicht mehr gewählt werden, dann trocknet auch dieser Sumpf irgendwann aus.

Es wird sich nichts ändern. Nichts. Bis zum bitteren Ende.

Auf die USA schauen und von ihr lernen heißt es da. Tja, kleiner Mann. Da sprach der Don noch vor ein paar Wochen bei seinem Aufsitz auf den Thron davon, das er Dir kleiner Mann, Dein Land zurück geben wird. Man kann es auch anders verstehen. Das er Dich ins Land zurück holt. Will sagen. Ins Land…. oder besser unters Land oder noch besser unter die heimische Erde bekommt. Dann hast Du Deinen Dienst am Vaterland geleistet. Dann ist Deine Schuld, die man Dir aufgebrummt hat und Du eigentlich nix für kannst… dann ist sie beglichen und Dein Name ziert irgendwie, irgendwo, irgendwann mit vielen anderen eine Gedenktafel. Und man wird Dich bejammern und all das geht von vorne los.

Jau. Hätteste mal unseren Artikel „Wellcome Donald Trump (Link dazu steht unten) gelesen, wärste mal innet Denken gekommen. Tja. Aus dem Stoff werden Bücher gemacht. „Wie man es bis ganz nach oben geschafft hat“. „Wie man erfolgreich wird.“ Erfolg? Das soll Erfolg sein? Trump ist das Paradebeispiel dafür, das rechte Politik noch schneller versagt, als man es von den anderen Vögeln bisher gewohnt war.

Ob das der Bürger überhaupt noch wahrnimmt? Der hat es doch bisher noch nicht einmal gerafft, das er jetzt auch noch für seine Lieblings Privatsender Kohle abdrücken muss, obwohl der Scheiß schon komplett durch Werbung durch und durch und nochmal durch finanziert ist…. Sach mal…. was machen die mit der ganzen Kohle, wenn sie jetzt den Bürger auch noch auf diese Art und Weise berauben müssen? Und diesen Raubzug, den freien Zugang zu den Medien begrenzen und es auch noch unverschämter Weise freenet nennen…. Hör mal…. Warum nicht gleich die Autobahnen privatisieren mit dem Zusatz, der es den Eigentümern des Stücks Autobahn ermöglicht zu der Maut; die historisch gesehen nichts anderes ist als moderne Wegelagerei im ganz großen Stil; also zu der staatlichen Maut nochmal einen eigenen privatwirtschaftlichen Mautaufschlag zusätzlich zu verlangen…. Hömma…. das wäre was, woll… wenn die das machen würden….

Wie???

Watt???

Hamse?

Watt? Hamse wirklich?

Hamse!

Ne. Gibt datt nicht. Na, datt gibt ein Spaß. Noch mehr Arbeitslose. Aber dafür Fahrrad Fernverbindungen. Der Bürger liebt es. Er liebt es, sich jeden Morgen in der Bahn in die Menschenberge zu pressen und zwei Stunden hin und zwei zurück zu pendeln. Toll schon, das in den Waggons heute Sitze sind. Früher mussten die Erwerbs- und Zwangs- Arbeitssklaven in Güterwaggons stehend dem Arbeitseinsatz freudig und frohlockend entgegen fahren. Grade jetzt, wo der billige Diesel bisher als Mobilie für die Mittelschicht und der Ärmeren galt. Tja… und heute ist der Diesel quasi die Judendusche auf vier Rädern. Also, als Dieselfahrer biste über Nacht zum Umweltnazi geworden. So wie der Erwerbslose zum Untermensch stilisiert wurde. Dieselfahren, das kommt direkt nach Chemtrailflugzeugpilot. Noch weit vor den Rauchern, verstehste…. Blaue Plakette und gut ist. Dann weiß auch jeder Terrorist: Halt! Hier darf ich über keine Leute fahren. Hier ist blaue Zone. Da machisch Umwelt Friedhof, Kollega…

Apropos Friedhof. Der Heiko Maas will der NPD den Geldhahn zudrehen. Gut so, oder?

Heißt aber auch… jaja…. Dein Ohauerha hat noch watt im Petto…. Tatsächlich dreht man so der Altnaiven für Deutschland auch den Hahn ab. Und wenn es die trifft, dann trifft es auch bald die Linken. Denn dann brauchts nur einen Anhänger von so ner Partei oder geistigen Strömung, der sich nen Austicker gönnt und die Grundordnung in Frage stellt, um an keine öffentlichen Gelder mehr zu kommen. Tja… komisch…. dann gibt’s kein Rechts mehr und kein Links. Dann heißt es wieder: Führer! Wir folgen Dir. Denn die Regierung muss künftig nur noch irgend eine Meute finanzieren, die staatsfeindlich agiert und einer Partei zuordnen, um diese dann von der Parteifinanzierung auszuschließen. Wie das dann funzt? Die Grundlagen dazu entnehmen sie bitte den Unterlagen zu: Der deutsche Herbst in den 1970ern. Jaja… hätteste mal lieber gelesen als gesoffen, dann wüssteste datt. Es steht alles in den Büchern und man bedient sich heute wieder all der Mittel, die man schon mal gebrauchte um gezielt die Welt in den Abgrund zu stürzen. Dass das so weiter gehen wird, das scheint klar zu werden. Der Terroranschlag in Stockholm grade eben lenkt vom Syrien Holocaust und dem internationalen Gesamtversagen ab.

Rechne doch mal durch: Eine Tomahawk Rakete kostet knapp 1,1 Mio Dollar. 1,1 Mio. mal 59 Stück gleich 64 900 000 Dollar. Wieviel kleine, hart arbeitende Männer, die sich an Regeln halten hätte man damit satt werden lassen können? 59 Raketen auf einen leeren syrischen Militärflughafen als Vergeltung für einen etwaigen Saringas Bombenhagel. … Was einem bei den Bildern immer wieder auffällt ist die Tatsache, das man die Opfer meist ohne Schutzkleidung rettet, obwohl Sarin durch die Haut aufgenommen wird und den „Retter“ damit auch vergiften und sogar sterben würde… Hm…

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

Die Tomahawk Rakete. Tischfeuerwerk für den bewussten Mörder

https://de.wikipedia.org/wiki/BGM-109_Tomahawk

Sarin: Wie das tödliche Giftgas im Körper wirkt

http://www.praxisvita.de/sarin-wie-giftgas-im-koerper-wirkt

Wie deutsche Firmen am Krieg verdienen | Wirtschaft – Frankfurter Rundschau

http://www.fr.de/wirtschaft/waffenexporte-wie-deutsche-firmen-am-krieg-verdienen-a-1255089

Die Wahrheit über Giftgas, Assad, Syrien, Michael Lüders bei Markus Lanz 05.04.2017 – YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=iKqVzgpqK84&app=desktop

Syrien-Krieg: Giftgasangriff rechtfertigt US-Westen zur Eskalation | Querdenkende

https://querdenkende.com/2017/04/07/syrien-krieg-giftgasangriff-rechtfertigt-us-westen-zur-eskalation/

AnderweltOnline: Der IS – die arabische Legion der USA

http://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-2017/der-is-die-arabische-legion-der-usa/

Donald Trump behauptet seine Autorität über seine Verbündeten, von Thierry Meyssan

http://www.voltairenet.org/article195899.html

Die Krake Black Rock – da spielt die Musik | gewerkschaftsforum-do.de

http://gewerkschaftsforum-do.de/die-krake-black-rock-da-spielt-die-musik/

Putin: „Washington hat den russisch-amerikanischen Beziehungen einen schweren Schlag versetzt“ | Telepolis

https://www.heise.de/tp/features/Putin-Washington-hat-den-russisch-amerikanischen-Beziehungen-einen-schweren-Schlag-versetzt-3677809.html

Wenn dem Töchterchen die armen Kinderchen in Syrien auf einmal so total leid tun:

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/04/ivanka-hat-bei-trump-die-wende-bewirkt.html

Geldhahn zu für die NPD:

https://www.jungewelt.de/m/artikel/307101.geldhahn-zu-f%C3%BCr-staatsfeinde.html

Gesetz gegen Hasskommentare: Es darf keine Zensur geben – Digital – Süddeutsche.de

http://www.sueddeutsche.de/digital/gesetz-gegen-hasskommentare-es-darf-keine-zensur-geben-1.3453163

Grundgesetz Artikel 5: Ruhe in Frieden | http://www.konjunktion.info

https://www.konjunktion.info/2017/04/grundgesetz-artikel-5-ruhe-in-frieden/

EU-Kommission: Regierung treibt Menschen in Armut

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/eu-kommission-regierung-treibt-menschen-in-armut.php

Der Schulz(d)effekt und der schleichende Genozid in Deutschland | Der Nachrichtenspiegel

https://www.nachrichtenspiegel.de/2017/04/07/der-schulzdeffekt-und-der-schleichende-genozid-in-deutschland/

Bundesregierung hat „die Armut stark vergrößert“ | Telepolis

https://www.heise.de/tp/features/Bundesregierung-hat-die-Armut-stark-vergroessert-3675653.html

20 brutale Wahrheiten über das Leben, die niemand zugeben will | myMONK.de

http://mymonk.de/20-wahrheiten/

Wellcome Donald Trump:

http://wp.me/p2KG6k-sz

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.

Bonn – Nach der UN-Resolution gegen Reiseaktivitäten potentieller Terroristen, die sich im Ausland in so genannten Terrorcamps ausbilden lassen, macht die Regierung jetzt ernst.

„Als gute Deutsche greifen wir ein Verfahren auf, das sich in der Geschichte bereits bewährt hat. Der Reisepass von allen bekennenden Muslimen wird ab sofort mit einen gut sichtbaren Stempel markiert. Darüber hinaus sind Funk-Aufnäher für T-Shirts, Jacken und Mäntel angedacht, die auch in der Dunkelheit weithin sichtbar sind und über Satellit geortet werden können.“

Die Aktion „Mach mit – Stopp den Reiseterror“ beginnt in der 40. Kalenderwoche und soll zügig abgeschlossen sein. Ab Montag haben sich sämtliche Muslime in Deutschland, mit ihren Papieren an den öffentlich bekannt gegebenen Sammelstellen einzufinden. Jeder kann helfen!

„Die UN-Resolution 2178 verpflichtet uns, hart und rücksichtslos gegen Reisende durchzugreifen. Wir rechnen mit Widerstand, auf den wir vorbereitet sind“, so ein Sprecher der EU-Kommission.

Deutsche Sicherheitsbehörden wurden angewiesen, die Maßnahme robust zu begleiten.

„Die Resolution zwingt uns, die Reisefreiheit für deutsche Bürger grundsätzlich zu beschränken. Jeder Reisende kann auch ein Terrorist sein“, so ein Unionssprecher. „Dafür haben wir schließlich der Resolution einstimmig zugestimmt – sonst würde das ja wohl keinen Sinn machen.“

Ab sofort werden sämtliche Reiseaktivitäten in Datenbanken erfasst und an die USA zur weiteren Bearbeitung übermittelt. Reiseveranstalter, Busunternehmen, Reedereien, die Deutsche Bahn und sämtliche Fluggesellschaften wurden angewiesen, die Daten aller Reisenden zu sammeln und den zuständigen Stellen mitzuteilen.

Aus Hinterzimmern der Bundesregierung wurde Ohauerha zugetragen: „Wir befinden uns im Krieg gegen den Terror und da kann sich das Stimmvieh und Kanonenfutter nicht einfach aus dem Staub machen. Wo kommen wir denn dahin? Die Leute müssen endlich begreifen, dass wir Politiker es ernst meinen, wenn wir von Krieg sprechen. Da kann es nicht sein, dass ausgerechnet die ihre Koffer packen, die bereit sind, mit aller Härte und Rücksichtslosigkeit in den Kampf zu ziehen. Wer kämpfen will, der ist auch hier willkommen. Dann aber bitteschön gegen Russland und zur Absicherung unser wirtschaftlichen Interessen auf der ganzen Welt. Wir müssen, ähnlich wie die IS, eine Willkommenskultur für den Krieg schaffen und endlich diese Friedensschwätzer in ihre Schranken verweisen. 69 Jahre Frieden in Deutschland sind genug. Die kriegen einfach den Hals nicht voll und wollen immer noch mehr Frieden. Jetzt ist Schluss damit und das ist auch gut so!“

Die UN-Resolution verpflichtet Deutschland und Europa zum bedingungslosen Informationsaustausch mit den USA. Bei Zuwiderhandlung sind harte Wirtschaftssanktionen oder sogar ein militärisches Vorgehen zwingend vorgesehen.

Flug-Sicherheit-Reise-Ohauerha-1

Auf die Frage, was denn eigentlich von der EU übrig bleibt, wenn künftig auch noch die Reisefreiheit wegfällt, antwortete ein Sprecher der EU-Fraktion: „Die Sorgen der Bürger sind unbegründet. Die Zahlunion, die eine totale Absicherung krimineller Banken mit europäischen Steuergeldern vorsieht, bleibt in jedem Fall erhalten. Dafür haben sie uns schließlich gewählt und dafür stehen wir.“

Erste Reisegesellschaften haben bereits angekündigt, die UN und Deutschland auf Schadenersatz zu verklagen. Führende Wirtschaftssprecher erwarten eine kurzfristige konjunkturelle Delle. „Die positiven Effekte, die eine Kriegsdynamik entfaltet, werden die negativen Effekte jedoch schnell überwiegen“.

Hartz vier Opfer wird die neue UN Resolution nicht betreffen, da deren Reisefreiheit sowieso durch die Residenzpflicht an der Grenze des zuständigen Postleitzahlenbezirks endet. Bleiben Sie uns gewogen.

Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.

Wenn Sie uns unterstützen möchten, dann tun Sie sich bitte keinen Zwang an.
Wir würden uns sehr freuen und bedanken uns jetzt schon mal bei Ihnen.
Vielen Dank.

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
siehe auch: http://www.spiegel.de/politik/ausland/foreign-fighters-sicherheitsrat-stimmt-resolution-zu-a-993608.html oder
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/is-islamischer-staat-maas-erwaegt-schaerfere-strafen-gegen-extremisten-a-993693.html

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten.

Bald werden wir auf dem Trockenen sitzen, wenn die Privatisierung des Trinkwassers europaweit auf politische und wirtschaftliche Zustimmung trifft. Dann wird Wasser wie der Spritpreis gehandelt. Was das für den Privatmann heißt, das können Sie sich ausmalen. Die Kirche sträubt sich bei der Zustimmung noch ein wenig, da sich der Vatikan dazu gezwungen fühlt, zukünftig die Kosten für den rituellen Wasserverbrauch auf die Kindstaufen umzulegen und jeden zeremoniell bedingten Wasserbedarf unter marktwirtschaftlichen Aspekten an die Gläubigen zu verkaufen. Selbst das simple Eintauchen der Finger ins Weihwasserbecken wird dann um die 50 Cent kosten. Die Kirche denkt schon über die Verwendung von einer Art „Weihwasser-Erfrischungstücher“ nach, um die Kosten für ihre gläubigen Schäfchen so gering wie möglich zu halten.

Wie wir heute Morgen von unserem Informanten aus dem Bundeskanzleramt erfahren haben, wird das persönliche und soziale Leben für die Bürger nicht einfacher und für viele unmöglich. Vor zwanzig Jahren hat man sich sowas noch nicht vorstellen können, dass Menschen überhaupt zu so einer Idee fähig sind. Da fragen wir uns doch, was kommt nach der Trinkwassersteuer, die das für jedermann menschenrechtlich zugesicherte Trinkwasser grade für niedere Einkommen so gut wie lebensbedrohlich unerschwinglich macht?

Ein Expertenstab aus Vertretern der Ministerien und der Wirtschaft arbeitet schon an den entsprechenden Gesetzesentwürfen für die Jahre ab 2014.

Auf die Trinkwassersteuer folgt nach der Bundestagswahl 2013 die Kindersteuer.

Laut Frau Ministerin Ursula von der Leyen (CDU) soll sich nur noch der fortpflanzen, der auch dafür bereit ist zu zahlen und es kann. Potentiellen Eltern mit einem Monatseinkommen über 2500 Euro brutto und mindestens 10 Jahre permanentes Einzahlen in die Sozialversicherung wird bei der Familienplanung finanziell unter die Arme gegriffen. Ehepaare mit eigenem Kinderwunsch wird die Chance geboten, auf ihr zukünftiges Kind nach dem Bausparvertragsprinzip anzusparen. Die Zuteilungszeit bemisst sich an den Erfahrungswerten ehemaliger DDR Bürger, die damals im Schnitt 16 Jahre auf ihren Trabbi haben warten müssen.

„Dieses Verfahren wird der Institution der treuen christlichen Ehe in der Gesellschaft wieder einen ganz neuen Stellenwert geben und sie fundamental festigen.“ so die zustimmende Presseerklärung von Abgesandten des Heiligen Stuhls in Rom.

Das Expertengremium um Frau Ministerin von der Leyen (CDU) arbeitet seit geraumer Zeit an ersten Gesetzesentwürfen, der „Ab-Sackprämie“, die grade ärmeren Bevölkerungsschichten einen finanziellen Anreiz für ihre Enthaltsamkeit beim Fortpflanzungstrieb zusichern soll.

Hartz vier Empfänger werden auch davon ausgeschlossen bleiben, da sie zu ihrem Armenpfennig nichts dazu verdienen dürfen. Frau von der Leyen (CDU) schlägt daher milde gestimmt vor, potenten, heterosexuellen, nicht blonden und männlichen Kunden im Leistungsbezug eine Aufwandsendschädigung für ihre kontinuierliche sexuelle Enthaltsamkeit zukommen zu lassen. Diese Aufwandsentschädigung für sexuell nicht aktive Hartz vier Empfänger wird in Form einer Kiste Sprudelwasser im Monat pro Kunde ausgezahlt und kann vom Kunden im zuständigen Jobcenter abgeholt werden. Sie wissen ja, Wasser kostet ein Schweinegeld.

Stößchen. Bleiben Sie mir gewogen. Ihr Udo Schüller