Mit ‘Wahl’ getaggte Beiträge

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen. Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

Beipackzettel: Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nichts für Menschen mit einer Verumsintoleranz und Allergien gegen ganz schwarzen Sardonismus.

Mit einem fröhlichen „Moin moin“ grüßen wir euch erneut aus der Sommerpause, die wir wiederum verlängert haben. Man muss die schönen Tage für sich nutzen, werden sie doch immer spärlicher.

Grade jetzt, wo der Atomic Don dem bösen dicken Jungen aus Nordcorega mit der A-Bombe droht. So vertritt er die lange Tradition der rechten Weltenbrand Entfacher und tut eigentlich nur, was diese Kollegen am besten können, die Welt in ein Chaos stürzen. Hieß krimineller Staatsterrorismus im letzten Jahrhundert Nationalsozialismus, an dem zu dieser Zeit selbst das System der USA schwer interessiert war, weil es denen als Innovation und Grundthese zur Gewaltherrschaft über den melting pot USA, als Dominanz über die Einwanderer, erstrebenswert schien. So hat die Vernichtungsdrohung der Mutter aller Blonden, die er gegen den dicken Jungen von der koreanischen Halbinsel aussprach, im Grunde genommen nur einen Inhalt: Trump hat mit seiner Drohung sämtliches Leben auf diesem Planeten entwertet. Sämtliches Streben, sämtliche Perspektiven und sämtliche Wünsche und Träume. Flora und Fauna entwertet und entrechtet.

Mit einem Schlag hat Don Don die gesamte Welt in ein KZ verwandelt.

Weißte… da könnte sich nun auf Arbeit einer mit einer geladenen und entsicherten Waffe hinter mich stellen und mich bei meinem Tun bedrohen, zwingen, entmenschlichen und entrechten, es wäre das Selbe. Natürlich ist das Verhalten des nordkoreanischen Terrorfürsten auch nicht gut zu heißen, doch wenn man ließt, das Nordcorega die Raketenmotoren aus der Ukraine bezieht und in der Ukraine eine vom CIA gesponserte Faschistenregierung wütet und sich dort ganz offen westliches Militär an Militärparaden beteiligt, obwohl diese dort gar nicht zu suchen hätten, außer sie wollen unter allen Umständen einen großen Knall provozieren…. hm…. würde es da noch irgendeinen Wundern, wenn Bauteile der Tötungswaffen von ach so friedliebenden westlichen Unternehmen beigesteuert werden?

Und nicht nur das. Mit des Don Dons Drohung, Atomwaffen einzusetzen, sind 70 Jahre Friedensarbeit, 70 Jahre harte Friedensarbeit, endgültig für den Arsch.

Doch macht euch erst einmal keine Sorgen, Der dicke gelbe Junge verfügt zwar angeblich über Atomwaffen, deren Bauteile genauso aus dem Westen kommen, so wie auch der Westen selbst für den Terror in aller Welt zeichnet.

Der Westen“… Es ist nicht der gesamte Westen, es ist nur der tiefe Staat, die Kriminellen und Mörder, die Finanziers und Anleger, die Arbeiter und Konsumenten, die dieses Killer- und Lügensystem aufgrund Alternativlosigkeit künstlich am Leben hält. Oder ist es Arroganz oder fehlende Inspiration sowie geistige Fähigkeit, das Morden aus niederen Beweggründen endgültig zu beenden? Am Intellekt kann es nicht liegen… denn wer in der Lage ist, den Horror und das Elend in aller Welt als „freie Welt“ zu bezeichnen und in Vernichtungsmöglichkeiten solch eine Akribie und Phantasie an den Tag legt, der ist nicht dumm, der ist einfach nur eiskalt und berechnend.

Wir schreiben das Jahr 2017 und es jährt sich der Wille zur friedlichen Veränderung der Welt zum 50. Male. 1967, das Jahr in dem friedliche westdeutsche Studenten von ausländischen Jubelpersern beim Schah-Besuch nieder geknüppelt worden sind. (Der persische Schah, ein Despot, wie er im Buche stand) Das feige und sich selbst als „gut-situierte“, meinungs- reduzierte Duckmäuser-Bürgertum, also die Staatsstaffage, die bürgerliche Komparserie, die bei solchen fadenscheinigen Inszenierungen nie fehlen darf war nicht nur irritiert, nein. Sie schoben es nach gezielter Springer-Lügenkresse und weiterer Propaganda den Studenten selbst in die Schuhe. Selbst die damalige deutsche Ordnungsmacht griff nicht ein und ließ die Jubelperverser gewähren. Tatenlos sah man zu, wie wilde ausländische Staatsterrorzöglinge friedliche deutsche Studenten nieder prügelten.

Hach… die 60er Jahre… als unsere Mädels mehr noch kleine Ulrikes und Gudruns waren und über eine Meinung verfügten, so sind sie heute eher kleine Barbies und Pussies, die durch ein flächendeckendes PR- und Werbebombardement von jeglicher kritischer Haltung abgehalten werden.

Zu der Zeit hatte man es schon begriffen, das man ein bestehendes globales Unrechtssystem, in dem der Faschismus wieder aufflammte, nur von außen her verändert, reformieren und stoppen kann. Deutsche Studenten, meist aus guten Häusern waren es, die trotz der sich langsam bildenden Nachkriegs-Wohlfühl- und Komfortzone aufmachten, die Ungerechtigkeiten dieser Welt zu bekämpfen.

Sie ahnten die Gefahr, die damals entstand, als sich der Muff der tausend Jahren unter den Talaren so kurz nach dem millionenfachen Mord an Unschuldigen, den sie zweiten Weltkrieg nannten, im Volke ausbreitete.

Es war auch nicht einfach, klar. Es war ein schier unmögliches Unterfangen, mit ehemaligen grundüberzeugten Faschisten, die diese Ideologie durch perfide Propaganda in ihre Seelen eingebrannt wurden.

Aus nem Trabbi machste keinen Porsche und aus einem Faschisten wird nie ein Demokrat werden. Genauso wenig, wie aus einem Mann eine Frau werden kann oder umgekehrt. Man kann es zwar spielen und zum besten geben, doch Allerinnerstes kann man nur schwer in etwas formen, was als Glück und Befreiung angesehen werden kann.“ Dazu gehört ein Bewusstsein, ein Geschenk des Himmels, was man durch Bildung und erlebter Praxis erst in mühevollen Schritten für sich selbst erfahrbar machen muss. Das nennt man dann Charakter, der heute wieder vielen Menschen abhanden gekommen ist. Charakter kann man nicht kaufen und Charakter scheint auch heute wieder etwas böses zu sein. Etwas, was dem Mainstream und den Eliten gar nicht gefällt, weil es dann wieder für sie eng wird und sie ihrer Horrorclown Masken entledigen würde.

Ich, der heute hier für ohauerha in die Tasten greift, habe das noch an der Peripherie selbst miterleben dürfen. Ich weiß, was diese infame Terrorherrschaft des Faschismus mit Menschen machen kann, wenn es die Bestands- und Verfügungsmasse auskotzt, wenn man sie für den Krieg nicht mehr braucht. Mein Vater wurde mir von Faschisten genommen, sein Leben wurde zur Hölle, er kehrte aus dem Krieg nicht mehr als normaler gesunder Mensch nach Hause zurück. Oft bekam selbst ich, der Sohn den er vorgab abgöttisch zu lieben, die Auswirkungen der faschistischen Umerziehung und jahrelanger Prägung meines Vaters am eigenen Körper und Seele zu spüren. So kann ich heute sagen, dass das System mir damals schon meinen Vater nahm und auch ich ein sekundäres Opfer des Faschismus noch heute bin.

Wehe, wenn ich als Kind versuchte eine Eigenständigkeit zu entwickeln. Wehe. Die Narben in meiner Seele und an meinem Körper zeigen sich noch heute an mir, obwohl ich den Krieg zum Glück nie selbst erlebte.

Doch auch ich bin heute Opfer, ziviles Opfer einer kruden Ideologie, die gegenwärtig nicht mehr Nationalsozialismus heißt und sich im Kleide des Neoliberalismus sprich Kapitalismus heute zeigt.

50 Jahre ist es nun her, als mutige, charakterstarke und intelligente deutsche Studentinnen und Studenten sich dem neu aufbauenden Wahnsinn im Sommer 1967 entgegenstellten. Welch Zufall, das zum runden 50-er Jubiläum der G 20 Gipfel in Hamburg abgehalten wurde. Ein Treffen all derer, die für die Ausbeutung, Krieg und vielschichtigem sowie facettenreichen Terror stehen.

Wieder einmal schützte die Polizei die Falschen, da das Volk die Steuern zahlt, womit die staatliche Ordnung besoldet wird.

In der Nachlese des G 20 Desasters muss man sich fragen, was die durch und durch gut inszenierte Gewalt des „sogenannten“ schwarzen Blocks wirklich bewirkte. Denn… sind wir mal ehrlich. So doof können angeblich linke nicht sein. Hat man doch von vorneherein wissen müssen, das die ausgeführte Gewalt nur einem nutzt und zwar denen, gegen die man eigentlich von friedlicher Bürgerseite her demonstrieren wollte. Steht da der schwarze Block noch auf der Seite der „Revolution“ oder doch eher frei nach dem Motto: Wes Brot ich ess, des Lied ich sing???

So wie vor 50 Jahren, so wurde auch heute das Bürgerbegehren nach Frieden und Gerechtigkeit, nach Demokratie und Perspektiven nach nur knapp ein hundert Metern Demonstrationsweg gewaltsam beendet. Das muss auch dem sogenannten „schwarzen Block“ bekannt gewesen sein. Welchem Herrn hat er da wohl gedient? Wem hat er wirklich zugespielt und wie weit stehen die „Täter“ auf Salärlisten systemnaher und oder systemischer Organisationen und Lobbyisten???

Schaut man sich die Bilder vom Start der Hamburger Proteste an, so erkennt man schnell, das die geplante friedliche Demonstration von vornherein eh nicht an der Armada der Wasserwerfer, die ihr entgegenstand, hätte vorbei kommen können.

Tja, Bürger. Frieden, soziale Gerechtigkeit, Demokratie, Perspektiven und Chancen, sowie Reformen und positive Veränderungen sind im Kapitalismus nicht erwünscht. Der Kapitalismus von heute steht dem Nazitum von damals in nichts nach. Er hat sich qualitativ verändert, sich verschärft und ist noch böser in seiner Struktur als je zuvor. Der Faschist von heute heißt nicht mehr Faschist, er heißt heute Kapitalist und ist genauso blutleer und widerwärtig, wie seine Vorgänger mit anderem Namen.

Bürger! Vergiss es. Dein Kampf ist vergebens! Füge Dich endlich in Dein Schicksal! Sei ein geistloser Diener und halte die Fresse, sonst liegst Du dort, wo einst Benno Ohnesorg lag, der erster offizieller Tote der damaligen Proteste.

Wie wir sehen, ist bürgerlicher Protest gegen die Terrorherrschaft des mordenden Kapitals nichts Neues.

50 Jahre dauert er nun schon.

50 Jahre Rebellion gegen den Faschismus und 50 Jahre Protest gegen so Typen, die die Welt wirklich entzünden wollen, so wie heute ein Trump.

Klar, zum 50 jährigen Jubiläum muss der tiefe Staat mit einer ganz kruden Faschorevue aufwarten.

Wer hätte das gedacht, das grade aus den ach so freien USA der Faschismus und Rassismus zum Jubiläumsjahr eine Show sondergleichen präsentiert. So dürfte allerdings auch klar zu erkennen sein, was passieren wird, wenn sich dieser braune Geist nach den Amtsbestätigungen, die wir hier Wahl nennen, auch hier etablieren wird.

Die Verlierer der Bundestagswahl 2017 stehen jetzt schon fest.

Dass der Bürger noch wählen gehen darf, das ist reine Makulatur. Eine unangenehmer Kostenpunkt in der staatlichen Haushaltsbilanz, denn Wahlkampf kostet Geld, das man in der Bilanz als Werbungskosten verbucht.

Da guckste, Bürger, hm??? So ein Chaos wie in den USA droht auch uns nach der Wahl. Denn rechte Hasspolitik, die sich durch seinen Golem, den abgehängten Wutbürger, noch bestätigt fühlt, nutzt nun den wütenden und durch Hass und Zorn verblendeten Bürger, als Steigbügelhalter. Für sonst nichts anderes hält dieser zornige Bürger seinen Kopf hin. Dafür ist er gut, dafür wird er durch und durch manipuliert. Weder Alt- noch Neuparteien und schon gar nicht die nach 1000 jährigem Muff riechende Altlast für Deutschland wird sich für Verbesserungen einsetzen.

Grade diese Vögel brauchen die Ausbeutung, den Krieg und die Flüchtlinge. Denn sagen wir mal so… jetzt mal rein theoretisch…. wenn die AfD alle Ausländer aus Deutschland vertrieben hat, dann macht sie sich selbst überflüssig und stellt keinerlei Einnahmequelle mehr für ihre Mitglieder mehr dar. Und somit ist grade diese Partei keine Aufbaupartei, sondern eine Partei der Demontage, des Chaos, der Chancenungleichheit, der kapitalistisch-faschistischen Ausbeutung. Also muss auch sie sehen, das sie an der Flüchtlingskrise und an all dem Unglück den der globale Finanzfaschismus erzeugt, partizipiert. Denn…. wer haut sich schon gerne selbst vor den Kopp und entzieht sich seine Existenzberechtigung? Wenn man überhaupt von einer Existenzberechtigung rechter Kleingärtner sprechen kann.

So brauchen nun auch alle anderen Parteien, mehr oder weniger die von Übersee erzeugten Krisen in aller Welt, damit sie ihre Diäten und Nebeneinnahmen weiterhin erhalten können. Sonst wäre die Zahl der Arbeitslosen noch höher. Tja… das kommt dabei heraus, wenn einen das Kapital dazu zwingt, jeden noch so erdenklichen Job zu machen.

Weiter gibt es, glaube ich, nichts mehr dazu zu schreiben, denn jede Partei und jeder der dieses Ausbeutungs- und Verschuldungssystem weiter am Leben hält, trägt zum Krieg und Mord bei. So wird leider auch jeder von uns wenigstens zum Mitläufer eines faschistischen, ausgrenzenden Finanzsystem mit mafiösen Strukturen.

Ich habe für mich bemerkt, das es nur eine Partei gibt, die sich, wenn auch widerwillig, wählen lässt, weil sie das Wort „Frieden“ öffentlich auf ihren Wahlplakaten kommuniziert.

Welch Hohn. Da hängen nun an allen Bäumen in der Stadt ehemalige Bäume, die sie zu Wahlplakaten verarbeitet haben und verschandeln aller Ortes die Natur und auch das seelische und körperliche Gleichgewicht der Bürger. Durch die Konterfeis der Politkriminellen fühlt man sich mehr gestalkt und überwacht als jemals zuvor.

Von jedem Baum herab, an jeder Laterne hängen sie…. also als Plakat… und buhlen wie billige China Ramschware, darum, das sie auch nach der Wahl mit dabei bleiben. Es geht ihnen allerdings nicht um ihre Versprechungen und leeren Worte, es geht ihnen nur darum, das sie auch weiterhin diätiert und alimentiert werden.

So nutzt man heute, vor der Wahl schon jede Möglichkeit, um die Meinung des Bürgers weit, weit einzuschränken und ihn zu manipulieren, wie es sonst nur die Religionen schaffen. Das System hat heute noch mehr Möglichkeiten als jemals zuvor und die miesen Systemschergen haben Lust ihre Spielzeuge zu benutzen. Wer hätte denn gedacht, das der Algorithmus eine alte Faschosau ist, hm? Der Algorithmus bestimmt jetzt schon Dein Leben. Er lässt sich Musik hören, die nur Du hören willst, der bestimmt über Deine Fitness, er bestimmt Deine Konsumbereitschaft und er bestimmt auch das, was DU denken SOLLST.

Denn… wie kann es sein, das immer mehr Blogs, die von Freiheit und Demokratie schreiben, die Wissen und Geschichte unters Volk bringen, immer schlechter über die große weltweite Nummer Eins Suchmaschine zu finden sind? Wieso wird alles, was Positiv ist, gesellschaftlich fördernd, sozial, kreativ und meinungsbildend von privaten Firmen ausgegrenzt? Wieso wird eine linke Seite gesperrt und aber dafür Fratzbook nicht geschlossen? Grade dort tummeln sich bildungsferne Kleingeister, die den Hass unters Volk bringen.

Und warum lassen sich diese Menschen von rechten Hassern instrumentalisieren, ist es doch nur all zu offensichtlich das grade rechte Parteien (in Deutschland wären das CDUCSUFDPAfD mit ihren Handlangern GrüneSPD, die für die CDUCSUFDPAfD, die schon fast staatszersetzende Agendapolitik an den Start brachten) von den Flüchtlingen und den Krisen profitieren. Sieht das denn der wütende Blindbürger nicht mehr, das er von den eigenen Vorlügnern von vorne bis hinten verarscht und benutzt wird?

Hm???? Bürger? Blind auf beiden Augen und taub auf den Ohren und kalt im Herzen, weil Du dich vom Kapitalismus aka Faschismus hast übers Ohr hauen lassen? Jaja… auch diesmal kam das Gift wieder schleichend ins Land und der Weltenbrand steht mal wieder näher an uns allen, als es uns nur lieb sein kann.

Die Verlierer der Bundestagswahl 2017 stehen heute auf alle Fälle schon fest und der Apparat lässt nichts aus, um Wahrheiten, Meinung und Gemeinschaft der Bürger noch weiter zu zersetzen und den wachen Geist zu töten. So, wie er alles tötet, dieser alte Fascho.

Der Verlierer wirst Du sein. Egal, ob Du und wen Du wählst. Das Schuldgeldsystem braucht Opfer, so wie Öfen damals auch Opfer brauchten, denn sie mussten die Kohle wieder einbringen, die sie einmal durch Arbeitsleistung, sprich Erbauung kosteten. Denn vergiss es niemals Bürger. Auch der, der die Öfen nur baut, ist genauso ein krimineller Handlanger, ein systemtreuer Mörder, sowie der, der ihre Klappen öffnete.

Und die Gewinner der #butagwahl2017? Stehen die denn auch schon fest???

Na…. Bürger…. überleg doch mal…. Frag doch mal Siri oder sonst so einen Totalüberwachungs Kasten, den Du dir zu Hause in die Bude stellst oder so ein Telefon, das Dir nur die Infos zukommen lässt, die es für Dich vorsieht und Dich von vorne bis hinten manipuliert und gängelt…

Jap! Die schwarz-gelbe Terrorhummel, die nach 16 Jahren Kohl einen Scherbenhaufen hinterließ mit einem Schuss AfD-braun, wird nahtlos an die Krisen anschließen und ihr mörderischen Spiel weiter spielen, das sie einst begannen, denn all die Krisen die wir heute in Deutschland haben, die gehen auf die 16 langen Ausbeutungsjahre unter CDUFDP zurück. Dort liegen all die Desaster der Gegenwart begründet. Der CIA wird’s schon richten. So oder so. Gute Nacht Deutschland. Gute Nacht Leben. Wir trauern um Dich.

Wenn man erkennt, das aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht.

Bleiben Sie am Leben und uns gewogen.

Lesen Sie auch nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind, Neues aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung. Denn bekanntlich stirbt diese zuletzt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wir sagen jetzt schon einmal Danke für euren Support unter:

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Danke für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an: http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha

AfK

Links:

https://de.wikipedia.org/wiki/Unter_den_Talaren_%E2%80%93_Muff_von_1000_Jahren

Stammen die Triebwerke für die nordkoreanischen Mittel- und Langstreckenraketen aus der Ukraine?

https://www.heise.de/tp/features/Stammen-die-Triebwerke-fuer-die-nordkoreanischen-Mittel-und-Langstreckenraketen-aus-der-Ukraine-3801633.html

North Korea’s Missile Success Is Linked to Ukrainian Plant, Investigators Say – The New York Times

https://www.nytimes.com/2017/08/14/world/asia/north-korea-missiles-ukraine-factory.html

Parteienfinanzierung ǀ Das Kapital hat schon gewählt

https://www.freitag.de/autoren/felix-werdermann/das-kapital-gibt-am-liebsten-den-kindern

Hinweise auf die Zusammenarbeit des Weißen Hauses mit Neo-Nazis mehren sich

http://www.wsws.org/de/articles/2017/08/17/char-a17.html

Deutschland geht es schlecht – und das ist eine Schande

https://www.nachrichtenspiegel.de/2017/08/18/deutschland-geht-es-schlecht-und-das-ist-eine-schande/

London und Washington haben den Dschihadisten chemische Waffen zur Verfügung gestellt

http://www.voltairenet.org/article197551.html

Google bestätigt: Die Zensur in Deutschland ist erheblich.

https://www.youtube.com/watch?v=w23qrktGVuI&feature=share

Hartz IV Kürzung bei pauschaler Aufwandsentschädigung für Ehrenamt

http://www.hartziv.org/news/20170829-hartz-iv-kuerzung-bei-pauschaler-aufwandsentschaedigung-fuer-ehrenamt.html

Über 7 Millionen Menschen leben von Arbeitslosengeld oder Hartz-IV-Leistungen

http://www.o-ton-arbeitsmarkt.de/o-ton-news/ueber-7-millionen-menschen-leben-von-arbeitslosengeld-oder-hartz-iv-leistungen

Philipp Möller so argumentiert ein Atheist

https://www.youtube.com/watch?v=_rtWpGFaYdE

Advertisements

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.

Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)

Die aus Funk, Fernsehen und von den Fluren auf dem Arbeitsamt bekannten Wirtschafts- und Gesellschaftsanalysten der freien ohauerha Weltredaktion zeichnen heute mal eine vorsichtige Prognose des 9.11., dem Wahltag in den USA. 9.11. ein gesellschaftlicher 11.9. oder nur ein Zahlendreher?

Lesen Sie hierzu ein Bericht unserer Star Publizisten:

Rodo Dendron und Phil E. Stegg.

Schlauer werden mit ohauerha!

Wusstet Ihr, dass das Verb „to trump“ ins Deutsche übersetzt auch „furzen“ bedeutet? Doch das nur am Rande. Zu viel Bildung schadet ja nur, wie man an den US Gruselwahlen sehen konnte.

Was ein Glück, das der Milchpreis momentan noch so günstig ist, ist dieser nahrhafte Labsal doch Basis für Kakao. Von dem wir von der Fachschaft Satire jetzt und in Zukunft noch eine Menge gebrauchen werden, um auch den Donald nun offiziell durch diesen ziehen zu können.

Yes, we can! We can pull you trough the kakao.

Aber jetzt mal im Ernst, ihr Furzbürger.

Als wir vor Monaten schon darüber sinnierten, das der Donald das Rennen machen wird, hielt man uns mal wieder nur für kleine bekloppte Blogger mit dem Hang zur epischen Darstellung zerebraler Fehlleistungen. Als wir Killary Flinton nur als Ablenkungsmanöver für das drohende Desaster erklärten, setze man uns das Aluhütchen auf. Als wir vor einiger Zeit ett Hillary als neue Muddi der Amis verlustigten, keine zwei Wochen später schallte unser Witz durchs hansblonde Trump-etchen Mundstück.

Und jetzt, hm??? Ätsch! Datt habt ihr nun davon, ihr Bleichbürger.

War doch klar, dass das so kommt, oder?

War doch klar? Die Bürger haben es einfach satt, sich durch die zirrhotisch, syphilitische Boheme der sogenannten Neokons, der spätrömisch dekadenten Ausbeuter und erzkonservativen Lebensverweigerer bis auf die Knochen ausnehmen zu lassen. Sie haben es satt, bis aufs Mark für etwas zu leiden und um ihre Lebensperspektiven gebracht zu werden, trotz aller Anstrengungen. Das geht dann soweit, das der einfache Büttel lieber auf das laute Furzen eines eiskalten Großkapitalisten setzt, anstatt das eigene Oberstübchen einmal richtig anzustrengen.

Aber auch… datt gilt jetzt euch, ihr schamlosen Kreateure von den sogenannten Social Bots, den Programmen, die einfach nur Meinung machen und das ganz ohne menschliches Zutun. Das ist Wahlverfälschung in Reinkultur. So intelligent sind die Programme dann doch noch nicht und geistig ausgereift. Hatten die Schlagworte in den Trump Äußerungen im Netz fürs Erkennungsprogramm mehr Gewicht, als die der Hillary. Verstehste???

So geht moderne Manipulation der Meinungen, der Massen. So werden Stimmungen erzeugt, die dem eh schon wütenden Glutbürger noch mehr Futter geben. Nicht das der Cyberraum einmal so die Führung übernimmt und nicht nur Stimmung macht, sondern dem Oberpräsi der USA sogar die Arbeit abnimmt selbst auf den Red Button zu drücken. Jaja… ist watt hoch für einige…. Dafür gehste dann lieber gelbe Monster im Park jagen.

Populisten haben Hochkonjunktur und es passiert nun wieder das, was in den Hohezeiten des Irrationalismus immer passiert. Das grundsätzlich Falsche. Das, was noch mehr Menschen um die Existenz bringen wird, als der bisherige Weg.

All das war seit Jahrzehnten zu erwarten. Darauf haben Wirtschaft, Politik und Gesellschaft doch drauf hin gearbeitet. Es ist jedes mal das Gleiche. Zuerst schwächt man das Volk über Jahre und Jahrzehnte, hält es mit Medien und Konsummüll jeglicher Art so doof wie möglich, investiert nicht mehr in Schulen und all das, was Pro Bürger sein sollte, sondern zockt nur noch an den Börsen und lässt sich von „seriösen“ Anzugträgern jeglichen Spektrums, von links bis rechts und zurück, einlullen und für dumm verkaufen.

Die wahren Botschaften, die versteckten Hinweise und kleinen Akzente, die nimmt der Bürger nur sehr selten wahr. Trumps Monolog aus der Vorsprechrolle zum Casting zu Amerikas best trumpets „Ich will der Präsi aller Amerindianer werden“ hatte den selben Charme wie einst der Refrain zum Abgesang auf die DDR des alten Ossizausel Mielke, der da premortal schwoll: „Ich liebe doch alle – alle Menschen. Na, ich liebe doch… Ich setz mich doch dafür ein….

Auch des Trumpfs Abspann Musik der Rolling Stones „You Can’t Always Get What You Want“ lässt darauf blicken, was der Nabob Donald wirklich von den Leuten hält, die ihn zum Alphaaffen auf dem Yankiefelsen haben werden lassen. Er sagts doch. America first! Und das geht nicht mit den Schwachen und den Ausgegrenzten. Das geht nur mit den Starken und geldgeilen Ausbeutersäcken der internationalen Eliten.

Verstehste?

America first.“ & „Make America great again“, so seine Wahlmotti, die einen stark an Goebbels „Wollt ihr den totalen Krieg“ aus dem Nazimusical „Josephs Sportpalastrede“ erinnert, sowie seine bisherigen Altherrengedanken chronisch untervögelter Karrieristen in Bezug auf Frauen und das man…. wenn man nur Erfolg genug hat, jeder Tusse ungefragt an die Muschi packen darf, seine Westwall-Mentalität in Bezug auf Lations, seine Thesen dazu, die NATO in eine Truppe Schutzgelderpresser werden zu lassen (denn wer Schutz von den USA haben will, der muss dafür auch kräftig die Tasche aufmachen), machen ihn nicht grade zu einem Sympathieträger, eher zu einem medial aufbereiteten Sündenbock, der vorne rum mit viel Blabla sich auf die Seiten der Ausgegrenzten stellt und dem „kleinen Mann“ eine Stimme gibt, ihn jedoch auch nur wieder verarschen wird. Was der kleine Mann, der Furzbürger natürlich wieder einmal nicht ahnen kann, weil es ihm an geistiger Beweglichkeit fehlt. Klar, er ist bemüht, doch fehlt es vielen Menschen an wirklichem Durchblick, so sie müssen wieder das glauben, was ihnen ein anderer vorkaut und in den ausgegrenzten Kleinbürgerrachen kotzt.

Hömma…. als ob ein Milliardär jemals einen auf Sankt Martin macht und sich für die Opfer der Finanz- Wirtschafts- und Gesellschaftsverbrecher einsetzen würde. Gelächter. Mit Opfern wird kein Staat gemacht, die kosten auf Dauer zu viel. Allein, bis man die da wieder hätte, wo sie, wenn überhaupt einmal gewesen, hätte.

trompete-wir-wussten-es-schon-lange

Was passiert nun? Keiner weiß was genaues und die Vermutungen sind größer als das Wissen und das Warten auf den Überraschungsknall, wenn die trumpsche Piñata eine noch größere Krise auslösen wird, als alles je dagewesene.

Geschichtliche Erfahrungswerte zeigen jedoch, das rechtskonservative nicht das erste Mal die Totengräber der Freiheit und der Demokratie sind. Oder sagen wir mal so, die globale Elite schiebt einen Ihresgleichen vor, um von sich selbst und ihren fragwürdigen und kriminellen Zielen abzulenken.

Ist ne kranke Killary einfach nur ein zu großes Risiko gewesen, wenn sie mal wieder krampft und mit dem Fingerchen nicht ganz auf den Atombutton im Koffer bazzt?

Denn…. sagen wir noch mal so… bei einer Staatsverschuldung von knapp 20 Billionen Dollar….. wird es auch für einen Betonkopp wie den Donald nicht leicht werden aus amerikanischen Brachland „blühende Landschaften“ werden zu lassen.

Doch auch diese wirtschaftliche These ist nicht neu und schon gar nicht auf dem Mist der Amis gewachsen. Nein! Viel Schlimmer noch! Denn auch hier scheint die USA wieder einmal bei den Deutschen geklaut zu haben, weil ihnen selbst die Inspiration zu geistigen Höchstleistungen fehlt.

Make America great again“ ist nichts anderes als die Überarbeitung des Bohlenweges „Planieren statt Sanieren“. Jawoll! Man braucht uns doch, uns Deutsche.

Doch fast unbemerkt von alle dem verlegen die Amis knapp 300 000 Soldaten an die russische Grenze und gehen dem Rus noch mal kräftig auf den Sack. Dabei saß der Donald doch schon auf dem Schoß vom Vladi und trinkt Wodka mit ihm. (Ich sachet Dir…. wetten…. wenn datt mal mit dem Trump vorbei ist, dann folgt er bestimmt den Spuren von Ex-Froschmann Depardieu, dem Latein Lover Segal und Gasgerd Schröder. Entweder wird der Yankie Bollerkopp auch russischer Staatsbürger oder er bekommt sein Gnadenbrot als Zählerableser bei Gasprom, so wie der brionisierte Flaschenbier Gas-Gerd der unsäglichen Sozen in der alten Heimat.

Wir dürfen gespannt sein, wie viel Atem der Donald-Boy mit deutschen Roots haben wird, bis er den US-Ballon zum Platzen prall aufgeblasen haben wird.

Die Idealisierung des kapitalistischen Weges, der einem vorlügt, mit fragwürdigem Geschick fürs Monetäre, der Ausbeutung der Menschen und der egoistischen Übervorteilung anderer durch kreative Buchführung Erfolg zu haben. Doch was ist hierbei Erfolg? Bislang hat dieser Erfolg, es im Leben zu etwas gebracht zu haben und gaaaaaaanz oben zu stehen, ganze Kulturen in den Krieg gestürzt und nur für Unfrieden gesorgt. Wer mit dem Leid anderer sein Geld verdient, der ist kein Erfolgsmensch, der ist nur ne miese kleine Nummer im System. Der ist es auch nicht wert, das man ihm nacheifert, ihm glaubt und ihm seine Stimme schenkt. Er ist und bleibt nur eins: Ein Systemling, der dafür Geld bekommt, seine Selbstachtung und die Achtung vor anderen abzulegen. Und so was nennt man dann Erfolg…. nur mal so zum drüber nachdenken. Ich setz jetzt noch’n Liter Kakao an. Wir hören uns.

Wenn man erkennt, dass aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht!

Bleiben Sie am Leben.

Und uns gewogen.

Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha
AfK

Linkliste:

Erich Mielke. Verfechter der freien Liebe mit Jedermann/frau:

https://www.youtube.com/watch?v=1XBEqyu5Mck

http://www.dw.com/de/die-dunkle-vergangenheit-von-trumps-america-first/a-19228226

https://de.wikipedia.org/wiki/Sportpalastrede

http://www.konjunktion.info/2016/11/donald-trump-der-neue-us-praesident-weiss-er-um-seinen-status-als-suendenbock/

http://www.haushaltssteuerung.de/schuldenuhr-staatsverschuldung-usa.html

http://www.annotazioni.de/post/1956

http://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/in-amerika-haben-mit-clinton-auch-medien-und-meinungsforscher-verloren/

https://querdenkende.com/2016/11/10/usa-nach-der-wahl-biste-fuer-oder-gegen-trump/

https://www.heise.de/tp/features/Weniger-Amerika-mehr-Putin-3462442.html

http://www.rationalgalerie.de/home/der-krieg-gewinnt-die-us-wahlen.html

https://www.heise.de/tp/features/Groesste-Munitionslieferung-der-USA-nach-Europa-Es-geht-um-Abschreckung-3460802.html

http://www.wsws.org/de/articles/2016/11/09/nato-n09.html

http://www.epochtimes.de/politik/europa/papst-franziskus-die-maechtigen-wollen-keinen-frieden-weil-sie-vom-krieg-leben-a1238464.html

https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/zeit-sich-zu-fuerchten

https://www.youtube.com/watch?v=MkzVeXrkXGw

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt. Werte Allerwerteste.

Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.

Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.

(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)

Na, das war ja ein Debakel, oder?

Was da in Mecklenwurst Vorsimmern abgegangen ist, woll?

Wir denken, die CDU wird wohl gegen die AfD nun juristisch vorgehen.

Da wird der Mutti ihre Partei mal schwupps einfach so von der AfD rechts überholt. Und das bei einem flächendeckenden Rechts-Überholverbot in Deutschland. Ja, gibt’s denn so was?

Die friedensstiftenste und menschenfreundlichste Partei ever kann sich datt ja nicht gefallen lassen. Da war es schon kurz nach dem Feststehen des Überholvorgangs der AfD aus den Mündern der Rechtskonservativen zu hören, es wäre das Versagen linker Politik gewesen, dass dieser braune Haufen völlig vom Leben frustrierter geistiger Rollatorfahrer ein solch hohes Wahlergebnis habe einfahren können.

Und schon läuft die Propagandamaschine wieder und der Bürger wird es wieder fressen. So wie immer. Er frisst ja immer alles.

Waren es doch die #Wirtschaftsverbände, also die rechts-konservativ-freundlichen Gesinnungsalkoholiker um die Mutti rum, die ins selbe Horn bliesen, wie die vonne Sozen und die Misere allesamt so wie sie ist, angerichtet haben.

Dabei müsste es doch jedem klar sein, dass auch von Seiten der #SPD keine linke Politik gemacht wird.

Und überhaupt… watt brauchste da ne AfD, wenn krude Ideen, für die sich die #CDU zu schade ist seit Jahren vonne SPD übernommen wird, hm?

Knapp #19 % für die CDU…. hm… da hat jeder herkömmliche Riesling ausm Tetrapack mehr Prozent….

Wurde ja auch langsam mal Zeit, dass auch die schön einen auf den Sack bekommen, oder? Und das die SPD so viele Stimmen bekam, das liegt nicht an den menschenfreundlichen Themen der #AfD, an ihren klugen und gut durchdachten Zukunftsvisionen, die unser Land wieder voran bringen können.

11Jahre Hartz IV Kopie

Das liegt einzig und alleine daran, dass es zum Glück eine große Anzahl von Nichtwählern gab, die bewusst Nichts wählten und an denen, die durch die Abgabe der Wahlstimme für die SPD ein ganz klares Zeichen setzten, dass sie mit antiker, menschenfeindlicher rechter Politik nicht einverstanden sind. Man könnte schon fast sagen, das die AfD der #Forrest #Trump des deutschen Polit-Schlingpflanzendschungels ist.

Die AfD ist wie ein Souffle. Willse innen Ofen gucken, watt datt Souffle so macht und machst die Ofentür auf…. fällt et in et selbst zusammen. Weil heiße Luft und nix drin.

Nee, nee… mit linker Politik hat datt nix am Hut.

Um nur mal kurz den werbefinanzierten Wahrheitssender Sat 1 zu zitieren:

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat „ohne schriftliche Vorbereitung“ entschieden, im September 2015 Tausende Flüchtlinge aus Ungarn ins Land zu lassen. Das berichtete der „Spiegel“ unter Berufung auf das Kanzleramt.

Das Nachrichtenmagazin wollte Einsicht in Akten dazu nehmen. Im Kanzleramt konnten jedoch „keine einschlägigen Dokumente ermittelt werden“, teilte die Behörde mit. „In Situationen, in denen eine zeitnahe Entscheidung erforderlich ist, lässt sich der Leitungsbereich nicht selten mündlich oder fernmündlich informieren und beraten“, sagte eine Mitarbeiterin des Kanzleramts.

In der Nacht vom 4. auf den 5. September 2015 ließ Kanzlerin Merkel in einer Ausnahmesituation Tausende Flüchtlinge ohne große Kontrollen ins Land kommen, die zu Fuß von Budapest Richtung Österreich und Deutschland unterwegs waren. Die Entscheidung bewegte die Welt – zieht aber bis heute Kritik nach sich.

(Link dazu: siehe unten)

Und da, wo es nix Schriftliches gibt, da gibt’s auch nichts zu beanstanden und nix wo man einen für zur Verantwortung ziehen kann.

Das Einzige, was daraus resultiert, ist die Tatsache, dass es zwar irgendwann mit dem Erfinder des Flaschenpfandes auf Flüchtlinge, dem Onkel Erdi aus Osmanien, einen Deal gab, jedoch Deutschland…. also das System… nicht das Land… verstehste…. es geht hier immer nur ums Geschäft und ums System, nie um unser Land und unsere Leute (deswegen hat sich ja auch der rechte Patriotismus eigentlich auch erledigt, weil die sagen zwar, sie wären stolz auf ihr Land, sind jedoch nur stolz auf das Ausbeutersystem, bei dem es immer mehr Verlierer gibt, als wie Gewinner und generieren so mit platten Anti-Ausländer oder besser Anti-Flüchtlingsparolen, für die die Rechten doch selbst verantwortlich sind und von ihnen inszeniert wurde…. ach wir verzetteln uns schon wieder…. aus dem Pool der Abgehängten und Enttäuschten oder besser, der Enteigneten und Entrechteten ihre Nachplapperer. Das ist so wie bei den Hartz vier Opfern. Erst werden se arbeitslos gemacht und verdienen nix mehr. Und dann gibt man ihnen Sinnlosseminare und anderen Quatsch an die Hand, bei dem auch nur wieder andere an den Opfern verdienen.

Deutschland ist kein Anti-Ausländer-Land. Nein! Es ist ein Anti-Opfer-Land.

CDU-AfD-19

Das sieht man ja auch daran, dass ein Heidengeld mit den Asylanten verdient wird. Und an wem das System verdienen kann, der ist gerne willkommen.

Denn wie der aufgeklärte Bürger und ohauerha Leser weiß, fließen die Einnahmen aus Drogen, Waffen und Menschenhandel seit September 2014 mit ein ins Brutto Inlandsprodukt, was den Berufsständen der Zuhälter, Menschenhändler und auch Schleusern Tor und Tür öffnet und sie ein Stück weit mehr legalisiert. Was auch ein Schlag ins Gesicht der Frauen ist. Auf der einen Seite eine Armlänge Abstand anraten und auf der anderen Seite die gewerbsmäßige Unterdrückung und Ausbeutung der Frauen weiter fördern.

Gehts noch?

Das System verdient sehr gut an Flüchtlingen und an wem man gut verdient, der ist hier immer willkommen. Ist das auch der Grund, warum die Gewerkschaften und Arbeitnehmervertreter das Maul halten, wenn es darum geht, Dinge anzusprechen, die endlich mal angesprochen werden müssen?

Das hat nichts mit verfehlter linker Politik zu tun. Linke Politik gibt’s doch nur auf dem Papier des Fürbittenzettelchens, das des Sonntags von einem Knäb- oder Mägdelein vor dem christlichen Opfertisch inne Kirche kleinlaut vorgetragen wird. Ansonsten gibt es keine linke Politik. Sozen…. als ob die noch linke Politik machen. Vielleicht. Doch immer noch ihre „linke“ Politik mit sozial gleichzusetzen…. hm… Link-isch wäre da wohl der Wortstamm….

Und was macht der deutsche Bürger? Hm??? Watt macht der wohl?

Er wird wütend. Ganz doll wütend. So wütend, dass sich sein Blick verklärt und er auch nicht mehr einen klaren und kühlen Kopp bewahrt.

Und das er wütend sein darf, das wollen wir ihm mal erlauben, oder?

Gewaltfrei versteht sich! Gewaltfrei.

Und das der durchschnittliche Bürger keinen klaren Kopp mehr hat, das sieht man an solchen Tatsachen, das er Dinge nicht mehr so als real ansieht, wie sie nun mal sind.

Der Raub am Einkommen des Bürgers begann doch schon in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts, als man unter der CDU, also unter dem Regime vom Vatti der Mutti, Birne Helmut, das 640 Marks Gesetz abgeschafft hat.

Obwohl der Raub am Einkommen des Bürgers ja schon in den Lambsdorff Papieren stand. Lambsdorff – FDP . Die FDP die man früher lax F reunde D er P lünderer nannte, weil sie mit der SPD kolaborierte. (SPD – lax S ie P lündern D eutschland)

Dieses Papier stammt aus dem Jahre 1982. In dem Jahr, in dem sich die Freunde von ihrer Wirtspflanze trennten.

Der Raub am Bürger ist schon lange im Gange und keine neue Lage, die wir erst durch die „faulen Deutschen“, heute Opfer des Hartzionalsozialismus und durch Migranten haben.

Sie wusste nicht

Nee…. das ist System. Das war so geplant. Wie immer alles irgendwie geplant ist.

Wir erinnern an dieser Stelle kurz noch die Essenz aus der AGENDA 2010:

1. Abschaffung der Arbeitslosenversicherung bis 2010,

2. Sozialhilfe ist weiter einzuschränken,

3. Senkung des Mindestlohns,

4. Senkung der Löhne um 15%,

5. Reduzierung des Kündigungsschutzes und

6. Lohnnebenkosten werden dem Arbeitnehmer aufgebrummt.

So sollte es ja auch sein, in einem aufgeräumten Business Plan. Das gehört nun mal zur Wirtschaft dazu, einen Plan. Ein Zahlenwerk.

Datt brauchste immer. Schließlich geht’s hier ums Geld, und ums Finanzamt. Auch ein Staat muss Rechenschaft ablegen.

Und damit die Zahlen gut ausssehen, tja… watt macht man da, hm?

Wie gesagt…. Am Hungertuch nagender, um sein Geld gebrachter, um seine beruflichen wie auch privaten Perspektiven gebrachter Bürger…. all das geschah bisher unter der Führung konservativer wirtschaftsfreundlicher und der Ausbeutung Deiner Person sehr kreativer und aufgeschlossener Menschen aus dem rechten, konservativen Lager.

Seit eh und je. Wie sonst könnte das ganze Verwirrspiel so gut klappen, wenn die Rechten nicht ihre eigenen Linken geschaffen hätten, die nach ihrer Pfeife tanzen.

Und jetzt sach nicht schon wieder: „Ach liebes Ohauerha…. Die, die wirklich daran verdienen, die sind politik- und gewissenlos. Die interessiert doch alle kein Gott, kein Glaube und auch keine politische Ansicht. Denen ist doch die ewige Rechts-Links Scharade genauso Latte wie jede Religion.“

Merkse jetzt auch, datt Wirtschaftsfreundlichkeit nix mit Menschlichkeit zu tun hat???

Merkse jetzt auch, datt datt immer wieder die selben Verdächtigen sind, die Dir Deine Kohle und Deine eigene Meinung vorenthalten, Dich sogar für Krieg und Mord begeistern. Dann machse so Dummheiten wie, Hartz vier, Rechts sein, Links sein, Ausgrenzen, Gier, Neid, Missgunst, etc.

Und Du hast die Frechheit und prügelst jeden Tag auf die Opfer Deiner Denke ein? Alleine schon mit der Pistole auf der Brust durch Hartz vier wird jeder Job indirekt zur Zwangsarbeit. Aber nee…. lieber gibst Du Milliarden an Geld aus für die Knechtung und faschistischer Entmenschlichung Deiner Bürger, anstatt mit der Kohle die Bürger am Erfolg teilhaben zu lassen und Deinen Opfern den Weg zu ebnen in eine wirklich bessere Zukunft.

Tja, liebe CDU. Werte Allerwerteste vonne konservativen rechten Seite… Verzockt, was? 19% sach ich da nur… 19%!!!

Aber was soll uns denn großartig mit der AfD passieren?

rechtundFreiheit Kopie

Pass ma auf Kollege… die von der Truppe sind alles alte Hasen, von dem Clübchen, die Dich bisher um Deine Kohle gebracht haben. Alle. Für die ist die AfD das kleine bequeme Rettungsbötchen der untergehenden CDU-Gustloff. Jeder gute Laune Dampfer kippt halt mal, hm….

Die sind sozusagen die Essenz von dem, watt bisher am Start war.

Eine Essenz, also ein Konzentrat von etwas.

Also etwas, was viel bitterer schmeckt, als das woraus es gewonnen wurde. Verstehse nu, Kollege?

Ett kannich bessa werdn wennse andauand so dummet Zeuchs machs.

Wennse Dir mal wieder alles wech nehmen und Du wirst mal wieder wütend…. bitte vorher Gehirn einschalten.

Außer die Rechten und Linken…. wenn die ett Denken anfangen, dann konzentrieren die sich ganz stark. So stark, das sie dann wieder anfangen Lager zu bauen…

Und das heutige Lager heißt Hartz vier.

Isso. Kannste historisch nicht anders von sprechen.

AfDoof

Und da kannste nicht von den Opfern verlangen, das sie alles dafür tun müssen, dort auszubrechen. Du musst von außen die Mauern einreißen. Hat sich geschichtlich öfters schon genauso zugetragen.

Im 13. Jahrhundert v. Chr. mit 7 Trompeten vor Jericho oder 1989 mit knapp 16,5 Millionen Pfeifen die DDR Mauer…. (Ja, der war schlecht. Stimmt. Entschuldigung. Wir löschen ihn nicht, weil er doch zu schön ist. Wir sagen aufrichtig SORRY für so viel Boshaftigkeit und Danke.)

Da wäre es doch mal angebracht, eine Willkommenskultur zu etablieren, oder? Eine Willkommenskultur denen gegenüber, die wir bis dato ausgrenzen im eigenen Land. Heimkehrer aus dem Hartz vier Lager. Doch bevor das eintritt, stecken diese Wirtschaftsfreunde lieber die Welt in Brand und hetzen die Bürger gegeneinander auf….

Denkse mal drüber nach, woll?

Sach mal…. Liebelein…. War wohl Dein Schulweg auch länger als der Bildungsweg, hm???“

So ist auch die Mär von wegen Erwerbsarbeit und das der Mensch seinen Lebensunterhalt mit Erwerbszwang verdienen muss.

Im Schweiße Deines Angesichtes sollst Du Dein Brot verdienen.

So sagt der manipulierte Volksmund.

In Wahrheit sprach der große Arbeitnehmerführer Moses in seiner Botschaft zu den damaligen Opfern imperialistischer Wirtschaftskriegsführung:

Im Schweiß deines Angesichts sollst du dein Brot essen, bis dass du wieder zu Erde werdest, davon du genommen bist. Denn du bist Erde und sollst zu Erde werden.“

Selbst schon in der Bibel stand nix drin von Erwerbszwang.

Merkse jetzt auch, woll?

Bitte, gern geschehen. Wir lassen ja keinen gerne dumm sterben. Gerne nehmen wir Dich in unsere Mitte. Da… wo die Messlatte ein wenig durchhängt…

Wenn man erkennt, dass aus der Demokratie Faschismus wird, ist Widerstand die oberste Bürgerpflicht!

Bleiben Sie am Leben.

Und uns gewogen.

Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.

Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke.

Hier der Link zu unserem Support:

http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
http://www.toonsup.com/egon

Ohauerha
AfK

Linkliste:

Wer steckt eigentlich hinter der Flüchtlingskrise:
https://friedemannwo.wordpress.com/2016/09/03/akteure-im-schatten-der-fluechtlingskrise/

Keine Akte zum Flüchtlings Desaster:

http://www.sat1.de/news/politik/merkel-entscheidung-keine-akten-vorhanden-102701

http://www.huffingtonpost.de/2016/04/06/bundespolizei-fluechtlinge-merkel_n_9630394.html

Menschenhandel legal?:

http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/bip-neuberechnung-sex-koks-und-waffen-machen-uns-reicher/10050312.html

http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/bip-neuberechnung-sex-koks-und-waffen-machen-uns-reicher/10050312.html

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/illegale-aktivitaeten-sex-drogen-und-waffen-fuer-das-bip-13090550.html

Hartz vier Terror ist alte Nazischeiße:

http://die-wuerde-des-menschen.blogspot.de/2015/01/der-nationalsozialistische-ursprung-von.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_Hartz

Abschaffung 624 Mark Gesetz

https://de.wikipedia.org/wiki/Verm%C3%B6genswirksame_Leistung

http://www.bfh.simons-moll.de/bfh_1993/XX930551.HTM

Lambsdorff Papiere: 

http://www.nachdenkseiten.de/?p=346

http://www.1000dokumente.de/index.html?c=dokument_de&dokument=0079_lam&l=de

Moses sprach: 

http://bibeltext.com/genesis/3-19.htm

Die Gustloff: 

https://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_Gustloff_(Schiff)

Was ist eine Essenz?

https://de.wikipedia.org/wiki/Essenz

Die Trompeten: 

https://de.wikipedia.org/wiki/Jericho-Trompete