Mit ‘weltkrieg’ getaggte Beiträge

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.
Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.
Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst. Ein Artikel, so verrrrrrrrückt wie unsere Zeit. Doch!!! Aufgepasst! Kann Spuren von Wahrheit enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz.

„Hey! Wen ziehen wir denn heute durch den Kakao?“
„Kakao? Nee, das ist zu nah an Ausbeutung von Kindern dran.“
„Quark?“
„Nee, Ausbeutung von Milchvieh…“
„Hm… sollen wir übern Flieger schreiben?“
„Je suis germanwings oder was? Den Fokus mal auf die armen Luftfahrtaktien Inhaber legen…. Wie gehts denen eigentlich?“
„Nee. Bei allem Respekt. Das tut man nicht. Da können sich andere ihre Mäuler drüber zerreißen.“
„Nun gut. Dann einfach nur das, was so aus dem Kopp kommt. Du fängst an und ich schreibe?“
„Okay. Dann mal los…“

„Was ist das bloß, hm? Da gehen an einem Arbeitstag, an einem kalten Mittwoch im März ca. 25 000 Bürger in Frankfurt auf die Straße, um der EZB zum Einzuch in ihren Finanzphallus Brot und Salz zu reichen und watt hörsse von der menschlichen Geste, das die Demonstranten nur auf gute Nachbarschaft anstoßen wollten….. hm?

Da hörse nix von. Die einzigen, die gefeiert haben, das waren nur die 25 People vonne geladenen Ausbeuter Gäste, die sich nach ner Mega Portion Gyros mit fett Tzatzikii am Buffett nen Ast lachten über die, die sich für sie im 48 Stock, hoch über dem Pöbel für 2000 brutto im Monat die Fresse von Miet-Ultrademonstranten aus dem rechten und linken V-Mann Gewalt-Show-Truppen Ensemble voll hauen lassen müssen.

Die neuzeitlichen Jubelperser im Kaputzenpulli und politischem Auftrag. Bombe Alda, Bombe sach ich Dich. Knaller. Aber nu pass auf. Geht zurück zu Thema, verstehse. Geht da auch um Dich dazu. Da habns doch so ein paar Knalltüten echt auf die Kette gekrischt und ham das ganse Systhem zum einschtürzen gebracht, Alda. Krass, oda? Krasse Scheiße, sag ich dich. Alles heute kaputt und so. Keine Zukupft, nix ahm Staart. Weiß auch nicht Alda, was hat da Job oder so noch für Sinn? …

Jaja, ich weiß. Ihr werdet euch fragen, was das soll….Was schreiben die den für nen Mist…
Das kommt halt dabei raus, wenn unsere Kinder in der Schule nach Gehör schreiben lernen. So was könnt ihr dann in Zukunft öfter lesen und euch selbst zusammen reimen, was der Verfasser eigentlich sagen wollte. (In Bezug auf präpositionsloses Deutsch „Isch geh Bahnhof“ oder „Isch lauf Kino“)

Es muss nicht immer nur der Samen vom Papa oder datt Ei vonne Mutti sein, wenns Kindle nach neun Monaten so deppsch oder krank auf die Welt kommt. Die Sozialisierung und Gifte in Umwelt, Nahrung und Kleidung tun ihr Übriges. Da ist mittlerweile so viel Mist drin, der einen irgendwann krank werden läßt, da ist Rauchen noch das Gesündeste gegen.“

„Stimmt. Damals, 1986 nach der Tschernobyl Katastrophe warnten Wissenschaftler schon vor steigenden Krebsraten in Europa als Langzeitwirkung der Strahlung. Doch lange durfte dieses Meinungsbild nicht in der Öffentlichkeit bleiben.“

„Jeder Vierte siecht heute an Krebs dahin. Die Warner von damals wurden gaaaaaanz schnell ausgeblendet, weil man da schon wußte, dass man den Folgen der Atomarkatastrophe niemals Herr werden wird.
Genauso wenig, wie man Herr über die Lage in den Endlagern wird. Die Asse tropft, Gorleben und die anderen Endlager tief unter der Erde sind nicht sicher. Die erzählen doch nur Mist. Es geht nur ums Finanzielle. Der Mensch ist scheiß egal. Das Pack brauchste doch nur für zum Ausbaden und als Zahlmeister für die Schweinereien, die andere anstellen.
Nach Tschernobyl haben wir wochenlang kein frisches Obst und Gemüse gegessen, Fleisch…. Oh Gott…. Pilze???? Ohauerha….. Kinder damals zum Spielen nach draußen schicken? Was hatte man für ein schlechtes Gefühl, was war man ohnmächtig, weil man Strahlung nicht spürt und nach ein paar Wochen war alles wieder beim Alten.
Hat doch keiner mehr ein Wort drüber verloren, wie das mit den Spätfolgen sein wird. Jeder vierte stirbt heute an Krebs…..“

„Und außerdem…. was das gekostet hätte… Das sind Summen, die nie einer bezahlen kann und wird. Der atomare Grekxit. Für die Folgen wird nie einer grade stehen.
Das Leben geht weiter, die Wirtschaft kann man nicht stoppen. Und überhaupt… das bisschen Strahlung. Da fällt das Gift in der Nahrung und in der Kleidung gar nicht mehr auf. Der Pharmaindustrie kann das nur Recht sein, hat ihren Kundenkreis sicher.
Da ist es doch ein Glück, dass es eine Vielzahl von Nebenschauplätzen gibt, derer man sich bedienen kann, um von den Katastrophen und der Wirklichkeit abzulenken.“

„…. Ablenken…. der ist gut…. Nebenschauplätze…. sehr gut….“

„Beispiel: Schau doch mal, wie bekloppt die Hatz nach Kiffern ist. Hanf…. Einstiegsdroge. Tod und Teufel, Sucht und Gefahr für Leib und Leben! Da verballern Leute sooo viel Kohle in „Prävention“ und angeblicher Aufklärung doch sind se nicht in der Lage, die ständig steigende Zahl der Toten durch Krankenhauskeime (akt. zw. 30000 und 40000 p. a.) in den Griff zu kriegen.

Verstehste…. was sind das für Heuchler? Auf der einen Seite gilst Du als Connaisseur, als önophil. Als Schätzer des Schönen, als stilvoller Mensch, wenn Du nen ganzen Keller voller guter Tropfen aus den besten Anbaugebieten hast. Roten und Weißen…. hmmmmm lecker….. Doch hab mal nen Keller voller Hanfpflanzen… Ohauerha…

Vielleicht steht in den zukünftigen Geschichtsbüchern: „Der dritte und letzte Weltkrieg gilt heute noch als der große Weinkrieg. Denn als es die Politiker geschafft hatten, die Zecher genauso vor die Kneipen zu treiben, wie die Raucher…. da drückte jemand endlich den großen roten Knopf. Da wars aus. Da wollten die Leute nicht mehr. Ausbeutung, Unterdrückung und Morde, das war ihnen alles egal. Doch als es um ihren Suff ging…

„Da standen dann keine Leute mehr vor dem EZB Bau und reichten Brot und Salz…. Sie trieben die Verantwortlichen der Krise in den Turm und warteten auf die zwei angeheuerten Flieger…. Verrückt, was??? Ja, so sind wir. Zuzutrauen ist es dieser verrückten Welt.“

„Und gleich zum Nächsten Thema. Jawoll! Lass sie uns tothauen mit Wörtern und mit Themen, bis sie gar nicht mehr wissen, was sie eigentlich hier lesen, um was es geht. Lass sie uns nur mit Worten füttern, die sie zwar lesen können aber verstehen……
Ja…. lass uns alles in einen Topf schmeißen und kräftig rühren und alles vermengen, damit keiner mehr weiß, wohin der Hase läuft. Auf zum nächsten Thema!“

„Und dann war da noch der Equal pay day für die Mädels.
Immer wieder das Selbe. Wenn nicht die Griechen nachem Geld heulen, dann sinds die Frauen. (So stehts inner Zeitung, ja…. wir geben das nur wieder, verstehse?).

Frauen-Quote

Oder Quote…. pfffff….. Klar, das Hochschlafen darf nicht an Attraktivität verlieren, sonst vernachlässigen die Mädels ihr Äußeres und verkaufen sich nicht mehr wie billige Flittcherl ans „Modediktat“. Was das anrichtet…. ohauerha…. Bestes Beispiel für den weiblichen Wahnsinn ist mal wieder die Frau Jolie. Ja, die, die sich von der Pharmaindustrie sponsern läßt, hat sich die Eierstöcke entfernen lassen. Braucht se als Quotenfrau eh nicht mehr und sie wären ja nur hinderlich im Laufe der Karriere.

Die Mädels… Da prangern se tagsüber die Ungerechtigkeiten oder die Beschneidung von Frauen an und abends hocken se mit nem Becher Eiscreme vor Germany’s next Topmodell. Verrückt, was? Völlig irrational.“

„Das ist ne hormonelle Sache. Das macht das Östrogen im Kopf. Wen schon mal eine Östrogendominanz bzw. Progesteronmangel geplagt hat, der/die/das kann es nachvollziehen, dass mit zuviel Östrogen im Körper der Hang zur Irrationalität und zur Bewusstseinseintrübung, halt Honig im Kopp…..“

„Du meinst also: Welche Frau träumt nicht davon einmal eine Prinzessin zu sein… Spätestens zu ihrer Hochzeit muss das knallen. Das Kleid, die Frisur, die Gäste, die Locäääääschion, das Büffee, das volle Programm. Dafür tun Frauen alles.

Sich einmal wie eine Prinzessin fühlen wollen. Hm… Wenn die Hochzeit der schönste Tag im Leben ist, dann kanns ja dann nur noch bergab gehen…. Will sagen. Für die paar Stunden eine Prinzessin zu sein… eine Tochter eines Königs…. eine Despoten… eines Herrschers und Knechters…. ohauerha…. Um sich einmal im Leben wie eine Prinzessin zu fühlen, würden Frauen jeden Pakt mit dem Teufel eingehen und alles nur Erdenkliche und Unerdenkliche tun…. Dafür setzen die Mädels sogar die komplette Welt aufs Spiel, um einmal im Leben eine Prinzessin sein zu können.

Prinzessin-Hochzeit

Aber nu mal im Ernst Mädels…. Kostenolse Pille für Hartz vier Empfängerinnen bis zum 27 Lj…

Das hört sich erstmal gönnerhaft an, doch ist die Gefahr zu groß, dass es irgendwann heißt: „Sie werden zu 100% sanktionert, wenn sie nicht verhüten…“
Riecht echt braun, das. Was? Wieso nicht direkt nur noch Kinder aus dem Reagenzglas? Wieso noch eine emotionale Bindung zu etwas aufbauen, was de bald wie ausm Kaugummiautomaten ziehen kannst? Und wieso die Brut aus der Petrischale nicht noch 18 Jahre im Labor reifen lassen, bis sie aus dem Gröbsten raus sind? Natürlich gechipt und akademischen Titel und 30 Jahre Berufserfahrung. So ein Kind aus der Retorte ist halt nicht wie frisch gepresst, gell…“

„Jawoll! Retortenkiddis auf amazon, die dann mit ner Drohne statt vom Storch gebracht werden….Das macht dann auch die monatlichen Blutungen der Frauen überflüssig und ja dann vielleicht werden se dann zu 4/4 anstatt wie bisher zu 3/4 bezahlt. Its a fuckin way to equal pay….“

„Hm…. equal pay on every day… da wird wohl nix draus, Mädels. Nicht in der traditionellen, extremen Form des Patriachats. Biologisch gesehen gibts da ein Problem. Das wissenschaftliche Verständnis ist leider immer noch so konservativ und geht davon aus, dass eine Frau, bedingt durch ihre Mensis, nur drei Wochen im Monat voll einsatzfähig ist.

Kurz gesagt, wenn Mädels die Maler im Keller haben, dann werden se in dieser Woche irrational, was die Entscheidungs- und Leistungsfähigkeit stark hemmt und somit der Arbeitsstätte nicht zuträglich ist. Wenn dann noch starkes Fasten dazu kommt….

Frauen wollen doch immer schlank sein und brechen die Nahrung gleich wieder aus, damit se bloß der gesellschaftlichen Lüge entsprechen. Sag ihnen nie die Wahrheit! Frauen wollen immer belogen werden, damit sie später wieder was zum Schnattern haben.“

„Exzessives Fasten, so weiß man ja…. geht einem schon nach kurzer Zeit aufs Brötchen im Denkeimer. Das macht wirklich Honig im Kopp. Weiß man ja auch von religiösen Christen, die viel Fasten und während körperlicher Beanspruchung nicht die volle Leistung bringen können. Und wenn sie dann noch 152 mal am Tag ihr Handy anbeten müssen für Selfies oder zum Schnäppchenshoppen im Netz….. Ohauerha….. Das geht nicht lange gut… Wie wirr im Kopp langes Fasten macht, dass sieht man oft bei den Klumschen Zicken, die Model werden wollen oder müssen, weil se sonst nix können oder einfach nur arbeitsscheu sind, was klassische Berufe angeht.“

„Also, die Regel bedingt, dass sie von 52 Wochen im Jahr nur 40 davon klar anwesend sind? Rechne das mal auf die 41 Millionen Bundesbürgerinnen um und hoch… hm….“

„Was für ein volkswirtschaftlicher Schaden durch das „Frausein“ dem Staat dadurch entsteht. Und dafür vollen Lohn? Universum behüte…. Genauso unlösbar wie das Griechenproblem, so wie die Presse immer sagt. Oder bald das Finnische, das Spanische, italienische, ukrainische, amerikanische Problem, und so weiter.“

„Müsste ihr verstehen Mädels…. das ist Wirtschaftsmathematik, das ist Ökonomie, Steuer, Finanz, Buchhaltung….. Was ein Stress, wie? Da wundert es uns schon ein wenig, warum man sich damit so eine Panik macht.

Ist doch ganz einfach: Damit Mann und Frau gleich viel verdienen, muss man einfach nur die Gehälter der Männer auf das Niveau der Frauen runter bringen…. was das dem Staat wieder einbringen würde…. Das da noch keiner vonne CDU/CSU oder von ihrem Hackenknecht, der SPD, drauf gekommen ist…. die nehmen es doch sonst auch vonne Lebendigen. Setzt den Männerlohn einfach auf Frauenniveau. So einfach ist das…. soooooo einfach…. und schon haben die Mädels, das was sie immer wollten. Gleichheit.“

„Und immer noch keine positive Berichterstattung über die 25000 friedlichen Demonstranten, die der EZB zum Einzuch Brot und Salz…..“

„25000 friedliche Menschen. An einem Werktag im kühlen März. Gegen Ausbeutung, Bankenrettung, sozialer Unfrieden im Land, Bildungs und Gesundheitsnotstand…..
Hörste nix von, oder? Das findet gar nicht statt. Man sah nur die Gewalt, den Exzess und den Schrei nach noch mehr Überwachung, weil es da kranke Hirne gibt, die denken, dass Frieden gleich Arbeitslosigkeit gleich kein Umsatz gleich kein Gewinn gleich keine Party mit Koks und Nutten ist.“

„Tja, so ist das nun mal, wenn man ein paar Hunderttausend im Jahr verdient und auf die blickt, die sich für 2000 brutto im Monat für einen die Fresse einhauen lassen müssen. Sind halt Staatsdiener, die müssen das ja. Und welch gönnerhafte Geste kommt vonne Politik? 6 Euro mehr Kindergeld und 2,5% mehr Rente für die Alten. Danke an die Humanisten, die großen Heiler und Weltenlenker. Danke. Danke. Danke.“

„Ach, in der Ukraine da töten se wieder Menschen und die USA provoziert den Iwan und spielt mit 100 Radpanzern den Treck gen Westen nach. Über Autobahnen quer durch halb Europa. Ein Rückzug ist das bestimmt nicht. Nicht umsonst bekommt der Schokoaddi Porodingenskirchen wieder Milliarden deutscher Steuerkohle in den Pöter geblasen.“

„Lieber gebense de Kohle für zum Töten aus als wie für mehr Sozial un so. Und natürlich Geld für pädagogische Meisterleistungen, wie „Schreiben nach Gehör“, die nur noch mehr zur Konditionierung auf strunzdumm dienen.“

„Schreiben nach wie se sprichst…. Hammer, echt….. Ich werd bekloppt. Sollte ich mal irgendwann nach dem Ableben eine Bewertung über das Leben schreiben können. Dann werd ich mich nicht zurück halten und schreiben: „Die Erde! Tolle Ausstattung, geile Grafik, viel Action, Spaß und Liebe. Im Grunde genommen alles geil. Aber die Mittspieler, kaum einer nüchtern zu ertragen. So was von…. ohauerha…“

„Ach, egal. Komm, lass uns in den Weinkeller flüchten und froh sein, das wir keine Kiffer sind. Hoch die Tassen! Besser wird es nie wieder werden. Dafür wird man schon sorgen.

Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Wenn euch unsere Arbeit gefällt… Wir sagen jetzt schon mal Danke für den Support, der unsere Arbeit erleichtert.
Vielen Dank. Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Links zum Selbstnachlesen:
Arm trotz Arbeit: https://buergerstimme.com/Design2/2015/03/arm-trotz-arbeit-hochfinanzen-haben-die-wirtschaft-zerstoert/

http://altonabloggt.com/2015/03/21/verheizt-und-aufgeladen/

http://www.spiegel.de/politik/ausland/nato-in-osteuropa-usa-starten-strassenmarsch-a-1024942.html

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/behaelt-das-jobcenter-bewusst-hartz-iv-zurueck-90016486.php

http://schnake.square7.ch/wp/?p=11388

http://de.wikipedia.org/wiki/Nuklearkatastrophe_von_Tschernobyl

http://www.welt.de/gesundheit/krankheiten-a-z/article113359927/Jeder-vierte-Deutsche-stirbt-an-Krebs.html

http://krisenfrei.de/deutschland-wird-von-washington-regiert/

http://www.spiegel.de/panorama/leute/angelina-jolie-hat-sich-eierstoecke-entfernen-lassen-a-1025212.html

Werbeanzeigen

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.

2014 – 100 Jahre nach dem Beginn des 1. Weltkrieges
2014 – 75 Jahre nach Beginn des 2. Weltkrieges
2014 – 25 Jahre Mauerfall
2014 – 10 Jahre Hartz vier
2015 – aus der Spuk
Da feierten wir uns 2014 noch ausgiebig, dass 1989 die Mauer gefallen ist. Stolz war man damals, endlich die Reisefreiheit zu haben und nur 26 Jahre später ist der Spuk mit der Reisefreiheit wieder vorbei. Dank Mutti, unserer #Untergangskanzlerin und ihrer West SED, sorry… CDU wird die Vorratsdatenspeicherung eingeführt und Deutschland ist wieder geteilt.
Diesmal nicht in Ost und West oder in Aldi West und Aldi Süd, sondern in Pro Pegida und Contra Pegida. (Wer nur immer auf diese herrlichen Abkürzungen kommt?) Hätte da nicht ein einfaches „BP“ gereicht, also B-ürger P-rotest. Doch so bleibt es bei den Pegida-isten. Würde sich ja auch unschön anhören…. BP…. die Bepissten…. Ja…. ein Brüller, ein Schenkelklopper, ich weiß.

Merkel-Mauer-DDR

Ob nun Pro oder Contra Pegida Gedöns, das wird dem Terroristen ziemlich egal sein, auf welcher Seite man steht und für oder gegen was man demonstriert. Fakt ist jedoch, dass genau das erreicht wurde, was man eigentlich nicht haben will. Eine neue Mauer in Deutschland. Die Mauer aus Hass und Ausgrenzung. Trieben Wirtschaft und Politik nicht schon genug Keile in dies Land? Ausgrenzung gegen Alte, gegen Junge, gegen Erwerbslose, gegen Reiche, gegen Frauen, gegen Schwule, gegen Männer, gegen Angestellte, gegen Freiberufler, gegen Carnivoren, gegen Veganer, gegen, gegen, gegen.
Steuern, Abgaben, Ausgrenzungen wie angeblicher dieser verschissene Nichtraucherschutz in Kneipen (sponsored by Gesundheitsmafia in den USA), immer nur Keile, Keile, Keile, damit man sich selbst und seinen nächsten hasst.

Na, wenn wir hier eins können, dann sind es Sanktionen. Sanktionen gegen angeblich faule Erwerbslose, Sanktionen gegen Russland, Sanktionen hier, Sanktionen da. Sanktionen gegen jeden, der die angeblich demokratischen Grundrechte verletzt.
Wenn wir eins können, dann ausgrenzen. Das hat vielleicht etwas mit unserer Vergangenheit zu tun, aus Grenzen kommend. Wieviele haben damals ihre politische Gesinnung von heute auf morgen umgestellt, wie die Uhr von Winter- auf Sommerzeit? Gestern noch der Klassenfeind und kaum war die Mauer weg, waren se alle in der CDU… lustig was?

Lassen wir die Schelte ob Ost oder West oder sonstnochwas. Uns läuft die Zeit davon, um noch um die große Katastrophe drum herum zu kommen. Wir sind endlich wieder zusammen. Und das ist das Entscheidende. 26 Jahre danach sind wir jedoch wieder geteilt worden. Langsam kommen auch die ersten Fragen auf, wer diese PEGIDA und ihre Gegenveranstaltung inszeniert hat und wer die Sache finanziert. Sind es die selben Kräfte, die auch die Anheitzer in der Ukraine finanzierten? Warum ist die HP vom PEGIDA Bachmann plötzlich abgeschaltet, auf der er seine vorzüglichen Kontakte zum Springer Verlag preiste?

Na, wir wollten uns doch nicht mehr instrumentalisieren lassen, hm?
Da schreien se dann „Lügenpresse“, „Lügenpresse“, „Lügenpresse“…
und ihr Alphamännchen Bachmann gehört selbst zum Kreise derer, die auf Springer schwören und mit der Propagandapresse Geschäfte machen.
Findet den Fehler!
Und außerdem…. jetzt jubelt die Nation über die günstigen Spritpreise und dass es nun auch mal wieder für nen Besuch bei Omma und Oppa reicht, denn es ist im Tank noch watt drin. Klasse. Da kann man dann auch mal gerne mit Bussen aus dem ganzen Bundesgebiet nach Dresden fahren und rechte Ideologien skandieren. Das dauert nicht mehr lange, da wird der Spritpreis anziehen und los geht die wilde Fahrt in die springende Inflation und in die noch weiter fallenden Löhne. Dauert nicht mehr lange, wir werden es alle noch erleben. Jetzt nachdem die Schweiz den Euro aufgibt.

Hm, Hirni! Wach auf! Mit jedem Liter Sprit den Du verfährst unterstützt Du den Terror gleich mit, denn das Öl kommt aus den Ländern, aus denen auch die Unterstützung, die Förderung und die Ausbildung zum Terroristen kommt. Immer und immer wieder stößt man auf Saudie Arabien, auf Quatar, die Wahabiten und nicht der Islam generell, auf die USA, auf Israel. Von den NATO Staaten ganz zu schweigen, da sie entweder den Schläfern als ein Dormitorium dienen oder als CIA Folterknastherrberge.

Nun Bürger… Du willst keinen Terror mehr? Du willst Frieden, Freiheit und Perspektiven für Dich und Deine Kinder?
Tjaha…. Es war schon ein imposantes Bild in Paris, als Millionen Menschen auf die Straße gingen um ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen und das war auch gut so. Man muss Gesicht zeigen! Weg vom PC und mal nicht nur auf „Gefällt mir“ drücken und raus auf die Straße, frische Chemtrail Luft tief in die Lungen pressen und im Kollektiv Trauer tragen.
Doch auch da wurdest Du nur wieder zum Instrument der Mächtigen, gegen die Du doch eigentlich einen Frust schiebst und, die die Karre ins Brötchen gefahren haben.
So leicht wirst Du zur Marionette, ohne das Du das merkst.
Nee, nee…. so einfach ist es nun auch wieder nicht.

Deutscher-Michel-Ohauerha

Seit Jahrzehnten hat Dich das alles nicht interessiert und hast Dich bedingungslos dem wirtschaftlichen und politischen Laissez faire hingegeben und gedacht: „Na, die werden es schon richten. Schließlich habe ich die gewählt, bezahle die mit meinen Steuern, gehe für die arbeiten, konsumiere deren Produkte und hast alles bedingungslos ertragen bis Du selbst dazu übergegangen bist und hast angefangen auf die, auf deren Rücken der angebliche Aufschwung, der Boom, der amerikanische Traum vom umbegrenzten Reichtum und Fülle in den Regalen, die Utopie von Freiheit und gespielter Demokratie, lastet, einzutretren und sie zum Stellvertreterschuldigen Deines eigenen Versagens und Deiner Gier zu machen. Ab dem Zeitpunkt, wo durch Schröder (SPD) und Konsorten der Neoliberalismus unser Land erreichte. Du hälst nichts mehr von schweißtreibender Arbeit mit Deinem Geist und Deinen Händen und setzt lieber auf Börsenkurse und auf grenzenlose Ausbeutung. So siehts nun mal aus. Durch Dich wurden abertausende von regulären Jobs vernichtet. Perspektivmöglichkeiten für den Bürger, einer Ausbildung und Arbeit nachzugehen. Und dann hast Du die Frechheit, Dich auch noch als Wohltäter zu feiern, wenn man Dank Deiner Mithilfe anstatt vernünftiger Arbeit nur noch Dumpinglöhne zahlt und die Wirtschaft in den Brunnen der Ausbeutung und Korruption schmeißt. Was bist Du bloß für ein Mensch? Doch ist es heute schon zu spät für Schuldzuweisungen in dieser Art und wir müssen umdenken und handeln. Wir alle! Jeder. Wer das nicht einsieht, der ist kaum besser als jeder Drecks Terrorist, der den Frieden des Landes attakiert. Ohauerha….

Die TU Dresden kam laut einer Studie über den gemeinen PEGIDA Demonstranten zu dem Ergebnis: (Zitat aus der FAZ vom 14.01.15): Nach Angaben der Forscher komme der typische Pegida-Demonstrant aus der sächsischen Mittelschicht, sei überwiegend männlich, durchschnittlich 48 Jahre alt, konfessionslos, nicht parteigebunden, gut ausgebildet, berufstätig und verfüge über ein für sächsische Verhältnisse etwas überdurchschnittliches Nettoeinkommen.

Also genau der, der für die Zustände in diesem Land verantwortlich ist, auf Ausbeutung und unbegrenzte Leistung und Konsum setzt und eigentlich nur gegen sich selbst und seine Dummheit protestiert, dass er all das soooooo lange zugelassen hat.

Nee, is klar…. Was für eine Verlogenheit, zuerst sich diesen abgrundschlechten Neoliberalismus zu nutzen machen und dann, wenn man das Spielzeug kaputtgeliebt ist rumheulen, dass es der Ausländer ist und der Hartzer und all das Geschmeiß, was die Sozialkassen belastet. Daran sieht man mal wieder, dass trotz guter Bildung und Einkommen der Mittelschicht es an Herz und Hirn fehlt und…. an wirklicher Liebe dem Leben gegenüber.

Das sind halt Leute, die mit voller Inbrunst auf Telekomaktien setzen, einem Maschmeier glauben und die Riesterrente als Gewinn für die Altersabsicherung bedingungslos akzeptieren und investieren und dann jammern, wenn sie beschissen wurden. Obwohl das doch von vorn herein klar war und Experten seit Jahrzehten davor gewarnt haben.
Aber nein! Jammern, wenn die Ressourcen doch nicht mehr reichen und es sich alles anders entwickelt wie man es einem doch von oben herab versprochen hatte….
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh……. eine Runde Mitleid für diese Menschen, die verantwortungsvollen Verantwortungsträger der Mittelschicht. Wer sind das bloß? Beamte und öffentlich Bedienstete, die im Dienste des Apparates und des Systems stehen. Die, die die Krise erst zu dem gemacht haben, was sie heute ist. Die, die wegen ihrer Gier und ihrem blinden Glauben an falsche Götter selbst den Krieg und die Vernichtung in Kauf nehmen, frei nach dem Motto: Hauptsache ICH!

Was? Woher wir die Studie zum PEGIDA Demonstrantler haben?
Aus der Lügenpresse natürlich, woher denn sonst?
Hallo? So ein armer Redakteur ist doch auch nur ein Sklave des Systems, sowie Du auch einer bist, der Geld für seine Arbeit fürs System bekommst. Egal, was Du tust. Die sitzen mit uns allen im selben Boot. Schreibt er nicht, was das Medienhaus und die Politik es wollen, dann ist er bald selbst Hartzer und Dir wieder ausgeliefert. Also, was willst Du wirklich, hm?

Klar, es hat sich rumgesprochen, dass unsere Medien amerikafreundlich sind und nur in eine Richtung propagandieren dürfen, sonst klappt das System ja nicht und der besorgte Bürger wäre kein besorgter Bürger mehr sondern ein panischer Bürger, der nicht mehr vor Glück schreit, wenn er seine chinesiche Billigscheiße im Netz shoppt. Der Ursprung hierzu liegt in den 50ern und 60ern des letzten Jahrhunderts. Also kurz nach dem letzten Weltkrieg fing man an, wieder am gleichen Schema zu arbeiten und bewusst in Kauf zu nehmen:
„Na, egal. Dann gibts halt wieder Krieg. Hauptsache wir machen Geschäfte!“
Und damit das so bleibt, setzt man alles daran, die Menschen zu manipulieren und zu spalten.

Es ist nun schon fast zu spät. Der Terror steht mit einem Fuß in unserer Tür, weil wir jahrelang treudoof zugesehen haben, wie man uns verkauft und was man uns dafür präsentiert. Es gibt kein unendliches Wachstum, es gibt keine menschenfreundliche Kapitalisten, die für den Bürger sorgen. Es gibt keine Jobs für alle und schon gar keine Vollbeschäftigung, wie die Wirtschaftsterrorkalifen es Dir erzählen. Es gibt es nicht!

GROKO-LUEGEN

Führungspersönlichkeiten sind oft gestörte, kranke Wesen (http://www.zeit.de/karriere/beruf/2014-05/psychopathen-interview-psychologe-jens-hoffmann), die nur ihr eigenes Ego kennen und sonst niemanden. Gerne schließen sich diese Menschen Gleichgesinnten an und gründen Parteien, so wie damals der unbegabte österreichischer Maler, Massenmörder und Politpsychopat Hitler.

Das Faschismus den wir kennen ist in 99% der Fälle deckungsgleich mit dem Kapitalismus, das merken nun immer mehr Menschen, die diesen neoliberalen Mist aus den USA quit haben und sich um ihre Leben, ihre Chancen und Perspektiven gebracht fühlen und wissen. Dabei ist alles vorhanden für uns. Es gibt genug Geld, es gibt Güter und Waren im Überfluss. Es gibt Bildung für jeden. Leider werden solche Ressourcen künstlich verknappt und dem Bürger, egal welchen Staates vorenthalten. Es wird künstlich ein Druck erzeugt, der gar nicht nötig wäre und so Konkurrenz und Gier fördert. Wenn man sieht, wie hoch die Rate der Analphabeten ist, aus den Ländern, aus denen die Terroristen kommen und in denen sie kämpfen, wird einem schnell klar, welch manipulierten Menschen es sind. Denn sie müssen das glauben, was andere ihnen sagen. Sie können kein eigenes Wissen aufbauen und sich keine eigene freie Meinunge bliden. Warum wohl ist in islamischen Ländern für Frauen wohl das Lernen und Studieren verboten? Für uns unverständlich. Für die freie Gesellschaft unerklärlich. Warum Ehrenmorde, warum Beschneidung, warum? Gewalt gegen Menschen ausüben? Das ist auch im Koran verboten, genauso wie bei uns. Nur, wer hat ein Interesse daran, das sich dieses Fallbeispiel nicht ändert? Kranke, schwer kranke Menschen, die nur eins kenne im Leben. Geld, Gier und Macherhalt. Sie kennen nichts anderes. Arme Seelen, ganz arme Seelen. Wir brauchen allerdings auch keine Satiriker, die sich für Geld manipulieren lassen, damit sie Auslöser eines neuen Weltkrieges sind.

Was wir brauchen ist bestimmt kein neuer Krieg und nicht noch mehr Tote. Denn die sind auch nur wieder gut fürs Geschäft und für sonst nichts. Da wird aus der Anschlussverwendung gerne eine Anschussverwendung. Denn ein Geschoss und eine Kugel ist erst dann bezahlt, wenn sie ihr Opfer getötet hat. Dann stimmt die Bilanz und der Kapitalist und Systemsklave freut sich, denn die Wirtschaft brummt. Nehmt ihnen ihr tödliches Spielzeug weg, so wie ihr es bei den Rauchern macht. Obwohl… das Rauchen wird wohl bald in Kneipen wieder erlaubt werden, wenn Terroristen damit beginnen mit Drohnen auf Passanten im Freien zu schießen.

Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.
Internet Aktivisten sind oft Menschen, die diesem System zum Opfer gefallen sind und aufgrund ihrer Kompetenz auf dem ersten Arbeitsmarkt kaum oder keine Chancen mehr haben. Welcher Chef will schon „Schweinchen Schlau auf Reisen“ in seiner Firma haben? Doch machen wir uns jeden Tag, meistens unentgeldlich, die Arbeit, die den etablierten Medien und der Presse im Laufe ihrer abhängig beschäftigten Erpressbarkeit abhanden gekommen sind. Wenn Ihr uns supporten wollt, sagen wir ein herzliches Dankeschön vorab.
Vielen Dank. Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK
Links zum Selbstnachlesen:
Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf:
http://www.nachrichten.at/nachrichten/weltspiegel/Ukraine-ruestet-auf-und-warnt-vor-kontinentalem-Krieg;art17,1607179

Maidan Finanzierung:
http://www.welt.de/politik/article125501429/Wer-hat-die-Demonstranten-auf-dem-Maidan-erschossen.html

http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/18594-Ukraine-Wer-organisierte-das-Blutbad-auf-dem-Maidan-Teil.html

Graswurzelbewegung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Graswurzelbewegung

Papst:
http://www.spiegel.de/panorama/papst-franziskus-pontifex-wuerde-sich-fuer-ehre-seiner-mutter-pruegeln-a-1013191.html

Kalaschnikov auf Kredit:
http://web.de/magazine/politik/charlie-kebdo-attentaeter-kalaschnikowfuer-1000-euro-30363030

Analphabetismus weltweit:

http://www.dw.de/mit-lesen-und-schreiben-der-armut-entkommen/a-5983991

Mutti will die Daten aller:
http://www.gmx.net/magazine/politik/merkel-daten-deutschen-30360472

Was die Medien verschweigen zu Charlie:
https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2015/01/12/was-die-massenmedien-zum-charlie-hebdo-terroranschlag-verschweigen-wahhabismus-takfirismus-und-saudi-arabien/

Studie zum PEGIDA Demonstrant:
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_72494330/der-typische-pegida-demonstrant-kommt-aus-der-mittelschicht.html

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/umfrage-unter-pegida-demonstranten-alltaegliche-unzufriedenheit-13369494.html

http://www.santillan.de/2015/01/11/was-und-wer-steckt-hinter-pegida/

Böll und die CIA:
http://www.heise.de/tp/artikel/24/24027/1.html

Schweiz läßt den Euro fallen:
http://www.alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/01/die-schweiz-lasst-den-euro-fallen.html

Liste der Schande:
https://guidograndt.wordpress.com/2015/01/16/die-liste-der-schande-politiker-versicherungsvertreter-journalisten-und-banker/

Auf dem Weg zum Gottesstaat:
http://opposition24.de/auf-dem-weg-zum-gottesstaat/

Aus der russischen Lügenpresse: US Panzer auf dem Weg gen Osten:
http://www.rtdeutsch.com/9579/headline/exklusives-rt-video-us-panzer-rollen-gen-russicher-grenze/

Das Ende des Kapitalismus: http://www.neopresse.com/gesellschaft/anotherview/charlie-hebdo-pediga-und-das-unaufhaltsame-ende-des-kapitalismus/

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten.

Sonntag, 14.08.2014, 18.00 Uhr. Was haben wir gestaunt, als es die ersten Landtagswahlenergebnisse aus dem dunklen deutschen Osten gab.
Wozu haben wir in all den Jahren bis 1989 eine Mauer gebraucht, wenn die sozialistischen Ossis nicht überzeugte Kommis waren? Schaut man sich den alarmierenden Zulauf bei der Arroganz für Deutschland (AfD) an, will man gar nicht glauben, dass der gemeine Ostdeutsche so was von rechts ist. Die waren nicht links! Nie!
Baut die Mauer wieder auf und schütze uns Gott vor der Einfalt und der Bildungsresistenz der ehemaligen Zonis.

Es ist erschütternd, wenn man mal eine Statistik aufstellt und nachrechnet, dann kommt man schnell bei der AfD auf eine Zulaufgeschwindigkeit von Sympathisanten, die mit dem Anwerbetempo der IS zu vergleichen ist.
Und bleibt man mal bei dem Thema und schaut, wie sich die Wähler wie bei einer Werbeverkaufsveranstaltung für Rheumadecken und Wunderpillen von Showparlierern einlullen lassen, kann man ruhigen Gewissens die Behauptung aufstellen, dass „Deutschland, das Land der Dichter und Denker“ nur eine kapitalismusfiebrige Lüge in der Geschichte des Landes darstellt.
So schlau sind die Menschen in diesem Land leider nicht.
Er, der Wähler und Steuerzahler, der hart für sein Geld arbeitende Bürger hat sich sein Recht auf Lügenmärchen und fabulösen Statements durch seinen aufopferungsvollen Frondienst regelrecht verdient. Er will belogen und beschissen werden. Darauf ist er seit über 2000 Jahre Katholizismus konditioniert worden.

Die SPD geht den Weg der FDP und zeigt schon lange Auflösungserscheinungen in ihren sozialen Kernkompetenzen, in dem sie sich wie ein kleines Flittchen an die großkopferten Untergangsverwalter der CDU und ihren Profiteuren ranschmeißt.
Man sagt ja so schön, dass es Leute gibt, die ihre Oma sogar für ein paar Penunsen auf den Strich schicken würden.
Bei der Altersarmut, die vielen Menschen in Zukunft ins Haus steht, wird dieser Spruch leider allgegenwärtige Realität werden. Da stellt sich dann auch nicht mehr die Frage nach Fellatio mit oder ohne Kondom sondern mit oder ohne Gebiss.
Darauf spart die Oma nämlich schon seit Jahren. Eine gut sitzende Zahnprothese, die beim Schlucken nicht verrutscht und sie mehr Kunden mit bedienen kann…

Alt-Franzoesisch! Fellatio ohne Gebiss?

Alt-Franzoesisch! Fellatio ohne Gebiss?

Tja, und wenn das so weiter geht mit der Abriss für Deutschland (AfD) und der freiwilligen Zusage zur Verblendung der Wähler, dann wird auch die CDU den selben Weg gehen, wie die FDP und die SPD. Die Christdemokraten sind überholt und so manch einer zieht sich noch schnell den Schnee von gestern durch die Nase, während er seine Geschäfte unter Freunden noch schnell verschleiern oder gar seine Kinderpornos vom Rechner löschen will. Tja, liebe CDU. Wer hätte das gedacht, das Du dem vermeintlichen Wählerwillen, der uns durch ADAC’eskes Zahlenblendwerk der Statistiken wirklich weiß machen will, dass Du dem deutschen Wähler einfach nicht mehr rechts genug bist. So verzeichnen wir nicht nur eine stetig wachsende Kluft zwischen arm und reicht sondern auch ein immer größer werdenden Andreasgraben zwischen rrrrrrrrrrrechts und noch weiter rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrechts!
Findige Altdenkende für Deutschland (AfD) bieten dem dummblinden Wähler nun schon Coachings im richtigen rechten Armheben an und gehen weiter auf Stimmviehfang, fast so niedlich wie die Salafisten mit ihren „Spende gegen Kuchen Buffets“. Na, um es kurz zu machen bringen wir es einfach mal auf einen Punkt: „So doof kann man doch gar nicht sein, oder?“
Da hofft doch der konservative Kleingeist und Zukuftsverweigerer, das alles gut wird und die Heilung der Krise genauso leicht geht, wie das Genesen von Homosexualität durch ärztliche Therapie eines christlich demokratischen Quacksalbers.

Raus aus dem Euro! Raus mit den Asylanten! Raus mit den Rentnern und dem arbeitsfaulen #Gribbel, raus mit allem, was dem Nazikapitalismus im Wege steht. Raus mit allen, die dem Rechtsruck nicht frönen und sich nicht mehr auspressen lassen wie Zitronen.

„Deutschland wird schwarz!“ was natürlich nicht heißen sollte, das noch mehr Afrikaner nach unserem schönen Land kommen. „Doitschland wird schwarz!“ nur im Geiste, denn offen ausgelebtes braun ist nach wie vor nicht populär und verschwindet im alles schluckenden Schwarz. Schwarz ist keine Farbe, Schwarz ist eine hinterhältige Gesinnung! (Frei nach der Goetheschen Farbenlehre)

Mit jedem Konsum unterstütz man quasi die Kriegswirtschaft.

Mit jedem Konsum unterstütz man quasi die Kriegswirtschaft.

Hm, wenn die Ukraine zu den Sowjets eine Mauer ziehen will, dann nichts wie auf und spalten wir die ehemalige DDR wieder ab. Da können sie sich dann in ihrem eigenen Terrorstaat AfDDR (Alternative für die DDR) niederlassen, die braunen und schwarzen Säcke, die menschlich bankrotten Allesverweigerer und Zukunftsverhinderer; die, die immer noch nichts aus der Vergangenheit gelernt haben und haben wollen. Dort können sie es sich gemütlich machen, zwischen Wackelkopfdackel, Kugelgrill, D-Mark 2.0, Gartenzwerge und Wochenenddatsche.

Ordnung, Ordnung über alles. Ordnung, die der deutsche Kleingeist so vergöttert und mit keinem anderen teilen will. Wehret den Anfängen! Kein weiteres Rechts mehr und bitte…. Keine Neuauflage von Links. Wir haben doch schon beide Wege ausprobiert und sind dran gescheitert? Oder finden Sie, das bei einer Staatsverschuldung von über 3 Billionen Euro, einem Staatsvermögen, dass nur noch bei knapp 5% liegt, weil man schon alles an ausländische Heuschrecken versilbert hat, …. Finden Sie, dass sich so ein System rechnet? Also für Sie rechnet? Nicht für den Sie wie bekloppt jeden Tag sich zur Maloche schleppen und für andere Geld verdienen, nur nicht für sich selbst? Wieso tun Sie das? Wieso? Dumm, dumm, dumm…

Obwohl. Sind wir gnädig und erinnern uns an die heiße Zeit in den 60er und 70er.
Damals hat sich das rechte Gelumpe vor Freude aber so was von die Hände gerieben, da die Jugend zwar links demonstrieren durfte und Studenten mahnen vor diesem kapitalistischen Irrsinn warnten, doch das war dem System egal, da es so geschah, wie man es haben wollte. Man brachte es sogar fertig, eine linke Kampftruppe RAF (rote Armee Fraktion) zu inszenieren, ohne das man es merkte, das die RAF wohl nur eine False flag Aktion war. Ja, man ließ Linke im Glauben, sie wären links, dabei waren sie nur ein Instrument der Rechten. Schaut man sich die heutige Lage an, haben die Rechten seit 45 genug Zeit gehabt, ihre Kreise weltweit zu manifestieren. Selbst die RAF glaubte, sie wären links. So läuft das Spiel in der Manipulation und wer mal Domitzlaffs „Propagandamittel einer Staatsidee“ gelesen hat, der weiß wie man Pseudorealitäten inszeniert. Da waren die Faschisten damals schon Asse drin. Mit Geld ist eben alles möglich, auch Scheinrealitäten. Deswegen war die RAF wahrscheinlich nur der Spielmannszug des rechten Terrors, ohne dass sie es alle selbst gemerkt haben. Sonst wäre das Gelächter in den schäbigen Kreisen der Kapitalisten oder besser gesagt der Rechten (was ein und dasselbe ist) heute nicht so laut zu hören, sonst würden diese Menschenverächter heute nicht so selbstsicher auftreten.

 

Krieg-War-Bank-Ohauerha

Was soll man dann von den Worten einer schwarzen Kanzlerin halten, wenn sie dem Antisemitismus, dem Judenhass in Deutschland die rote Karte zeigt und diesen verurteilt? Hallo? Das passt doch nicht so ganz, oder? Was ein Glück für die Juden, das wir für sie im Laufe der Jahre einen Stellvertreter gefunden haben.
„Der faule #Gribbel“ frei nach dem CSU Kalifen Stephan Stracke, der mit seinem Spruch die herbstzeitliche Hetzjagd auf Hartz fear Insassen der Asozialgesetzgebung erneut befeuerte. Da möchte man am dieser Stelle doch selbst den jungen Taxi- und Turnschuhminister Joschka Fischer zitieren: „Mit Verlaub, sie sind ein Arschloch.“ (Einer der wenigen wahren Aussagen, die jemals aus dem Bundestag schallten und bis heute Allgemeingültigkeit haben.)
Das möchte man jedem entgegenschmettern, der mit dieser Art von Scheißhausparolen gegen Menschen hetzt, egal ob Jude, Moslem, Christ, Alt, Jung, Arm oder Reich. Sie können halt nicht aus ihrer Haut raus, die rechten und linken Vögel. Kleine Fixer, die am Geld und an der Gier nach Macht hängen wie kleine Cracknutten. Jaja…. Auch deren Wähler! Die machen es ja grade möglich. Die sind nicht viel besser. Das ist der demos (altgriechisch demos für Abschaum, nicht für Volk). Die Kratie des Abschaums…. Also mal ehrlich…. Die Politik ist nur das Spiegelbild, die Essenz der Bürger…. Also… wenn das als Politik dabei rauskommt, dann kann die bürgerliche Basissuppe auch nicht viel besser sein. Nur mal so zum sagen…

wahlplakatekleber_120208_202950

Und das Schlimme ist, dass solche niederträchtigen verbalen Sprengstoffgürtel auch noch Anhänger und später Wähler findet. Ja! Deutschland wird braun! Deutschland will belogen werden und Deutschland braucht solche Lügen, damit der verblendete und verwirrte Systemsklave und Dauerkonsument bloß nicht auf Wahrheiten blickt, die er sowieso nicht versteht und man ihm von oben herab nicht zutraut, nicht wahr Herr Gauck? Der deutsche Bürger ist zu blöd, eure Spiele zu durchschauen.

Als es heute über den Ticker ging, dass selbst der Chinamann vor einer Eskalation der Ukrainekrise hin zum 3. Weltkrieg warnte und deswegen nun mit militärischer Aufrüstung droht, dachten wir nur: „Aha, Säbelrasseln. Nix schlimmes!“ Die labern alle viel, wenn der Tag lang ist. Doch als eine weitere Nachricht über den Ticker lief, da wurde es uns langsam echt bang ums Herz. Andrea Nahles (SPD) ist für eine Erleichterung bei Hartz vier…. Ohauerha! Soziale Zugeständnisse??? Die macht man doch erst immer nur dann, wenn man weiß, dass es schlimmer kommen wird, als das man es jetzt noch vermutet. Wie sonst käme man von Seiten der Politik, sich menschlich, sozialer und gerechter zeigen zu wollen? Grade die SPD, die maßgeblich an der Plünderung der öffentlichen Kassen genauso beteiligt ist wie die CDU…

Genauso blöd, dass der ganze Propagandawahnsinn über die Ukraine nur aus einem Grund erfolgt? Es geht um 800 Milliarden Euro, die aktuell aus europäischen Steuergeldern mal wieder für die Bankenrettung ausgegeben werden.

Davon redet z. Zt. keiner, da sich ansonsten in der Bevölkerung berechtigter Unmut breit machen würde. Wer soll das bezahlen und wovon? Wie kann das möglich sein, nachdem unsere Politiker die Banken angeblich an die kurze Leine gelegt haben? Vollstrecker ist die EZB; verantwortlich sind die Politiker Europas, die -bedingt durch ihre rücksichtslose menschenverachtende Politik- immer mehr Rückhalt in ihren Heimatländern verlieren.

Nachzulesen sind die dünnen Informationen hier: http://www.spiegel.de/wirtschaft/ezb-massnahmen-gegen-inflation-summieren-sich-auf-800-milliarden-euro-a-990244.html

Anmerkung zur Manipulation: Diese Nachricht ist den meisten Menschen entgangen, da das neue Bankenrettungspaket als „Maßnahme gegen die Inflation“ verkauft wird. Die Meldung erschien übrigens am 07.09.2014, einem Sonntag. Die Empörung wäre sehr groß gewesen, wenn große deutsche Tageszeitungen am Montag den 08.09.2014 mit der Schlagzeile gestartet wären „Weitere 800 Milliarden Euro Steuergelder für die Bankenrettung – Wer stoppt diesen Wahnsinn? Wer stoppt die Finanzkrise? Wer stoppt unsere Politiker“

Ab sofort geben die Strippenzieher aus dem Hintergrund den Ton an; der berüchtigtste und bekannteste von allen ist vermutlich Phillip Missfelder von der CDU. Das ist der Politvogel, der vor einigen Jahren schon einmal älteren Menschen rettende Operationen verweigern wollte. Jetzt wissen wir auch warum. In einer Missfelderzukunft gibt es in Deutschland gar keine älteren Menschen mehr. Die sind entweder in jüngeren Jahren in einem Krieg geopfert worden oder können bleiben wo der Pfeffer wächst (Stichwort: Politisch gewollte Altersarmut – verrecke langsam aber verrecke).

Und wenn das nicht reicht, gibt es ja noch die:

Die Nachfolger stehen schon bereit: Mit gestrecktem Arm, polierten Stiefeln und jeder Menge Aggressionspotential. Wir stehen am Abgrund unser noch viel zu jungen „Hochzivilisation“ und sind zum Zuschauen verdammt.

Es ist und bleibt entsetzlich. Der lange Zug ins Unglück hat jetzt Fahrt aufgenommen. Es ist niemand da, der diesen Zug noch aufhält oder auf ein Gleis umlenkt, das in eine andere Richtung weist. Unsere Politiker stehen stramm und haben sich endgültig den selbst geschaffenen Sachzwängen unterworfen, ohne auch nur den Anschein zu erwecken, der Vernunft eine Chance zu geben. Da helfen leider auch keine schlechten Wahlergebnisse mehr…

Gnade uns und unseren Kindern Gott – ein anderer wird uns leider keine Gnade erweisen. Und wie die Gnade Gottes aussieht, sehen wir aktuell in Syrien, im Irak, im Libanon, in der Ukraine…
Und da schließt sich dann der Kreis, im Spiel um Macht und Geld, um Gier und alles tötenden Glauben an Patriarchen, Oligarchen, dem Dollar, dem Euro. Das kleine Kriegs ABC im waffennahen Killergürtel, den man um Europa, von Marokko bis hin zum Baltikum gezogen hat. Ein Ring…. Sie zu knechten….
Was soll jetzt noch kommen? Noch mehr Horrornachrichten a la: „UNO in internationale Waffenschieberei verwickelt“? Oder: „UNO kassiert kräftig bei Pornofilmen mit afrikanischen Flüchtlingsfrauen“? Wir sind gespannt.

In Afrika findet mit dem Ebola Virus ein B –iologischer Krieg statt, in Syrien ein C- hemischer…. Fehlt nur noch das A für Atomar…… hm… hätten wir bloß mehr Bunkerplätze für den europäischen Bürger. Ohauerha.

Hätte nicht einer noch schnell ein Selfie von sich vor der Explosion der Bombe ins Netz gestellt, es hätte keiner etwas von der Vernichtung mitbekommen.
192 899 378 Facebooker haben das Bild geliked, 24 955 876 mal ist es geteilt worden. Naja… hätten die Bürger mal ihre Augen von ihrem Drecks Smart Phone genommen und nach vorne geschaut…. Aber wem sagen wir es…

Handy-Ohauerha-1

Bleiben Sie uns gewogen.
Lesen Sie nächste Woche, wenn wir noch nicht atomisiert worden sind etwas anderes aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft.
Bleibt uns nur die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt.

Wenn Sie uns unterstützen möchten, dann tun Sie sich bitte keinen Zwang an.
Wir würden uns sehr freuen und bedanken uns jetzt schon mal bei Ihnen.
Vielen Dank.

Hier der Link zu unserem Support: http://wp.me/p2KG6k-eA

Unser Dank für das ausgezeichnete Bildmaterial geht an:
EGON
Karikaturist und Pressezeichner
http://www.toonsup.com/egon
Ohauerha
AfK